Neues aus dem Krankenlager

1717274767785

Kommentare

  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,886

    Oh nein, gute Besserung @kastanie91!
    Ich hoffe ihr könnt trotzdem ein schönes Ostern feiern!
  • @vonni7 oh nein schon wieder? Bei den Untersuchungen kam ja nichts raus warum sie so anfällig ist oder?

    @kastanie91 gute Besserung und ich hoff ihr steckt euch nicht an!
  • @Maxi01 danke! Leider soll das Wetter ja auch schlecht werden. Sonst könnten wir bei Oma und Opa wenigstens im Garten Nesterl suchen. Mal sehen, wies wird.

    @itchify danke! Ja, ich hoffe auch. Ich hab in zwei Wochen Geburtstermin vom zweiten Kind 😬🤦🏼‍♀️
  • Oh hoffentlich bleibst gesund @itchify 🙏🍀 gute Besserung deiner Maus

    Beide Kinder und Mann krank 😖😖 Mann ist jetzt mal arbeiten gegangen 😏 Kids und ich werden den Tag auf der Couch verbringen
  • vonni7vonni7

    Posts: 2,857

    @itchify
    leider nichts greifbares, kann natürlich sein dass die infektanfälligkeit mit ihrer post-covid-symptomatik zusammenhängt.
    bisher hat sie zumindest kein fieber und die halsschmerzen sind auch nicht zu schlimm.

    mein mann hat in der arbeit mo.-mi. corona-kontakt gehabt (mini war aber erst ab mittwoch abend bei uns daheim), jetzt testen wir alle wieder regelmäßig. das brauch ich jetzt nicht auch noch 😒

    @kastanie91
    😩😩 das ist ja blöd! daumen sind gedrückt dass du dich nicht ansteckst.

    @Stefanie868
    gute besserung an deine familie! 🍀 wieso geht dein mann krank arbeiten?
  • @vonni7 Er hat kein Fieber sondern nur Halsschmerzen...er meint er zieht den Tag heute noch durch! Einzelbüro hat er auch...😊
  • Meine arme Maus :-( Wir waren heute auf der Zahnklinik, sie hat ein Abszess und der Zahn muss deswegen am Dienstag von ihrer Zahnärztin gerissen werden.
  • @yogagirl 😰 ach nein, ist das unter Vollnarkose? Meiner hatte eine Fistel und der Vertretungszahnarzt meinte auch unsere Zahnärztin soll dann Wurzelbehandlung machen oder reißen. Da haben wir auch nächste Woche Termin.

    Und ich hoffe wir reihen uns nicht bald im Krankenlager ein. 🙈 Sind bei meiner Familie und da hatte gerade die Hälfte Magen Darm, mein Bruder war deswegen heute nicht da. Lauter kleine Kinder, glaub unsere Chancen stehen schlecht 😖
  • cornicorni

    Posts: 6,826

    Oh nein @yogagirl 😔
    Ist das ein Milchzahn, der gerissen werden soll?
  • @corni ja, es ist ein Milchzahn.

    @itchify Nein, örtliche Betäubung. Die Ärztin an der Zahnklinik wollte es heute schon machen, aber meine Tochter hat so geweint, dass sie abgebrochen hat. Jetzt hat sie Antibiotika und Nureflex verschrieben und wir müssen am Dienstag zu unserer Zahnärztin und die muss den Zahn reißen.
    Ist es bei deinem Sohn auch ein Milchzahn, der betroffen ist? Ich wünsche euch schon einmal alles Gute 🍀
    Und ich halte euch die Daumen, dass ihr den Darmvirus nicht bekommt!!
  • cornicorni

    Posts: 6,826

    yogagirl wrote: »
    @corni ja, es ist ein Milchzahn.

    @itchify Nein, örtliche Betäubung. Die Ärztin an der Zahnklinik wollte es heute schon machen, aber meine Tochter hat so geweint, dass sie abgebrochen hat. Jetzt hat sie Antibiotika und Nureflex verschrieben und wir müssen am Dienstag zu unserer Zahnärztin und die muss den Zahn reißen.


