Schulstart 2022

1171820222330

Kommentare

  • cornicorni

    Posts: 6,390

    Ich hab heute schon Filzstifte nachgekauft. Die Lieblingsfarben sind schon ausgemalt/ausgeschrieben ­čśů
  • kanikani

    Posts: 1,895

    Wir hatten endlich Elternabend. Die Lehrerin meiner Tochter handhabt fast alles anders, total witzig.

    Bei mir hat echt jedes Kind die passende Lehrerin hab ich das Gef├╝hl ­čÖé Ich bin gespannt.
  • Uhustic ist bei uns auch schon aus. Aber es liegt daran, dass mein Kleiner so fest andr├╝ckt und daher der Klebestift durch den Druck schnell immer kleiner wird.
    In meiner Klasse haben auch einige schon kein Uhu mehr. ;)
  • Ich habe das Gef├╝hl, dass meine sehr gefordert werden, vielleicht t├Ąuscht es aber auch. Bis jetzt haben sie 8 Buchstaben gelernt und die Zahlen von 0-6. Jeden Tag Leseaufgabe, 3-4 Zeilen schreiben und 1 oder 2 Arbeitsbl├Ątter. Wie ist das bei Euch?
  • @racingbabe wir haben 6 Buchstaben und 8 Zahlen.

    Aufgabe haben wir weniger als ihr. Ich finde da habt ihr schon viel. Wir haben meistens ein Blatt, wenn drauf nicht viel zu machen ist ggf noch ein zweites dazu. Lesen gibts so 2x die Woche, das ist dann aber Teil der 1-2 Bl├Ątter.

    Heute war das die Haus├╝bung: yt8kuxso55wd.jpg
  • cornicorni

    Posts: 6,390

    @racingbabe Magdalena hat bisher 4 Buchstaben (gro├č/klein in Schreibschrift) und die Zahlen 0-4...
    Jeden Tag 2 A4 Bl├Ątter als H├ť. 1x Zahlen, 1x Buchstaben. Dazu bekommt sie jeden Tag 2 neue A4 Bl├Ątter als Leseaufgabe.
    Dauert ca 1 Stunde, bis alles erledigt ist.
  • racingbaberacingbabe

    Posts: 551

    edited 21. 10. 2022, 06:20
    @melly210 Danke.
    @corni Klingt nach ├Ąhnlich viel.
  • Bei uns haben sie bisher nur die Selbstlaute gelernt. Lese├╝bungen gibt es somit noch nicht, erst wenn der erste Mitlaut gelernt ist. Zahlen haben sie bereits von 1-10 und Plus Rechnen im Sechserraum.

    Hausaufgabe gibt es fast immer 1 Arbeitsblatt Zahlen/Rechnen und entweder 4-5 Zeilen schreiben oder noch eine Seite im Buch zB. Buchstaben mit dem jeweiligen Bild verbinden das mit dem Laut beginnt etc.

    Mittwochs ist allerdings hausaufgabenfrei. Weil dieser Tag im Hort f├╝r Ausfl├╝ge/Feste etc. genutzt wird.
  • Bei uns ist Freitag hausaufgabenfrei. Habe ich vergessen zu schreiben. Da haben wir offenbar relativ wenig Aufgabe im Vergleich ! Die Lehrerin hat gemeint nicht mehr als 15 min.
  • Bei uns gibt es jeden Tag Aufgabe, ein Zettel Deutsch, ein Zettel Mathe und eine Leseaufgabe.
    Sie lernen pro Woche einen Buchstaben und eine Zahl.
  • Bei uns ist Dienstag Hausaufgabenfrei, da da keine Lernstunde ist. Daher gibts da nur die Leseaufgabe. Ansonsten gibts immer zwei Haus├╝bungenÔÇŽeinmal Deutsch, einmal Mathematik. Eins ist oft im Heft oder Buch und das Andere dann auf einem ZettelÔÇŽDauer ca. 25 Minuten.
    Buchstaben k├Ânnen sie 5 und Zahlen 0-7.
  • Wir haben 6 Buchstaben (selbstlaute und M) und alle Zahlen 0-9.
    Seit gestern lesen sie auch.
    Wir haben weiterhin nur 2 Aufgaben. Also 2 Zetteln oder 1 Zettel und 4 Zeilen im Heft oder 1 Zettel und 1 Seite im Buch...
    Gestern und heute wars 1 Zettel Deutsch und ein Lesezettel. Also ich finde es nicht viel bei uns.
  • lmclmc

