Schulstart 2021

1222324252628»

Kommentare

  • corni wrote: »
    @Nasty Soweit ich weiß gilt dieses "Zusatzjahr" nur für die ersten zwei bzw drei Schuljahre. Diese "Schuleingangsphase".
    Also wenn ihr das Jahr jetzt nicht "verbraucht", ist es quasi "verloren".
    Hat man mir zumindest erklärt.
    Ich hab dieses 3. Jahr bei Magdalena mit dem zusätzlichen KigaJahr (bzw häuslichen Unterricht) aufgebraucht...

    Jap, genau..das gilt für die 1 U 2 Klasse, die in 3 Jahren gemacht werden können.
  • cornicorni

    Posts: 6,939

    @Vaju Ja, ist ein privater, wobei es bei uns gar keinen anderen gibt. Weil die Gemeinden die Kinderbetreuung an private Träger ausgliedern.
    Ich weiß auch nicht, ob es einen Unterschied gemacht hätte, wenn sie zb. in einen städtischen gegangen wäre.
    Sie konnte im Kiga bleiben, weil ein Platz frei war. Offiziell lief es unter häuslicher Unterricht.
    Sie hätte auch in die 1. Klasse gehen können und wäre da als Vorschulkind "mitgelaufen". Wir haben uns aber dafür entschieden (mit Absprache Schule/Kiga/IZB), dass ein Jahr länger Kiga besser wäre, weil sie da noch ihre Förderung bekommen hat in gewohnter Umgebung.
  • Afaik ist das bei entsprechend Platz unabhängig vom Träger möglich.
    Mein Neffe hat ein zusätzliches Jahr im Gemeindekiga bekommen. Hätten wir uns gegen die Vorschule entschieden, wäre es im städtischen auch möglich gewesen.
  • NastyNasty

    Posts: 12,060

    @dani1220 wir hatten schon ein Gespräch.
    Janin vergisst Dinge die sie schon konnte bzw braucht sie für vieles länger.

    Es ging echt rapide bergab in den letzten Monaten.

    Die Lehrerin hat uns diesen Nachteilsausgleich gegeben. Sie bekommt eh schon länger Zeit oder darf mit Anschauung rechnen. Also mit 100er Tafel.

    Die Lehrerin möchte auch unbedingt die Op abwarten. Es ist ja jetzt ein Unterdruck im Gehirn, daraus folgt Durchblutungsstörung, Konzentrationsstörung usw.
    Aber es ist halt nicht sicher das es ihr nach der Op besser geht. Der Gehirndruck steigt wieder, sie wird Kopfweh haben usw... Keine Ahnung ob das bezüglich Merkfähigkeit Besserung bringt.

    Es wiederholt ein anderes Mädel die 2. im Klassenverband der 3. Also ja das gibt es bei uns. Aber die Lehrerin hat es nicht angeboten.
    Daher will ich mal nachfragen und nochmal mit ihr reden.
  • @Nasty Man hat, wie einige schon geschrieben, für die ersten 2 Klassen drei Jahre Zeit - Schuleingangsphase. Was du meinst ist das freiwillige wiederholen. Einmal in der Schullaufbahn darf man eine Klasse freiwillig wiederholen.
    Um ein Jahr mehr Zeit zu haben müsste sie jetzt in die 1. Klasse zurückgestuft werden.

    Mein Sohn hat auch im Vorjahr ein Vorschuljahr gemacht und es war/ist ein Segen. Er tut sich jetzt allein vom "Schulkind sein" leichter und es geht ihm mental viel besser. Er hatte ein Problem damit, dass er der Kleinste war - und jetzt ist in der Klasse 1 Mädl kleiner als er. Wir warten auf den Wachstumsschub.
  • NastyNasty

    Posts: 12,060

    Janin war ohnehin schon 7 in der ersten. Und bei der Einschreibung gabs keine Bedenken. Aber Vorschule ist eh zu spät.

    Zurückstufen will man sie nicht. Bis zum halbjahr 2. Klasse kam sie gut mit.

    Keine Ahnung wo das hinführt.
  • Wie weit sind eure jetzt eigentlich in Mathe, Ende 2. Klasse?
  • kanikani

    Posts: 1,951

    edited 24. 06. 2023, 04:34
    @schnoggele Plus/Minus im 100er Raum, mit und ohne Zehnerüber/unterschreitung. Auch 2stellig, zB 93 -37.

    Alle Malreihen.

    So Verständnis Textaufgaben waren selten mal dabei, manche davon waren aber echt schwer, da hab sogar ich überlegt 🙈🙊🙉

    In der 3. starten sie mit Division.
  • NastyNasty

    Posts: 12,060

    Hier wurde schon dividiert. Die Umkehr zu den Malreihen. Also einfache Variante.

    M cm dm - hier mit Textaufgaben.

    Ansonsten wie bei @kani

    @schnoggele heisst aber nicht das mein Kind das kann. Janin stürzt da grad bissl ab und versteht nur noch Bahnhof.

    Hoffe wir können da in den Ferien etwas aufholen.
  • @kani @nasty vielen Dank euch.
    Da sind wir dann eh ca gleich auf.
    Erste Textaufgaben. +\- im 100er mit Zehnerüberschreitung. Alle Malreihen und jetzt kam erstes Dividieren dazu.
  • Bei uns ist es ähnlich. Aber so wirklich dividiert wird noch nicht. Es kommt mir eher langsam vor.
  • @Maxi01 wie weit glaubst du sollten sie schon sein?
  • Achso, ich habe vergessen zu schreiben, dass wir noch keine Textaufgaben haben. Und dividieren kam erst einmal kurz vor. Also einfach noch eine Spur langsamer.
  • @Maxi01 ah, ok. Hab ich jetzt falsch verstanden. Dachte du meinst sie sollten Ende der 2. schon grundsätzlich weiter sein.
  • NastyNasty

    Posts: 12,060

    Kaum zu glauben das mein Baby schon in die. 3. Klasse kommt 😊 Zwar mit Nachteilsausgleich in Deutsch und Mathe aber bin trotzdem sehr stolz aufs erste Notenzeugnis. Mathe 2, sonst alles 1er.

    Bis jetzt gab's bei uns nur dir schriftliche Beurteilung-Pensenbuch.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.