    Oje 😖 Zahnarzt ist ja schon für viele Erwachsene der Horror. Wie muss es dann erst für Kinder sein 😔
    Mir sind als Kind ein paar Milchzähne gezogen worden, um "Platz für die nachkommenden Zähne zu machen".
    Soweit ich mich erinnern kann, hab ich jedes Mal nur so einen "Vereisungsspray" (?) bekommen, bevor der Zahn gezogen wurde. Hab es jetzt nicht als schmerzhaft in Erinnerung. Vielleicht, weil die Milchzähne nicht so fest verankert sind?
    Oder ich habs verdrängt 😬
  • @yogagirl ja er hat noch alle Milchzähne aber es ist ein Backenzahn also der sollte eigentlich noch länger drin bleiben. Hoffe bei eurer Zahnärztin läuft es besser!

    Kinder haben Durchfall aber sonst geht es ihnen (noch) gut. 😬
  • keakea

    Posts: 1,848

    Hier auch eine Entzündung unterm Milchzahn, wir waren heute früh in der notärztlichen zahnbetreuung und der Zahn wurde gerissen.
    Etwas ärgert es mich, unser Zahnarzt hatte das schon gesehen, und weil der gewackelt hat hat er gemeint dass wir trotz Entzündung einfach warten sollen bis der Zahn rausfällt. Im Nachhinein gesehen halt die falsche Entscheidung.

    Woran erkennt man bitte ob ein Zahnarzt gut ist - ich tu mir da so schwer. Zwei Zahnärzte, drei Meinungen. So ca.
  • cornicorni

    Posts: 6,826

    Oje @kea
    Das find ich schon komisch, dass der Zahn nicht gleich gerissen wurde. Ich weiß ja nicht, wie sehr der Zahn schon gewackelt hat, aber wenn ich denke, wie lange es bei Magdalena oft dauert, bis der Zahn dann wirklich rausfällt 🙈

    Ich hab seit kurzem eine neue Zahnärztin und sie macht einiges anders als mein alter Zahnarzt. Da hab ich mich auch schon gefragt, ob das so passt. 🙈 War mit meinem Zahnarzt eigentlich immer zufrieden, aber er ist jetzt in Pension gegangen...

    Meine Mama hat immer gesagt: Ein Zahnarzt ist so lange gut, bis man mal Schmerzen bei der Behandlung hat 😬
  • @kea ich frag mich das auch. Wir sind bei einer teuren Kinderzahnärztin. Sie macht das echt toll spielerisch.
    Aber sie hat im Herbst gebohrt ohne dass er vorher Schmerzen hatte oder ein Röntgen gemacht wurde. Dann fiel die Plombe raus, er hatte Schmerzen, sie musste tiefer bohren, er hatte 3 Tage so Schmerzen dass es nur mit Nureflex ging - offensichtlich Nerv abgestorben. Also ich bin froh dass wir jetzt hin können weil bei Reißen oder Wurzelbehandlung weiß ich dass sie es so macht dass er keine Angst hat. Aber ich frag mich schon ob das alles überhaupt "notwendig" war.
  • keakea

    Posts: 1,848

    @itchify @corni immerhin kann man unserem Zahnarzt nicht vorwerfen dass er aus Geldgier unnötige Behandlungen macht. Er macht eher nur das Minimum; ob das schulmedizinisch vertretbar ist weiß ich halt leider nicht.
    In dem Fall heute jedenfalls nicht. Jetzt tu ich mir aber schwer den Rest abzuschätzen.

    Das Kind hat zb auch zwei Kreidezähne. Er sagt das wurde in der Vergangenheit oft fälschlich als Karies behandelt. Und das bringt nix, man lässt die Zähne einfach mal in Ruhe und kontrolliert engmaschig.

    Die Ärztin heute hat gesagt er hat an drei Stellen auch Karies. Wem soll ich jetzt glauben? Ich bin kein Zahnarzt.

    Ich bin halt geschädigt, als Kind war ich bei einem Zahnarzt von dem man im Nachhinein ziemlich sicher sagen kann dass er lauter unnötige Behandlungen gemacht hat. Die meine Zähne nachhaltig geschädigt haben.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,886

    Ich hatte als Kind auch einen furchtbaren Zahnarzt und kam mit 18 Jahren zu einem sehr guten Zahnarzt. Der hat mir alles gerichtet, seitdem ist es eigentlich stabil, meistens muss ich bei Terminen nichts machen lassen.