    Posts: 3,370

    Meiner hat a, e, i, o, u, m, l, p und 4 davon auch in Gro├čbuchstaben, Zahlen 0-9

    Aufgabe ist meistens schreiben, zahlen (schreiben, Mengen zusammen fassen, Dinge z├Ąhlen) und lesen
  • cornicorni

    Posts: 6,390

    Bei uns sind ja ab Mo schon Herbstferien und Magdalena hat heute sooo viel Aufgabe und Lese├╝bungen mitbekommen ­čÖł
  • Ich finds bei uns voll wenigÔÇŽ bei dieser Lehrerin mussten sie die Buchstaben bisher noch nie selbstst├Ąndig schreiben (nur nachziehen) sie k├Ânnen auch nur: o, i und aÔÇŽ sie rechnen auch erst in der 2-er Reihe und bisher nur mit den FingernÔÇŽ. Zahlen schreiben: 0 1 2 3
    Haus├╝bungen sind sehr wenig (im Vergleich zur letztj├Ąhrigen Lehrerin), nur 1 Fach & 1x die Reihe mit den Fingern durch├╝benÔÇŽ. Die H├╝ z.B. in einem Text alle I + i nachziehenÔÇŽ. Oder gestern warÔÇÖs ein FehlersuchbildÔÇŽ
    Ich mach mir echt langsam Gedanken, wann sie endlich durchstartenÔÇŽ
  • Wir haben auch 6 Buchstaben und Zahlen von 0-6.
    Es gibt eigentlich immer eine Schreibaufgabe und eine Rechenaufgabe. Wieviel ist unterschiedlich. Und einmal pro Woche eine neue Lese├╝bung zum t├Ąglich lesen.
    Heute haben wir eine Stunde gebraucht inkl. Nachholen der vers├Ąumten Schulsachen ­čÖä

    Dann schreibt er oft die Buchstaben falsch. Also zB heute beim "p" zuerst Kreis dann Strich. Das geh├Ârt ja eigentlich anders rum. Aber wenn ich was sag, schreit er rum und weint dann ich soll nicht hinschauen ­čĄĚ
  • Wir haben bis jetzt die Buchstaben A,a, E,e,I,i,U,u,O,o gelernt und die zahle bis 8.
    Seit Mittwoch tun wir Blitzrechnen mittels CD. zahlen erkennen am W├╝rfeln oder Scheiben z├Ąhlen, am Montag wird das dann getestet. Ziel ist es 20 Aufgaben in 2 Minuten fehlerfrei.
    Seit Freitag hat sie auch die erste Leseaufgabe mit, einzelne Buchstaben zwar nur,aber auch ganz schnell zu sagen.
    Nebenbei noch eben immer 2 Seiten Hausaufgaben, Englisch war am Freitag auch dabei. Das Buch kannte ich gar nicht und wu├čte nicht, das da schon mit Buch gearbeitet wird. Bei meiner gro├čen hab ich bis heute noch kein Englisch Buch gesehen, die kennt das von der kleinen aber auch.

  • Achso und ich hab schon einmal die kompletten Buntstifte ausgetauscht, weil ich sie nicht mehr spitzen konnte weil so kurz.
  • VajuVaju

    Posts: 154

    edited 22. 10. 2022, 19:01


    Mein Sohn hat das letztes Jahr geliebt!
  • Ist es realistisch, dass die Kinder bis Weihnachten etwas lesen k├Ânnen? Erstleseb├╝cher?
  • @racingbabe ab Weihnachten w├╝rd ich sagen.

    Unser Ziel war auch Weihnachten das erste erstlesebuch. Und ja das ging.
    Kids laut und ich ausgebessert od. Geholfen wenn es wo Probleme gab.

    Aber nach Weihnachten haben wir dann tats├Ąchlich gelesen und auch antolin angefangen.

