Coronavirus - Wir beißen weiter durch

1697072747592

Kommentare

  • NastyNasty

    Posts: 8,972

    Ich kann diese Altersfreigabe nur schwer nachvollziehen. Das ist echt zum Haare raufen.
    Da gibts 5jährige mit 15 kg die geimpft werden, aber 4jährige mit 18,5 kg sind zu klein???

    Ich komm da nicht mit. @melly210 warum ist das so vom alter abhänging und nicht vom Gewicht?
  • @Nasty hab gestern auch mit einer befreundeten Ärztin drüber geredet mit gleich altem Kind. Hab ihr gesagt dass wir gezögert haben weil grad erst 5 geworden ist und erst 15kg hat aber unsere KiÄ meinte das passt. Sie meinte da geht es darum wie ausgereift das Immunsystem ist und nicht ums Gewicht Von 5 bis 11 bekommen ja alle die gleiche Dosis.
  • NastyNasty

    Posts: 8,972

    @itchify aber auch das Immunsystem ist ja nicht altersabhänging. Bei einem ist es mit 4 ausgereifter als bei anderen mit 6. Oder red ich da jetzt blödsinn?🤔
  • @Nasty das Immunsystem ist bei kleinen Kindern schon anders als bei älteren Kindern und Erwachsenen.

    Ganz unabhängig vom Gewicht ist es trotzdem nicht, und selbstverständlich ist eine harte Altersgrenze genau am Geburtstag irgendwo willkürlich. Aber irgendwo muss man halt eine Grenze ziehen.

    Ich denke Biontech hat bei den U5-Kindern zu vorsichtig dosiert. Die kriegen ja nur 2 ug. Das ist 5 x weniger als ein Kind über 5. Ja das Immunsystem ist bei kleineren noch reaktiver, aber soo arg wieder auch nicht. Bei denen U2 wird es dann wegen dem doch deutlich geringeren Gewicht wohl wieder besser passen mit den 2 ug
  • @melly210 ich dachte die kriegen 3 μg? 🤔
    Auf jeden Fall ärgerts mich total, dass jetzt U2 länger dauert, obwohl dort alles passt, weils U5 nicht gut genug funktioniert.
  • Jorin wrote: »
    @melly210 ich dachte die kriegen 3 μg? 🤔
    Auf jeden Fall ärgerts mich total, dass jetzt U2 länger dauert, obwohl dort alles passt, weils U5 nicht gut genug funktioniert.

    Ah ja sorry, 3 ug, hatte ich falsch in Erinnerung. Trotzdem viel geringer.
  • cornicorni

    Posts: 5,309

    Lollipop Test... Meine Nerven 🙈😂

  • NastyNasty

    Posts: 8,972

    @corni was ist los? Der Schreck des unbekannten? Mag ihn Deine Grosse nicht?
  • cornicorni

    Posts: 5,309

    @Nasty Bei unseren Tests sollte so ein blauer Punkt erscheinen, der anzeigt, dass genug Flüssigkeit/Speichel am Schwamm ist (weiß nicht, ob es da verschiedene Lutsch-Tests gibt)
    Jedenfalls war der blaue Punkt auch nach 3 Minuten lutschen noch nicht da, obwohl der Schwamm schon richtig eingespeichelt war.
    Erst beim reindrücken in die Testkassette ist er dann erschienen.
    Und ja, Magdalena wollte natürlich nicht mitmachen. Hat gestern schon den ganzen Tag deswegen gejammert. 🙈 Aber das ist bei ihr normal, wenn es um Neues geht.
  • @corni wir haben anfangs mit Gummibärchen bestochen 🙈 aber jetzt geht es meist ohne viel sagen. Und ja bei uns wird das auch erst zeitversetzt blau bzw beim Reindrücken.
  • @corni
    hier wird der punkt ebenfalls nur leicht bzw. erst beim reindrücken richtig blau, hat aber noch jedesmal funktioniert.

    ich wünsche euch, dass es bald leichter wird!
  • NastyNasty

    Posts: 8,972

    @corni ich kenn diese Antigenlutschertests auch.