    Ich hatte den Tipp von einer ehemaligen Schulkollegin, die Zahnarztassiatentin gelernt hatte. Von ihr weiß ich auch, wie groß die Bandbreite bei den Zahnärzten ist.

    Bei meiner neuen (leider privaten) Zahnärztin habe ich ein sehr gutes Gefühl. Sie erklärt alles, und behandelt sehr gründlich.

    Die Kinder sind bei einer privaten Kinderzahnärztin. Sie hat beim Großen der leider ein schlechtes Material hat, die neuen Backenzähne versiegelt. Er hat tiefe Fissuren und würde sicher Karies bekommen.
  • @kea ich fühl mit dir 🙈🙈
    Mir hat sich die Zahnärztin die Zähne ruiniert meiner Meinung nach .... allerdings habe ich auch gelesen,dass man sozusagen bis 18 anfällig ist und dann eigentlich Ruhe ist. Ich bin froh,dass ich jetzt bei unserer Zahnärztin gelandet bin.
  • kastanie91kastanie91

    Posts: 424

    edited 10. 04. 2023, 08:30
    Ma, ich könnt durchdrehen 🤯
    Jetzt haben wir seit fast einer Woche HMF, Gott dei Danke nur leicht. Natürlich sind wir seitdem nur daheim. Am Samstag fuhr mein Mann daher alleine zur Schwiegerfamilie, weil der Neffe Geburtstag hatte. Schwägerin hielt es aber nicht für nötig zu sagen, dass besagter Neffe Freitagabend 2x gekotzt hat.

    Was ist? Seit heute Morgen kotzt mein Mann halbstündlich, in der Familygruppe kam die Nachricht, dass wirklich ALLE, die am Samstag dort waren, Magen-Darm haben…. Also nur eine Frage der Zeit, bis unsere Tochter und ich es auch bekommen.
    Braucht man ja unbedingt in der 39. SSW 🤯🤯🤯
  • @kastanie91 Oh Gott wär ich sauer 🙈😅 Normale Erkältung ist mir ja egal aber bei Magen Darm bin ich echt empfindlich 😖 gute Besserung an deinen Mann und hoffentlich erwischt es euch nicht 🙏🍀
  • @kastanie91 oje 😖 das ist echt rücksichtslos. Hoffe du bist fit zur Geburt.Die Babys bleiben in so Ausnahmesituationen dann oft noch länger drin.
    Bei uns ja ähnliches, der Große und ich liegen schon komplett flach 🤢
  • riczricz

    Posts: 3,608

    @kastanie91 na echt jetzt?! 🤯😵 Mah da wär ich auch sehr sauer!!!
    Ich drücke euch ganz fest die Daumen dass sich bis zur Geburt alles gut ausgeht 🍀
  • keakea

    Posts: 1,848

    Wie waren gestern bei der Familienfeier (von meinem Mann) und alle, wirklich alle Anwesenden waren krank.
    Von starkem Schnupfen bis starken Husten und sogar ein Kind mit Fieber (!).
    Ich meine ehrlich, zumindest vorwarnen hätten sie uns können…. Noch besser wäre halt verschieben gewesen. Ich frag auch zuerst wenn ich ein verschnupftes Kind wohin mitnehme ob das ok ist.

    Also ich freu mich dann auf nächste Woche! Nicht
  • Na da wäre ich dezent angep ...
    Ich hasse es, wenn man nicht vorgewarnt wird, dass wer krank ist.
  • 🤬🤯 sowas finde ich wirklich rücksichtslos! wir sagen bei familienfeiern immer bescheid, dann kann jeder entscheiden, entweder wird verschoben oder wir sind einfach nicht dabei. bei magen-darm-symptomen stellt sich die frage sowieso nicht 😡

    bei uns war ja auch letztens die situation, dass kinder in der schwiegerfamilie verkühlt waren und wir nicht wollten, dass unsere tochter was neues einfängt. es wurde auch als lächerlich abgetan dass wir die feier verschoben haben - und gut war‘s, weil die kinder nämlich corona hatten.

    gute besserung an alle kranken! 🍀
  • Danke für eure Nachrichten und Besserungswünsche! 🤗🥰
  • NastyNasty

    Posts: 11,748

    Alken Kranken gute Besserung.
    Wir sind durch mit je 2 Tagen unerklärlichem Fieber und schnupfen der Kids.

