Coronavirus - Wir beißen weiter durch

1596062646592

Kommentare

  • @Nasty ja ihr wurde in der Impfstraße gesagt gleichzeitig wäre kein Problem gewesen aber weniger als 2 Wochen danach geht nicht und sie wurde weggeschickt.

    Oh mann ihr habt ja echt Pech :( kann mir das gar nicht vorstellen mit den ständigen Quarantänen. Hoffentlich könnt ihr zumindest alle freitesten.
  • NastyNasty

    Posts: 11,777

    @itchify wie gesagt Janin hatte eine Woche zwischen 2. Covid und Nasenspray Grippe , vielleicht unterschied zu erwachsenen? Kann mir das aber gar nicht vorstellen
  • @melly210 Du hast mal den Coldamaris Spray bei Covid empfohlen um die Viruslast gering zu halten.
    Meine Tochter ist nun leider covid positiv und ich wollte fragen, ob du hier einen Tipp für mich hast? Ich hab ihr jetzt mal den Nasivinspray für Kinder verabreicht.
  • NastyNasty

    Posts: 11,777

    Ojee @yogagirl alles gute, hoffe symptomlos.

    Kenn mich leider gar nicht aus, aber Nasivin wird wohl nicht helfen.
  • yogagirl wrote: »
    @melly210 Du hast mal den Coldamaris Spray bei Covid empfohlen um die Viruslast gering zu halten.
    Meine Tochter ist nun leider covid positiv und ich wollte fragen, ob du hier einen Tipp für mich hast? Ich hab ihr jetzt mal den Nasivinspray für Kinder verabreicht.

    Ja genau den Coldamaris-Spray. So 3-4x täglich 2 Stöße pro Nasenloch würd ich sagen. Der ist harmlos. Das gibts auch als Lutschpastillen und als Rachenspray. Wenn sie irgendwas davon toleriert kannst das auch verwenden um die Virenlast direkt im Mund/Hals zu senken. Aber ansich rinnst auch von der Nase in den Hals. Alles Gute !
  • @Nasty danke.
    Anfang der Woche hatte sie einen Infekt und da waren auch noch alle Tests negativ. Jetzt hat sie nur noch Schnupfen. Wir hoffen mal das Beste. Zum Glück hatten wir in den letzten Tagen keine Kontakte 🙏🏻
  • @melly210 danke dir!
    Der Coldamaris Spray ist auch für Kinder? Werde morgen mal jemanden in die Apotheke schicken. Nasenspray funktioniert gut, Rachenspray geht sicher auch.
  • @yogagirl
    alles gute weiterhin! 🍀
  • @itchify mein Schwiegervater wurde beim Impfbus auch weggeschickt, weil er eine Woche vorher Grippeimpfen war. Ihm haben sie gesagt er braucht drei Wochen Abstand oder man lässt zeitgleich impfen.
  • @itchify also bei uns haben sie von zwei Wochen Abstand geredet, wenn man es nicht gleichzeitig macht…sagt sowieso jeder was anderes. 🙈
  • @yogagirl alles gute für deine Tochter 🍀
  • @Arwen1982at @Talia56 danke euch, also kommt das anscheinend öfter vor. Werd es einfach in 2 Wochen probieren :)
  • yogagirl wrote: »
    @melly210 danke dir!
    Der Coldamaris Spray ist auch für Kinder? Werde morgen mal jemanden in die Apotheke schicken. Nasenspray funktioniert gut, Rachenspray geht sicher auch.

    Ja, der geht ab einem Jahr.
  • Ich habe 2 Tage nach der Grippeimpfung die Covidimpfung gehabt. War vorher auch nervös, ob sie mich wieder wegschicken. Jetzt bin ich wirklich froh, dass ich geboostert wurde. Es gibt hier gerade einige Durchbrüche nach astrazeneca im engsten Umfeld.
    Astrazeneca schützt ja nach 4 Monaten nicht mehr vor Infektion (vor schweren Erkrankungen zum Glück schon noch recht gut).
  • cornicorni

    Posts: 6,842

    Mir geht diese "1 Person darf 1 Haushalt treffen" - Regel so auf die Nerven.
    Meine Eltern kommen heute, um auf die Kinder zu schauen. Sie kommen immer zu zweit (außerdem fahren sie dann weiter um Spazieren zu gehen). Streng genommen dürfen sie das nicht... Oder?
    Am Do kommen sie wieder her wegen der Kinder...
    Ich weiß schon - wo kein Kläger, da kein Richter... Aber trotzdem.
  • NastyNasty

