Coronavirus - Wir beißen weiter durch

1646567697092

Kommentare

  • schnoggele wrote: »
    Sohnemann 6, ist einmal geimpft. Ich hab mir seinen grünen Pass aufs Handy geladen. Aktuell sind die Felder, da nur eine Impfung, für Eintritt und Nachgastro noch rot. Gestern fragt er mich "Mama, wenn ich dann die zweite Impfung hab wird das ja grün wie bei dir....darf ich dann abends gaaaaaaannnnnz lang aufbleiben?"

    Hast du den 2 Termin gewählt oder bekommen?
  • @RoterSommermond … kann dir da leider nicht weiter helfen. Wir impfen selbst.
  • Ah, ok trotzdem danke
  • ballerinaballerina

    Posts: 503

    edited 1. 12. 2021, 16:12
    @RoterSommermond ich denke es ist von Bundesland zu Bundesland verschieden, wenn nicht sogar von Impfstelle zu Impstelle.

    Unsere Kids (5, fast7) wurden am Mo zum 1. Mal geimpft. Es hat geheißen wir bekommen ein Mail mit dem Termin für die 2. Impfung. Bis jetzt haben wir das Mail noch nicht bekommen. Wir haben nach telefoniert... 2. Stich am 20.12.

    Und das obwohl die Nachfrage nicht groß war... leider. Wir waren um 11 Uhr dort und als wir hingekommen sind waren wir 4 die einzigen in der gesamten Impfstraße. Wir hatten somit die Auswahl zwischen 3 Kinderärzten. Es sind dann noch 2 Kinder anschließend gekommen. Und wir waren nicht in einem kleinen Ort, sondern in einer Stadt mit ca 65tsd Einwohnern impfen.

    Unsere Kids gehen einstweilen nicht in den Kiga und nicht in die Schule... da überall soviele Fälle sind. Gesperrt ist aber nichts.

    Naja auf jeden Fall frag ich mich, ob wir sie wieder am 21. (Falls sie die Impfung am Vortag gut vertragen) mit "guten" Gefühl und minimalen Risiko in den Kiga/Schule geben können? Oder ist der Schutz durch die Impfung schon früher aufgebaut?

    @melly210 du weißt das bestimmt, oder?

  • @ballerina du bist in oö daheim?
    Wir waren ja am Samstag impfen und es waren glaub ich alle Termine vergeben. Also wir waren erst um 17:40 dran und bis 19 Uhr gab's noch Termine. Hab aber erst 2 Tage davor gebucht, eben nach der offiziellen Freigabe.
    Also es sind auch schon 1/3 der Klasse geimpft. 2-3 Kids waren off Label vor einer Woche. Der Rest eben am Wochenende.
  • Ja, in OÖ. Krass wie unterschiedlich es ist, obwohl wir glaub ich mit dem Auto nur so ca 2h voneinander entfernt wohnen. Geimpft ist glaub ich bei uns in der Klasse noch keiner. Denke im Kiga wird es ähnlich sein. Darum halt Home-office, Home-Schooling und Home-Kindergarding...

    Wir sind übrigens sogar ohne Anmeldung hin... wollte ja eigentlich nicht in die Kinder-Imfpstraße gehen... weil hatte Bedenken, dass sich die Kids dort anstecken. Die Imfpstraße war ja klarerweise Indoor und hatte das Bild im Kopf von massenhaft Kindern und Eltern die sich ewig anstellen um endlich die Impfung zu bekommen 🙈 hab die Info von einer Freundin bekommen, dass nix los ist und man keinen Termin braucht und haben dann die Kids geschnappt und sind hin. War ja total nett organisiert, sogar mit Kino im Wartebereich.

    Wir hätten eigentlich Anfang Dez einen Termin beim Kinderazt gehabt, aber dachten uns je früher desto besser.
  • bei uns war viel los. aber wir mussten zb nicjtmal die 15min warten. alsonals ichvfragte hies es nur drausen im auto.

    haben dann die Süßigkeiten die sie bekommen haben am Parkplatz verdrückt und sind wieder heim gefahren. gr ein arztgespräch hatten wir auch nicht, aber wir waren ja aufgeklärt also ich hätte es auch nicht gebraucht.
    die meisten kids waren mit ffp Maske meine ohne. aber mehr als 5min waren wir echt net drinnen. jacke und weste ausziehen naden rein und anziehen. die Unterlagen waren im Vorfeld digital zum ausfüllen also war nur noch der qr Code zum herzeigen.
  • cornicorni

    Posts: 4,797

    Gerade mit meinem Mann telefoniert - ihm ist heute so kalt... Meinem Mann ist NIE kalt.
    Er hat vorsichtshalber schon einen Test gemacht.
    Von Cousinchen wissen wir noch nichts, sie hatte erst gestern Nachmittag PCR Termin. Also wird da vor morgen ws kein Ergebnis mehr kommen.
    Ihr Antigentest heute war wieder negativ.
    Ich bin echt gespannt, was da raus kommt...