    Ist bei uns meistens auch erst beim Reindrücken blau geworden. Im Mund muss da schon wirklich viel Spucke sein das es beginnt sich zu verfärben. Rs reicht aber wenns beim reindrücken blau wird.

    Hoffe Magdalena gewöhnt sich dran. Wir haben auf der Rollisportwoche im Sommer jeden Tag genuckelt 😅 also Basti und die Kinder die es nicht so mit Nasebohren hatten.
  • Ein Jahr nach der Infektion und meine Psyche ist am Nullpunkt.

    Sämtliche Einladungen und Weihnachtsfeiern konnte ich nun bestmöglich absagen.

    Leider fühl ich mich schon zwischen Ungeimpften wohler. Eine liebe Freundin testet sich jeden 2. Tag, um immer ein aktuelles Ergebnis für den AG zu haben.

    Die Geimpften im Umfeld testen sich nie, gehen überall hin und ich hoff so sehr dass mir niemand Corona ins Haus schleppt. 🤐

    Noch nie war der Drang größer, endlich etwas Eigenes zu haben, damit ich mich abschirmen kann und nicht ständig in Angst leben muss. 😔
  • CassiCassi

    Posts: 2,119

    edited 20. 12. 2021, 18:55
    Die Geimpften im Umfeld testen sich nie, gehen überall hin

    Naja, das ist auch der Sinn der Impfung… ein normales Leben führen zu können 🤷‍♀️

    Bist Du nicht genesen und geimpft, @hendlpo90 ? Wovor hast Du denn dann solche Angst? 🤔 Bist Du eigentlich in psychiatrischer Behandlung, nachdem es Dir psychisch so schlecht geht?
  • @Cassi Ich kenn jetzt schon genug Menschen die sich ein 2. Mal angesteckt haben.
    Mein Körper verträgt weder Virus noch Impfung.

    Nein, ich bin nicht in Behandlung weil es nichts bringt. LC verstehen net mal die Ärzte. Was soll mir die Behandlung bringen?
    Leben muss ich mit den Folgeschäden so und so...
    Es hilft mir nix, wenn ich große Pläne mitn Therapeuten schmiede. Wenn Zuhause keine Rücksicht auf meine Sorgen genommen wird.
    Es wird eher belächelt.




  • BiKaBiKa

    Posts: 1,739

    @hendlpo90 ich verfolge ja deinen Leidensweg schon die ganze zeit und es tut mir so leid das bei dir alles so bescheiden läuft. Ich versteh deine Ängste. Ich fürcht mich auch vor einer erneuten Infektion. Und die Impfung vertrag ich auch nicht (also magentechnisch).aber da wird man auch nur schief angeschaut 🙄
  • @hendlpo90 vll solltest du doch zu einem Psychologen gehen. Es tut immer gut, mit einem Experten zu reden. Auch wenn er dir keine Medikamente geben darf, aber allein die Inputs sind viel wert.
  • @RoterSommermond der Reha Antrag ist raus, ich denk dort werd ich eh einen zugeteilt bekommen.
    Wegen den Schmerzen bin ich aktuell gsd sehr gut eingestellt. Sonst wären Sachen wie Ski fahren, Rodeln, schwimmen- eh nicht möglich.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,739

    Ich hab mittlerweile echt das letzte Fünkchen Hoffnung verloren, das es je wieder normal wird.
    Wir schlittern von Welle zu Welle. Von Virusvariante zu anderer Variante. Lockdown hier, Lockdown da. Überall nur Feindseligkeit.
    Man muss sich quasi entsvheiden... Entweder bist pro Impfung u somit ein armes Schäfchen das Richtung Schlachtbank läuft oder du bist Impfgegner und somit ein Leugner u Aluhutträger. Um es überspitzt zu sagen.
    Ganz ehrlich,ich weiß nicht wielang meine Psyche das noch mitmacht. Es gibt irgendwie kein Licht mehr am Ende des Tunnels. Im Gegenteil. Da kommt ein Zug noch entgegen 🤦‍♀️

