Neues aus dem Krankenlager

145791062

Kommentare

  • Bei uns wird nur die Verklebung gelöst. Der Arzt meinte, er könne das auch in seiner Praxis unter Lokalanästhesie machen, aber da müsst er 6 Piekser machen und das würde er (an unserer Stelle) einem Kind nicht antun. 🤷‍♀️
  • NastyNasty

    Posts: 9,005

    @stefanie hat es sich dann doch allein gelöst? Wie alt war er?
  • @Nasty ja, zum nächsten vortermin vorm op-termin hat es sich dann fast vollständig gelöst. wir sollen jetzt nur 1x jährlich zur kontrolle kommen ob es sich nochmal verklebt
  • Hat das bei euch der Kinderarzt routinemäßig angesehen oder musstet ihr drauf hinweisen? Meiner ist 3 und sie ist glaub ich noch verklebt (balloniert beim Pinkeln) aber er hat keine Entzündungen.
  • @itchify ich musste darauf hinweisen!
  • NastyNasty

    Posts: 9,005

    @itchify ich musste meine alte Kinderärztin drauf ansprechen. Hat aber auch nix genützt. Antwort: des wird schon, wir haben Zeit.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,436

    Unsere Kinderärztin überprüft zu den Mutter Kind Pass Untersuchungen immer, ob es sich frei bewegen lässt (sollen wir mal nachschauen, ob das kleine Männchen ais seinem Haus kommt? 😁).
  • @itchify unser fragt bzw überprüft es dann selbst, als ich gesagt habe es geht nicht.
  • GinaGina

    Posts: 3,000

    Unser Kinderarzt hat nie nachgefragt. Bei der 4-Jahresuntersuchung musdte sich S nicht mal ausziehen. Er hat ihn nur abgehorcht sonst nix. Seid dem war ich nima dort
  • Bei uns wird es immer kontrolliert.
  • @Gina war bei uns bei der 3 Jahres auch so
    @Nasty unsere ist auch so eine wo alles noch Zeit hat 🙈 da musste ich auch betteln um eine Überweisung zum HNO wegen Polypen OP. Aber oft hat sie halt auch recht damit.
    @Maxi01 @claudschgi aber eigentlich soll man ja nicht zurückziehen solange es verklebt ist wegen Vernarbungen oder? ich habs mal bei der Mutterberatung angesprochen als er sehr klein war und die wollte es dann auch etwas fester probieren, das war mir dann auch wieder nicht recht.
  • @itchify mein kia sagt, seit der große 2 ist, wir sollens immer wieder in der warmen badewanne vorsichtig probieren. Aber bei ihm gehts nicht.
  • vonni7vonni7

    Posts: 1,957

    hab einen bänderriss am außenknöchel und somit eine schiene für 6 wochen 😬 hat sich ausgezahlt, so ungeschickt 🤦🏻‍♀️
  • :#@vonni7 auweh, wie ist denn das passiert?
    Gute Besserung!!
  • @vonni7 auweh. Gute besserung
  • @vonni7 oh nein, alles Gute!
  • @vonni7 oh nein!! Gute Besserung!!
  • NastyNasty

    Posts: 9,005

    Oh, wie blöd. Das Vergnügen hatte ich auch Mal vor Jahren. Echt a lästige Angelegenheit.
    Wünsch dir schlechtes Wetter, das das herumliegen leichter fällt 😉💐
  • NastyNasty

    Posts: 9,005

    Waren heute im Brunnen bissl planschen....jetzt hat Raffael eine rotznase 🙄 kann das so schnell gehen? War nicht eisig, aber halt kühl das Wasser.
  • NastyNasty

    Posts: 9,005

    Hoffe es wird keine echte Erkältung, sonst dürfen alle nicht in den Kindergarten.
  • gute besserung @vonni7

    @Nasty hoffentlich kommt nicht mehr
  • Gute Besserung @vonni7.
    @Nasty daumen sind gedrückt
  • cornicorni

    Posts: 5,327

    Gute Besserung @vonni7 !!! 6 Wochen ist echt heftig...
  • Oh Gott du arme!! @vonni7 Gute Besserung
    Und @Nasty hoffentlich bleibt ihr gesund 🍀
  • vonni7vonni7

    Posts: 1,957

    danke euch!

