Coronavirus - Wir beißen weiter durch

1686971737492

Kommentare

  • BiKaBiKa

    Posts: 1,450

    @Maxi01 ja das würd mich echt interessieren. Die 2te impfung geht bei mir erst im neuen jahr. U die neue Variante macht ma schon sorgen
  • Momentan bekomme ich im Umfeld immer wieder ähnliches mit... Die Kollegin der Nachbarin war positiv. Sie selber erst 1 Woche später. Dazwischen war sie zwar regelmäßig testen (aber weil geimpft und immer negativ natürlich trotzdem arbeiten und Freunde besuchen). Sie war dann sogar schon erkältet und ist trotzdem noch zu einer Feier. Erst 2 Tage später war der Test dann positiv...
  • cornicorni

    Posts: 4,682

    Na der Foitik macht mir heute Hoffnung mit seinen Omikron-Prognosen 🙄

    Ich hoffe, dass meine Verkühlung nicht schlimmer wird, damit ich mir am Wochenende den Booster holen kann.
  • Das hoffe ich für Karl u d die erste Am Freitag auch
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,450

    edited 15. 12. 2021, 19:18

    BiKa wrote: »
    @Maxi01 also wenn ich im April covid hatte und aim August einmal geimpft bin, hat es bei omicron die selbe wirkung wie 3 mal geimpft?
    Maxi01 wrote: »
    BiKa wrote: »
    @Maxi01 also wenn ich im April covid hatte und aim August einmal geimpft bin, hat es bei omicron die selbe wirkung wie 3 mal geimpft?
    An sich ja, aber ich weiß jetzt nicht, wann der Genesene die 2. Impfung holen soll. Im Moment lautet die Empfehlung ab 6 Monaten (aber die berücksichtigen noch delta). Weißt du da mehr @melly210?

    @melly210 weisst du da vl mehr dazu?
  • @BiKa in Ö gültig ist es wenn ein Genesener die 2. nach einem Jahr erst macht. Aber wenn man reisen will, ist es besser das normale Impfschema einzuhalten. Also gleich 2 und dann Booster nach 6 Monaten. Weil die Sonderregeln für Genesene werden nicht überall akzeptiert. Und auch bei Omikron ist es auch als Genesener erheblich besser 2x geimpft zu sein.
  • NastyNasty

    Posts: 7,916

    In unseren 2 Schulen wo wir noch verkaufen dürfen sind je 3 Klassen dank Omikron gesperrt.
    Mein Mann geht vor den Ferien jetzt nicht mehr. Überlege auch die Jungs daheimzulassen.
    Kann jetzt echt keine Quarantäne gebrauchen.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,450

    @Nasty meine kids bleiben auch daheim. Das heisst jetht waren sie schon 3 Wochen daheim und jetzt nochmal bis 10.jänner 🙈
  • cornicorni

    Posts: 4,682

    Mein Bruder hat mir grad gesagt, dass unser Papa auch heuer nicht Weihnachten feiern will. Ist ihm wegen Corona zu gefährlich.

    Ich hab echt zwei Extreme in der Familie. Mein Papa, der sich "anscheißt" und mein Schwiegervater, der sich "nix scheißt".
    🙈
    Dazwischen stehen die Omas. Meiner Schwiemu ist heute eh der Kragen geplatzt. Sie hatten eine Impfdiskussion (habs bis zu uns rauf gehört 😖)
  • NastyNasty

    Posts: 7,916

    edited 16. 12. 2021, 13:16
    Oje @corni hört sich nicht gut an.
    Ich kann mich von den Impfverweigerern leicht distanzieren. Mit der Seite (ein Teil von mir, ein Teil meines Mannes) haben wir eh nie gefeiert.

    Der 24. gehört sowieso uns 5 und am 26. gehts dann zu den Schwiegis bis Neujahr. Da hat Opa Geburtstag, das Christkind hat auch noch was für die Kinder dort vergessen, also freuen uns eigentlich alle.
    Sie haben auch schon 3 Impfungen und mit zusätzlichem Test haben sie auch keine Angst bei /vor den Jungs.

