Schulstart 2021

18911131428

Kommentare

  • lmclmc

    Posts: 3,372

    Kate87 wrote: »
    @lmc sowas gabs mal beim Hofer oder so gell?aber hält nicht auf Kleidung oder?

    ja ich glaube schon, es gibt dann extra Bänder auch zum aufbügeln.wir haben aber Kleidung nicht beschriftet.
  • also in der Schule haben wir auch keine Kleidung mehr beschriftet. nur im Kindergarten.
  • dasbinichdasbinich

    Posts: 270

    edited 14. 04. 2021, 16:42
    Wir haben die Stifte .... von Jolly und die haben wir gleich mit dem Namen drauf bestellt.
    Bücher, Jausenbox ... beschrifte ich mit den Aufkleber von Stickerkid
    Turngewand werde ich nicht mehr beschriften.
  • Alles klar, danke ihr Lieben!

    Auf unserem Zettel steht drauf das man auch die Turnkleidung und Patschen beschriften muss. Da gibt's bei Stickerkid eh auch einiges..
  • Wir haben seit Jahren überall die Etiketten von Etiquettes Tissee drauf und lieben sie. Die halten echt alles aus und sehen trotzdem aus wie neu. Sogar nach x mal waschen und trocknen im Trockner. Kein bügeln, nix, einfach draufkleben. Sie gehen auch rückstandslos wieder ab.
  • Wenn auch die Kleidung beschriftet ist, findet sich halt leichter zu ihrem Besitzer zurück. Wir haben in der Schule eine Fundgrube und die Reinigungsdamen legen Dinge die mit Namen beschriftet sind immer extra, da kann man dann leichter zuordnen.
  • Wir haben heute eine Absage von unserem Wunschstandort bekommen und sind ziemlich entsetzt...
  • keakea

    Posts: 1,861

    @Vaju oje. Wohnt ihr weit weg? Hattet ihr eine Alternative ins Auge gefasst?
  • Wir haben keine Schule in der Umgebung. Nächste in 1,6km. Wir haben eine in Richtung Kindergarten gewählt und uns teilt man jetzt eine in die andere Richtung zu-selbe Entfernung. Ganztags obwohl wir halbtags wollten...
  • Oje @Vaju. Muss man die anderenl Schule wirklich ganztägig besuchen? Oder gibt es da beide Varianten?
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @Vaju das tut mir leid. Janins Schule ist auch eine Ganztagsschule aber nicht pflicht. Unterricht endet um 12/ manchmal 13 uhr. Da kann ich sie holen. Oder eben auch nur Tageweise für den Nachmittag anmelden.
    Frag mal nach. Vielleicht ja halb so schlimm. Ich hoffe ihr könnt Euch gewöhnen.
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Ist jetzt fast gemein das hier drunter zu posten 🙈 aber wir haben gestern einen Anruf von der zukünftigen Klassenlehrerin bekommen, das wir wie bei der Einschreibung schon bekannt gegeben einen Fixplatz haben. Wir brauchen auf keinen Brief warten.
    Elternabend wurde in den Juni verschoben, da kommt noch die Einladung.
    Ob wir noch Fragen haben, was brauchen etc...war ein sehr nettes Telefonat. Ich glaub ich kann mit der recht gut. Janin ziemlich sicher auch.

    Ich freu mich sehr und bin erstmal erleichtert.
  • @Nasty ich freue mich für jeden der seinen Wunschplatz hat!
    Nein, gtvs ist gtvs. Abzuholen frühestens um 15:30 und wir haben uns da bewusst dagegen entschieden... Ich ärgere mich einfach,dass sie Stadt Wien so langsam ist mit Schulen bauen, dass jetzt vorab eine Containerschule hin bauen. Die Schule soll dann 2024/2025 sein. Wenn es ein bissl Verzögerung gibt, geht er dann nichtmal dort mehr zur Schule...
    Wir haben so viel überlegt und dann kriegt man plötzlich irgendwas zugeteilt...
  • keakea

    Posts: 1,861

    @Vaju soweit ich weiß ist das aber nicht „fix“. Ihr müsst den Platz nicht nehmen. Also wenn es noch andere Schulen gibt die bei euch in frage kommen könnt ihr mal anrufen und fragen ob noch wo was frei ist.
    Vielleicht noch mehr in Richtung eurer Arbeit?
    Wir wollten auch keine Ganztagsschule. Kann euch da sehr gut verstehen.

