Coronavirus... uns kriegst du nicht klein

1356747

Kommentare

  • @yogagirl wir hatten erst diese Woche ein Mail dass ein Kind Kontaktperson ist aber eh daheim.

    @sommerregen wo muss ein Kind überhaupt einen PCR Test vorweisen? Die Kleinen können sicher nicht alle gurgeln? Bei uns gibt es nur freiwillige Lollipop Tests daheim und vorzeigen müssen wir nichts.
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    @sommerregen ich glaub nicht. Man wird ja nur gebeten zu testen. Keine Pflicht.
    Nach den Weihnachtsferien wurde das Zertifikat bei uns aber angeschaut.

    Warum ist es denn nicht durchführbar? Sebastian spült nur etwa 30Sekunden und spuckt bevor er schluckt in einen durchsichtigen Becher. Ich leer es dann um. Vor der Kamera. Hat immer funktioniert obwohl nie gegurgelt, nie die volle Zeit und auch nicht ins Röhrchen gespuckt wurde.

    (Es gibt jetzt übrigends einen Trichteraufsatz in Wr.Kigas, für die Kinder die es mit Strohhalm nicht schaffen)

    Vielleicht noch in eine Apotheke? Wir haben das lange gemacht, weil Basti das Salzwasser nicht im Mund wollte. Auch nur Wangen/Rachenabstrich, wurde ans Labor geschicht für Pcr.



    Vom Kindergarten werden wir schon informiert. Es stand nur das eine KKG (Kleinkindergruppe) geschlossen ist. Was uns nicht betrifft, aber die Mail kam halt.
  • Wir wurden bislang vom Kindergarten informiert wenn es einen positiven Fall gab, ebenso in der Schule. Halt immer anonymisiert.

    Jetzt nach den Ferien soll es im Kiga Lockerungen für geimpfte bzw genesene Kinder geben. Ähnlich wie bei der Schule. Habe ich zumindest aus den Nachrichten entnommen.
  • Mit gestern ist wieder eine Kollegin aus dem Nachbarbüro positiv. Seit zwei Wochen haben wir aber zum Glück immer die halbe Belegschaft im Homeoffice.

    Und gestern hat mir meine andere Kollegin erzählt dass ihr 3jähriger Neffe mit pims (Herzmuskelentzündung) um Krankenhaus liegt. Die hatten rund um Weihnachten alle eine Coronainfektion. Und jetzt hats den kleinsten mit Nachwirkungen erwischt. :s
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    Ich kann keine Links mehr einfügen 🤔...

    Ab Montag gilt die Regelung das geimpfte und genesene Kinder auch bei Gruppenschließung in den Kiga dürfen, sofern es personaltechnisch möglich ist.
  • @Nasty hm bei Kursen ist es eh klar, dachte Therapien sind ausgenommen. Ist ja schon unfair wenn ein Kind keine medizinische Behandlung bekommt weil die Eltern ungeimpft sind. Das Kind kann ja nichts für seine Eltern. Und FFP2 Maske ist eh Pflicht.
    Aber die Regeln wurden so oft geändert, ich weiß gar nicht was wirklich grad Pflicht ist.
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    @itchify bei den Therapien kann ja das Kind allein rein. Theoretisch.
  • @yogagirl die Frage ist halt, ob der Kindergarten Bescheid weiß, dass die Kinder positiv sind. 🤔
  • @claudsch1980 wie schrecklich 😔
  • @yogagirl wir sind auch aus der stmk. Bei uns steht öffentlich auf der Homepage, dass der Kiga laut BH nicht mehr schließt. Es haben letzte Woche 20 Kinder von 60 gefehlt. + eine Betreuerin.
  • Ich denke das kommt aufs Bundesland an ob informiert/ geschlossen wird. In den Ländern die das Contact Tracing aktuell eingestellt haben, wohl nicht. Genau deshalb finde ich das offizielle einstellen fahrlässig !! Selbst wenn sie nicht nachkommen, hängen vom offiziellen Tracing eben Dinge wie Gruppenschließungen ab.