    So. Das musste mal raus 😒
  • riczricz

    Posts: 2,382

    Wir haben heute auch den ersten Lollipop Test hinter uns. Allerdings hab ich in der Früh ganz drauf vergessen, wir haben ihn dann zu Mittag gemacht 🤭
    Luisa hat ihn bravourös gemeistert. Allerdings hat's auch ewig bis zum blauen Punkt gedauert - gut dass das scheinbar normal ist. Hab sie zum Schluss mit richtig viel Spucke im Mund lutschen lassen, dann hat's endlich geklappt 🙈
  • @Bika ich versteh dich so gut....
  • Wir haben vom KiGa 2 Schleckertests pro Kind für die Feiertage bekommen 😊 nach dem das Kind grad fiebert hab ichs geholt und gleich einen gemacht - negativ
  • Verdachtsfall in meiner Gruppe, kind wird heute getestet: Fieber, Durchfall u erbrechen.
  • cornicorni

    Posts: 5,309

    Na toll @simisunshine 😖 Und das vor Weihnachten auch noch...
  • Wir haben auch von der Schule 3 Antigen Tests bekommen inkl. Mail, die Kinder am 09.01. Zu testen.
  • melly210melly210

    Posts: 2,294

    edited 22. 12. 2021, 14:11
    @hendlpo90 um dir die Angst ein bischen zu nehmen: du bist was ich weiß genesen und 2x geimpft. Das ist die beste Immunität die man haben kann. Auf ORF kannst du dir die Imzidenzen nach Immunitätsstatus aufgeschlüsselt anschauen. Die Flatline ganz unten, das sind die Geimpften mit 2 Impfungen :)

    Nachtrag @hendlpo90 und @BiKa vielleicht ist der Novavax-Impfstoff was für euch zum boostern ? Wirkt nicht ganz so gut wie die mRNA Impfstoffe, aber besser als die Vektorimpfstoffe sofern man das bisher sagen kann. Ggf vertragt ihr den besser weil da das fertige Spike gespritzt wird und nicht der Bauplan ?
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,739

    @melly210 ja das hab ich mir auch schon überlegt. Mal sehen ob es sich bei mir ausgeht. Der wird ja erst Ende Jänner geliefert soweit ich das gelesen hab
  • Wir haben 1(!) heißen Lollitest für Weihnachten bekommen vom KiGa 🤪🤦‍♀️

    Wie gut, dass Madame eh gern gurgelt 😉

    @simisunshine toi toi toi dass euch Quarantäne und Co erspart bleiben 🤞
  • NastyNasty

    Posts: 8,972

    Wir haben vom Kindergarten nur den Pcr Lutscher bekommen, der am 10. abgegeben wird. Gleichzeitig natürlich die Bitte am 10. nur mit negativem Test in den Kindergarten.
    Gurgeln aber sowieso am Wochenende vorher.
    Janin hat 3 Antigentests und 2 Gurgeltests für die Ferien bekommen.

  • @simisunshine das geht bei uns auch gerade in der arbeit bei den Zwergen herum. Bei uns lassen die Eltern aber nicht testen.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,739

    Ich hab grad gelesen, der Viruloge Nowotny meint, nach Omikron würde die Pandemie endemisch werden. Denkt ihr das ist realistisch? Quasi jetzt nochmal heftig und dann sind na durchgeseucht?
  • NastyNasty

    Posts: 8,972

    @Bika kann mir das schon vorstellen. Viele Pandemien waren nach 2 Jahren vorbei, andere aber erst nach 5.

    Ein bisschen Spekulation ist sicher dabei. Die Virologen wissen ja auch nicht ob nicht wieder eine neue Mutante kommt.