    Weiß das wer... Zählt der Schul-PCR als behördlicher Test?
    Der Bruder meines Mannes musste angeblich richtig drum betteln, dass sie noch einen PCR machen darf.
    Der Quarantäne-Bescheid von gestern war bereits für 14 Tage ausgestellt.
  • @ballerina bei Delta ist mit nur einer Impfung leider noch nicht viel Schutz da. So ca eine Woche nach der 2. hat man vollen Schutz.
  • Ich hab eine Frage bezüglich Kreuzimpfung... Ist es auch empfehlenswert oder in Ordnung wenn die 1. Imfpung Pfister war und die 2. Moderna wird?
    Meine Mama war vor 2 Wochen das erste Mal (aus diversen persönlichen Gründen erst jetzt) da hat sie Pfister bekommen. Nun hat das Impfzentrum umgestellt und impft Moderna bzw nur mehr Kinder mit Pfister. Ist es egal wenn sie jetzt Moderna als 2. Impfung bekommt oder soll sie lieber drauf bestehen das es der selbe wie bei der 1. Impfung ist und notfalls wo anders hinfahren?

    @melly210 weißt du das bitte? ☺️
  • @Christina91 ansich soll/darf man bei der Grundimmunisierung nicht mischen soweit ich weiß. Aber ggf im Impfzentrum fragen.
  • @melly210 okay super danke!
  • @corni Ich glaub der Schul PCR zählt. Wir haben den Auftrag, die Kinder unbedingt beim PCR mitmachen zu lassen, auch falls das Antigenergebnis positiv ist.
    Dann müssen die Eltern nicht mehr extra wo hin fahren. Geht dann von der Schule an die Behörde weiter.
  • cornicorni

    Posts: 4,797

    @Jakobmama Danke! Ich habs mir eh gedacht. Der Onkel hat auf einen behördlichen PCR bestanden, weil er sich absolut nicht erklären konnte, wo sie sich angesteckt hat. Wir warten noch immer aufs Ergebnis 😕
    Nach Kontakten wurde er nicht gefragt... Echt super. Wir schauen natürlich, dass wir nirgends hin gehen. Aber mein Mann kann ohne behördlichen Bescheid, dass er K2 ist, nicht einfach nicht arbeiten gehen.
    Bei mir geht's zum Glück, weil die Chefs extrem vorsichtig sind und nix riskieren wollen (bei uns dürfen auch K2 nicht arbeiten gehen).
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,530

    Bin grad richtig froh das ich mich dazu entschlossen hab,Kinder nicht in die Schule bzw in dem Fall kiga zu schicken. Der kiga meiner Tochter eskaliert grad.heut wurden anscheinend ein Haufen Kinder heimgeschickt und Personal ist auch reihenweise positiv.trotz Impfung.

    Meine Mama ist genesen und am 20.Juli einmal geimpft mit Pfizer. Sechs Monate wären dann im Jänner. Kann sie sich guten Gewissens jetzt schon impfen lassen,also Boostern? In OÖN? Oder geht das nur in wien?🤔
  • Müsste laut dem Impfterminrechner auch in OÖ schon problemlos gehen:

    https://www.land-oberoesterreich.gv.at/files/covid19berechnungshilfe/
  • Ich hab meinen Bis ld Ende auch daheim.
    Gab zwar massig Tränen und gezorne, aber ich fühle mich einfach sicherer dabei.

    Glaubt ihr, wird der ld verlängert?
  • @melly210 hab es schon befürchtet, dass es so lange dauert bis die Kids durch die Impfung so einigermaßen geschützt sind. Danke für deine schnelle Antwort .
  • @BiKa man sich mittlerweile in ganz ö nach 4 Monaten boostern lassen.
    Geht auch bei sämtlichen ohne Termin angeboten.
  • Wie lang ist die Inkubationszeit bei der Delta Variante?
  • riczricz

    Posts: 1,961

    Meine Mama hat heute spontan die dritte Impfung bekommen 😅 eigentlich wollte sie nur ihnen Termin von Jänner vorverlegen (weil sie jetzt gehört hat, dass Adipöse das höchste Risiko überhaupt für einen schweren Verlauf haben) und der Hausarzt hatte heute eine Dosis übrig.