    Übrigens ist das Buddy-Kind einer Freundin grad zum 3.(!) Mal amtlich bestätigt positiv. Es hat allerdings 6 Geschwister, alle in verschiedenen Kindergartengruppen und Schulklassen. Zusätzlich sind die Eltern Impf und Testverweigerer. :s
    Soviel zu dem Thema daß man nach einer Genesung immun wäre, das Gerücht geistert ja immer noch rum
  • @itchify @Nasty Danke euch! Ja, wir wurden auch „nur“ ersucht, mit einem gültigen PCR Ergebnis zu kommen, ich habe aber von einer anderen Mutter gehört, dass es sehr unangenehm ist, wenn man das nicht macht. 🙈

    Ich verstehe es nicht, es hat jetzt einige Male gut geklappt, aber eben gestern wieder nicht. Den Trichter hat sie nicht mitgenommen, „weil sie braucht sowas nicht, sie macht das immer mit Strohhalm“. Sie nimmt anscheinend zu wenig Salzlösung und gibt dadurch zu wenig Probe ab. Wir machen es mit Kamera und die vollen 60 Sekunden. Es muss an ihr liegen, weil der Rest der Familie bekommt immer ein Ergebnis. Naja, ich will mich garnicht über sie ärgern, das macht nur zusätzlich Stress, aber ich mache mir halt schon immer Gedanken, ob wir eh ein Ergebnis bekommen...

    Heute waren wir in der Früh in der Apotheke, das klappt eh super, aber halt leider nicht am Sonntag. 🙃
  • kanikani

    Posts: 1,750

    edited 11. 02. 2022, 15:40
    Meine Tochter hat heute verweigert, die NaCl Lösung des pcr Spültests in den Mund zu nehmen. Nach 10 min plärren (das Kind macht uns fertig 🙈) haben wir sie ein paar mal reinspucken lassen zur Lösung (in einem Glas). Meint ihr das funktioniert?

    Sie hatten heute nämlich ein Kind mit positiven Antigen Test. Da sie seit 2 Tagen wieder Schnupfen hat, wollen wir auf Nummer sicher gehen. Ihr Antigen Test hat sich nämlich eine halbe Stunde nach der offiziellen Ablesezeit minimal positiv gefärbt.
    Diesen ominösen Strich über dem Plastik, der bei den steirischen Tests diskutiert wird, haben wir so gut wie immer. Auch heute, zusätzlich zum positiven Strich.

    Ihre für Sonntag geplante Geburtstagsfeier mit Oma und Opa und Onkel und Tanten haben wir sicherheitshalber verschoben 😞😞😞
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    @kani sebastian wollte lt. Jahr die Lösung auch nicht im Mund. Ich hab ihn ins glas spuckrn lassen, Nacl dazu und paar mal geschwenkt. Dann ins röhrchen geleert. Hat bis auf einmal immer funktioniert.
  • In nö gurgelt man mit Leitungswasser und das klappt auch. Also denke spuken wir auch irgendwie klappen.
  • keakea

    Posts: 1,535

    @kani du kannst sie auch mit Wasser gurgeln lassen. Oder etwas rotz und spucke ins Röhrchen tun.
    (Was anderes macht man bei einem Abstrich ja auch nicht)
  • @kani Bei uns klappt‘s manchmal und manchmal nicht, scheint wohl Glückssache zu sein...🙈
    Ich halte euch die Daumen! 👍🏼
  • Der Typ nebenan scheint auch pos zu sein, zumindest hat er heut mit ffp2 gekocht.

    Meine Freundin ist auch pos...
  • kanikani

    Posts: 1,750

    Bei mir daheim sind derzeit alle negativ :)
  • @kani Hat der Test also gestern geklappt und ihr habt ein Ergebnis bekommen? 🍀
    Wir haben heute wieder einen Gurgelversuch gestartet. 👍🏼
  • kanikani

    Posts: 1,750

    @sommerregen Ja haben ein Ergebnis bekommen.
    Ich bin gespannt, ob am Montag weitere Kinder betroffen sind 🤔
  • @doppeljackpot ja, ich wollte die erste Charge schon reklamieren, weil ich dachte sie haben da die 2. Röhrchen (mit NaCl Lösung) vergessen 😂
  • Pünktlichst zum Beginn der Semesterferien dürfte es den Großen erwischt haben. Warten auf das Ergebnis vom PCR Test.
    Wer stellt denn den Sonderbetreuungsurlaub aus?
  • Oje @schnoggele, das ist wirklich blöd.