    Zeitpunkt war bei Janin halt echt scheiße.
  • dani1220dani1220

    Posts: 279

    edited 10. 04. 2023, 10:33
    Hi, nochmal zum Zahnarzt - bin da auch unsicher. Wir waren erst länger bei einem auf Kinder spezialisiertem, privatem Dr. , der war eh lieb aber hat fast nie etwas gemacht - nur vom weitem geschaut, die Geräte erklärt usw. Nur leider wars dann so, dass Kind hinten schon Karies hatte und eine Füllung gebraucht hätte. Wären sicher noch 3 bis 4 Termin zu Vorbereitung gewesen (alle privat!) bis er es gemacht hätte. Sind dann spontan zu einer normalen Kassenärztin, die war nett und ruhig, und hat das Loch direkt beim erstem Termin gefüllt. Kind hat gut mitgemacht, sind heute noch dort.
  • Habt ihr Tipps bei Erbrechen? Wir haben zum Glück noch nicht wo viel Erfahrung mit MD :(
  • itchify wrote: »
    Habt ihr Tipps bei Erbrechen? Wir haben zum Glück noch nicht wo viel Erfahrung mit MD :(

    Vomex. Generell zum Magen beruhigen Iberogast-Tropfen. Hausmittel: Eiswürfel lutschen. Gute Besserung.
  • @itchify
    grundsätzlich soll eh alles raus, aber wenn nichts mehr kommt und trotzdem brechreiz besteht gebe ich den ceolat-saft.

    zur rehydration mache ich eine mischung aus 1/3 schwarztee, 1/3 orangensaft und 1/3 stillem mineralwasser. dazu kommen 3 EL traubenzucker und 1/2 TL salz.
    das ganze soll (kühlschrank)kalt löffelweise bzw. schlückchenweise gegeben werden. meiner tochter schmeckt das sehr gut und sie verlangt jedes mal danach.
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Achtung bitte beim Ceolat: das ist speziell bei Kindern nicht für diese Art von Übelkeit gedacht, sondern bei Übelkeit und Erbrechen nach Operationen bzw. nach Chemotherapien. Also quasi bei „sinnlosem“ Erbrechen. Der Wirkstoff kann bei Kindern nämlich schwere Nebenwirkungen haben (u.a. Krampfanfälle).

    Leider gibt es nicht wirklich ein Wundermittel bei Erbrechen im Zusammenhang mit MD-Infekten, @itchify . Wenn alles draussen ist, was der Körper draussen haben will, hört es auf. Da soll/kann man nicht wirklich eingreifen, ausser natürlich, es artet aus. Dann muss aber sowieso ein Kinderarzt konsultiert werden.
  • NastyNasty

    Posts: 11,748

    Wir bekommen immer zofran gegen die extreme Übelkeit.
    Da gehts aber nicht um Magen Darm Infekt. Janin hat das leider bei fast jedem Infekt und geht soweit das sie weder Wasser noch Medikamente bei sich behält. Am 2. oder 3. Tag bekommt sie eine Tablette wenn nix anderes mehr geht.
    Wenn dann Antibiotika, Fiebersenker und Co in ihr bleiben wirken die binnen 24 Stunden und es verschwindet auch der Brechreiz.
  • wir haben den ceolat zwar aufgrund des nächtlichen erbrechens verschrieben bekommen (das ja keinen md-grund hatte), ich weiß aber dass unsere kinderärztin den auch bei magen-darm-infekten verschreibt.

    ist der wirkstoff vergleichbar mit dem von paspertin? @Cassi da hatten wir im kh ein paar kindern mit nebenwirkungen nach einnahme.
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    edited 10. 04. 2023, 17:40
    Ja, @vonni7 , es ist derselbe Wirkstoff wie in Paspertin (Metoclopramid).
  • @Cassi
    ok, danke 😐 das war mir nicht bewusst.
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    edited 10. 04. 2023, 18:02
    @vonni7 Wobei der jetzige Ceolat-Saft weniger problematisch ist, als die früher für Kinder verwendeten Paspertin-Tropfen. Bei deren Verabreichung ist es häufiger zu Überdosierungen gekommen, da sie viermal so stark konzentriert waren. Darum haben sie dann auch die Zulassung verloren und sind vom Markt genommen worden.