    @Bika meine Jungs üben seit Wochen Weihnachtslieder für die Gruppenfeier. Das möchte ich Ihnen nicht nehmen. Wenn die Feier Montag ist, bleiben sie danach aber gleich daheim.
    Schule ist mir zu wichtig. Janin tut sich dort leichter und wir testen 4x pcr/woche
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,450

    @Nasty ja meine wollen nicht in Kiga u Schule 😬 noch dazu hat im Kiga meine Kleine dauernd wen andren vor der Nase, weil Corona grassiert und dauernd jemand in Quarantäne sitzt. Und in der Schule ist die Lehrerin im Krankenstand bis Jänner. Somit auch jeden Tag wer andres der unterrichten versucht 🙄 versteh die Beiden das daheim bleiben wollen. Und solange es geht, warum nicht. Bin eh schon Homeschoolingprofi. Zum Glück sind wir noch VS. Hauptschule wär dann Mathe schon ein Problem 😅
  • wir haben jetzt auch entschieden, dass mini vor weihnachten nicht mehr in den kindergarten gehen wird.
    sie ist ja jetzt ohnehin wieder krank und danach will ich nichts mehr riskieren - und da denk ich jetzt nicht nur an corona.

    finde es zwar sehr schade, dass sie die weihnachtsfeierlichkeiten im kindergarten verpasst und ihre freunde erst wieder im jänner sieht, aber eine quarantäne wäre für uns der supergau (sind ja quasi seit mitte november daheim 😢).
  • Seid ihr daheim dass ihr die Kids zuhause lassen könnt?
    Bei uns müssen sowohl mein Mann als auch ich bis inkl. 23.12. Arbeiten.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,450

    @claudsch1980 ich bin derzeit daheim ja

    Denkt ihr die prognostizierte 5.Welle (Omikron)wird wirklich so schlimm wie manche befürchten?
  • CassiCassi

    Posts: 2,060

    Wir müssen auch bis inkl. 23.12. den ganzen Tag arbeiten, @claudsch1980 :/
  • @claudsch1980 Wir arbeiten auch beide bis inkl. 23.12.
    Aber beide Kinder fit und momentan keine Fälle 🙏
  • NastyNasty

    Posts: 7,916

    @claudsch1980 ich bin seit 18.11. leider daheim. Mein Mann konnte die Lohnnebenkosten für mich nimma zahlen.
    Hab nur Tageweise Vorstellungstermine aber gestern war quasi das letzte Gespräch für heuer.
  • cornicorni

    Posts: 4,682

    @claudsch1980 Das sind ja schöne Aussichten 🙈 Bis LD zehn... 😱
  • Hab jetzt um 21 Uhr meine 3. Impfung...bin gespannt wie es mir dann geht 😅
  • NastyNasty

    Posts: 7,916

    @Stefanie868 ich denk bis morgen früh gut 😬 wenn überhaupt was kommt dann eher morgen.
  • Ich wäre zwar Zuhause, aber die Große geht dennoch in den Kindergarten…sie geht gerne hin, wir hatten bis jetzt immer Glück und in unserer Gruppe keinen Fall, unser Kindergarten ist sehr klein und dann über 2 Wochen Ferien reichen. 😌 Ich hoffe einfach das Beste…wer weiß, was dann im Jänner auf uns zukommt. Irgendwie erwarte ich sowieso, dass es uns irgendwann treffen wird…😒
  • NastyNasty

    Posts: 7,916

    Mmh @Talia56 das erwarten irgendwie ganz viele, auch in meinem Umfeld.
    Der Gedanke ist natürlich auch nicht weit hergeholt und sehr verständlich.
    Ich hoffe trotzdem das wir uns so gut durchwurschteln wie vergangenes Jahr.
    Corona selbst macht mit keine Angst, aber doch ein bisschen eventuelle Spätfolgen.
    Jetzt hab ich auch gelesen das Kinder heftiger erkranken auf Omikron.
    Nicht dramatisch, aber halt schon spürbar.