    Container find ich nicht so schlimm, so was stört die Eltern/Lehrer mehr als die Kinder meistens. Ich war selber in einem Container in der Schule zwei Jahre wegen Umbau und kann mich erinnern dass wir das lustig und cool gefunden haben.
  • @vaju Container ist wirklich nixht schlimm. Unser Großer war ein Jahr im "Container-Kindergarten", da umgebaut wurde.
    War überrascht wie schön und trotzdem gemütlich dieser Kindergarten war.
  • @Vaju Autsch...das ist echt sehr blöd. ists bei euch im Bezirk so viel los? bei uns hat eigentlich jeder die Schule bekommen.

    aber wenn ihr keine gtvs wollt dann würd ich da nochmal schauen. das man da "zwangseingeteilt" wird find ich dann schon blöd.
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @Vaju frag wirklich mal nach. Wenn er dort verpflichtend bis 15.30 bleiben muss ist das nicht ok. Andere Schule schön und gut aber dann bitte das gewählte Modell, wenn es sein muss ein bisschen weiter weg.
    Würde nicht unbedingt die Schulen anrufen sonder ev. gleich bei der Bildungsdirektion.
  • Danke für euren Input. Mich stören nicht die Container per se, mehr, dass die Schule noch nicht gibt. Es gibt keine Lehrer, dadurch kein bestehendes Team und eine Direktorin der Nachbarschule die diese dann mit führen muss, etc. Und es gibt halt keine Freiflächen mehr dann dort, weil die Container auf die Grünfläche gestellt wird.
    Und ja, Hauptgrund ist eben ganztags... Ich hab das so lange überlegt und mich mit vollen Herzen dagegen entschieden.
    Danke für euren Input, wir haben gestern schon ein Mail an die Bildungsdirektion geschickt ob es Alternativen gibt.
    Wir sind in Floridsdorf, An der Grenze zum 22. Es wurde einfach enorm gebaut die letzten Jahre...
  • Ich versteh dich @Vaju
    Verpflichtend gnaztags wenn man das nicht will, geht gar nicht. Würde mich persönlich wesentlich mehr stören, als die Entfernung.
  • Ich versteh dich @Vaju
    Verpflichtend gnaztags wenn man das nicht will, geht gar nicht. Würde mich persönlich wesentlich mehr stören, als die Entfernung.

    Sehe ich auch so ! Ein Kind in eine GTVS einteilen wenn das nicht ausdrücklich gewünscht ist geht gar nicht ! Für meinen Sohn wäre das auch viel zu anstrengend.
  • @Vaju würde eine Schule im 22. für dich in Frage kommen?
  • @Vaju Ich halte dir die Daumen, dass ihr eine passende Lösung findet! 🍀 Ich finde es auch nicht okay, dass euch ein Platz in einer GTVS angeboten wird, wenn ihr das garnicht wollt. 😔

    Wir haben uns auch bewusst gegen eine GTVS und für eine OVS entschieden...
  • @Marienkäfer wir haben uns nur Schulen im 22. Angesehen; es kam nie was anderes in Frage weil wir eben in die Richtung den Kindergarten haben
  • @Vaju in Wien ist es eigentlich so, dass die Kinder eher nicht in einen anderen Bezirk in die Schule eingeteilt werden. Vorallem sind diese Kinder die Bezirks fremd sind jene, die als erstes soweit ich das mitbekommen habe abgewiesen werden.
  • Wir wohnen direkt an der Grenze. Die Schulen im 22. Sind fast alle näher und beim Ansehen wurde uns immer gesagt, dass der Bezirk vollkommen egal ist. Eher Entfernung, und immer gesagt,dass wir im Umkreis der Schule sind bzw die nennen das 'Einzugsgebiet'
    Ich weiß mittlerweile von 7 Leuten die dort abgewiesen worden, insgesamt angeblich 36 Anmeldungen zuviel. Und fast alle werden in den Container gesteckt. Ich hoffe es gibt eine Lösung...
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @Vaju hast du schon bei der Bildungsdirektion nachgefragt? Gibts was neues?

