Ausflugstipps - wohin zieht es euch?

12345679┬╗

Kommentare

  • @Ponine wir waren um 10 bei der Zeit Reise, danach gleich essen und dann eigentlich bis zum zu sperren dort ­čśů das Wetter war aber nicht so sch├Ân somit konnten wir den wasserspielplatz gar nicht so nutzen. Also 2h sind auf jedenfall zu wenig w├╝rd ich sagen.
  • Wir waren heute in der Amethystwelt Maissau. (Doch nicht in Krumbach).

    Zwergin hat es sehr gut gefallen und im Gro├čen und Ganzen war es ok.
    Allerdings fand ich es echt teuer.
    Es l├Ąppert sich ordentlich zusammen.
    Wir waren zu zweit mit Familienpass dort und haben an Eintritten, Sch├╝rfen und Essen (2 Wurst bzw K├Ąsesemmerln, 1 Eis und 1 Mehlspeise) knapp unter 80ÔéČ dort gelassen.

    Das sch├╝rfen war allerdings echt toll und man findet doch relativ leicht etwas.
  • NastyNasty

    Posts: 10,669

    @Ponine den Fund zahlst dann schon mit. ­čśů
    Wir fahren immer vorbei. Seit Jahren nicht geschafft stehen zu bleiben und da rein zu gehen. ­čÖł
    Jetzt schrecken mich die Preise ab- wenn ich Deinen Post lese.
  • @Nasty ist bei der n├ card dabei, also wenn man mehr macht, zahlt sich das definitiv aus.

    Ja das sch├╝rfen zahlt man extra, haben wir 1x gemacht, waren aber schon ├Âfter dort.

    Gibt auch einen netten gratis Spielplatz.
  • @doppeljackpot aber bei der N├ľ Card ist auch nur entweder Stollen oder Edelsteinhaus dabei, soweit ich wei├č.
    Ich hab auch das Gef├╝hl, wenn man mit 1 Kind, 1 Erwachsener dort ist rutscht man grad durch alle Verg├╝nstigungen durch, da das eh der Standardpreis ist. Also vielleicht z├Ąhlt es sich bei gr├Â├čerer Familie mehr aus.
  • Christina91Christina91

    Posts: 2,245

    edited 14. August, 19:51
    Wir waren noch nie weil mich auch der Preis trotz n├Âcard abschreckt. Ich hab gelesen, dass man beim sch├╝rfen dann auch nur eine kleine Hand voll mitnehmen darf?!

    Wir waren heute im Edelsteinpark Pilachtal. Haben "nur" essen und trinken zus├Ątzlich zur N├Âcard gezahlt. Und sehr viele Steine gefunden. Sie haben auch 6 verschiedene R├Ątsel wobei wir nur 2 gemacht haben die f├╝r Kinder unter 6 Jahre sind. Die anderen sind ab 6, 8, 10 und 12 glaub ich. Aber es war so hei├č und eher wenig Schatten und so viel los das wir dann gefl├╝chtet sind ­čśů
  • PoninePonine

    Posts: 793

    edited 14. August, 19:50
    @Christina91
    ja, man darf eine Stunde sch├╝rfen und eine handvoll Steine "gratis"mitnehmen. Also eine handvoll ist im Sch├╝rfpreis inkludiert.
    Von der Menge her hat das bei uns aber voll gepasst. Und es hat keiner kontrolliert, wie lange man wirklich sch├╝rft. Wir waren ziemlich genau eine Stunde beim sch├╝rfen und das hat uns auch gereicht. Ist doch recht anstrengend. ­čśé

