Schulstart 2021

1101113151628

Kommentare

  • @kea vielleicht ändert er seine Meinung nach dem Schnuppertag. Ich hab es damals gehasst wenn jeder meinen großen gefragt hat "und freust dich schon auf die Schule?" ...was soll er denn da drauf sagen?? Er kennt "Schule" nur aus Erzählungen. Aber nach dem Schnuppertag konnte er sich bisschen was vorstellen und hat auch seine Lehrerin kennen gelernt.
  • Mein Kleiner freut sich auf den Wald in der Schule. :D
    Der Große erzählt immer wie toll es dort ist.
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Janin war ja schon in ihrer Schule und "kennt" ihre Lehrerin und mit ihrer Tante in deren Schule. Gut da war kein Unterricht, nur Sommerfest und Faschingsfest 😅 aber sie weiss wie Klassen/Tafel und co ausschauen, kennt Turnsäle vom Rollitraining zum Beispiel und kennt durch mich auch das Poly von innen. Klar ist sie da der Star zwischen den Grossen und steht ein bisschen im Mittelpunkt.

    Was Schule wirklich bedeutet weiss sie nicht. Sie will unbedingt lesen können und deshalb freut sie sich das ihr das endlich beigebracht wird. Sie freut sich auf neue Kinder und will eine Freundin finden (das blieb uns ja im Kindergarten ein bisschen verwehrt)
    Also freu ich mich das sie sich freut und hoffe das bleibt ihr erhalten.
  • Also meiner war ja sehr besorgt weil er nicht so gut schreiben kann wie die anderen Kinder. Er kann das sehr adäquat einschätzen. Seit er weiß, daß er noch ein Jahr in die Vorschule geht, habe ich davon nichts mehr gehört. Ich denke das hat ihm viel Druck genommen.

    Generell glaube ich, daß das halt heuer relativ blöd ist, weil die Kinder durch Corona viel weniger Gelegenheit hatten die Schule kennenzulernen als das sonst der Fall war.
  • keakea

    Posts: 1,802

    Hm vielleicht hilft der schnuppertag eh. Aber da will er auch nicht hin.
    Er kennt die Schule eh ein bisschen, er hört vom großen Bruder einiges. Und der geht sehr gerne hin. Deswegen wundert mich ein bisschen dass der kleine so gar nicht will.

    Aber er ist halt deutlich jünger (Juli Kind) und hat auf jeden Fall auch Angst vor der Veränderung. Noch dazu geht leider kein Kind aus dem Kindergarten mit ihm mit...
  • @kea meine Kleine hat auch lange gesagt, sie will nicht in die Schule,... wird schon werden
  • @kea meiner ist ein August Kind und ich war extrem unsicher ob er das schafft. Auch bei ihm ging keiner der 13 anderen aus dem Kiga in seine Schule weiter. Er geht mittlerweile in die 2. Klasse, ohne Vorschule, ist einer der besten Schüler und hat viele neue Freunde gefunden.
    Soll dir nur bisschen Mut machen bzw die Bedenken wegen Sommerkind nehmen. <3
  • Meine beiden sommerkinder sind auch beide lerntechnich bei den klassenbesten dabei.
    Und sie kannten niemanden aus dem Ort od. Der Schule und sind beide (auch der schüchtene) trotz ständigen LD sehr gut in der klassengemeinschaft integriert.

    Ich hab mir davor auch sorgen gemacht, aber die Lehrer sind das ja gewohnt das sich da nicht alle kennen und erst eine neue gruppengemeinschaft aufgebaut werden muss. Das wird schon werden. Und grad wenns vom Kind aus nicht so toll gesehen wird, würd ich das Thema mal sein lassen. Bis zum schulanfang ist ja noch etwas Zeit. Und mit Ende des Sommers kommt sicher auch wo die Vorfreude dazu (endlich gross zu sein)
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    0pcyymuin50y.jpg
    Sind fündig geworden.
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    qd5l3li05qd6.jpg
    Schultasche ist gebraucht, hätte daher Katzenklettis zu verschenken. Wenn jemand mag
  • Mein Kleiner hätte gerne einen Werkkoffer mit Polizeiauto. Ich habe schon das Internet abgesucht und nur einen um 5 € gefunden. Das ist mir zu viel für einen Werkkoffer. Also falls wer wo einen sieht oder gesehen hat - ich bin für Tipps dankbar.
  • @Jakobmama Meinst du € 5 oder € 50? 🤔🤔
  • lmclmc

    Posts: 3,370

    @Jakobmama und einen einfarbigen selber bekleben?
  • JakobmamaJakobmama

    Posts: 1,710

    edited 9. 06. 2021, 18:36
    @Stefanie868 ups, ich meinte 35€
    @lmc das ist schon mein Notfallsplan ;)
  • lmclmc