    @Junimama
    bin beim spazieren/wandern auf einem weg aus holzplanken umgeknickt, hauptsache wir haben den kindern mehrmals eingeschärft dass sie vorsichtig sein müssen 🙈

    @Nasty
    drück dir die daumen dass es nicht mehr wird 😬 kann ja im winter lustig werden wenn alle kinder mit ein bissi schnupfen oder husten daheim bleiben müssen, dann sind wohl die kindergärten leer.
  • @Nasty ich weiß ja nicht wie streng sie da bei euch im Kindergarten sind, aber bei uns reicht bissl Rotznase daß die Kinder nicht kommen dürfen. Nur komplett gesunde Kinder.
  • Ich merke es jetzt in der Schule auch. Auch bei Halskraten oder leichtem Schnupfen kommen die Kinder nicht, da ausgeschrieben wurde, alle müssen gesund sein.
    Aber wie das im Herbst dann ist? Auf der anderen Seite ist es ja gut - da sich sonst eh immer alle anstecken und es dann über längere Zeit nicht aufhört.
    Für die Eltern aber sicher nicht lustig und eine Woche Pflegeurlaub ist schnell verbraucht.
  • Jakobmama wrote: »
    Ich merke es jetzt in der Schule auch. Auch bei Halskraten oder leichtem Schnupfen kommen die Kinder nicht, da ausgeschrieben wurde, alle müssen gesund sein.
    Aber wie das im Herbst dann ist? Auf der anderen Seite ist es ja gut - da sich sonst eh immer alle anstecken und es dann über längere Zeit nicht aufhört.
    Für die Eltern aber sicher nicht lustig und eine Woche Pflegeurlaub ist schnell verbraucht.

    Wenn das konsequent alle machen, wohl nicht allzu schlimm weil sie sich dann auch nicht dauernd gegenseitig anstecken. Die die halt dann Privat noch auf Indoorspielplätze und Co gehen werden wohl diejenigen sein die dann viel zuhause sitzen werden weil die Kinder dort einen Schnupfen aufgeschnappt haben.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,436

    Es werden auch die viel daheim sein, deren Kinder anfällig sind für jeden kleinen Schnupfen. Ich bin froh, dass wir diese extreme Zeit hinter uns haben, dieser Winter war wesentlich besser als die Jahre zuvor.

    Zwei Jahre früher wäre diese Strenge bezüglich Schnupfen eine absolute Katastrophe gewesen. Natürlich grassiert wesentlich weniger, wenn man nur gesunde Kinder bringt, aber anfällige Kinder werden auch ohne Indoorspielplätze leicht krank.

    Da bei uns Beiden homeoffice nicht wirklich möglich ist, hoffe ich sehr, dass die Kinder gesund bleiben.
  • cornicorni

    Posts: 5,327

    Ist das nicht irgendwie auch ein Teufelskreis?
    Wenn die Kinder wegen jedem Schnupfen daheim sein müssen, wird da nicht das Immunsystem erst recht wieder anfälliger für Viren, weil die Abwehrkräfte nicht "trainieren" können?
    Oder denk ich da jetzt falsch?
  • corni wrote: »
    Ist das nicht irgendwie auch ein Teufelskreis?
    Wenn die Kinder wegen jedem Schnupfen daheim sein müssen, wird da nicht das Immunsystem erst recht wieder anfälliger für Viren, weil die Abwehrkräfte nicht "trainieren" können?
    Oder denk ich da jetzt falsch?

    Nur wenn man das jahrelang betreibt, sicher nicht wegen einem Herbst/Winter
  • kanikani

    Posts: 1,709

    Also mein Sohn hat zB sehr häufig und lange Schnupfen. Wenn ich ihn immer daheim lassen muss un Zukunft, kann ich ihn abmelden vom KiGa. Ab September werden alle durchdrehen wegen nix fürchte ich 😬.

    @vonni7 Gute Besserung, du Arme.
  • kani wrote: »
    Also mein Sohn hat zB sehr häufig und lange Schnupfen. Wenn ich ihn immer daheim lassen muss un Zukunft, kann ich ihn abmelden vom KiGa. Ab September werden alle durchdrehen wegen nix fürchte ich 😬.

    @vonni7 Gute Besserung, du Arme.

    Er wird auch seltener Schnupfen kriegen wenn nur komplett gesunde Kinder in den Kindergarten dürfen. Da hat er ha dann weniger Chance sich anzustecken. Wenigstens dann wenn ihr privat auch aufpasst
  • cornicorni

    Posts: 5,327

    @kani Passt jetzt nicht ganz her, aber weil du geschrieben hast, dass dein Großer oft und lange Schnupfen hat...
    Polypen waren nie ein Thema?
    Magdalena hatte auch immer so langen Schnupfen und seit der OP nur noch ein paar Tage und nicht mehr so oft wie früher.
  • Sohnemann hat seit voriger Woche einen Gips. Ende Juli sind wir zum Kontrollröntgen vorgeladen. Heißt es er bekommt seinen Gips ab? Oder wird da durch den Gips geröntgt?
  • NastyNasty

    Posts: 9,005

    @hendlpo90 bei Janin wurde der Gips immer abgemacht. Bei negativem Röntgen kam gleich danach ein neuer drauf.
    Angeblich sind die Bilder etwas verschwommen wenn man mit Gips röntgt.
    Kommt vielleicht drauf an was man sehen will, aber ich denke er kommt runter.

