Schulstart 2021

1121315171828

Kommentare

  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    Statt den Socken kommt bei uns noch ein Tshirt rein. Hab ich oben vergessen. Bedruckt mit Schulkind Janin.
    Rolle ich für die Spitze unten ein. Hoffe das klappt.
  • Das kommt bei uns rein. Die Kleine kriegt eine Mini tüte mit paar Stiften, einer Figur uns Gummibärli und ein Album für die Kindergarten Freunde extra.
  • @babsi123 das passt alles in eine Tüte? 😳
  • babsi123babsi123

    Posts: 191

    edited 11. 08. 2021, 16:05
    @hendlpo90 weiß ich noch nicht :D aber die Schreibhefte kann man an den Rand Rollen. Spitzer und Stifte und sonstiger Schreibkram verteilen sich ganz gut unten und notfalls kommt das Einschreibbuch und das T Shirt extra und die Tüte ist recht groß. Oder ich geb wieder was raus und sie kriegt es unter dem Jahr mal als kleine Belohnung :#
  • q01wdxzgwbrz.jpg
    Geschafft. Ich bin stolz auf mich, dass es nicht erst am letzten Drücker fertig geworden ist. Der Schulbeginn kann kommen.
  • Wow schön!!!
    Ich hab mal ganz faul eine bestellt... wird mit landkarten Stoff und stickerei 'A,B,C' eine die man zum Polster machen kann dann.
    In die Schultüte kommen die Namenssticker,Jausenbox, ein Freundebuch, Hautfarbenstifte,Leuchtstifte, Filzstifte. Dach noch süses, sonst muss ich noch überlegen...
    Die kleinen kriegen nix, da bin ich altmodisch. Ich mag das auch nicht, wenn jmd zum Geburtstag den anderen Kindern was schenkt... ich glaube das halten die aus.
  • @babsi123 was sind diese fleisskärtcjen?
    Ach ja, ein Brief wird noch dabei sein von uns und ein geldbörsl mitm ersten Taschengeld
  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    umvlvnhipgz0.jpg
    Unsere ist auch aus Stoff und wird ein Polster
  • Mah riesig. Bin gespannt wie v groß unsre wird .
  • @vaju das sind kleine Karten als Belohnung wie zb Sticker nur das ein kleines Bild drauf ist und ein kurzer KinderWitz (meine Kinder fahren grad voll drauf ab.)
  • ok, danke!
  • Wir diskutieren grad wegen Taschengeld... Wieviel bekommen eure dann?
  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    edited 17. 08. 2021, 13:23
    @simisunshine mein Mann sagt 1 euro die Woche, ich sag 2.
    So kann man mit 1 euro mini eis, schlecker oder sowas kaufen und 1 euro sparen.

    Sind uns aber noch nicht einig.

    Im internet findet man Empfehlungen diesbezüglich.
  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    26cv1g32ey98.png
  • Haha bei uns umgekehrt, ich sag1€, er sagt 2 :D hmm na ein bisschen Zeit ist ja noch :D
  • 1 € pro Woche
  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    edited 17. 08. 2021, 16:09
    @simisunshine wir werden uns in der Mitte bei 1,50 treffen.vielleicht auch für euch ein Kompromiss?
  • @simisunshine Ich gebe ihm seit der 1. Schulwoche 1€ pro Woche, er spart es aber nur, manchmal zählt er sein Geld und gibt aber nichts davon aus. 🙈
    Anfangs habe ich manchmal vergessen, seitdem schreibt er es immer in seinen Kalender. 😆
  • Unserer bekommt 1,50…. In der Hoffnung gleich ein Gefühl für die Cent zu bekommen… kann es auch eintauschen immer samstags gibts Geld…also zB wenn er zweimal 1,50 gespart hat kann er das gegen 3 Euro tauschen. Aktuell wurde eingekauft, hat ein paar Wochen gespart und sich ein kleines Stofftier gekauft.
  • Gebt ihr es alle ab der ersten Schulwoche?
  • keakea

