Schulstart 2022

1131416181930

Kommentare

  • So also Nachtrag: das mit den Bogerln gestern hat wohl gepasst, also dass wirs nicht ausgebessert haben, die Lehrerin hat "Hervorragend" drunter gestempelt B)
  • Bei uns hat's so ähnlich geheißen wie bei @melly210 .
    Nicht korrigieren, das ist ihre Sache, auch nicht sagen 'ich würde das so machen ', damit das Kind nicht 5 verschiedene Wege hat, bei Fragen aber helfen.
    Und nicht zu lang damit vergeuden....
  • keakea

    Posts: 1,886

    Wir sollen nicht korrigieren. Der Lehrer will wissen was die Kinder falsch machen.
  • Meine Kinder machen die Aufgabe im Hort. Aber zuhause möchte ich die Sachen trotzdem sehen. Ich sehe dann was ausradiert wurde und frage nach. Eher um zu sehen ob verstanden wurde warum das (scheinbar) falsch war.
    Ist es ganz furchtbar grauslich geschrieben (oder bei der kleinen jetzt noch gemalt) dann sag ich schon was dazu. Lass es aber so wie es ist.

    Bei den Hausaufgaben am Freitag kontrolliere ich zb bei einem ganzen Matheblatt eine Aufgabe. Ist die richtig gehe ich davon aus dass es passt.

    Ich bin nicht der Lehrer, aber die Mama. Ich will dass Aufgaben erledigt sind und ich will dass meine Kinder verstehen was sie machen.
    Und ich möchte wissen was sie grad machen und lernen. Noch verstehe ich es ja B)
  • Bei uns hieß es, wir sollen vor allem dann beim Rechnen mit den Kindern schauen, ob das Ergebnis stimmt und ggf korrigieren. Beim Schreiben ist es nicht notwendig.
  • melly210melly210

    Posts: 3,331

    edited 15. 09. 2022, 12:07
    Ich lass es mir auch immer zeigen was er gemacht hat, wenn ich nicht eh daneben gesessen bin. Ich schau auch mit ihm gemeinsam ob was falsch ist oder fehlt.

    Rechnungen die falsch sind würd ich wohl auch nochmal mit ihm gemeinsam nachrechnen, bzw ihn fragennob er sicher ist daß das stimmt. Aber sonst wie gesagt will die Lehrerin amsich die Fehler sehen damit sie sieht was die Kinder wirklich können und was nicht. Und sie sagt einen Fehler den sie dann korrigiert merken sie sich meistens viel besser als wenn sies mit den Eltern ausradieren.
  • Ich kontrolliere die Hausaufgaben auch jedes mal.
    Aber wie die Lehererin es genau möchte weiß i noch nicht, wir haben den Elternabend erst. Bei der großen hat die Leherin darauf wert gelegt, das die Kinder die Hausübung alleine machen und wir Eltern nicht direkt daneben sitzen. Ich lass sie die Hausübung machen, lass es mir aber vorher zeigen und erklären. Sie macht es dann und danach kontrolliere ich es. Bei der großen hab ich am Anfang manches auch sehr oft ausradiert wenn sie schirch geschrieben hat. Jetzt macht sie es gleich schön, denn jetzt weiß sie es nimmer doppelt schreiben muss. Das mach ich bei der kleinen auch so. Ich möchte eben auch gerne wissen, was sie lernen, was sie können und auch was Verbesserung braucht.
  • Meine Kinder mach die hü im hort, trotzdem schau ich sie immer an.
    Es geht dabei für mich nicht um Kontrolle sondern mehr um Interesse zeigen an dem was sie machen.
    Sie wollen auch die Sachen herzeigen. Für uns passt das für alle so.
  • NastyNasty

    Posts: 12,067

    Unsere Lehrerin macht keine Vorgaben.
    Letztes Jahr bin ich also manchmal dabei gesessen, manchmal nicht.
    Dieses Jahr macht Janin die Hü in der Schule. Ich krieg gar nix heim zum anschauen. Bis jetzt jedenfalls. Erzählt wird mir auch wenig bis nix.