    Posts: 11,777

    @corni ich glaub nicht das es so streng ist für geimpfte. Im Fall der Fälle gibts eine abmahnung
  • cornicorni

    Posts: 6,842

    @Nasty Ja, vermutlich... Ich bin halt jemand, der sich an die Regeln halten will. Und wenn nicht einmal ich das schaffe, wie schaut es dann bei anderen aus, die da nicht so genau sind. Aber manchmal wird es einem echt verdammt schwer gemacht.
    In den letzten Lockdowns hab ich das Problem nicht gehabt, weil da meine Eltern nicht auf die Kinder geschaut haben.
    Nur die Schwiegis und die wohnen ja im selben Haus (selber HH ist es streng genommen aber auch nicht).
  • NastyNasty

    Posts: 11,777

    @corni ich denk es ist in Ordnung. Geht da echt um notwendige Kinderbetreuung und nicht um einen Besuch aus Lockdownmüdigkeit.
    Ich seh das nicht als Nicht-dran-halten
  • @corni bei uns kommen beide Eltern um auf die kinder zu schauen... Ich könnte sie auch in Kindergarten oder hort lassen aber dann hätte beide kinder mehr Kontakte. Wir sind bis auf die kinder alle 2 oder 3 fach geimpft und gehen regelmäßig testen.
  • @corni ich seh das als familäre pflichten
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,841

    Hab heute das Lernpaket für die Grosse aus der Svhule geholt u auch kurz die Lehrerin gefragt wieviele kinder denn da sind. Ca 50% bin wirklich überrascht das doch soviele auch daheim bleiben
  • Bei uns waren 16 von 22 Kindern da.
  • Bei uns hat einer gefehlt, dafür gab es einen neuen Schüler. 😅
  • GinaGina

    Posts: 3,000

    Beim Kleinen hat ein Kind gefehlt (da wiss ma ned so genau warum)
    Bei der Großen zwei Kinder weniger (1 davon ist allerdings krank)
    Ich werd die Kids von der Nachmittagsbetreuung abmelden, sie hätten sonst inkl. Bus ca 9 Stunden die Maske auf..
    Das Wetter ist auch nima so das sie recht viel draußen sind in der Nachmittagsbetreuung.
  • Bei uns im Kindergarten haben 3 gefehlt (außer meinem kranken Kleinen :# ). Glaub aber nicht wegen dem Lockdown. Einer ist geimpft und einer genesen.
  • @melly210: darf ich fragen, wie du die Totimpfstoffe einschätzt?
  • In der Kindergartengruppe vom Kleinen haben drei Kinder gefehlt (ein Mädel aber nur vorsorglich weil Papa K2 ist, die kommt also dann auch wieder) und in der Volksschulklasse von der Großen waren zwei Kinder nicht da (die große Schwester vom oben erwähnten Mädel natürlich aus selbigem Grund, kommt also dann auch wieder). Also die allermeisten Kinder sind nicht im „Bildungs Lock Down“ hier bei uns. Wobei mir aufgefallen ist, dass weniger Kinder mit dem Bus fahren und viele nicht in den Hort oder in die Nachmittagsbetreuung gehen. Hier im Bezirk ist die Inzidenz allerdings auch nicht (noch) so hoch wie in großen Teilen Österreichs.
  • NastyNasty

    Posts: 11,777

    edited 22. 11. 2021, 14:34
    Bei uns sind 10 von 19 Kindern da. 2 haben gerade Corona.
    Der Rest ist daheim.

    Ich werd heut mal Janin fragen ob sie die Maske stört. Vielleicht hol ichbsie früher am Nachmittag. - ok, welch eine Idee. Mama neiiiin die Maske is ma wurscht. Ich bleib wie immer 😂
  • Bei uns waren alle da, ausser 1 Kind - das hat Probleme mit den Zähnen
  • Bei uns haben 2 Kinder gefehlt, wobei ich von 1 weiss dass es krank ist. Schulhof war beim Abholen auch voll, im Kiga kam es mir vor dass etwas weniger Kinder waren. Meine Große hat geschimpft, dass sie die Maske voll stört, aber OK sie hatte heute auch die ffp2 stoffmaske auf (eigentlich Erwachsenen größe) statt ihren normalem Kinder mns.
  • Bei uns waren 8 von 20 Kinder da.
    Meine Mama hat berichtet, bei ihr im Kindergarten in drei Gruppen gemeinsam 21 Kinder statt normalerweise knapp 60.. bei ihr sind jetzt auch zwei Kolleginnen positiv…
  • Ich hab die Große zur Impfung angemeldet…🙂
  • @Talia56 wie alt ist sie?
  • Weiß schon wer was wegen der Zulassung vom Kinderimpfstoff? Sorry, ich weiß ich frag schon wieder 🙈
  • melly210melly210

    Posts: 3,247

    edited 22. 11. 2021, 15:47
    Bei meinem Sohn waren relativ alle Kinder da. Auch genausoviele Eltern wie sonst beim abholen.