    Posts: 1,862

    Mein Sohn kriegt 50 Cent die Woche seit er 5 ist.
  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    @Junimama hab ich vor.
    Die Idee das erste Taschrngeld in die Schultüte zu geben gefällt mir. Geldbörse bekommt Janin von meiner Schwester (in die Tüte)
  • Bei uns bekommt der Große (fast 10) auch noch 2 €. Der Anreiz um Taschengeld zu bekommen war, er muss sich mit Geld auskennen und damit rechnen können.
    Es gab es also nicht ab Schulbeginn, sondern ein bissl später.
    Machen wir jetzt beim Kleinen auch so.

    Gekauft wird mit dem TG kaum was, er spart es. Und wenn er irgendwas haben will und ich sage: "Kauf es mit dem Taschengeld." - Dann will er es meistens nicht mehr. :D
  • dasbinichdasbinich

    Posts: 270

    edited 17. 08. 2021, 20:07
    Unsere bekommt 5€ die Woche ab der ersten Schulwoche.

    Sie bekommt 5€ weil meinen Mann die Münzen am nerv gehen und er meint 1 sie spart eh immer und 2 dann könnte sie sich ohne Probleme was kaufen wenn sie mag 🙈
  • @Jakobmama so war es in meiner Familie auch, wir haben das Taschengeld immer erst bekommen, als wir ein wenig damit rechnen konnten und dann auch mehr gefühl dafür hatten, wieviel das ist... 🤔
    Aber die Idee mit dem Geldtascherl in der Schultüte, find ich auch nett!
  • Wir haben schon mal geredet, denke auch es werden 1,5 ab der ersten Schulwoche... ich möchte auch, dass er Cent kennenlernt, da kriegt er mehr Gefühl dafür. Er hat letztens 40 Cent gebracht und gedacht, er kann sich damit das 40 Euro teure Playmobil kaufen :open_mouth:
  • Wofür brauchen eure Kids das Taschengeld?
    Kann mir das gerade so schwer vorstellen. Wenn ihr einkaufen geht und der Wocheneinkauf am Band ist, zahlen eure Kids dann vorher ihre Dinge extra?

  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    @hendlpo90 ja so in etwa.

    Viele werden den Schulweg auch allein bewältigen und könnten sich beim Bäcker im Ort was holen.
    Kommt halt drauf an wo und wie man wohnt.

    Brauchen tut Janin kein Geld, aber sie soll halt den Umgang lernen.
  • @hendlpo90 meine große bekommt jetzt von mir Geld und darf sich ihr Zeug selbst zahlen das ist egal ob beim Wocheneinkauf oder beim Gewand, Schuhe .... klar zahle ich ihr das weiterhin das Taschengeld bekommt sie dann zusätzlich, damit sie sich was kaufen kann wenn sie mit ihren Freunden unterwegs ist oder ein Spielzeug unbedingt haben möchte...



  • Meine Kinder kaufen sich damit Sachen, die ich nicht kaufe z. B die 100te Zeitschrift ect.
  • @hendlpo90 um den Umgang zu lernen, zu sparen für Dinge die ich Ihnen nicht kaufe.

    1,50 klingt super werden wir auch so machen, mal schauen ab wann ;)

    @MagicMoment haha Zeitschriften sind bei uns auch sehr beliebt :D
  • @simisunshine👍

    Letztens erst ein interessantes Erlebnis gehabt wir sind extra zum Smyths zum Geld ausgeben. Die Spielsachen waren egal, sie haben sich dann Skateboards gekauft. Auf eine 25 € teure Box mit Code von Topmodel hat sich meine Kleine gekauft, die hätte ich ihr nie gekauft.
  • @Nasty oh ja , das fällt bei uns ja leider alles weg. Gesamter Ort ohne Lebensmittelgeschäft. 🙄

    Die Idee mit Spielwaren selbst kaufen gefällt mir. Mal gucken wie wir das umsetzen können. Wir bestellen, außer Lebensmittel, alles online.
  • lmclmc