    Und ordentlich? Was versteht man darunter? Janin hat die Sauklaue meines Mannes geerbt. Keine Chance auf Schönschrift. Sie bemüht sich, das sehen alle, aber geht halt nicht wirklich.
    Zum Glück ist das für die Lehrerin auch nicht wichtig. Sie will es halbwegs lesen können. Rechtschreibung ist ihr viel wichtiger.
    In Mathe muss das Ergebnis stimmen und die Zahl somit Erkennbar sein. 😅
  • Habt ihr in der Schultasche eine Heftbox oder sowas in der Art?
    Wir haben eine Step by step Schultasche und ganz hinten ist zwar ein Fach aber da passt der Schnellhefter nicht gut rein - daher steckt dort nur das Mitteilungsheft. Zur Hausübung bekommen sie aber fast täglich den Schnellhefter mit. Meine Tochter steckt den dann rein und legt das Federpenal drauf, sodass der Schnellhefter abgeklickt ist... Würd das gern vermeiden bzw ordentlicher haben...
    Oben in den Deckel mag sie das Federpenal nicht stecken und die Schultasche ist sonst sowieso fast leer.
  • @Christina91 ja wir haben extra noch eine Heftbox dazu gekauft. Wir haben eine Ergobag light, da war auch keine dabei, er bekommt aber oft einzelne Zettel als HÜ
  • @Christina91 bei uns stand die Heftmappe auf der Einkaufsliste. Daher haben wir eine Mappe. Box hab ich auch gekauft, aber momentan verwendet sie die Mappe. 😌
  • Wir haben nur so eine Aktenhülle, wo die lösen HÜ Zettel reinkommen.
    Werd jetzt auch noch eine Heftbox besorgen denk ich. Ist doch etwas stabiler.

    Bin direkt stolz auf mein Kind. Gestern hat er sogar eine Fleißzeile geschrieben 😅
    Da war nämlich ein Sternchen daneben und er meinte, das muss man nicht machen, ist nur eine Fleißaufgabe. Hab ich dann gemeint, als Übung wär das sicher gut und die Lehrerin sieht auch, dass er motiviert ist. OK dann mach ich das, war die Antwort.
    Bin gespannt wie oft das passiert 😅
  • Wieviel Hausübung haben denn eure Kinder? Ich finde, dass sie bei uns viel Hausübung haben (zu viel), aber ich hab auch keinen Vergleich…🤷🏻‍♀️ Aber irgendwie find ichs erschreckend, wieviel da teilweise schon verlangt wird. 🙄
  • Wir haben eine Heftmappe und für die losen Blätter eine Aktenhülle in der Mappe.

    Sie hatte diese Woche jeden Tag ca. eine halbe Seite im Heft zu schreiben(4-5 Zeilen plus Zierzeile) und eine Seite im Mathematikbuch(Mengen einkreisen/ergänzen) als HÜ.
  • @Talia56 bei meinem Großen war das anfangs auch total viel. Ich hab immer gerade, wenn es zuviel ist, dann ist das ok. 2-3 Mal ist er nicht fertig geworden.
    Jetzt, der Zweite hat erst eine Aufgabe bekommen. Die war dann schon bissl mehr, 20min ist er gesessen .. aber sonst noch nichts.
    Sie gibt nicht jeden Tag Aufgabe und es gibt keinen Rythmus. Finde ich ehrlich ein bisschen blöd, kann man sich auf nix einstellen ...
  • @Talia56 wir haben bisher im Schnitt 1 Blatt pro Tag. Zb das

    92yhp74ckuf2.jpg

    Oder das

    qkabg1juu4ub.jpg


    Wieviel ist denn bei euch leicht auf und wie lang braucht sie dafür ?
  • lmclmc

    Posts: 3,372

    irgendwo hab ichs schon mal empfohlen, nehmt eine heftbox die oben offen ist 😬 die bleibt in der Tasche und sie können zettel/Hefte schön rein geben.

