Coronavirus - Wir beißen weiter durch

1767779818292

Kommentare

  • Ein Kind ist auch positiv. Somit hatte ich seit do Kontakt mit 3 positiven... Ich hatte eigentlich immer die Maske auf, aber bei meinen Kindern in der Krippe nicht und da ist ein Geschwisterkind drinnen... Hmm ich hab seit Fr eh jeden tag pcr gemacht und bin um 14.20 in der gurgelbox. Aber ja es kotzt mich an.
  • @Nasty Ich gebe sonntags auch bei der Tankstelle ab und es funktioniert gut!!

    Ich hoffe, die kleine Hexe bekommt heute ein negatives Ergebnis, vorgestern war es wieder „nicht durchführbar“... 😔

    @simisunshine Das klingt echt mühsam... Ich hoffe, du bleibst gesund! 🍀
  • cornicorni

    Posts: 4,704

    So, jetzt hats bei uns den ersten Arbeitskollegen erwischt, also eines der Kids.
    Hoffe, er hat sich nicht schon angesteckt und weitere KollegInnen angesteckt 😬
    Eine andere Kollegin ist auserdem krank (nicht Corona).
    Derweil geht's noch, dass wir uns die Dienste aufteilen. Aber wenn noch jemand ausfällt, wirds lustig...
  • Ich habe nun die Ehre, mich unter den Corona-positiven einzureihen 😶
    Mittwoch früh einen PCR-Gurgeltest gemacht, Donnerstag früh den negativen Bescheid bekommen, aber im Laufe des Tages Symptome entwickelt. Donnerstag und Freitag Abend jeweils einen negativen Antigen-Test zuhause gemacht, aber Symptome immer mieser. So, heute gings wieder besser, aber halt noch nicht 100%, schreibt die Lehrerin, dass wir bei den Kindern bitte nochmal einen Antigen-Test machen sollen, weil in der Klasse ein Fall ist. Ich dachte mir, ich mach zur Sicherheit auch nochmal einen. Positiv! Schei!e, noch einen, wieder positiv. Mein Mann... mach noch einen 3.
    Wieder positiv! 😱 Also eindeutiger geht's echt nicht mehr. Jetzt muss ich auf meinen PCR-Test im Drive-In morgen warten.
    Mich ärgerts! Hätte für kommenden Samstag Theaterkarten mit meiner Mama gehabt, kann ich mir jetzt nicht ansehen 😭
    Bin übrigens seit Ende Nov. geboostert!
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,263

    Ojemine @LovelyMum. Ich hoffe es bleibt so mild und du hast den Großteil schon hinter dir.
  • @LovelyMum so ein Schmarrn! Wünsch dir gute Besserung, und dass sich keiner mehr ansteckt! Oder zumindest alle nur leichte Symptome entwickelt!
  • cornicorni

    Posts: 4,704

    So ein Mist @LovelyMum 😖 Alles Gute, dass es das schon war mit den Symptomen und sich sonst niemand ansteckt bzw angesteckt hat!
  • riczricz

    Posts: 1,872

    @LovelyMum maaah Kacke 😔 alles Gute! Hoffentlich sind die schlimmsten Symptome überstanden. Das mit dem Theater, Quarantäne usw ist natürlich ärgerlich 😖
  • @LovelyMum Ach, wie nervig... 😔 Ich wünsche euch gute Besserung!

    Und wegen dem Theater, die sind momentan sehr kooperativ, wir hätten für Sa Karten gehabt, Kind in Quarantäne, und wir konnten tatsächlich kostenlos verschieben! Einen Versuch ist es wert! 👍🏼
  • @LovelyMum Oje und alles Gute.

    Wir haben auch gerade vom Kiga die Info bekommen 2 Kids wurden mit Antigen positiv getestet... PCR Ergebnisse gibt es noch keine...

    Keine Ahnung ob ich ihn jetzt morgen bzw übermorgen zu Hause lassen soll... Mini ist 2x bereits geimpft. Herausfordern will ich auch nichts. Home-office hätte ich Mo u Di... so ein Mist
  • taisimtaisim

    Posts: 3,231

    @LovelyMum 💩.... gute Besserung 🍀
  • NastyNasty

    Posts: 7,969

    @LovelyMum schnelle Besserung.....meiner Bekannten gehts auch grad so😞😖
  • GinaGina

    Posts: 2,895

    @LovelyMum gute Besserung
  • Danke ihr Lieben!
  • Gute Besserung @LovelyMum
    @gina gsd
  • melly210melly210

    Posts: 1,844

    edited 16. Januar, 21:01
    :# da gehts ja offenbar schon rund ! Bei uns im Bekannten und Verwandtenkreis ist es bisher noch absolut ruhig. Wir waren auch selber noch nie in Kontakt mit wem Positiven. Auch unser Sohn nicht. Keine einzige Quarantäne in fast 2 Jahren Pandemie. Ich hoffe mal es bleibt so.

