Coronavirus... uns kriegst du nicht klein

1235747

Kommentare

  • Solange der Vorrat reicht @RoterSommermond. Also wahrscheinlich nicht lange, jede Apotheke bekommt fürs erste 80 Packungen. Die Apotheken können aber wahrscheinlich nachbestellen. Ich bin nur noch skeptisch, wie das klappen wird.
  • @Maxi01 danke dir für die Info! Dann flitz ich gleich morgen Früh zur Apotheke!
  • loewenmama wrote: »
    @Maxi01 danke dir für die Info! Dann flitz ich gleich morgen Früh zur Apotheke!

    Gerne, ich hoffe sie sind bei euch in der Gegend auch schon ausgeliefert. Ansonsten einfach am Freitag nochmal fragen.
  • Martin ist negativ :) war die Temperatur tatsächlich vom backenzahn....
  • So, der Gurgeltest war positiv, bei einem Wert von 26. Weiß jemand ob man dann (in NÖ) trotzdem noch zur behördlichen Teststraße bestellt wird?
  • @soso vor 4 Wochen galt der Gurgeltest und man musste nicht extra noch zur behördlichen Teststraße. (keine Ahnung ob es jetzt auch noch so ist da sich ja gefühlt täglich alles ändert)
  • @soso Du kannst auf jeden Fall deinen positiven Gurgeltest hier melden:

    https://www.144.at/covidverdacht/

    Dann geht das behördliche Drumherum angeblich zumindest schneller.
  • Danke, das behördliche ging automatisch. Hab wenig später schon den Anruf der Behörde bekommen. Mein Mann muss dann wahrscheinlich noch in die Teststraße.
  • riczricz

    Posts: 2,577

    @soso oje, alles Gute und einen hoffentlich milden Verlauf ✊🏻
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    Janin hat ein positives Kind in der Klasse. Solang es bei dem einen bleibt ist eh nix, aber der oder die war halt gestern den ganzen Tag da.
    Jetzt starten wir halt wieder den Testmaraton....
  • Ohje nicht schon wieder @Nasty 🙈
  • Ich darf mich echt nicht beschweren, aber bis jetzt war zum Glück noch kein Fall bei uns im Kiga. Nicht Mal Verdacht.

    Eine Bekannte ist jetzt schon das zweite Mal innerhalb von zwei Monaten positiv 😏 zum Glück nur sehr milder Verlauf.
  • @Nasty bei uns auch
  • 🤪🤪🤪🤪🤪🤪🤪🤪🤪
    Meine Kinder sind hyperaktiv….. lass diese Quarantäne enden!!!!! Hab sie heute in den Garten gesteckt, bis der Wind sie fast verblasen hat…bzw der Große die Kleine am Strick beim Klettern sichern wollte (wohlgemerkt ohne Gurt und ohne Kletterseil, sie hingen mit Strick am Klettergerüst)…
  • Hier in ö is a pimperlgschicht gegenüber Italien.
    Dort werden Kinder die nichtb2g haben von der Schule ausgeschlossen. Zumindest im Trentino.
    Ich war auf paar Ämtern wegen der verlassenschaft von Mama.... na habe die ehre... sogar die dorfbank(!) Will 2g
    Nix mit täglichem bedarf....
    Und fiebermessen darfst auch, sonst funktioniert der greenpassscanner nicht. Das ist so N Teil wie bei den Skilifte, nur halt fürs Handy. Der schaltet sich aber erst ein, wenn am nebengerät die Stirn hingegangen gast.
  • @RoterSommermond dürfte nicht überall in Italien so sein. Mein Onkel wohnt in Triest, ist dort auch Polizist und er meint bei ihnen wird nicht wirklich kontrolliert weil sich keiner die arbeit antun möchte und Schule wird dort wie bei uns handgehabt.
  • Danke @ricz
    am anstrengendsten ist es für mich gerade meinen Sohn angemessen zu besaßen, weil ich tagsüber so müde bin und er so fit ist. Sonst ist es aktuell wie eine starke Erkältung mit Husten und Schnupfen.