    Hoffe sehr das es eine Lösung gibt
  • Habt ihr schon alles zusammen? Wir haben einen neuen Schneiders Handarbeitskoffer in Blau würden gerne gegen einen Grünen tauschen. o:)
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Wir kriegen erst im Juni beim Elternabend die Liste😅 haben noch null. Nicht mal Schultasche :#

    Ich fürchte aber unser Handarbeitskoffer wird rot werden.
  • @Nasty Bildungsdirektion war heute nicht erreichbar... Leitung immer zu. Direktorin war sehr sehr nett, sie ist sehr bemüht, kann aber nix versprechen. Schule ist voll und sie hat um Zusatzklasse angesucht, aber nix erreicht.
    Wir wissen jetzt auch-aus anderer Quelle-dass in Floridsdorf ein riesen Problem haben, dass sie scheinbar übersehen haben.... Zuwenig Schule für zuviele Kinder. Das nenn ich Management...
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @Vaju ich weiss leider über der Donau ( 20., ) von zu vielen / zu grossen Schulen für zu wenig Kinder.
    Denke also nachdem was du hier schilderst das es Absicht ist. Von wem auch immer.
    Kann mir halt vorstellen das sie die "zuviel"Schüler rüber schicken wollen.

    Im 20. gibt es kaum gute Schulen. Eigentlich nur 2 VS ohne schlechten Ruf.
    Den Rest würde ich als Brennpunktschulen bezeichnen, schon bei den Kleinen 🙈

    Bildungscampus ist nix für Euch?
  • @Nasty welcher Bildungscampus. Die sind sowieso mega gefragt leider...
    Ja, das ist alles arg irgendwie
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @Vaju Aspern- Seestadt, ist wahrscheinlich zu weit draussen, aber kenne ein paar die hingehen, alle hell auf begeistert.

    Weiss jetzt aber gar nicht ob der verpflichtend Ganztags ist 🤔
  • Lediglich ein generiertes Mail, dass alles dem Gesetz entspricht und ein Wechsel nicht möglich ist... Ich bin so zornig
  • Vaju wrote: »
    Lediglich ein generiertes Mail, dass alles dem Gesetz entspricht und ein Wechsel nicht möglich ist... Ich bin so zornig

    Käme ev eine Privatschule in Frage ? Die dürfen frei entscheiden wen sie nehmen. Sie bevorzugen i.d.r. wenn sie voll sind schon Geschwisterkinder und Kinder die in Schulnähe wohnen, aber nicht strikt, bzw sind eben nicht dazu gezwungen.
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @Vaju das ist ja mal eine Frechheit. Ich würde explodieren. Zur Zeitung gehen..zum Bürgermeister, Bildungsstadtrat......boa will gar nicht drsn denken wie sch...es euch geht.

    Zum heulen
  • Wir hätten jetzt einen neuen Schneiders Handarbeitskoffer in Blau über.
    Falls wer Interesse hat mach ich ein Foto.
  • Danke @Nasty so fühle ich mich...
    Sind dann nochmal durch gekommen telefonisch heute. Mein Mann sagt 'wir brauchen eine halbtagesvs und uns wurde aber eine gtvs zugewiesen' Antwort 'dann schreiben sie bitte ein Mail. Ähm ja, haben wir getan, haben auch eine Antwort erhalten. Dann schreiben sie mir das bitte noch einmal... :s
    Man bleibt etwas ratlos zurück... Jetzt kriegen wir sicher irgendwo irgendeine sch... Schule. Sry...
    Dann hat sie noch gejammert wie viele Mails sie nicht bekommen hat
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @Vaju blöde Kuh. Mehr fällt mir da gar nicht ein.

    Würde das wirklich in den Medien breittreten. Das kann doch nicht sein das man ausser einer anderen Schule auch gleich noch ein anderes System zugewiesen bekommt.
    X Personen haben keine Nachmittagsbetreuung die sie dringend bräuchten und Leuten die sie weder brauchen noch wollen werden zwangsbeglückt?