    Aber auch das ist nat├╝rlich sehr abh├Ąngig vom den Kids. Ich hab in der ersten das Lesen am meisten gef├Ârdert, da rechnen schon vor Schulbeginn der Stoff der 1. Sa├č.
  • @doppeljackpot Danke f├╝r Deine Erfahrung.
  • NastyNasty

    Posts: 10,701

    @racingbabe bei uns hat das bis Weihnachten eher nicht geklappt. Es kommt drauf an wieviele Buchstaben sie k├Ânnen.
    Janin ist generell ken Freund von Schreiben und Lesen...
  • @Nasty Wann hat es bei Euch dann geklappt, ungef├Ąhr?
  • NastyNasty

    Posts: 10,701

    @racingbabe ich w├╝rd sagen nach dem ersten Semester gings dann bergauf.
    Leise oder allein liest sie nochimmer nicht. Aber Vorlesen schon.

    Bei uns wars aber so, dass sie lernw├Ârter hatten.

    Ich mag Oma/Opa/Mama/Papa

    Ich muss essen/malen/lesen. Pro Woche ein neues Wort und die Verbindung zu dem aus der Vorwoche. Bis es als Satz erkennbar warn

    Also gleich mit richtigen Worten begonnen. Das Zusammenziehen der Silben war irgendwie schwer f├╝r uns. Wir haben aber nie einzelne Silben gelesen.

    Mit den Silbenleseb├╝chern ist es dann rasch vorw├Ąrts gegangen.
  • Ist es normal, dass die Kinder noch gar nicht wirklich verstehen, was sie so lesen? Die Gro├če liest ja schon so Erstleseb├╝cher, aber nach einer Seite bittet sie mich dann immer, ihr das Ganze nochmals vorzulesen. Ich glaube, sie konzentriert sich so darauf alles zu lesen, sodass sie sich nicht auf den Inhalt konzentrieren kann. ­čĄĚ­čĆ╗ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Kommt das von selbst?! ­čĄö­čśî
  • kanikani

    Posts: 1,895

    @Thalia Ja das kommt schon, aber ich w├╝rde gleich darauf achten, dass sie es auch versteht. Also vielleicht weniger lesen auf einmal, einfache Sachen lesen und sie immer wieder fragen, was sie gelesen hat. Wobei es jetzt eh schon sehr viel ist, wenn sie schon lesen kann.

    Bei uns 2. Klasse ist jetzt zB Schwerpunkt das Gelesene zu verstehen. Nach 5 S├Ątzen gibt es schon Fragen zum Text und es sind kurze Texte.

    @racingbabe Das ist sehr unterschiedlich. Mein Dohn konnte nur Worte lesen, wo er die Buchstaben schon gelernt hat. Den Rest hab halt ich gelesen. Bei uns gibt es erst ab dem 2. Semester besser, ab Ostern h├Ątt ich gesagt, konnte er lesen. Er war sicher einer von den langsameren Kindern.

    Silbenleseb├╝cher mochte mein Sohn gar nicht ­čśů
  • @Talia56 mit dem Verst├Ąndnis des gelesenen plagen sich auch 3. Und 4. Kl├Ąssler leider.
    Also bei den Elternabenden vom gro├čen Bruder werden wir immer darauf hingewiesen das zu festigen. Notfalls mittels Antolin und wie @kani meinte lieber bisschen weniger daf├╝r verstehen und Fragen beantworten k├Ânnen.
    Ist aber in der ersten Klasse sicher noch zuviel verlangt.
  • Talia56Talia56

    Posts: 1,027

    edited 24. 10. 2022, 14:58
    @kani und @claudsch1980 danke f├╝r euer Input. Interessant zu wissen. ­čśî Da sie sich das Lesen schon vor der Schule selbst beigebracht hatte, haben wir ja auch nicht wirklich Material Zuhause, denn jetzt muss sie es ja eigentlich noch gar nicht k├Ânnen. Die kurzen Sachen, die sie in der Schule lesen, die versteht sie schon. Nur halt wenn wir so Erstleseb├╝cher aus der B├╝cherei lesen, dann wirds schwieriger. Aber ich bin halt noch immer so fasziniert davon, wie sie das so meistert von ganz alleine. ­čśů Aber ich schau einfach, wie sie sich weiter so tut und werde wirklich nach ein paar S├Ątzen stoppen und schauen, ob sies verstanden hat. Danke!
  • So richtig zusammenh├Ąngend lesen wird erst in der 2. wichtig. In der ersten Klasse gab sich die Lehrerin vom Gro├čen mit weniger zufrieden. Mein Sohn konnte dann ab dem 2. Semester B├╝cher lesen, aber so richtig begonnen hat er erst im April/ Mai.