    In unserem KiGa bieten sie nun auch endlich Lollipop Tests an! Allerdings nur für zuhause. Im KiGa machen sie keine, um "keine Spaltung zu haben bzw diese nicht noch zu fördern" 🤷🏻‍♀️
  • keakea

    Posts: 1,349

    @soso durchschnittlich 3-5 Tage
  • cornicorni

    Posts: 4,797

    @ricz Ich bin mal gespannt, wann ich eine Info zu den Lolipop Tests bekomme. Eigentlich soll es sie ab Mo steiermark weit in den Kindergärten geben...

    Naja, immerhin hab ich heute Mittag einen Anruf bekommen, dass ab Mo unsere Gruppe wieder offen ist.
    Ws werden die Kinder aber auch nächste Woche noch daheim bleiben. Dann bekomm ich wenigstens einen Teil des Geldes zurück. Sonst würde es sich gerade um 1 Tag nicht ausgehen.
    Außerdem wissen wir noch immer nix wegen der Cousine. Ich rechne auch nicht mehr mit einem Ergebnis.
    Wir werden uns alle einfach nächste Woche PCR testen und gut is...
  • @ricz mah cool, ich hätt auch so gern welche. Hab heute auch mal nachgefragt, bei uns wissen sie noch nix von solchen Tests. 🙄
  • riczricz

    Posts: 1,961

    @corni @hendlpo90 ich war auch ganz verwundert, bisher war diesbezüglich bei uns immer tote Hose 😅
    Hab das Mail aber auch erst heute Mittag bekommen, inkl offiziellen Elternbrief vom Land Stmk.
  • NastyNasty

    Posts: 8,199

    Sind die dann verpflichtend?
    Das wäre für Wien noch super.

    Es gibt zwar die Tests in einigen Kindergärten, aber nützt nix wenn sie keiner in Anspruch nimmt.
  • cornicorni

    Posts: 4,797

    Nein @Nasty Sind freiwillig. In Graz ist das Pilotprojekt gut angekommen. Da haben um die 80 % der Kinder mitgemacht. Daher werden die Tests jetzt auf die ganze Stmk ausgerollt. Allerdings sind es "nur" Antigentests. Ursprünglich hätten es PCR sein sollen. Aber weil da bei uns nix weitergeht mit der Auswertung der Tests, sind es Antigen geworden.
  • NastyNasty

    Posts: 8,199

    @corni Antigentests sind ja auch ok. Finds gut das es so angenommen wird.
    Bei uns im Kindergarten gibts nur wenige die Testen.

    Wobei jetzt im Lockdiwn auch wenig Kinder sind. Bei Raffi sinds 5 von 25. bei Sebastian 9.
  • keakea

    Posts: 1,349

    edited 3. 12. 2021, 19:00
    @Nasty das kann man nicht so pauschal sagen… bei uns sind von 15 Kindern 14 da diese Woche.
  • riczricz

    Posts: 1,961

    Genau, das ist bei uns freiwillig und soll bis März 2022 gehen.

    Ich gehe fast davon aus, dass die Beteiligung bei uns nicht groß sein wird. Vor allem da es seitens des KiGa schon so kommuniziert wird, dass sie eine (unbewusste) Spaltung der Kinder verhindern wollen. Das klingt schon so negativ.
  • cornicorni

    Posts: 4,797

    Ich bin auch gespannt, ob bzw wie es bei uns angenommen wird @ricz @Nasty
    Die Leiterin hat zu mir mal gemeint, dass sie nicht will, dass im Kiga getestet wird, weil da so viel Zeit drauf geht.
    Und die, die Wert aufs Testen legen, würden es ohnehin auch jetzt schon zuhause machen.
    Also wenn, bekommen wir die Tests ws auch mit heim.
    Könnt mir schon vorstellen, dass einige nicht testen werden. Alleine schon aus Angst vor einem falsch pos Test.
  • riczricz

    Posts: 1,961

    @corni ja das glaube ich auch. Vor allem steht dabei, man muss alles selbst dokumentieren und die Ergebnisse am Ende der Woche mitteilen, damit man wieder neue Tests bekommt.