    Was ist das bitte für ein system.

    Hat unser Bildungsstadtrat vielleicht eine andere Mailadresse als die Bildungsdirektion?
    Volksanwalt? Rathaus?

    Ihr tut mir wirklich leid. Hätte nie geglaubt das sowas passieren kann.
  • @Vaju das ist ja echt mehr als bescheiden, da fühlt man sich der Willkür richtig ausgeliefert :( würde es zur Not auch über die Politik/Medien spielen. Das ist ja die große Angst vor der Ganztagsschule, dass sie zwangsweise kommt.
  • @melly210 mein Mann ist da sehr dagegen. Ich arbeite daran...
  • Vaju wrote: »
    @melly210 mein Mann ist da sehr dagegen. Ich arbeite daran...

    Warum ist er dagegen ? Finanziell oder aus anderen Gründen ? Unserer wird in eine private VS gehen, die ist 5 min zufuß von uns und sie gehen dort wirklich sehr lieb und professionell auf die Kinder ein. Arbeiten auch regelmäßig mit Ergotherapeuten etc zusammen falls die Kinder wo Baustellen haben, haben vor Ort eigene Legasthenie und Dyskalkulie-Trainings etc ppp. Die Schule kostet 150 Euro/Monat ohne Mittagessen oder Nachmittagsbetreuung. Klar ist es nicht nix, aber unleistbar auch nicht.
  • @melly210 wo seid ihr? Ich würde sagen aus Sturheit. Uns haben die öffentlichen gefallen und wir haben nicht näher anderweitig geschaut. Wenn dann hätten wir was alternatives in Erwägung gezogen, Richtung viel Freiarbeit und draußen sein, aber da gibt es bei uns nix gutes denke ich.
    Ich denke auch über 'daheim unterrichten'nach, bis er einen guten Platz kriegt. In Jahr danach sollte der kleine Bruder folgen... Aber kommt für meinen Mann auch nicht in Frage. Er meinte wir wechseln einfach, sobald dort was frei ist, finde ich fürs Kind nicht optimal

    Hat der Rest hier aus Wien die Wunsch Schule bekommen???
  • keakea

    Posts: 1,861

    @Vaju für Privatschulen ist es jetzt auch etwas spät, aber man kann es probieren. Wenn viele Eltern unzufrieden sind dann werden sie sowieso überrannt.
    Ich versteh aber deinen Mann, ich bin auch gegen Privatschulen soweit man sie vermeiden kann.

    Wir haben noch keine Info aber ich denke dass es klappt. Der Bruder geht schon dort und die Schule wird nicht grad überrannt weil umgebaut wird und viele Eltern sie deswegen meiden.

    Ich kenn aber zwei Kinder die ihre wunschschule nicht bekommen haben. Die wohnen beide nicht in dem Bezirk.
  • melly210melly210

    Posts: 3,287

    edited 27. 04. 2021, 19:29
    @Vaju im 14./Breitensee. Also andere Ecke von Wien. Ihn nach einem Jahr wechseln lassen würd ich persönlich nicht.
  • @Vaju eine Freundin von mir bekam nicht ihre Wunschschule. Sie wollte ihre Tochter in eine gtvs geben aber bekam einen Platz für die halbtagesvs.
  • @Vaju ich würde mal zuwarten, normalerweise findet bis Juni oder auch im Sommer noch ein Wechsel statt, daher es kann durchaus sein, dass noch ein Platz an der Halbtagesschule frei wird. Weil jemand umzieht ect.
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Wieso bist Du gegen Privatschulen, @kea ? Interessiert mich jetzt einfach nur 🙂
  • Das interessiert mich jetzt auch.. es gibt ja durchaus auch "normale" (blödes Wort, ich weiß, mir fällt grad nur nix besseres ein) nicht nur solche, die irgendeiner Ideologie wie Waldorf (die für manche sicher auch gut ist!!!!) anhängen,
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Mein einziges Argument wäre wozu zahlen wenn mans gratis haben kann🙈
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Was auch in der Tat ein wirklich triftiges Argument ist, @Nasty 😅
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.