    Der große hatte anfangs eine zum Öffnen, die zettel/Hefte waren daneben reingesteckt, die heftbox immer leer. 🤦‍♀️ Die Ordnung lässt leider schnell nach, und sie haben es quasi immer eilig 😁
  • cornicorni

    Posts: 6,948

    edited 16. 09. 2022, 09:05
    @Talia56 Bei uns war es bisher auch immer eine A4 Seite.
    Aber wir haben ja erst die erste Woche...
    Ich weiß von der Lehrerin, dass sie gerne mehe Aufgabe gibt.

    Magdalena hat auch eine step by step. Aufgabenzettel bekommt sie in einer Heftmappe mit. Die hat sie im Fach hinten. Das Federpenal gibt sie aber umter den Deckel in die Gummischlaufen. Das geht sich gut aus, damit nichts knickt.
    @Christina91
    Wenn sie das Federpenal ins Hauptfach gibt, müsste es ja auch gehen, oder? Magdalena hat da derweil nur ihre Jausenbox und das Schüttelpenal mit den Filzstiften drin.

    Edit @Christina91 Ich meine Schnellhefter - nicht Heftmappe (so etwas haben wir nicht)
  • kanikani

    Posts: 1,952

    edited 16. 09. 2022, 09:05
    @Christina91 Wir stecken den Schnellhefter auch hinten rein, das geht sich schon aus 🤔 Das Federpendl tut er aber meistens vorne rein und nicht oben im Deckel. Aber auch wenn im Deckel ist geht es sich aus.

    Meine Tochter kommt ab Montag in eine neue Klasse, heute war schon 2 Stunden schnuppern. Sie müssen doch eine fünfte 1. Klasse öffnen, aus jeder Klasse werden 5 Schüler abgezogen. Gsd bleibt sie mit ihrer Freundin zusammen. Leider gibt es noch keinen Lehrer. Ich bin gespannt. Somit nochmal ein mini Neustart am Montag.

    HÜ ist bei uns noch fast nix. Bissi ausmalen, gestern mussten sie Mengen erkennen.
  • cornicorni

    Posts: 6,948

    Das ist aber eh gut, oder @kani ? Wieviele Kinder sind denn dann in der Klasse?
  • @melly210 es sind immer zwei Hausübungen. Ein Zettel mit Zahlen o.ä. und seit dieser Woche jeden Tag eine Seite in so einem Schreibheft. Da sind 8 Zeilen mit verschiedenen Zeichen/Symbolen etc., so Art Schwungübungen oder so. Sie sitzt ca. 1 Stunde, aber sie lässt sich sehr leicht ablenken, ist recht langsam und machts sehr genau. Sie meint auch, dass es in der Schule stressig ist und sie oft nicht fertig wird. 😌 Ich weiß, wie sie ist, und kanns mir gut vorstellen, aber ich finds irgendwie arg, dass eigentlich mehr oder weniger erwartet wird, dass sie schon ihren Namen schreiben können etc. - ich dachte, das lernt man in der Schule. 🤷🏻‍♀️ Ich mein, sie kann das alles, weil sie sich Schreiben und Lesen selbst beigebracht hat, aber die Erwartungen find ich dennoch hoch.
  • @Talia56 also 8 Zeilen plus ein Mathe-Zettel finde ich persönlich auch viel ! Wie gesagt bei uns etwa ein Zettel Mathe oder ca 4/5 Zeilen. Dh weniger als die Hälfte.

