Neues aus dem Krankenlager

191012141585

Kommentare

  • @Nasty Oje, alles Gute dem Armen. Wir hatten am 17.12. das Vergnügen. Platzwunde im Kiga. Und das schwierigste war ihn eine Woche ruhig zu halten.
  • millymilly

    Posts: 130

    edited 6. 01. 2021, 11:42
    @Nasty das hab ich mir gedacht :| mir geht's da auch immer so - so wie allen Mamis wahrscheinlich
  • Gehört zwar nicht ganz hierher, aber a bissl doch...
    Ich hab morgen mit Fabian das Anästhesie - Gespräch (wegen der Phimose-OP) und langsam, aber doch, werd ich nervös...
    OP ist nächste Woche Mittwoch...
    😬
  • @Junimama wie kann man dir die Angst nehmen? Vielleicht heute noch ALLES aufschreiben, was du wissen willst und morgen den Arzt, Löcher in den Bauch fragen. 🤗
  • @hendlpo90 danke, werd ich machen!! ☺️
  • @Junimama ach ich versteh dich, war bei Martin auch mega nervös und dann wars gar nicht so schlimm. Wenn du noch Fragen hast, melde dich!! Mir hat es sehr geholfen mit @doppeljackpot zu schreiben :)
  • JunimamaJunimama

    Posts: 3,097

    edited 7. 01. 2021, 18:35
    @simisunshine danke! (ich hoff nur, das morgige Gespräch verläuft so, dass Fabian keine Angst bekommt...)
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Fieberblase.
    Ich könnt auszucken.
    Ich hasse die Dinger so sehr.
  • @Cassi bei meinem Partner hilft diese L-Lysin Kur , aber da bist du eh vom Fach. :)
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Ich hab das Glück keine zu kriegen. Noch nie. mann und Tochter aber schon. Lästig @Cassi
  • Guten Abend,
    Ich hab irgendwie ein ungutes Gefühl, was meint ihr?
    Mein Sohn, 3 Jahre, hat seit 4 Tagen immer nur wenig stuhl, gegenüber sonst, außerdem find ich der Bauch ist hart und der oberbauch sieht ein bissi "dicker" aus. Schmerzen hat er anscheinend keine, beim Abtasten zeigt er keinen, und er sagt auch ihm tut nichts weh.
    Soll ich mal was anführendes geben oder ist so eine Phase mit wenig Stuhl normal? Er isst auch eher wenig (das hat er aber öfter).
    Danke euch!

  • @Jajo bin jetzt nicht vom Fach...aber wenn dann würd ich max. abführende Lebensmittel mal vermehrt nehmen.
    und eben eher stopfendes weglassen.

    aber wenn's grundsätzlich keine Beschwerden gibt würd ich nichts mehr weiter machen, ausser eben ev. bei der Ernährung mal die nächsten Tage drauf achten.
  • @Cassi ich leide mit dir, hab auch grad wieder eine. :s

    @Jajo wenn das bei uns ist kriegen sie ein Pflaume‐Birne Glaserl als Nachspeise, das essen sie gerne.
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @Jajo ich schliess mich @doppeljackpot an.
    Wenn er keine Beschwerden hat würde ich ihm nichts geben.
    Hier kommt das öfter vor das mal wenig oder nix ist.
    Reis, griess, bananen ....mal sein lassen. Stattdessen birne, pflaume oder ähnliches....
  • @Jajo trinkt er genügend?
  • @Jajo hatte meiner auch. Bin bei @hendlpo90 bzgl trinken
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Probiers mal mit naturtrüben Apfelsaft, @Jajo Aber wenn nix weh tut und er nicht in irgendwie über Unwohlsein klagt, würd ich mir keine Gedanken machen 🙂
  • Er trinkt allgemein eher wenig, die letzten 2 Tage habe ich ihm aber natürtrüben Birnensaft gegeben, da hat er brav getrunken.
    Das bissi was raus kommt ist meist eher weich, also passt das alles nicht so recht zusammen, aber sein Buch sieht halt irgendwie so aufgebläht aus.

    Er hat gestern auf meine Frage nach Bauchschmerzen nur kurz gesagt ihm tut es seitlich weh, aber da hat er eine Schramme weil er gestürzt ist, und er hat direkt dort drauf gezeigt, war aber mit einem Bussi wieder gut.