    Gestern haben wir dann im Bett mit den Dinos gespielt, er hat seine Hörbox mit rüber gebracht und wir haben viel gelesen. Später noch mit Wasserfarben gemalt und gestempelt. Mein Mann hat dann abends noch mit ihm gespielt, gekocht usw.
  • @soso
    krank sein mit kind ist wirklich bescheiden 😩 gute besserung!
  • @vonni7 danke! Ihr habt ja auch erst ähnliches hinter euch 🙈
    Man freut sich natürlich dass sie fit und gesund sind, aber soo anstrengend, wenn man selbst so k.O. ist.
  • Kennt sich da von euch wer aus folgende Situation.
    Bei einer Bekannten wurde das Kind abgesondert (Kontakt mit positivem Kind)
    Die größeren Kinder sind 2x geimpft also nicht in Quarantäne und müssn in die Schule.
    Aber wie soll sie die großn in die Schule bringen und abholen wenn der kleine der abgsondert ist und eigentlich nicht raus darf
  • keakea

    Posts: 1,535

    @Diegira in Wien kriegt man für die kleinen in so einem fall keinen echten Absonderungsbescheid, sondern eine Art „Kontaktverbot“. Da steht auch extra drin, man darf keine Leute treffen, nur mit ffp2 Maske rausgehen etc. aber es ist nicht so dass man gar nicht raus darf als Kontaktperson. Genau aus diesem Grund nehm ich an.

    Abgesehen davon ist keine Schulpflicht und ie großen müssen nicht gehen.
  • @kea also Avsonderungsbescheid ist es bei uns in NÖ ein ganz normaler wie den auch Erwachsene bekommen.
    Wie mein kleiner kontaktperson war ist zu uns auch die Polizei gekommen ob er eh auch brav zuhause ist. Und das bei einem 4 jährigem
  • Sohnemann sieht’s pragmatisch:“ Wenn ich morgen beim Freitesten noch positiv bin kriegst du noch eine Woche frei Mama.“
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    Janin hat noch 2 Fälle in der Klasse. Am Montag ist mal Unterricht und dann wird erst entschieden ob das Distance learning alle betrifft oder nur die ungeimpften.
  • In der Klasse von meinem Sohn war am Donnerstag auch ein positives Kind :s Hatte Schüttelfrost und starke Gliederschmerzen, wurde dann abgeholt. Am Mittwoch beim PCR war es noch negativ.

    Wir hoffen halt mal daß sich unser Söhnchen nicht angesteckt hat und ihn die Impfung schützt...Nasenbohrer heute war negativ, PCR haben wir eingeworfen. Werden wir morgen auch beides machen.

    Bin noch unsicher ob wir ihn Montag in die Schule schicken sollen...ansich wärens dann 4 Tage, dh falls sich noch jemand angesteckt hätte sollte das schon erkennbar sein. Die Lehrerin hat gebeten die Kinder auch am Wochenende zu testen. Aber natürlich weiß man nicht ob das auch alle gemacht haben...
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    @melly210 bei uns kriegt die Schule auch das Wochenendergebnis, weil über QR code gegurgelt wird.
    Fände ich für alle gut.
    Die Kinder die zur Schule gehen müssen bis Mittwoch täglich gurgeln. Vorrausgesetzt die Klasse bleibt offen.
    Nach der Regelung die Montag kommt dürften ja 2G Kids in den Unterricht. Aber unsere Fälle betreffen die alte Woche, vermutlich auch die alte Regelung.

    Janin hatte jetzt schon mehrmals halbtags Kontakt mit positiven und sich nie was geholt. Ich seh das mitlerweile recht entspannt.
  • melly210melly210

    Posts: 2,423

    edited 19. 02. 2022, 18:11
    Ok na bei uns war es jetzt das erste mal :# Hoffen wir mal die Impfung schützt ihn. Beim letzten Mal wo Distance Learning im Raum stand war dann nix weil beide Kinder am Tag vor dem positiven Test eh nicht mehr in der Schule waren. Aber diesmal war definitiv ein symptomatisches Kind in der Klasse.