    Es ist echt zum heulen.
  • @Nasty ja, ich hoffe such sehr, dass wir uns irgendwie durchwurschteln, aber ich weiß nicht, ob ich das dieses Jahr nochmals so schaffe wie letztes Jahr…wir haben da die sozialen Kontakte sehr reduziert gehabt und es hat uns allen gar nicht gut getan. Gut, dieses Mal sind wir geimpft…vielleicht hilft uns das zumindest ein bisschen. 😌 Aber so kann doch nicht unser Leben ausschauen, dass wir uns jeden Winter so viel einschränken müssen und dann der Sommer etwas besser ist…ich mag einfach nicht mehr. 😒
  • @claudsch1980 ich könnte sie wahrscheinlich daheim lassen und versuchen das mit Homeoffice und abends hinzubekommen aber finde auch es tut ihnen gut und es sind eh so lange noch Ferien.
    Verstehe aber jeden der sie zu Hause lässt, grad wenn es ein größerer Kindergarten oder Schule ist.
    @Talia56 ich denk mir auch gerade uns wird es nicht treffen weil bisher noch nie ein Kind im Kindergarten positiv war. Kann natürlich trotzdem sein und wenn sich Omikron durchsetzt erst recht

    @kea sobald der Große geimpft ist werden wir uns auch nicht mehr so einschränken. Geht es euch eher um Besuche oder Unternehmungen?
  • @Nasty Mein Arm tut jetzt schon weh...aber mir hat heute auch die Spritze so weh getan obwohl mir das sonst nichts tut 🙈
  • @claudsch1980
    geht bei uns auch nur weil ich kommende woche nur einen dienst habe und oma einspringt bzw. wenn das kind noch krank sein sollte muss der papa pflegeurlaub nehmen.
    bin momentan um meinen job mit geringer stundenzahl froh - auch wenn das finanziell natürlich weh tut.
  • NastyNasty

    Posts: 7,916

    edited 17. 12. 2021, 06:11
    @Stefanie868 ja der Arm tat mir auch gleich weh. Welchen Impfstoff hast du bekommen?
    Wie war die Nacht sonst? Wie gehts?
  • cornicorni

    Posts: 4,682

    Ich darf heute die Lollipop Tests vom Kiga für nächste Woche abholen. Bin schon gespannt, wie das Testen dann funktioniert.
    Hoffe besser, als das Nasenbohren...
  • @Nasty Hab Pfizer nach 2x Astra bekommen! Nacht war super und jetzt tut mir nur der Arm weh 🙏 denk auch nicht dass jetzt noch was kommt oder? 🙈
  • @Stefanie868 ich hab gestern mittag geboostert. Gestern war eigentlich nix. Heute schmerzt auch der Arm beim heben. Aber ja nix schlimmeres
  • @corni neidisch...wir bekommen sie hoffentlich noch vor Weihnachten. 🙄
  • @Stefanie868
    ich habe die selbe kombination gehabt und erst nach ca. 24 stunden erhöhte temperatur bekommen.
    der arm hat mit auch sehr weh getan, lag aber wahrscheinlich auch an dem unmotivierten und grantigen arzt, der die spritze im vorbeigehen reingepfeffert hat 🙈

    im vergleich mit den nachwirkungen von az war‘s aber nicht der rede wert.
    wünsch dir, dass nicht mehr viel kommt! 🤞🏻
  • cornicorni

    Posts: 4,682

    @hendlpo90 Oh 🙈 Ich hab gedacht, wir sind wieder mal die Letzten...
  • An diejenigen die positiv, mit Symptomen waren: Wart ihr bereits vor den ersten Symptomen positiv bzw. wann ab Beginn der ersten Symptome?
  • @soso Meine Tochter war im November positiv. An Tag 3 und 4 nach Kontakt mit Infizierten hatte sie Symptome (Fieber, Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit). An Tag 5 war sie wieder fit und an Tag 7 erst positiv.
  • So, ich erfolgreich geboostert. Auch mir hat der Arm begonnen weh zu tun, kaum, dass die nadel raus war.