    Posts: 3,370

    @Jakobmama da wären zumindest welche mit Autos https://www.pagro.at/handarbeitskoffer/
  • @lmc Danke, die haben wir schon gesehen. ;)
  • Wir haben gestern auch eine ganz lieben Brief von der Klassenlehrerin bekommen und es ist die Nette vom Aufnahmegespräch <3 und Flo ist mit der besten Freundin in der Klasse. Hefte, Mappen, Zeichenschachtel und Co besorgt die Lehrerin. Wir müssen nur Stifte und Co kaufen.<br> Ich freu mich glaub ich mehr als mein Kind und muss wohl aufpassen dass ich am 1. Schultag nicht losheule. :D
  • @babsi123 ich wette mit dir das du heulst... 😉

    Es ist wirklich wieder ein gr. Schritt in die Selbstständigkeit.
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Ich werd bestimmt heulen😊

    Am 22.6. beim Elternabend weiss ich dann hoffentlich auch was wir besorgen müssen. Das wurde in unserem Brief nicht erwähnt.
  • Wir haben noch keinen Brief von der Schule bekommen und dabei würde die große schon auf den Brief warten :)
  • Wir wissen nicht mal noch mit wem Martin in die Klasse kommt da es heuer 3 erste Klassen sind. Erfahren wir erst Mitte Juli...
  • Wir wissen noch gar nix... Weder Brief, noch Elternabend, noch Klassenlehrerin oder Klassenkollegen...
    Ich würd auch schon gerne a biiiissl a Info bekommen...
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Wir wissen das wir in der Schule niemand Bekannten haben werden.
    Erstens wohnen wir jetzt im Nachbarbezirk zum Kindergarten, also die gesunden Kids gehen alle im Kigabezirk. Die anderen aus Janins Gruppe brauchen mehr Förderung und kommen dementsprechend in bestimmte Schulen ihrer Fähigkeiten entsprechend.

    Janin ist aber eh sehr kommunikativ, von daher brauchen wir keinen kennen. Das kommt von allein 😊
  • Wir wissen auch nur daß er in die Vorschulklasse kommt und daß ein Mädel aus seiner Kiga-Gruppe mit ihm geht. Brief, Elternabend etc hatten wir alles noch nicht.
  • Wir haben schon Brief hnd Liste bekommen. Die Lehrerin ist etwas gefürchtet, ich bin gespannt, denke aber dass alles passen wird. Alle Dorfkinder sind in einer Klasse.
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    @MagicMoment wenn die Lehrerin weiss das auch die Mama Lehrerin ist, wird sie sich am Riemen reissen😅 im Fall der Fälle ist ja die Argumentation unter Pädagogen oft "anders" als mit einer wie mir die von Pädagogik nur wenig Ahnung hat.
  • @Nasty oder sie fühlen sich belehrt und das geht nach hinten los 🙈
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    @MagicMoment kann auch sein 🙈
  • keakea

    Posts: 1,802

    Wir hatten letzte Woche Elternabend, Liste etc haben wir schon alles.
    Ich hab ein gutes Gefühl was den Lehrer betrifft, es sind einige Kinder in der Klasse die ältere Geschwister in der Schule bzw. sogar schon beim selben Lehrer hatten. So schlecht kann er nicht sein ;-).
  • Bei uns bekommen die Eltern die Information wer in welche Klasse geht erst zu Schulbeginn, bevor sie die Schule betreten.
    Elternabend ist wieder nur online. Der Zettel mit der Einkaufsliste wird über den Kindergarten verteilt und Briefe gibt es immer nur von der Direktorin.
    Die Kinder sind jetzt zu einer Schulführung eingeladen (nachmittags).
  • @Nasty ich hab ja die Beobachtung das Lehrereltern "schlimmer" sind also wir "normalos".

    Wir haben einen neuen Lehrer...also neu in der Schule ca. 10j berufserfahrung in Wiener brennpunktschulen. Er wird von den lehermüttern ständig kritisiert und kann es denen bis jetzt kaum recht machen.

    Also ist sicher nicht leichter, weder für die eine Seite noch die andere.
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Hab heute meinen allerersten Elternabend in der Schule.
    Bin schon ein bisschen gespannt.
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    War gestern 2 Stunden in der Schule.
    Neben Janin gibts ein weiteres Kind mit Körperbehinderung, ein Kind mit Sprachentwicklungsverzögerung und 2 Autisten als I-Kinder. Man hat uns die Klasse gezeigt, Ablauf am ersten Schultag besprochen, Einkaufsliste gegeben usw das übliche halt bequatscht.

    Uund jetzt kommts....haben mich doch tatsächlich überredet Janin in die Nachmittagsbetreuung zu stecken.
    Weil es halt für die Gemeinschaft wichtig wäre, sie Montag Workshops haben wie kochen, Theater spielen, usw. (Pro Semester ein Kurs, 8 verschiedene Angebote)
    Ich hab dann mit doppelt Krankenschwester/kathetern argumentiert-mein "Pech": die Nachmittagspädagogin hat 16 Jahre in einem Zis für schwerbehinderte gearbeitet und ein medizinisches Diplom um pflegerische Tätigkeiten wie eben kathetern ausüben zu dürfen.