    Die akute Gastroenteritis, also der klassische MD-Infekt, zählen nicht zu den Indikationen von Metoclopramid, da ein genereller Nutzen nicht wirklich nachgewiesen ist und man eben die Nebenwirkungen beachten muss. Aber natürlich gibt es auch da Fälle, in denen eine Gabe absolut Sinn macht, und der Kinderarzt es verschreibt.

    Sollte auch bitte nicht als Kritik rüberkommen, ich wollte es nur nicht als generelle Empfehlung so stehen lassen. 🙂
  • itchifyitchify

    Posts: 3,522

    edited 11. 04. 2023, 02:00
    Danke euch allen, zur Apotheke hätten wir es eh nicht geschafft, meinte eh eher so Hausmittel 🙂
    Im Moment erbricht zum Glück keiner mehr.
  • Tag geschafft!
    Zum Glück hat meine Tochter am Wochenende auf der Zahnklinik so geweint, dass die Ärztin abbrechen musste. Sonst wäre der Zahn gezogen worden. Wir waren heute bei unserer Zahnärztin und der Zahn bleibt drinnen! Sie hat heute mit einer Wurzelbehandlung begonnen, morgen geht’s weiter. Sie meinte, sie schafft es damit den Zahn zu erhalten! Was für eine Erleichterung! Der Zahn der gezogen worden wäre, der wäre erst ab dem 11. LJ von selbst ausgefallen. Also hätte sie inzwischen einen Platzhalter gebraucht.
  • Wir haben aber schon die nächste Baustelle… sie hat sich vor 2 Wochen beim Gartentor den Finger eingeklemmt und jetzt geht der Nagel runter. Was kann ich da machen? Hab jetzt mal ein Pflaster raufgetan.
  • riczricz

    Posts: 3,608

    @yogagirl na zum Glück kann der Zahn drin bleiben 🙏🏻

    Wegen dem Fingernagel: autsch 😖
    Was ich weiß, ist es aber normal, dass er abfällt und sollte dann einfach wieder nachwachsen. Klingt grauslich, aber hab ich schon von einigen Erzählungen gehört. Pflaster drauf ist aber sicher gut zum Schutz!
  • PoninePonine

    Posts: 915

    edited 11. 04. 2023, 19:57
    @yogagirl Zwergin hat sich, wie sie 3 oder so war, den halben Nagel der großen Zehe weggerissen. War grauslich, hat wehgetan, aber der Nagel ist ohne Probleme wieder nachgewachsen. Ich hab damals auch nur zum Schutz ein Pflaster drauf gegeben.
  • @ricz Ich bin sooo froh 🙏🏻

    Ich muss mir den Nagel morgen noch mal anschauen.
  • @Ponine danke, das beruhigt mich.
  • @yogagirl zum Glück kann der Zahn erhalten werden. Die Wurzelbehandlung war nicht schlimm für sie?
    Wir haben den Termin verschoben wegen dem Magen Darm Virus 🙈
  • NastyNasty

    Posts: 11,748

    @yogagirl
    Janin hat sich schon öfter zwischen reifen und Spritzschutz vom Rolli eingezwickt.
    Sie hat bestimmt schon auf allen Fingern mal einen neuen Nagel bekomnen. Und Raffi hatte es schon auf der grossen Zehe.
    Hatten immer nur Pflaster drauf das man nicht hängen bleibt.
    Halt regelmässig wechseln, nachschauen obs "gut" aussieht.

    Bei Janin ist immer erst ein Nagel nachgewachsen bevor wir den alten seitlich wegkippen konnten. Bei Raffi ist der kaputte rausgewachsen und wir haben das abstehende Stück immer kurz geschnitten.
  • Was mir bei Übelkeit gut hilft und auch für Kinder geeignet ist, ist antimetil @itchify
  • @RoterSommermond danke wir haben es schon überstanden 🙂
  • @itchify ja, ich bin sehr froh. Anscheinend hat ihr das nicht weh getan. Morgen folgt die Fortsetzung. Ich weiß nicht, ob das dann mit m
  • @Nasty ok, dann werde ich das beobachten. Sie macht nur etwas Theater wenn ich nachschauen möchte 🙈

Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.