    Mein 1. Klasse Kind ist total Lesemotiviert! Er hatte ├╝bers Wochenende die erste Leseaufgabe und das klappt echt arg gut!
  • cornicorni

    Posts: 6,390

    @Talia56 Uns hat die Lehrerin gesagt, wenn die Kinder S├Ątze lesen lernen, sollen wir den Satz immer noch einmal lesen - f├╝r das Verst├Ąndnis. Sie konzentrieren sich am Anfang so ajfs richtige Lesen, dass sie sich den Inhalt nicht wirklich merken.
  • @corni gut zu wissen, danke! Ôś║´ŞĆ
  • cornicorni

    Posts: 6,390

    @Talia56 Hab grad meinen Post nochmal durchgelesen ­čÖł

    Ich hab gemeint, dass wir (die Erwachsenen) den Satz noch einmal vor-lesen sollen f├╝rs Verst├Ąndnis.

    War bl├Âd und unklar formuliert von mir ­čÖł
  • @corni ich habs eh genauso verstanden. ­čśé
  • Mein kleiner hat gestern seine erste Ansage und Mathe Test zur├╝ck bekommen. W├Ąren beide unangek├╝ndigt.

    Ich finde das wirklich faszinierend, dass jede Lehrerin es anders macht. Bei meiner gro├čen gab es in der 1. Klasse nie unangek├╝ndigte Test .
  • melly210melly210

    Posts: 2,918

    edited 25. 10. 2022, 08:05

    Ihr kriegt Aufgaben f├╝r die Ferien ? Ist bei uns nicht der Fall
    Mein kleiner hat gestern seine erste Ansage und Mathe Test zur├╝ck bekommen. W├Ąren beide unangek├╝ndigt.

    Ich finde das wirklich faszinierend, dass jede Lehrerin es anders macht. Bei meiner gro├čen gab es in der 1. Klasse nie unangek├╝ndigte Test .

    Ich habe auch noch nie von unangek├╝ndigten Tests in der 1. Klasse geh├Ârt :o Ich bilde mir sogar ein das ist in keiner Schulstufe mehr erlaubt, wenn es wirklich wie eine Leistungs├╝berpr├╝fung gewertet wird....

    Bei uns gibts definitv nur angek├╝ndigte Leistungs├╝berpr├╝fungen jedweder Art. Die erste laut Lehrerin gegen Weihnachten hin.

  • Also bei uns gab's auch von anfang an ├ťberpr├╝fungen (unangek├╝ndigt)....nicht als test beschrieben, da die Kids unvoreingenommen und ohne Angst sodass machen sollen....wir Eltern machen das Wort test ja erst zu etwas "schlimmen" wovor man Angst haben muss.

    Find und fands voll ok....am anfang hie├č das zB lernwortfr├╝hst├╝ck...wo die Kids die lernw├Ârter auswendig schreiben sollten.

    Ich hab auch noch nie mit meinen Kids f├╝r ansagen ├╝ben m├╝ssen, da es eben unregelm├Ą├čig ohne gr. Ank├╝ndigen. Und ohne "inzenierung" gemacht wird.

    Im Nachhinein bekommen wirst zum unterschreiben.
  • Ich glaub auch, dass es nur eine "Kontrolle" war. Im Grunde genommen eigentlich egal er hat's gut gemacht Ôś║´ŞĆ Aber interessant wie es 2 Lehrerinnen an der gleichen Schule handhaben.
  • melly210melly210

    Posts: 2,918

    edited 25. 10. 2022, 13:35
    @doppeljackpot ich habe jetzt extra nochmal nachgeschaut. F├╝r alles was wie ein Test gewertet wird, dh f├╝r alles was ihr unterschreibt, ist es definitiv verboten. iwr5mil4wan5.jpg

    Wie das ist wenns nur als quasi interne Kontrolle, also ohne da├č es besonders in die Note einflie├čt gemacht wird, keine Ahnung.

    Aber "echte" Leistungsfestellungen/Tests ohne Ank├╝ndigung sind nicht zul├Ąssig.