    Du meldest deinem Arbeitgeber, dass dein Sohn in Quarantäne ist und schickst später den Bescheid an den Arbeitgeber. Sollte reichen für die Sonderbetreuungszeit.
  • @schnoggele Oh nein, alles Gute euch allen! 🍀 Wie geht’s ihm denn?
  • @Maxi01 @sommerregen

    Danke!
    Er ist zweimal geimpft. Gestern leichter Schnupfen. Heute Morgen Fieber. Vormittags ist er gelegen, jetzt gehts wieder. Warten noch auf das PCR Ergebnis, aber Antigentest hat sofort aufgeleuchtet. Er kann sich ja in 5 Tagen freitesten; aber was ich jetzt gelesen habe muss die Kleine jetzt 10 Tage sowieso daheim bleiben als enge Kontaktperson.🙈 mein Mann und ich fallen unter die Sonderregelung für Gesundheitsberufe.
  • @schnoggele
    Wenn es sofort deutlich positiv war und er Symptome hat, gehe ich auch davon aus, dass er infiziert ist.

    In Tirol gibt es kein contact tracing. Die Kleine muss also vermutlich gar nicht daheim bleiben. Aber nachdem es sehr wahrscheinlich ist, dass sie sich ansteckt, kann man ja auch nicht wirklich was unternehmen.
  • @Maxi01 bin gespannt, hab’s auf der tirol hp gelesen mit den 10 Tagen… dachte auch es gibt kein contact tracing mehr…
  • Mein Bruder hatte vor 2 Wochen den positiven Test. Meine Nichte durfte trotzdem normal rausgehen. Sie hat das voll ausgenutzt und hat ihre Freundinnen besucht. Ein paar Tage später hat sie dann auch positiv getestet.
    Ich wüsste nicht, dass sich an der Regelung etwas geändert hätte.
  • Danke, schau Ma was kommt.
    Bis jetzt hat’s der Große gut aufgenommen, dass nächste Woche nix mit Skifahren ist.
  • Die Tochter einer Freundin hatte am Freitag Symptome, der PCR von gestern war negativ, der Schnelltest am Freitag positiv. Wir haben gestern alle PCR eingeworfen und immer noch kein Ergebnis, schön langsam könnte es doch da sein grml.
  • Ich warte noch aufs Ergebnis vom gestrigen Gurgeltest. Hab zwar erst am Nachmittag abgeben aber morgen früh brauch ich es dringend für die Arbeit.
  • Wir haben es vor 9 Uhr abgegeben.
  • keakea

    Posts: 1,535

    @schnoggele Achtung, du hast in den Ferien keinen Anspruch auf sonderbetreuungszeit! Ihr könnt es nur einvernehmlich vereinbaren.
  • @kea ich hab keine Ferien….

    Das mitm Test hat super funktioniert. Also, ja er ist positiv, aber bis jetzt hat alles gut organisatorisch geklappt. Gegen 10 eingeworfen. Online konnte ich später verfolgen, dass er abgeholt und im Labor ist. Gegen 4 den Link per Mail für das Zertifikat bekommen.
  • keakea

    Posts: 1,535

    @schnoggele hast du nicht oben geschrieben dein Kind ist pünktlich zu Beginn der Semesterferien positiv getestet worden? Wenn nicht sorry, dann hab ich was verwechselt.
  • @kea zu Beginn seiner Semesterferien in der Schule. Wäre jetzt eine Woche Skifahren gewesen während wir normal weiter arbeiten….
  • schnoggele wrote: »
    @kea zu Beginn seiner Semesterferien in der Schule. Wäre jetzt eine Woche Skifahren gewesen während wir normal weiter arbeiten….