    Ich glaube eher auch daß die Schule die Tests auch am We kriegt, sie haben auch einen Extra Test fürs We mit nachause bekommen. Aber Pflicht ist das testen am We nicht, es hieß sie ersuchen darum.
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    edited 20. 02. 2022, 07:21
    Unsere Angestellte ist nach ihrem Sohn jetzt auch positiv. Ct 25.
    Wir sind erleichtert das wir sie nicht in die Kantine gelassen haben.
    Die vergangene Woche bekommen wir keine Lohnkosten ersetzt, Sonderbetreuung gilt nicht. Sie kann bei einem 11jährigen ja 3fach geimpft arbeiten.
    Aber wenn sie einen eigenen Bescheid hat? Wieder unser Problem? Muss sie sich krank melden auch wenn sie nicht krank sondern "nur" positiv ist?

    Ihr Sohn hat noch ct 37 und darf lt.1450 nicht zur Schule weil er nur 2x geimpft ist? Was soll das? Er ist erst 11. Er darf erst im Juni mit 12 boostern.
  • @Nasty 😔 Wenn der CT am Tag 5 nach dem positiven Test über 30 liegt, endet die Quarantäne doch, oder?
    Ich hatte aber leider auch einen Fall im Bekanntenkreis, da hat die Direktion auf einen negativen Test bestanden...
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    @sommerregen mich wundert es das die Info von 1450 kam. Wenn es von der Direktion kommt ists blöd aber ja, muss man eh hinnehmen.
  • cornicorni

    Posts: 5,573

    @Nasty Die Sonderbetreuungszeit gilt für Kinder bis 14 Jahre...

    Ich kenne das auch so, wie @sommerregen Ab ct 30 ist die Quarantäne zu Ende.
    Diese pos PCR Tests nach Genesung sind ja auch der Grund, warum Schüler bis 60 Tage nach Genesung keinen PCR in den Schulen mitmachen sollen. Weil der jederzeit wieder pos anzeigen kann.
    Aber ja, manche Schulen und Kindergärten verlangen dezidiert ein neg Ergebnis. Teilweise sogar 2 neg Ergebnisse...

    Ich weiß nicht, ob ich euch die Geschichte meines Onkels hier mal geschrieben hab.
    Er hatte im Vorjahr Corona, als er hier zu Besuch war. Er wohnt auf Zypern und brauchte für die Rückreise ein neg PCR Ergebnis. Er war mehrere Woche da, weil er so lange kein neg Ergebnis geschafft hat, ct war aber immer weit über 30 🙈
  • @Nasty sie muss sich nicht krank melden durch ihren positiven Test ist sie behördlich in Quatantäne. Egal ob krank oder nicht. Durch den Bescheid erhaltet der Arbeitgeber die Kosten ersetzt. Weiß jetzt aber leider nicht wo ihr das einreichen müsst.
  • @Nasty Nachtrag - Das Kind ist unter 14. Sie muss also eigentlich auch für die woche davor Sonderbetreuungszeit bekommen und ihr somit den Kostenersatz. Woher stammt die info dass ihr das für den 11 jährigen nicht zusteht?
  • @nasty wenn sie sich krank meldet könnt ihr keinen Kostenersatz beantragen. Wir empfehlen immer sich nicht krank zu schreiben. Du brauchst auf jeden Fall ihren Bescheid damit du den einreichen kannst (wo genau weiß ich leider nicht das macht meine Kollegin aber denk das wird sich auf google leicht finden lassen)
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    @claudsch1980 von der Lohnverrechnung
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    Ich habs gefunden. In Wien ist die Ma 40 zuständig. Gibt ein Formular. Man hat 3 Monate Zeit. Dann erlischt der Anspruch auf kostenersatz.

    😡für was zahlt mein Mann eine Lohnverrechnung wenn die zu dämlich ist?
  • @claudsch1980 in Wien war doch vergangene Woche die Semesterferien, oder?
    Bei uns in Salzburg steht diese Sonderbetreuung während den Ferien leider nicht zu...
  • claudsch1980claudsch1980

    Posts: 3,293

    edited 20. 02. 2022, 10:04
    Ach Mist. Stimmt. Die Semesterferien @nasty siehe postings weiter unten.