    Hab mit Janin drüber geredet und sie wird 3 Tage die Woche eben zur Nachmittagsbetreuung gehen. 2x bis 15 uhr, also 1 Stunde länger als jetzt Kindergarten und Montags wegen dem Workshop bis 16.00 uhr, da ohne Lernstunde.
    Einerseits gut, weil ich zumindest 2x keine Hausübung mit ihr machen muss (wird bestimmt schwierig mit uns) andererseits fühlt es sich ein bisschen wie kind abschieben an, weil ich eh daheim bin. 🤔 ob ich mich da gewöhnen werde? Im Moment kein so schöner Gedanke. 😣
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    sorry lang.
  • babsi123babsi123

    Posts: 191

    edited 23. 06. 2021, 09:49
    Ist doch toll wenn sie eine Nachmittagsbeschäftigung + Aufgabenbetreuung hat! Ich finde, das ist alles andere als abschieben. Ist doch auch ein bisschen Mama-Unabhängigkeit für euch beide. Auch wenn es anfangs ungewohnt sein wird, wirst sehen, Theater und Co und mit Schulfreunden zusammen macht ihr sicher viel Spaß und tut gut
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Ich bin da wahrscheinlich etwas Eigen. Me Time hatte ich eh 36 Jahre lang 🙃 brauch das irgendwie nicht. Werde maximal noch einen minijob für 3 Stunden suchen-das ich was zi tun hab🙈😁
    Aber klar für sie ist es wichtig. Und die Jungs werden sich auch freuen das sie mal Nachmittage ohne Grosse Schwester haben😉

  • Fabian durfte heute mit dem Kiga die Schule besuchen... Ihm hat es gefallen, aber sie haben dann ein Mapperl (ein paar zusammengehftete Zetteln) mitbekommen, als Info... Ich bin schon wieder entsetzt, wie lieblos das bei uns gemacht wird... Alles in Stichworten, nicht mal ein einführender netter Satz, oder Schlusssatz...
    Ich bin sowas von heilfroh, dass er noch nicht lesen kann, ich würd mich total vor der Schule fürchten, wenn ich das so lesen würde....
  • @Nasty na wenns für sie passt ? Meinem Sohn wäre das definitiv zuviel. Den werden wir weiterhin um 13:30 abholen.
  • @Nasty meine Tochter ist 12, müsste also nicht mehr in die NM-Betreuung gehen... aber sie will es selber, weil es ihr spaß macht. Also geht sie halt 🤷‍♀️
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    @melly210 das wird sich noch zeigen. Mir wurde gesagt das die Nachmittagspädagogen das eh im Blick haben und die Eltern drauf hinweisen wenn es zu viel ist.
    Ein paar wollen die kids bis 17.30 lassen. Das wäre mir defintiv zu lang.
    Aber sie ist jetzt bis 14 uhr im kiga, dann im wechsel ergo, hippo, physio, Rollitraining - nicht alles an einem Tag aber halt doch 2,3 x bis 17 uhr gutes Programm.
    In der Schule ist das ja wieder anders, daheim fallen aber dann die Therapien weg- da mach ma jetzt gerade eben "zu viel" damit wir dann im Herbst den Fokus auf die Schule legen können.
  • Wir haben heute die Einkaufsliste bekommen. Uuuuund- auf die Frage welche Lehrerin mein Sohn haben wird. Kann er gleich mal keine sagen. 🤣 Wir haben einen Lehrer ist hier sehr unüblich- aber ich bin voll happy damit.
  • keakea

    Posts: 1,802

    @hendlpo90 hier in Wien ist es auch nicht gerade häufig aber lustigerweise haben meine Söhne jetzt beide Lehrer.
    Und mein kleinster hatte den Großteil des Jahres einen männlichen Kindergärtner. Also die Welt ändert sich...
  • @kea ja, gsd.

  • Wir haben heute den Brief bekommen in welche Klasse die große kommt und einen Brief von der Lehrerin extra mit ein paar netten Sätzen ....

    Meine große hat sich so über den Brief von der Lehrerin gefreut 🤗 es ist eine junge Lehrerin und nach dem schreiben und den Foto nach dürfte sie eine ganz nette sein.

    Haben auch gleich die Liste bekommen was zu besorgen ist (eigentlich nicht viel), die Lehrerin meinte sie besorgt das meiste und tut dann mit uns Eltern gegenrechnen, bin echt froh darüber 🤭
  • Abschiedsgeschenk für die Gruppe im Kindergarten (Gartenwerkzeuge, Erde, Samen, Handschuhe, Kreide) sie haben nämlich heuer gemeinsam ein Hochbeet gebaut. Hoffe es kommt gut an h4idyn0wdkqh.jpg
  • Mein Mann der Held, hat es am Plastik aus der Tragetasche heraus genommen und natürlich ist der ganze Topf am Boden gekracht :s
  • cornicorni

    Posts: 6,630

    Oje @babsi123. 😖

    Ist was kaputt geworden?
  • Ja der Topf ist zerprungen, jetzt muss Man(n) nochmal einen kaufen und mit Kind neu bemalen, weil ich heute bis 5 arbeiten muss... :(
  • Mah wie blöd ist das... :(((
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Hat wer Ahnung von Härtegraden bei Bleistiften.? Bei uns steht 1 und 2.
    2er hab ich bekommen. 1er find ich auch im Internet nicht. Bitte um Aufklärung.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.