  • Wenn die Arbeit unangek├╝ndigt geschrieben wird, darf sie nicht benotet werden. Zur Mitarbeit z├Ąhlt sie trotzdem, so wie jede andere Leistung auch. ­čĄĚ­čĆ╗ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

    Bei einer Ansage wird ja auch meistens nur die Anzahl der Fehler vermerkt und ohnehin keine Ziffernnote gegeben.
  • @sommerregen darf aber auch in der Form nicht statt Tests gemacht werden scheint mir...

    vyi86rvpch59.jpg
    36b6cs8k8hqa.jpg

    Bin kein Lehrer, aber so wie ich das versteh, d├╝rfen s├Ąmtliche Tests und schriftliche Mitarbeits├╝berpr├╝fungen GEMEINSAM nicht mehr als 30 min pro Fach und Semester sein. Insgesamt. Und wenns benotet/nicht nur als normale Mitarbeit bewertet werden soll nur angek├╝ndigt.
  • NastyNasty

    Posts: 10,701

    Es gibt da doch viele Varianten.
    Bei uns sind in den B├╝chern 3x eine Doppelseite: "das kann ich schon" da soll einfach selbstst├Ąndig gearbeitet werden, ohne Hilfe.
    Da wird auch nix angek├╝ndigt, das kommt eben wenn das jeweilige Kind diese Seiten erreicht hat. Wird als Mitarbeit gewertet. Mehr nicht.

  • Bei uns gibt es jede Woche einen "Lernbeweis" , da d├╝rfen die Kinder zeigen, was sie gelernt haben. Es ist eine kurze Wiederholung des Wochenstoffs, damit man als LehrerIn wei├č, wer es verstanden hat bzw. wer noch Hilfe braucht.
    Die Kinder sehen das genau so.
    Auch die Eltern k├Ânnen so sehen wo das Kind steht.
  • Die Lehrperson sieht auch ohne ÔÇ×TestÔÇť, wo die Kinder stehen. Wenn sie zB nach dem Wochenende ├╝ber ein Erlebnis schreiben sollen, tun sie auch nichts anderes als bei einer Schularbeit.
  • OK das finde ich interessant. Das vom kleinen jetzt war zum Unterschreiben. Aber es ist sonst nichts oben gestanden also kein + oder so. Bei der gro├čen war sonst nachher immer +, ~, -
  • Wir mussten beim Gro├čen jede Lese-H├ť unterschreiben, das hei├čt ja nur, dass man es zur Kenntnis genommen hat und hat nichts mit der Benotung zu tun.
  • Wir hatten heute wieder Elternabend und S├Âhnchen tut sich super gut B) Lesen super, Mathe gro├čteils schon ohne Z├Ąhlen und mit sicherem Mengenverst├Ąndnis, selbst schreiben tut er sehr brav und sicher :o Merkt sich Dinge gut, sehr gutes Arbeitstempo etc ppp. Sie hat gemeint er ist sehr gescheit. Nur ├änderungen mag er nicht so sehr gern, er hats lieber planbar. Und er diskutiert mit der Lehrerin rum wenn er meint sie war nicht gerecht zu einem Kind :D

    Bin sehr stolz auf ihn, von der Entwicklungsverz├Âgerung merkt man laut Lehrerin nix mehr <3 Das bei einem Kind bei dem es im Alter von 3 gehei├čen hat mit 6 werde er 1 bis 2 Jahre verz├Âgert sein, normale Schule sehr schwierig bis unm├Âglich...
  • NastyNasty

    Posts: 10,701

    @melly210 das freut mich. Kanns dir voll nachf├╝hlen.
    Janin ist zwar "nur" durchschnitt und tut sich beim Schreiben schon sehr schwer, aber keine Spur der Entwicklungsverz├Âgerung. Folgt ausdauernd dem Regellehrplan.
    Mal sehen was noch kommt, abee f├╝r den Moment find ich toll wie sie sich motiviert.
  • @melly210 ich freu mich mega f├╝r euchÔÇŽmacht mir Hoffnung f├╝r unseren Sohn, denn da bin ich auch momentan total unsicher und wei├č nicht, was die Zukunft bringen wirdÔÇŽda ist es sch├Ân so eine positive Geschichte zu lesen. ÔŁĄ´ŞĆ
  • Hallo! Hat zuf├Ąllig jemand eine Schultasche von "DerDieDas"? Wie zufrieden seid ihr? Dankesch├Ân
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.