    Ich für meinen Teil glaub es erst dann wenn Herbst/Winter 22/23 keine neue Hiobsbotschaft auf uns zu kommt.
  • Das Kind ist negativ 🎉🎉
  • cornicorni

    Posts: 5,309

    Wir warten noch immer aufs PCR-Ergebnis... Test war gestern am späten Vormittag...
  • @corni meine Schwiegereltern waren am Donnerstag testen weil sie gestern bei meiner Schwägerin eingeladen waren und sie haben bis jetzt noch kein Test Ergebnis bekommen 🙈
  • cornicorni

    Posts: 5,309

    Na toll @dasbinich Langsam nervt es, denn eigentlich war zu erwarten, dass sich vor Weihnachten noch mehr Menschen testen lassen.
    Aber ich hab noch Hoffnung. Brauch das Ergebnis morgen Mittag...
    Zur Not bohr ich halt wieder in der Nase. 😒
  • NastyNasty

    Posts: 8,972

    edited 26. 12. 2021, 08:22
    86ra8x2zzazv.jpg
    Auf ins W/4 😅

    Unser Morgensport- nase bohren 😂

    Wir waren am 23. noch Pcr Testen und seitdem niemand gesehen. Also reicht der Antigentest.
  • @Nasty wir fahren morgen 🎉

    Meine Mädls freuen sich schon so auf morgen am Schnee ☃️
    die große heute zur kleinen weist du ich freue mich mehr am Schnee weil die Geschenke bleiben und der Schnee nicht 🤭
  • NastyNasty

    Posts: 8,972

    @dasbinich meine freuen sich auch auf den Schnee
  • @Nasty Eine schöne Zeit im Waldviertel! 👼🏻

    Madame hat gestern ein „nicht durchführbar“ bekommen, sie mag das Gurgeln/Spülen einfach überhaupt nicht, auch wenn ich‘s nicht nachvollziehen kann, ich freue mich, wenn die Apotheke wieder geöffnet hat. 🍀
  • NastyNasty

    Posts: 8,972

    @sommerregen wenn J. Nur in ein Glas spuckt und du das Salzwasser danach dazu gibst und es ins Röhrchen leerst bekommt ihr ein Ergebnis.
    Ohne Zertifikat. Aber einen Befund zumindest.
  • cornicorni

    Posts: 5,309

    Ich hab gestern Nacht noch die Ergebnisse der PCR Tests am 24. bekommen. Alles gut, hab aber eh nicht anderes "befürchtet".
  • Ich (mehrfach neg getestet die letzte tage) hab aufgrund meiner stirnhöhlenentzündung und damit verbundenem schnupfen jetzt 3,4 tage 0 gerochen. Wenn das das harmlosete an cov7d ist, will ich Nicht wissen, wie schlimm das gravierende ist. Seit heut geht's wieder
  • Ein Nachbar hatte auch Geschmacksverlust, bzw. schmeckte er nur noch scharf und süß. 😬 Stell ich mir auch ned angenehm vor..
  • Beide Kinder sind das 2. Mal geimpft 🙌🙌🙌🙌🙌
  • Wir haben Felix kurzerhand gestern auch noch impfen lassen. (off label, er wird erst im Juni 5)... - bin froh darüber... Und er ist uuunheimlich stolz drauf!
  • Wisst ihr wie das bei den Kindern gehandhabt wird wenn man bei der Impfung verkühlt ist. Meine zwei werden heute das zweite Mal geimpft und haben beide seit ein paar Tagen Rotznase. Es geht ihnen aber nicht schlecht, einfach verkühlt.
    Sollte man den Termin verschieben? Oder wird da trotzdem geimpft. Wenn ich ihn jetzt verschiebe, habens vielleicht beim nächsten Mal wieder irgendwas.
  • Ich hab den von k verschoben da verkühlt. Lt Arzt an der impfstraße mit dem ich gesprochen habe, bessere Entscheidung
  • Bei uns hats geheißen, solang kein Fieber dabei ist/war, ist impfen kein Problem! (Fabian hatte bei der ersten einen ziemlichen Husten)... 🤷🏼‍♀️
  • riczricz

    Posts: 2,382

    @sunshine2013 ich würde zum Termin gehen und den Arzt entscheiden lassen. Generell ist eine Verkühlung kein Hindernis fürs Impfen. Aber der Arzt untersucht die Kinder dann sicher kurz und sieht, ob es geht oder lieber nicht.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.