    Habt ihr eine Eltern-Whatsappgruppe ? Ev redet euch dort mal zusammen, wenn es auch andere Eltern zu viel finden, können ev die Elternvertreter mit den Lehrerinnen reden (hab in Erinnerung ihr habt 2 )?
  • @melly210 wir hatten noch keinen Elternabend und daher kenn ich noch niemanden…ich warte mal ab und werd dann schauen, wie es beim Elternabend thematisiert wird…
  • Die meisten Lehrerinnen freuen sich auf Rückmeldung, wenn es zuviel ist!!!
    Mein älterer Sohn hat letztes Jahr auch so angefangen. Er ist auch ein sehr genauer!
  • Christina91Christina91

    Posts: 2,692

    edited 16. 09. 2022, 11:58
    @corni weiß ned genau wie du das meinst mit Hinten und Hauptfach 🙈

    @kani keine Ahnung warum aber bei uns geht es sich nicht aus 🤷‍♀️ vielleicht weil wir so einen stabilere Schnellhefter genommen haben 🤔

    7rrkoep24c7c.jpg
    Weiß nicht ob man es gut sieht, es passt nicht rein bei dem Stoff seitlich.
  • @Talia56 das war unsere Aufgabe heute, sie ist schon die 2te Woche in der Schule.
    Es ist manchmal auch weniger aber mehr nie.

    28yphz64o24j.jpg

    sre7jzpyztgw.jpg
  • kanikani

    Posts: 1,952

    edited 16. 09. 2022, 12:56
    @Christina91 Ja das scheint ein stabilerer zu sein. Ich hab den billigsten genommen, der passt.

    @corni Jetzt sind sie "nur" 20 pro Klasse. Ubdysievust in keiner I-Klasse mehr *wäre mir lieber gewesen, aber egal).

    2 Seiten HÜ, das geht doch 🤔. Ihr seid ja 1 Woche vor uns. Mein Sohn hatte immer 3 Seiten in der 1. Klasse, denn lesen kommt auch noch dazu.

    Die Kids müssen sich auch erst gewöhnen ans HÜ machen, das darf man icht vergessen.
  • cornicorni

    Posts: 6,948

    Ok @kani Dachte, dass sie dann weniger Kinder sind.
    Schade um die i-Klasse. Da versteh ich dich...

    @Christina91 Das Hauptfach ist zweigeteilt. Also hinten ist quasi eine "Tasche"
    Ich mach dir nachher ein Foto, wenn ich daheim bin.
  • @corni wir haben da keine andere Unterteilung nur das was ich mit dem Schnellhefter fotografiert hab.

    @kani na toll d kauft man einmal das teurere ists erst "falsch" 🤣🤣
  • cornicorni

    Posts: 6,948

    edited 16. 09. 2022, 15:34
    @Christina91 Ich kanns auf deinem Foto leider nicht so gut erkennen

    Unseres schaut so aus

    9fce3cwdjciu.jpg

    Edit: Sieht man auch nicht besser 🙈
  • cornicorni

    Posts: 6,948

    Nochmal aus einer anderen Perspektive...

    dhzamct7x5u0.jpg
  • Bei uns wurde eine zettelmappe mit Gummizug gewünscht für Zettel und co
    Hü ist ca 1 Seite auch, aber immer nur 1 Fach
  • @corni okay das ist bei uns etwas anders. Da ist über dem Fach das so ähnlich ausschaut wie bei dir ein Gummizug wodurch man noch schwerer was rein bringt.
  • 5hgaqiilajlu.jpg
    So schaut das bei uns aus. Bin aber grad drauf gekommen wenn ich denn Gummi nach hinten geb dann ist es etwas besser alles rein zu bringen. Der Schnellhefter wird dann halt leicht durchgebogen.
    gnbx6macqy15.jpg
  • 0wf28fqxwno3.jpg

    Wir haben es so, also Buchabteil direkt hinterm Rückenteil und mit oben offener Heftbox. Klappt auch sehr gut so, Zetteln landen immer in der Box.
  • cornicorni

    Posts: 6,948

    @Christina91 Schaut anders aus, ja. Stabiler 😅
    Wir haben ein Vorjahresmodell. Evtl macht das den Unterschied.
    Bisher bin ich aber zufrieden mit der Schultasche, auch wenn sie im Vergleich zu anderen eher wuchtig wirkt.
  • @melly210 danke, ja denk sowas werd ich auch noch besorgen. Weißt du noch wo du das gekauft hast? Libro wär bei uns am nähesten aber online hat er in unserer Filiale keine.