    Gute Besserung @LovelyMum
  • cornicorni

    Posts: 4,704

    edited 16. Januar, 21:12
    @melly210 Wir hatten bisher auch Glück (bis auf den Fall im Kiga vor Weihnachten und die positiv getestete Cousine, die am Tag nach dem pos Test doch neg war...)
    Aber jetzt geht's grad los bei uns 😖

    Edit: Also in unserem Umfeld, mein ich.
  • Bei uns gehts auch langsam los...in Schule und Bekanntenkreis 😣😣

    Im Kindergarten waren 3 von 5 Gruppen schon geschlossen...uns hat es noch nicht getroffen 🙏
  • Weitere Kollegin positiv. Fühle mich heute sehr komisch, dumpfer u heißer Kopf u etwas schnupfen. Könnte natürlich die psyche auch mitspielen...Testergebnis noch ned da. Georg bleibt wegen ausschlag mal daheim.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,462

    edited 17. Januar, 06:21
    Mein Schwager u Frau sind auch grad positiv.allerdings keinerlei Symptome obwohl ungeimpft. Sie fühlen sich natürlich jetzt absolut bestätigt das sie recht hatten u das alles nur blödsinn is 😐
  • Kind ist negativ und darf wieder in den Kindergarten! 🍀
    Ihre Freude hält sich in Grenzen, aber die nächste Quarantäne kommt bestimmt...
  • NastyNasty

    Posts: 7,969

    Heute alles normal. Schule und Kindergarten. Nix gegenteiliges gehört.

    @melly210 war dein Mann nicht anfangs mal positiv wegen einem Begräbnis oder so? Oder erfinde ich da grad was?

    @simisunshine hoffentlich nur die Psyche....
  • itchifyitchify

    Posts: 1,868

    @melly210 bei uns bisher auch nichts in Familie und Bekanntenkreis bis auf einen Verdachtsfall im Kindergarten, der aber dann negativ war.
    Irgendwie wartet man nur mehr drauf mit Omikron 😬
  • Wir waren auch noch in keiner Quarantäne.
    Beim Kleinen wo letzte Woche die Helferin positiv war ist nun auch die Pädagogin krank, allerdings konnte mir der Springer nicht sagen ob sie auch Corona hat. Leider bin ich bis Mittwoch auf den Kindergarten angewiesen... Sonst hätte ich ihn zuhause lassen.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,263

    Uns hat es schon 2 mal erwischt. Je mit infiziertem Kind, beim zweiten Mal waren auch wir Eltern positiv. Haben früh geimpft und waren vorsichtig (einmal Ansteckung im Kindergarten trotz Trennung der Gruppen über die Gruppe hinweg, einmal Ansteckung bei der 3 mal geimpften und frisch getesteten Tante). Man hat es einfach nicht in der Hand.

    Aber zumindest war niemand von uns wirklich erkrankt und wir fühlen uns alle wieder gesund.
  • vonni7vonni7

    Posts: 1,664

    @LovelyMum
    🙁 alles gute für euch! 🤞🏻

    ich glaube ja, dass es in der nächsten zeit den großteil erwischen wird - die geimpften halt weniger stark.
    ganz wohl ist mir bei dem gedanken nicht, besonders weil mini erst 1x geimpft ist, aber man kann sich ja nicht total von der aussenwelt abschotten und ich kenne einige leute, die wirklich sehr vorsichtig und trotzdem positiv waren.
  • @vonni7 ich glaub auch das es jetzt so gut wie jeden erwischen wird...
    Findet ihr die Impfpflicht dann noch sinnvoll wenn dann eh so viele genesen sind? 🤔
  • @Nasty ja war er. Da war er aber in Südtirol bei seiner Familie. Dh, das war nicht in Wien und deshalb war hier auch keiner in Quarantäne oder sonst wie betroffen.

    @vonni7 also Schätzungen sagen so 20 % werden sich wohl anstecken bevor es abebbt....dh, nein nicht alle. Aber irgendwann in den nächsten Jahren wird jeder mal in Kontakt mit dem Virus kommen. In Kontakt heißt aber nicht erkrankt. Geimpfte haben eine durchaus gute Chance sich auch bei Kontakt nicht anzustecken.
  • NastyNasty

    Posts: 7,969

    @Christina91 das ist eine gute Frage, aber ja ich finds sinnvoll.
    Eine Freundin ist 3x geimpft, sie hat sich im freien bei einem Ungeimpften angesteckt (wusste zu dem Zeitpunkt nicht das er ungeimpft ist)
    Sie hat schon ziemlich starke Symptome und will gar nicht wissen wie es ihr ungeimpft ginge.