    Ich werde morgen mal so ein Plaumengläschen probieren - und hoffe das geht mein ungutes gefühl weg - ihr habt ja recht, ohne Beschwerden ist eig nichts zum Gedanken machen.
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @Jajo Raffael und Janin schauen immer aus als ob sie einen Fussball verschluckt hätten bevor sie ordentlich in die höhe schiessen.
    Irgendwann hast du das Gefühl er ist über Nacht 5cm gewachsen und der Bauch ist wieder weg.
    Bei Sebastian ist das nicht so offensichtlich.

  • Ist er vll auf was allergisch?
  • kanikani

    Posts: 1,941

    @Jajo Also ich würde ihn vom Kinderarzt anschauen lassen, wenn sein Bauch wirklich "anders" aussieht. Ist vermutlich nur eine leichte Verstopfung oder evtl. ein Infekt.

    Aber Obst geben könnte es auch schlimmer machen, falls zB er es nicht verträgt und ihr es noch nicht wisst. Und falls er einen Infekt hat und der Darm angegriffen ist, ist abführendes Obst nicht das richtige, also bei mir macht es das zB schlimmer und mir wurde davon auch abgeraten von einem Arzt.

    Grundsätzlich haben meine Kinder das auch zwischendurch, legt sich von alleine mit Obstglaserl oder so. Es kann aber sein, dass er dann sehr harten Stuhl hat und das tut den Kindern dann total weh beim aa machen.
  • Danke euch allen, anscheinend hilft es einfach wenn ich es hier rein schreibe, am nächsten Tag hat er in der Früh gegackt und der Bauch war wieder normal 🙈
  • Fabian hat Angina 🙄
  • @Junimama Oje, gute Besserung
  • @Junimama gute Besserung
  • @Junimama
    gute besserung!
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Gute Besserung
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Auweh der Arme, @Junimama 😢 Gute Besserung!
  • @Junimama oh nein gute Besserung
  • kanikani

    Posts: 1,941

    Gute Besserung @Junimama
  • @Junimama gute Besserung
  • cornicorni

    Posts: 6,901

    Gute Besserung an Fabian! @Junimama
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Wie gehts ihm heute, @Junimama ?
  • @Cassi danke der Nachfrage! In der Früh hat er gemeint, das Schlucken tut noch weh, mittlerweile nicht mehr... ☺️ AB scheinen Wirkung zu zeigen (ansonsten wirkt er eh mal wieder gar nicht krank, kein Fieber, keine Müdigkeit - gar nix... 😊)
  • riczricz

    Posts: 3,613

    Oh @Junimama von mir auch gute Besserung! Der Arme, Angina ist echt was Doofes 😖 aber schön dass es schon besser wird 🤗
  • Schulter/oberarm rechts tun so weh, dass ich nich nicht mal aufstützen kann.
    Kann das hormonell bedingt sein? Das 2x um die rote pest rum. Letzzes monat konnte ich den Arm kaum bis gar nicht heben, jetzt das.

    Oder doofer Zufall?
  • cornicorni

    Posts: 6,901

    @RoterSommermond Ich hab mal gelesen, dass auch Gelenkschmerzen oder Muskelschmerzen PMS-Symptome sein können.
    Weißt du noch, wie lange die Schmerzen beim letzten mal gedauert haben?
  • Ich glsub bis zum 3 Tag der Tage. @corni
    Danke für die info
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Sebastian hat ein Loch im Zahn 😱
    Habs heute Früh entdeckt. Darf um 16.30 uhr zum Zahnarzt. Problem nur das Bast erst einmal dort war und da seinen Mund nicht aufgemacht hat. 🙈

    Ich schick ihn vorsorglich mit Papa, nicht das ich da irgendwas übertrage und er spürt das ICH Angst hab.

    Bitte Daumen drücken das der Arzt schauen darf.

    Wird dann gleich gebort? Wie tut man bei einem Milchzahn? Tut ihm das weh ? Heisst ein Loch immer Karies oder kann das auch so kommen?
    Wir putzen so gewissenhaft, kann mir nicht erklären woher ers hat.
  • @Nasty bist du dir denn sicher, dass es ein Loch ist? Ich hab nämlich beim letzten Zahn oben links eine schwarze Verfärbung gesehen und gleich gedacht, dass ist Karies (war es dann doch nicht). Vielleicht wartest du erst mal ab 😉 Sicher eine gute Idee ihn mit dem Papa zu schicken. Bitte berichte dann *drück die Daumen* ✊
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Kann mir auch gar nicht vorstellen, dass es wirklich ein Loch ist, @Nasty 🤔 Ich drück die Daumen, dass er schauen lässt!!! ✊🏻
  • ja die lieben Zähne...wir putzen seit die jubgs 6MO sind 2x täglich. die milchzähne waren wunderschön.