    Posts: 3,372

    meiner bekommt 2€ pro Woche und anfangs der ersten Klasse haben sie sich immer Apfelsaft/Kakao am Automaten in der Schule gekauft. kostete 0,65 und er hatte das dann schnell heraußen mit den Cent.
    das war halt anfangs aufregend, mittlerweile spart er es sich immer zusammen. bis jetzt auf ein ferngesteuertes Auto und eine switch lite ... also richtig große Dinge.
  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    @dasbinich 5 euro gehen bei uns nicht. Ich denk mir es wird ja jedes Jahr etwas mehr und das dann 2024 mal 3 wenn alle in die Schule gehen. 😅 dann brauch ich einen Goldesel.

    Aber klar bei uns gibts dann schon Extras für Ausflüge mit Freunden oder so. Denk ich mal. Die Situation hatten wir noch nicht. 😊

    Mein Mann ist so aufgewachsen wenn im Geschäft geholfen wurde konnten sie was dazu verdienen. 50Groschen oder 1 Schilling fürs aufwaschen oder Regale schlichten 😂 (oh Gott sind wir alt 👵😎) im Gegensatz zum zu Hause wo jeder Aufgaben hatte die selbstverständlich ohne Honorar gemacht wurden. Müll rausbringen, Wäsche aufhängen usw. ..

    Geht halt bei uns leicht, weil man Kantine (also Arbeit) schön von Daheim trennen kann und wir bei Reinigungsarbeiten oder Lieferung ausräumen Nachmittags MIT Kids hin können.
  • dasbinichdasbinich

    Posts: 270

    edited 18. 08. 2021, 21:12
    @Nasty ich hab meinen Mann auch schon erklärt 5€ sind zuviel er meint nein das passt schon so. Gut er ist auch komplett anderes aufgewachsen als ich (ich hab gelernt zu sparen und bei seiner Seite wird gekauft was man möchte ....) 🙈 mein Mann verdient das 3fache von mir , der versteht es nicht wieso Kinder "so wenig" bekommen sollen. Er meint die können sich dann nicht wirklich was kaufen, wenn sie alleine unterwegs sind bzw was möchten...🙄 die kleine von uns kommt dann 2025 in die Volksschule.

    Ich hab auch daheim gearbeitet wie Rasen gemäht, Wäsche gemacht .... um mein Taschengeld zu verbessern bzw bekam ich dann wenn ich bei den Ansagen, Gedächtnisübungen, Schularbeit .... gute Noten hatte extra Geld.
  • itchifyitchify

    Posts: 3,580

    edited 19. 08. 2021, 05:19
    Ich finds grad noch schwierig den Gedanken dass er sich was kauft was ich ihm aus gutem Grund nicht kauf (2. Eis oder Plastikklump.. ) aber um das geht es ja beim Taschengeld :D
  • Die kleine Schwester kriegt ja kein Taschengeld. Aber er ist ja ein guter Lotsch (Versuch ihm noch beizubringen, dass es sein Geld ist)…“Der XX kauft mir auch einen Lutscher, weil er hat ja Geld“…
  • cornicorni

    Posts: 6,904

    Mich würd mal interessieren, wie ihr das mit den jüngeren Geschwistern macht, wenn sich die Großen was mit ihrem Geld kaufen.
    Bei uns wars letztens so, dass Magdalena ihr Geld zum Einkaufen mitgenommen hat (sie bekommt noch kein Taschengeld, hat sich aber zum Geb. 5 Euro gewünscht statt einem Geschenk 😅). So, jetzt wollte sie so ein Safterl kaufen und Theresa wollte natürlich auch eins. Ich kauf diese Plastikflaschen mit Saft nicht, aber in diesem Fall hab ich dann für beide eine gekauft. Weil ich mir gedacht hab, dass Theresa ja gar kein Geld hat, um sich auch sowas zu kaufen 🙈
    Aber diese Situationen wird es dann ja öfter geben... Keine Ahnung, wie ich damit dann umgehen soll. Mit dem Alter begründen?
  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    Wir waren bis jetzt nicht in der Situation, aber ich denk ich würde es mit dem Alter begründen und auch den Kleinen die Möglichkeit zum Geld verdienen geben. Zum Bespiel Spielzeug aussortieren zum Verkaufen oder Staub wischen...
  • @corni das ist wahrlich ein Problem,..sie hat dann von Oma hin und wieder 2 € oder so bekommen, dass sie sich auch was kaufen konnte
  • keakea