  • Wir waren heute am Annaberg mit der N├ľ Card. Vor der Talstation ist ein kleiner Bike Parcour und ein Motorikspielplatz. Sind dann mit dem Sessellift rauf, haben oben was gegessen bei der Annaalm und sind dann noch zum Gipfelkreuz rauf. Da gibt es am Weg ein paar Stationen f├╝r Kinder, wie Waldlexikon oder einen kleinen Wasserspielplatz.
    Runter kann man auch mit einer Zipline fahren, ab 30kg, extra zu bezahlen.
    Die Gegend ist total sch├Ân, wir wollen n├Ąchstes Jahr wieder hinfahren und einen anderen Weg oben gehen.
  • Wir waren am Dienstag in den Salzwelten hallein.
    Die kinderf├╝hrung hat mir, dem Papa und der 7 j├Ąhrigen Tochter extrem gut gefallen. Der junge Mann der die F├╝hrung machte war super lieb und hat auch uns Erwachsenen alle Fragen beantwortet.
    Wichtig ist grad bei Schlechtwetter online zu reservieren. Es war rasch alles ausgebucht.
    Wirklich zu empfehlen! :)
  • Wir haben in letzter Zeit auch ein paar Ausfl├╝ge in/um Wien gemacht, teils mit n├ card.

    Burg Liechtenstein hat mir sehr gut gefallen, interessante F├╝hrung, f├╝r die Kinder (2,5 und 5) wars aber zu lang. Das hat e schon wer geschrieben glaub ich... W├╝rd ich eher nur mit gr├Â├čeren Kindern (ab Schulkind) oder ohne Kinder empfehlen.


    B├Âhmischer Prater hat uns allen sehr gut gefallen. Selbst mein Mann, der in Wien aufgewachsen ist (allerdings im 2., da ist der W├╝rstelprater n├Ąher) war da noch nie. Es ist recht nostalgisch, klein, aber irgendwie liebevoller und pers├Ânlicher als im gro├čen Prater. Freundliche Leute (schaustellersynastien, die stolz auf die Tradition sind) bei den attraktion und es gibt recht viel f├╝r Kinder im Kindergartenalter.

    Haus der Musik hat uns auch sehr gut gefallen, vor allem der interaktive Teil. Also f├╝r die gro├če war da schon einiges dabei.

    Donaukanalschifffahrt - wollt ich ewig schon unbedingt machen. War OK... Brauch ich jetzt nicht nochmal.
  • Wir waren gestern in Piber bei den Lippizanern ­čÉÄ
    Eintritt mit F├╝hrung ist mit der N├ľ Card gratis. Alle sehr freundlich dort, die F├╝hrung hat ca. 1 h 20 gedauert. Man kann sich die Kirche, das Schloss und ein kleines Museum in einem Getreidespeicher ansehen. Und nat├╝rlich die Stallungen und den Gest├╝tsinnenhof mit den Pferden. W├Ąhrend die anderen die F├╝hrung weitergemacht haben, war ich fast alleine bei den Pferden ­čĄę 3 waren im Innenauslaufgel├Ąnde und die Stuten mit den Fohlen konnte man auch besuchen.
    Neu ist am Gel├Ąnde ein Kletterpark, den man extra zahlen muss. Ich hab ihn mit meinem Sohn gemacht. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsstufen in 7 Parcouren und auch Flying Fox Elemente. Wirklich toll gemacht, alles neu und gepflegt und ein helfender Mitarbeiter ist auch immer in der N├Ąhe. Leider ist es f├╝r uns zu weit weg, sonst w├Ąre der Kletterpark alleine auch einen Ausflug wert.
  • @samsan1 Habt ihr f├╝r die F├╝hrung vorab reserviert?
    War viel los?
    Wir wollen demn├Ąchst dorthin (mit der Stmk Card). Haben es bisher nicht geschafft, obwohl wir es nicht so weit haben.
  • @corni Nein, man muss nicht reservieren. Wenn viele Leute da sind, schieben sie eine F├╝hrung sogar ein. Nach uns waren anscheinend mehr da, die gewartet haben und ein Mitarbeiter hat dann eine extra F├╝hrung gemacht. Generell war aber nicht so viel los, bei uns waren ca. 20 Leute bei der F├╝hrung dabei.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.