    @Christina91 man kann sich während Quarantäne normalerweise gar nicht krank melden. Erst wenn die Quarantäne vorbei ist und man immer noch nicht fit ist darf bzw kann man sich krank melden.
  • War doch erst Thema hier im Thread…😌

    0f1ycvurr8wm.png
  • So jetzt hab ich nochmal genau nachgelesen... Also auch während der Ferien besteht die Möglichkeit auf Sonderbetreuung. Allerdings nur dann wenn das Kind (unter 14) behördlich abgesondert wurde. Also nicht wenn die Schule geschlossen hat weil das wäre ja sowieso der Fall in den Ferien. Aber sollte das Kind selbst einen eigenen bescheid haben und in quarantäne sein dann gilt das sehr wohl.

    3jo4a1jay9e8.jpg



    Nachzulesen direkt im PDF des BMA
    https://www.bma.gv.at › damPDF
    COVID-19: Sonderbetreuungszeit - Bundesministerium für Arbeit
  • Also meine Kinder sind in Quarantäne, wir haben Semesterferien und ich habe die Sonderbetreuungszeit… hab weiter oben schon einen Screenshot gepostet
  • riczricz

    Posts: 2,577

    Ist doch irgendwie klar, dass man mit Absonderungsbescheid (!) auch in den Ferien Sonderbetreuung kriegt. Hätte das nie in Frage gestellt. Was hätte das für eine Logik, wenn nicht? 😅
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    Es war nach den Ferien. Am Dienstag (15.2) nach den Ferien hat L. In der Schule positiv getestet und hat auch am selben Tag den Bescheid bekommen. Heute seine Mama.

  • ricz wrote: »
    Ist doch irgendwie klar, dass man mit Absonderungsbescheid (!) auch in den Ferien Sonderbetreuung kriegt. Hätte das nie in Frage gestellt. Was hätte das für eine Logik, wenn nicht? 😅

    Naja, es ist nicht immer alles logisch, was da so beschlossen wird 😉
  • @Nasty dann würde ich die Lohntante mal anrufen :D
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    @claudsch1980 ich hab ihr schon einen Liebesbrief geschrieben. 😅

    Aber bei der Ahnung kümmere ich mich lieber selber drum.
    Beim Formular ist ein Infoblatt mit der gewünschten Berechnungsform dabei 😊 das schaff ich.
  • Kann man sich eigentlich freitesten, auch wenn zuhause noch Angehörige positiv sind?Oder kommts da nur auf die eigenen Symptome an?
    Habt ihr mit abklingendem Schnupfen /Husten schon freigetestet oder tatsächlich erst wenn 48h lang absolut keine Symptome mehr vorhanden waren?
    Wie lange dauert es bis der CT Wert steigt? 🤔 Ganz blick ich noch nicht durch...
  • melly210melly210

    Posts: 2,423

    edited 20. 02. 2022, 14:20
    So also die Klasse von meinem Sohn ist jetzt im Distance Learning...somit hat sich die Frage erübrigt ob ich ihn morgen schicke. Es haben sich offenbar noch etliche andere Kinder bei dem Kind angesteckt daß am Donnerstag stark symptomatisch positiv war. Meiner ist aber wenigstens bisher negativ. Schaut aus als ob die Impfung ihren Job macht.
  • @soso weiß jetzt nicht genau woher du bist. In wien darf man sich so oft man will freitesten. Dh wenns net klappt einfach am nächsten übernächsten tag nochmal probieren.

    In nö darf man sich NUR 1! Mal freitesten, wenns dann net passt musst du die volle bescheiddauer aussitzen.
    Deshalb haben wir erst freigetestet als wir sicher waren das das auch passen wird. Also tatsächlich symtomfrei.
  • @soso ja du kannst dich trotzdem frei testen, egal ob wer anderer im Haushalt noch positiv ist. Ich war am Tag 7 weil ich gleichzeitig mit meiner Tochter ging und wir hatten da beide keine Symptome mehr. Mein Mann war auch (Tag 6) allerdings hatte er noch ein wenig Husten... Er war beim freitesten dann noch positiv 🙈 auch beim Selbsttest am nächsten Tag war er noch positiv... Er hatte dann die ganzen 10 Tage Quarantäne.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.