    Posts: 1,862

    @corni wir hatte das Problem auch… der große hat aber meistens was abgegeben von seinem gekauftem. Taschengeld hab es halt erst mit 5 Jahren.
    Sie können auch durch mithilfe im Haushalt Geld verdienen. Zb wenn sie mir beim putzen helfen. Machen sie aber selten.

    Bei uns sammeln die Großeltern kleine Münzen im Sparschwein und schenken es dann den Kindern. Ich finde es zwar extremst mühsam aber immerhin hat der kleine dann auch Geld gehabt. Bzw eine Tante von mir hat manchmal beiden je 5 Euro geschenkt.
  • htoki8nnpjjm.jpg

    Nicht perfekt aber mit Liebe gebastelt
  • Ich weiß auch nicht wie wir das mit dem Taschengeld bezüglich des kleinen machen. Vielleicht auch so wie @Nasty er kann sich was dazu verdienen wenn er z.b. im Garten mithilft, andererseits warum er was arbeiten und Martin ist "nur" Schulkind. Hab auch überlegt wenn er auch während Martin zuhause hausübung erledigt, ein Rätselblatt oder so macht, bekommt er auch Taschengeld... Echt schwierig.
  • Der Schulstart ist bei uns noch nicht fällig, aber ich find das Taschengeld-Thema spannend 😍
    Der Große hat jetzt auch erst mal gefragt, ob er Taschengeld haben kann wie sein bester Freund. Der ist sechs und bekommt fünf Euro die Woche.
    Ich kann mich gar nicht mehr dran erinnern, wann ich Taschengeld bekommen hab, aber es war auf jeden Fall nicht viel. Würde auch eher mit einem oder zwei Euro starten, die Frage ist nur.. wann? Rechnen kann er noch nicht, er ist ja erst vier..
  • Man muss dazusagen, dass bei uns nur 1 Jahr schulisch Unterschied ist.
  • Ich würde das mit dem Alter begründen.... ist ja legitim
  • Ich hab immer gesagt, dass man sich mit Münzen und Geld auskennen muss und mit Geld rechnen können muss. Da es der Kleine noch nicht kann ist klar, dass er kein TG bekommen kann. Das wird akzeptiert.
    Beim Einkaufen sag ich dann, wenn es zu Diskussionen kommt, dass sich Jakob dies oder das mit seinem Geld kauft. Muss aber gestehen, dass sich der Große noch nie Süßigkeiten mit seinem Geld gekauft hat. Da verzichtet er, bevor er sein Geld dafür ausgibt. Bei Spielsachen kann der Kleine dann ja zuschauen, mitmachen, mitspielen...
  • NastyNasty

    Posts: 11,944

    1uyxtow7m6gl.jpg
    f45ozgn9pbrx.jpg

    Ich freu mich gerade. Nachbarin hat mir gerade 2 Ergobags um je 8 Euro gebracht 😅 enkerln wollen sie nicht mehr. Muss sie zwar 3 Jahre aufheben, habs aber trotzdem mal genommen. 😊
  • Von unserer Schule hört man ja überhaupt nix gutes... wollt aber mal ohne Vorurteile in die Schulzeit starten.

    Doch jetzt bin ich wirklich positiv überrascht worden. Der Klassenlehrer stand mit Rad vorm Haus und hat meinem Sohn einen Brief überreicht. Er wollte sich mal persönlich vorstellen kommen und freut sich schon auf ihn. 😳🤭🤗
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.