    @corni ich find die Schultaschen generell alle riesig bei den kleinen Mäusen 🤭 und jetzt wo sie immer halb leer ist frag ich mich wozu die überhaupt so groß sind 😂
  • @Christina91 bei Thalia. Denk aber wenns keine bestimmte Box sein muß bekommst du die überall. Meiner wollte halt unbedingt die paasende Box von Ergobag weil da Monster drauf sind.

    Warum sie so groß sind...ich denk in den höheren Klassen habens dann schon oft mehr drinnen. Also 3. Klasse und aufwärts. Aber ja, wir haben auch die kleinste Schultasche von Ergobag genommen. Jetzt passt die ideal für ihn und hat weidlich genug Platz. Wie das dann in der 3./4. Klasse sein wird weiß ich nicht, aber falls da dann wirklich zu wenig Platz sein sollte, kaufen wir dann (gebraucht) eine andere. Daß er jetzt gut damit zurechtkommt war uns wichtiger.
  • cornicorni

    Posts: 6,948

    Magdalena hat heute zum ersten Mal bis 12:50 Schule gehabt. Find ich ganz schön lang 🙈
    Sie hat auch zwei A4 Zettel Aufgabe bekommen. Hat sie am Fr auch schon, aber da hab ich gedacht, weil Wochenende ist.
    Hoffentlich gibt's dann in Woche 3 nicht drei Aufgabenzettel 😅🙈
  • @corni bei uns gibts auch immer zwei Hausübungen. 😌 Und meine Große hat auch zwei Mal pro Woche bis 12:50 Uhr…ich finds praktisch, denn mein Vormittag ist so ein bisschen länger. Ansonsten vergeht die Zeit zwischen Hinbringen und Abholen so schnell. 🙈
  • Wir haben auch immer 2 Seiten HÜ. Bzw heute warens Mal 3.

    3. Schulwoche hat Grad begonnen und schon haben wir die Meldung über Läuse 🤦
  • @fanny85 bei uns auch. 🙈
  • Wir haben auch 2x die Woche bis 12:50, meiner hat sich beschwert daß er dann keine Zeit zum spielen im Hort hat :D Wird ja eine Stunde später schon abgeholt.

    Aufgabe haben wir nachwievor einen A4 Zettel, dazu hatten wir aber heute noch einen kleineren Zettel auf dem er ankreuzen musste wo er das M hört. Er war aber auch heute in gesamt 10 Min fertig, ist allerdings kein Perfektionist. Ich schätz bei einem perfektionistischem Kind wärens 20 min. Fr ist jeweils aufgabenfrei. Lustig wie anders das je nach Lehrerin ist ! Hät gedacht am Anfang ists eher recht gleich.
  • Meine Tochter hat 2x bis 13:00 und 3x bis 12:00 Schule. An 2 Tagen geht sie in die Nachmittagsbetreuung. Bis jetzt gab es einen Zettel als Aufgabe. Schwungübungen oder die Zahl 1 schreiben.
  • Wir haben 2 mal bis 12:20 und 3x bis 11:25. Wir fangen aber schon um 7:45 an.
    Schätz mal ihr fängt später an wenn ihr so lang Schule habt?
  • Bei uns ist 4x bis 12h und einmal bis 13h.
    Hausübung gibt es täglich, aber immer unterschiedlich.
  • Bei uns beginnt die Schule um 08:00.
  • @Christina91 um 8 Uhr fängt bei uns die Schule an. 😌

    @melly210 meine Große hat heute die Hausübung alleine gemacht und siehe da, sie hat nur 30 Minuten (statt über einer Stunde mit mir daneben) gebraucht…aber ja, HÜ sind stark von den Lehrern abhängig…wie so fast alles. 🙈
  • @yogagirl habt ihr dann mehr Pausen oder tatsächlich mehr Stunden? 🤔
    Bei uns habens von 7:45-11:25 4 Stunden mit 1 Pause...
    Wenns bei euch von 8:00-12:00 dauert habt ihr ja 25min mehr 🤔😅
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.