    K hab ich verschoben. Der war heut so schlapp, dass er vor der kiga Tür nicht rein wollte und lieber heim. Also machen wir am 29, da sind gsd Ferien, danach kann er sich schonen und bis der kiga wieder angeht sollte zumindest ein minimal Schutz aufgebaut sein....
  • Ich hab auch den 3. Stich erledigt…😌 Hoffentlich hilft er auch was, denn hinsichtlich Omikron sind ja alle gerade sehr pessimistisch. 😏
  • riczricz

    Posts: 1,867

    @corni wir haben heute auch die Lollipop Tests für nächste Woche (2 STK) mitbekommen.

    Bin gespannt wie Luisa sich beim Testen tut, haben den noch nie gemacht.
  • NastyNasty

    Posts: 7,916

    Uns hat man heute mitgeteilt das die Lutscher Studie nur noch bis 10.1. geht.
    Danach gibts alles spült/gurgelt. 2x Tests pro Woche für daheim.
    Ist ja nett, machen wir eh auch schon. Nur dem Kindergarten muss kein Ergebnis mitgeteilt werden.

    Also fraglich wie viele das machen
  • @soso Kontakt mit Infizierten: Montag.
    Donnerstagabend 39,8°und Schüttelfrost. Freitag PCR Test, welcher dann positiv war.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,450

    Ich hoff ich bin halbwegs sicher bis ich im Jänner meine zweite Impfung ( da genesen,mein booster) bekomme. Dieses Omikron macht mir echt Sorgen. Und mich nervt es so, das mein Mann so gegen die Impfung für Kinder ist . Ich würd das gern auch im Jänner in Angriff nehmen ☹️
  • @BiKa Was sind denn seine Argumente, warum er dagegen ist?
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,450

    @Jorin das es Gift ist und es eh schon reicht wenn er sich den schei** impfen hat lassen müssen ( ich hab ihn gewissermaßen genötigt) und das er nicht zulässt das ich die Kinder impfe. Weil sie werden dann sicher früher sterben oder chronisch krank. Bla bla bla bla 🤦🏻‍♀️
  • @BiKa das ist echt blöd wenn sich die Eltern da nicht einig sind :(

    Wir gehen heute mit N. Impfen. Wir haben es aber der Schwiegermutter nicht gesagt weil wir nicht wissen wie sie reagiert bzw dass sie sich nicht vorher schon fertig macht.
    Aber verheimlichen fühlt sich auch doof an. Hoff wir bringen das kurzfristig gut rüber :#
  • Wir sind mit den Kids auch am weg zur Impfstraße :)
  • Fabian bekommt morgen seinen zweiten Stich und freut sich schon total drauf! 😊

    Heut Nachmittag sind wir bei Nachbarn auf einen Stehpunsch eingeladen, darauf freu ich mich schon! 😊
  • NastyNasty

    Posts: 7,916

    Meine Schwester die selbst 3x geimpft ist und ihr Mann (bis jetzt 2x) lassen ihre Grosse nicht impfen.

    Ich verstehs nicht. Vor ein paar Wochen hats noch gesagt sobald die Impfung zugelassen ist. Jetzt wartet sie noch ab. Wozu? K.a.
    Aber dann mit den Kids 3x im Jahr im Ausland urlauben😳 ich begreif das nicht.
  • @BiKa Ohje, also so gar nicht zugänglich für Argumente… 😬

    Ich verzweifle grad ein bisschen über die Pressemitteilung zur Impfung für die kleineren Kinder…Vor allem da die Daten für dir unter 2 Jährigen gut ausschauen würden, für die 2-4 Jährigen die Immunantwort aber nicht stark genug ist. Jetzt verzögert sich deshalb auch die Zulassung für die unter 2 Jährigen… 😭 und bis die dann da ist ist meine Tochter wahrscheinlich eh schon 2 und erst recht wieder in der Altersgruppe mit schlechterer Wirksamkeit… es ist zum Haare raufen.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,450

    @Jorin nein leider nicht. Dabei wollen meine mädels die Impfung selbst gern haben. Ich hofg ich kann ihn noch überzeugen 🙄
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.