    Das ist einigen sicher zu viel Aufwand, andere fürchten bestimmt ein positives Ergebnis.
  • taisimtaisim

    Posts: 3,301

    Unsere Kinder sind das 1. Mal geimpft 🥳🍾🙌🥂🎊
    Ich bin erleichtert 🥳🥳🥳 Sie sind beide sehr stolz darauf
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,304

    Die Kinder sind jetzt geimpft und haben das sehr gut gemeistert (der Kleine war nicht so begeistert davon, hat es aber gut gemacht).
    Es gab nichts Besonderes für Kinder (außer Zuckerln), der Arzt war aber sehr nett und hat viel Ruhe ausgestrahlt. Die 2. Impfung bucht man selbst. Zwischen 3 und 6 Wochen nach der Ersten.
  • Danke für die Info @Maxi01

    Buch ich due vor Ort oder online?
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,304

    Online @RoterSommermond. Vor Ort wird nur kurz informiert, dass man 3 bis 6 Wochen die zweite Impfung machen soll. Man bekommt nicht mehr automatisch den 2. Termin.
  • Martin hat auch seine 1. bekommen :) Georg ist leider noch zu jung....
  • NastyNasty

    Posts: 8,199

    Wie bei uns @simisunshine an dem einen Jahr hakt es😏
  • @Nasty ja ich denke 3 geschützte Personen helfen auf jedenfall und bis Juli ist der Impfstoff sicher nochmal weiter entwickelt :)
  • vonni7vonni7

    Posts: 1,715

    gestern bei meiner impfung war nebenan auch die kinderimpfstrasse, hätte das töchterchen auch schon so gerne impfen lassen 😔 um 4,5 monate geht es sich noch nicht aus.
  • Wie schön, von so vielen geimpften Kindern zu lesen. :) Meine ist ja leider erst eineinhalb, ich hoffe bis sie im Juni 2 ist gibt es zumindest schon für die ab 2-Jährigen eine Zulassung. Wenn sie sich nicht bis dahin schon angesteckt hat, im Jänner kommt sie in die Krippte. :#
  • NastyNasty

    Posts: 8,199

    @Jorin meine Kleinen sind 4. also auch noch zu jung. Ich sag aber immer wir haben trotz Kindergarten schon einen Winter ohne ansteckung geschafft also bestimmt auch einen 2. 😊 hoffe ich jedenfalls.
    Sie waren letztes Jahr doch mehr zu Hause als jetzt.
  • NastyNasty

    Posts: 8,199

    edited 4. 12. 2021, 17:25
    Heut gings schnell, haben nach 8 heute alle gegurgelt und jetzt kamen schon die Ergebnisse.

    Nur meins nicht 😅 aber da eh alle negativ sind bin ichs sicher auch.
  • CassiCassi

    Posts: 2,087

    Helge hat nächsten Samstag einen Termin in der Impfstrasse für seine erste Impfung.
    Irgendwie bin ich noch immer nicht recht begeistert davon, ihn impfen zu lassen, ich kann mir nicht helfen. 🤷‍♀️ Diese ganze Berichterstattung hat anscheinend doch Spuren hinterlassen… 🙄

    Hoffe, er hat nicht zu starke Nebenwirkungen 😢🙏🏻

    Bei Heide stellt sich die Frage eh noch nicht, da sie ein halbes Jahr zu jung für die Impfung ist.
  • @Cassi hab bisher von keinem Kind gehört mit Nebenwirkungen ausser eben Schmerz an der einstichstelle und ev. Mal müde
  • Meine 12 jährige hatte lediglich eine Nacht hohes Fieber, sonst auch nur müde und Armschmerzen.
  • @Cassi wir haben auch am Samstag. Bin auch etwas nervös...
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,530

    Ich würd sofern meine Kids impfen lassen,aber mein Mann ist strikt dagegen. Keine Ahnung wie ich das durchbringen soll
  • keakea

    Posts: 1,349

    Meine sind schon geimpft.

    Bei uns im kindergarten wurde auch ein vierjähriger geimpft - offlabel geht das. Niemand in der Familie ist Risikogruppe aber die Mutter ist Ärztin.
  • Ich war selbst auch SEHR nervös. Obwohl ich sehr für die Impfung bin aber bei Kindern ist das halt doch wieder ihrendwie anders. Obwohl ich sagen muss das ich bei jeder anderen Impfung mir nichts denke, nur die ist so aufgebauscht

    Meine beiden ca 27kg hatten eigentlich keine Nebenwirkungen bis eben einstichstelle und am nächsten Tag insgesamt etwas müder. Kein Fieber od. Ähnliches.

Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.