    Es geht aber nicht darum ob DU Ferien hättest sondern ob das KIND Ferien hätte. Wenn er jetzt Ferien hätte, besteht kein Anspruch auf Sonderbetreuungszeit
  • kea wrote: »
    @schnoggele hast du nicht oben geschrieben dein Kind ist pünktlich zu Beginn der Semesterferien positiv getestet worden? Wenn nicht sorry, dann hab ich was verwechselt.

    Ah, so was Blödes. Stimmt, das hattet ihr ja schon geschrieben. Das ist so eine unverständliche Regelung. Als hätten die Eltern auch Ferien...
  • Maxi01 wrote: »
    Mein Bruder hatte vor 2 Wochen den positiven Test. Meine Nichte durfte trotzdem normal rausgehen. Sie hat das voll ausgenutzt und hat ihre Freundinnen besucht. Ein paar Tage später hat sie dann auch positiv getestet.
    Ich wüsste nicht, dass sich an der Regelung etwas geändert hätte.

    Hat sich nicht
    Freundin positiv, Mann und Kind dürfen lt Magistrat uneingeschränkt raus, da kein contact tracing. I fo von heute.

    Ich dachte haushaltsangehörige sind automatisch kp, zumal kind in dem fall ungeimpft
  • Was macht denn das für einen Sinn???🤔
  • Das macht schon mehr Sinn @schnoggele.

    Wie geht es deinem Großen?
  • hendlpo90hendlpo90

    Posts: 1,800

    edited 14. 02. 2022, 06:31
    2 von 9 Bundesländern haben es geschafft das Impfbefreiungsformular, wie für heute angekündigt, online zu stellen.
    Mein Bundesland ist natürlich noch nicht dabei. 🙄
  • @Maxi01 danke, viel besser. Er hat gut geschlafen, kein Fieber mehr und ist grad fleißig am Lesen üben unten in der Küche. Meine Nacht war eher bescheiden. Die Kleine hat nun raufgefiebert. Heute morgen hat sie den Gurgeltest mal trotz gutem Zureden vom Großen verweigert. Aktuell gehts aber auch ihr gut. Wir probieren es mittags nochmal.
  • Das klingt ja schon sehr gut bei deinem Sohn, das freut mich! Die Kleine hat es dann wohl auch? Wollt ihr lieber gleich gurgeln, damit es offiziell ist? Wir haben den Antigenschnelltest daheim gemacht, mussten dann aber noch in die Teststrasse. Also auch nicht unbedingt praktisch...
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    Na lang hats nicht gedauert mit der Ruhe nach den Ferien.
    Der Sohn unserer Angestellten ist positiv. (Gestern noch negativ, 2x geimpft) jetzt hat in der Schule der Nasenborer angeschlagen.
    Er hat keine Symptome.

    Natürlich ist M. jetzt auch mal daheim. Muss mich wegen Sonderbetreuung erkundigen. Kriegt der AG da einen Teil der Kosten ersetzt?
    Ich weiss das sie arbeiten dürfte, aber wir sind ja nicht verrückt bei 300 Schülern.
  • @Nasty
    https://www.arbeiterkammer.at/sonderbetreuungszeit#:~:text=Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit dort, wo,ganzer Betriebe; keine Notbetreuung).
    Der Bund ersetzt dem Arbeitgeber die anfallenden Kosten. Die Sonderbetreuungszeit sollte daher jedenfalls nicht am Entgelt scheitern.
  • Die Große ist wieder im Kindergarten 🥳 Wir wurden verschont und ich bin echt froh. In ihrer Gruppe hats leider beide Pädagoginnen und einige Kinder plus Familien erwischt…echt Glück gehabt.
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    Danke @Jorin
    Warten noch auf die Pcr Bestätigung und dann muss sich die Lohnverrechnung drum kümmern. Mir ist das etwas zu kompliziert. 🙈

    L. Ist eh schon 11 und könnte allein daheim bleiben, aber das Risiko ist schon hoch das sich M. auch 3x geimpft ansteckt. Ich hab da kein gutes Gefühl in der Schulkantine. Tágl. Testen bringt ja da auch nix.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.