    und jetzt die bleibenden ein Graus. die vorderen haben flecken und hinten der backenzahn ist ein so genannter kreidezahn. schaut abscheulich aus. lt. Zahnarzt ist das Veranlagung und passiert einfach so. wir können da nix machen, ausser mal eine Hülle drüber wenn er ausgewachsen ist.
    mir ist bei dem Gedanken einfach nur zum heulen. mir sind Zähne sehr wichtig, ich hab eigentlich die gute Zähne meines Papas geerbt. klar hatte ich in der VS ein paar Jahre eine Zahnspange aber sonst kaum Löcher od. sonst was. und mein sohn hatte da wohl Pech
  • @Nasty wir haben in 3 Wochen endlich Termin... Felix hat leider einige Probleme - laut Zahnärztin kam es bei ihm vom langen Stillen... 😞
    Ich hab jetzt zu einem Kinderzahnarzt gewechselt, weil die bisherige Zahnärztin nix gemacht hat... Jetzt wurde es natürlich leider auch immer schlimmer... Bin schon gespannt, ob der gleich was macht, oder das erstmal ein Kennenlernen und Besprechen wird... 😬 (bin auch so ein Zahnarzt-schisser)
  • @Junimama Echt vom Stillen? Dachte nur von Flasche und Schnuller. Wie alt ist dein Felix?
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Ich bild mir halt ein das es ein Loch ist. Wirklich schwarz ist es nicht. Eher gelblich grau?

    Mein Mann und ich haben beide schlechte Zähne, ich besonders seit der schwagerschaft. Hoffe echt das da nix veranlagung ist.
  • kanikani

    Posts: 1,941

    Ich hab auch endlich einen Zahnarztzermin für mich und die Kinder ausgemacht.
    Die Kinder waren bisher noch nie 🙈

    Ich bin gespannt wie das wird.
  • @Jakobmama ja, anscheinend... Jetzt ist er 3,5, gestillt wurde er bis 2... Laut Zahnärztin kommt vom Milchzucker, der ja auch die Zähne beim Stillen umspült und weil ich nicht nach jedem Stillen Zähne geputzt hab, sondern nur 2x am Tag.... 😬😞
    Die Ärztin hat damals sofort gesagt: "Der ist lang gestillt worden, richtig?" also, die hat das sofort an den Zähnen gesehen...

    Fabian (5 Jahre) hingegen hat super Zähne, wurde gleich lang gestillt und die Hygiene haben wir auch nicht anders gehandhabt, also, es scheint schon an Veranlagung auch zu liegen....
  • @Junimama Mein Kleiner wurde auch über 2 Jahre gestillt, deswegen habe ich gefragt. Es ist sicher Veranlagung auch dabei. Wir müssen wieder einmal zu Kontrolle. Zur Zeit gehen die Kinder gerne, da man dann immer in eine Schatzkiste greifen darf und noch nix Gröberes war.
  • JunimamaJunimama

    Posts: 3,097

    edited 21. 01. 2021, 13:45
    @Jakobmama schön, wenn nix ist...
    Ich fürchte mich schon vor dem Zahnarztbesuch - hab aber von einer Kollegin gehört, dass es dort total super ist, für die Kids... Ich hoff es sehr!! 😬

    @Nasty alles Gute für den Zahnarztbesuch, bitte berichte dann, wie es ihm ergangen ist!
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    😭😭😭 Sebastian hat gleich 2 Löcher. Es schaut nach Karies aus.
    Mein Mann sagt er war so brav und stolz das er die zähne herzeigen durfte. Hat super mitgemacht.

    Der höhepunkt: es wurde nix gemacht. 0,00.
    Eine Kinderzahnhygiene um sage und schreibe 270 euro wollte er uns verkaufen. Erst wenn er sich die gefallen lässt versucht er zu plombieren. Wenn nicht macht er es unter Narkose, welche ebenfalls privat zu zahlen wäre. Wtf so ein A......

    Jetzt brauch ich einen anderen Kinderzahnarzt, eine andere Meinung und wahrscheinlich eben eine Narkose für den Zwerg. So ein Schei...aber auch.

    Hat wer eine Empfehlung in Wien?

Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.