    Wäre dieser eine geimpft gewesen hätte sie sich vermutlich nicht so leicht angesteckt.
  • Bei uns sind nur 10 von 19 Kindern da...mind 1 ist positiv von der wir es wissen und eine hat man gerade abgeholt weil der Papa positiv ist 🙈
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,263

    Ojemine @Stefanie868.
    Ich würde da mein Kind nach Möglichkeit auch daheim lassen...
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,462

    Heut wieder 2 kids in der klasse meiner Tochter mit positiven Antigentest nach Hause geschickt. Die beiden von letzter Woche sind auch nicht da,die wartn noch aufs pcr Ergebnis.das PCR der Schüler letzte Woche ist immer noch nicht da. Heut haben sie zusätzlich nochmal gegurgelt.bin gespannt ob u wann da ein Ergebnis kommt
  • Bei uns wurde die Klasse vom Sohnemann ab morgen bis voraussichtlich Samstag ins Distance-Learning geschickt. 2 positive Fälle und weitere im familiären Umfeld.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,462

    Und wir sind im Distance Learning 🙄
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,462

    Und wir sind im Distance Learning 🙄
    Grad info bekommen
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,462

    Und wir sind im Distance Learning 🙄
    Grad info bekommen
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,462

    Huch
    Dreimal gepostet 🙈
  • @BiKa ohje, ich wünsch dir gute Nerven... meine persönliche Hölle... und das obwohl das Kind noch nicht in die Schule geht. Aber wir streiten so schon jeden Tag und sie sagt: "Aber ich mach das so wie ich will" 🤪🤪🤪
  • Mein Testergebnis v gestern ist negativ :) hoffe dieses dumpfe Gefühl im Kopf kommt nur vom Sturm! war heute wieder testen.
  • Wir sind jetzt das 4. mal in Quarantäne. 1x selbst positiv, und dss 3. mal aufgrund Kontakt im Kindergarten… wirklich. Ich bin so ein Pechvogel 🥲
    Ich war am Freitag boostern, Schnelltest von der Kleinen war mal negativ, PCR wird noch gemacht.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,263

    Oje @Funda. Das ist wirklich Pech. Ich wünsche dir gute Nerven!
  • @Funda :o ma das ist echt Wahnsinn!! Viel Durchhaltevermögen wünsch ich euch!
  • Danke.. es ist halt echt frustrierend. Ich glaube, wir halten den Rekord 😂
    Ich fürchte mich schon auf mein Handy zu schauen, dass irgendeine Nachricht vom Kindergarten kommt.
    Die Gruppen werden ja ab einer positiven Person gesperrt.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,263

    Nein, den Rekord habt ihr nicht. Eine Freundin hat erzählt von 6 Quarantänen fürs eine und 3 Quarantänen fürs andere Kind (ist eine Freundin von ihr, also nicht uner 1000 Ecken 😉). Ein Alptraum.
  • vonni7vonni7

    Posts: 1,664

    @BiKa
    gute nerven! 🙃

    @Funda
    ma ihr armen! das ist wirklich ein pech 😔
  • @Maxi01 oh es geht noch schlimmer 😳
  • FundaFunda

    Posts: 35

    edited 17. Januar, 15:52
    Doppelpost
  • Also ich denke man kann schon Pech auch haben....aber bei sofort vielen frag ich mich dich obs auch an den eltern rundherum liegt die sich da nix denken bezüglich corona.

    Bei den 150 Kindern unserer Schule.. wo meine quasi fast zu allen irgendwie kontakt haben...hatten meine beiden...nur einer eine kontaktbescjränkung wegen POS. Kind in der Gruppe (freitesten nach 5 Tagen möglich...Bescheid und Info kam am Tag 4)
  • Sohnemann hat nun auch Distance Learning. Er freut sich auf das Online-Meeting.
  • melly210melly210

    Posts: 1,844

    edited 17. Januar, 18:03
    @doppeljackpot ja das ist de facto wirklich stark vom sozialen Umfeld abhängig, bzw wie ernst Corona da genommen wird scheints ! Das hat jedenfalls auch die Gurgelstudie an den wiener Schulen gesagt.

    Meiner ist an einer katholischen Privatschule. Die Eltern dort sind fast durchwegs Akademiker und eher konservativ, also nicht so sehr grün alternativ. Die Kinder alle sehr behütet und handgestreichelt. Hort nur hausintern. Wie gesagt 0 Quarantänen.
    Meine Schwester hat ihre Kinder an einer öffentlichen Schule. Auch dort hoher Akademikeranteil, aber eher grün Alternativ, und schon auch ein paar aus klassischen Migrantenfamilien. Hort ist öffentlich, in einem örtlichen Kindergarten integriert, in den auch ihre jüngere Tochter geht. Andauernd Quarantänen und waren auch schon selbst positiv.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.