    Was hat er denn "angestellt". Muss ja mühsam sein, ich kenn das ja leider wenn Kind im Sommer Gips hat.
  • Ah gut zu wissen, Oberarmbruch- er ist vom 10cm Gmynastiktrampolin gestürzt. Leider die rechte Hand. Somit hab ich jetzt wieder 2 Kleinkinder...
  • @hendlpo90
    bis ende juli ist es noch lange hin, daher glaub ich eher dass es zur gipsabnahme sein wird.
    eventuell wird aber auch nach dem fortschritt der heilung geschaut und zuerst ein röntgen im gips gemacht.
    dazwischen habt ihr gar keine termine?

    wünsch dir auf alle fälle gute nerven, aber die kinder gewöhnen sich oft eh schnell daran 🤞🏻
  • NastyNasty

    Posts: 9,005

    @hendlpo90 ich wünsch dir viel Kraft. Auf das es nicht zu mühsam wird.
  • @hendlpo90 oh nein so ein Pech :'( gute Besserung!!
  • @vonni7 Nein, dazwischen haben wir keine Termine.

    Danke Mädels, es geht ihm eh gut.
    Haben jetzt mal einige Hemden gekauft. Einen Wasserschutz zum duschen und baden hat uns sogar die Oberärztin empfohlen. 🤗


  • @hendlpo90 gute Besserung dem jungen Mann..
    Und dir wünsche ich gute Nerven!
  • @hendlpo90 alles Gute an den kleinen Helden o:)
  • @hendlpo90 wie geht's deinem Sohn mit der gipshand?
    Mein großer hatte sich letztes Jahr fast genau um die Zeit seine Hand gebrochen, aber Unterarm bei Elle/Speiche.
    Bei uns wurde erst bei der 3. Kontrolle (mussten wöchentlich hin) der Gips abgenommen.
    Er hat hauptsächlich Hemden oder ärmellose Shirts getragen. Ein Vorteil wenns im Sommer passiert B)
    Ich hab mir damals beim Orthopäden so einen "gummihandschuh" geholt. Den kann man mühsam über den Gips drüber ziehen und so konnte er aber wenigstens in den Pool.
  • @claudsch1980
    Danke der Nachfrage, es geht ihm gut, er hat sich den Oberarm gebrochen, ich bin schon gespannt auf Dienstag. Da wird jetzt angeblich geschaut oder der Knochen gerade oder schief zusammen gewachsen ist. Ich hoffe natürlich auf gerade und das er seinen Gips dann endlich los ist. Wir waren jetzt 3 Tage in der Therme, die Ärztin hat uns den Schutz von Amazon empfohlen. Hätte mir nicht gedacht dass er mit einer Hand so gut schwimmen wird- sogar manchmal ohne Schwimmhilfe. 🤗
  • hendlpo90hendlpo90

    Posts: 1,781

    edited 29. 06. 2020, 19:09
    Beide Kinder haben morgen Mittag einen Impftermin beim Kinderarzt

    In der Früh muss ich mit dem Sohnemann zum Kontrollröntgen.

    Die Lausemaus hat heut auf 38,5 hinaufgefiebert- einfach so.

    Ab Mittwoch sollt ich meine Kurzarbeit h einarbeiten. Ach... einfach herrlich wenn genau nix nach Plan läuft....

  • @hendlpo90 ich hoffe ihr habt Kinderarzt schon erledigt!
    Kann dein Mann am Mittwoch vielleicht einspringen und sich um die Kinder kümmern??

    Meine sind heute auch daheim weil sie beide so Schnupfen... werde sie morgen wahrscheinlich auch daheim lassen und einer nimmt sich pflegeurlaub. Arzttermin habe ich für mich morgen Nachmittag ausgemacht, hab etwas ohrenweh vom Pool.
  • Gips ist ab, die Lausemaus hat 3TagesFieber.
  • Super dass der Gips ab ist, hat er noch Schiene oder so?
    3 Tages Fieber ist mühsam aber absehbar! Gute Besserung!!
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.