    @Maxi01 Novavax wird bald zugelassen, Valneva frühestens im April wenn überhaupt. Ist nicht sicher ob der die Zulassung schafft.

    Generell wird die Effektivität unter der der mRNA Impfstoffe liegen. Novavax gibt zb 90 % Schutz vor schwerer Erkrankung an. Das läge zwischen den mRNA Impfstoffen und Johnson. Wahrscheinlich werden sie eher seltener Impfreaktionen verursachen.

    Und: Die Sicherheit von Impfstoffen hängt wesentlich davon ab wie oft sie schon verimpft worden sind.
    Bei Novavax waren nur ein paar tausend Leute in der Zulassungsstudie. Glaub 3000 haben den Impfstoff bekommen. Die mRNA Impfstoffe haben schon während der Zulassungsstudien 50 000 Menschen eingeschlossen und sind mittlerweile milliardenfach verimpft.

    Fazit: ist was für die die partout keinen mRNA Impfstoff wollen oder den ganz schlecht vertragen haben.
  • Super, danke für die Information @melly210.
    Mir ist vielfach verimpft und aktuell verfügbar sowieso wichtiger. Aber es gibt so viele Kunden, die auf einen klassischen Totimpfstoff warten :#
  • Bei Sebastian waren 10 von 18 da und bei mir im Kindergarten 11 von 19 🙈
  • Bei meiner großen sind von 20 Kinder 19 da, bei der kleinen sind alle Kinder im Kindergarten und bei mir im Kindergarten sind auch alle da.
  • @taisim 5 😌
  • Nö hat Impfungen für kinder frei geschalten, da die offizielle Zulassung ja diese woche kommen soll. Hab Martin für 4.12. angemeldet dann ist er vor Weihnachten noch geschützt :) wieviel abstand ist dann zur zweiten??

    Bei Martin waren heut alle Kinder außer 1 in der schule.
  • @simisunshine 3 Wochen 😌
  • NastyNasty

    Posts: 11,777

    Diesmal hat alles Gurgelt geklappt. Auch Sebastians Zertifikat ist da. (Das vom letzten mal kam nie)
    Aber jetzt wars eh wichtiger wegen dem Freitesten!

    Morgen wieder Kindergarten yippi
  • Hab meine Tochter auch bereits für die Impfung angemeldet. LG und ich gehen am Freitag und holen uns den 3. Stich
  • doppeljackpotdoppeljackpot

    Posts: 3,603

    edited 23. 11. 2021, 06:44
    @simisunshine danke für den Tipp mit der vorregistrierung...hab damit gestern auch das anmeldemail bekommen und die Kids angemeldet.

    Eine fragen an die NÖ die die Kids angemeldet haben, habt ihr direkt 2 Termine bekommen??
    Ich hab nämlich nur einen???
  • @doppeljackpot super das freut mich! nein nur 1 Termin bekommen....Vielleicht schauen sie mal wieviele kinder tatsächlich angemeldet werden...
  • Meine Freundin ist positiv, obwohl sie im Sommer geimpft wurde. Ihr 12 jähriger Sohn ebenfalls positiv, wurde vor knapp 2 Wochen das erste Mal geimpft.
  • NastyNasty

    Posts: 11,777

    Ohh @LovelyMum das ist ja doof.
    Gehts ihnen wenigstens gut?

    Das die erste Impfung so schnell noch nicht ausreichend wirkt, weiss man ja.
    Aber hätte doch gedacht das die 2. länger anhält.
  • @Nasty man hört ja leider immer öfter von Impfdurchbrüchen. Sie wollte sich im Dez. den Booster holen, somit hinfällig, da sie ja danach als Genesene zählt, oder? Ebenso beim Sohn für die 2. 🤔
    Der Sohn war gestern echt fertig...
    Müde, Schnupfen, Husten, kein Geruchssinn, kein Geschmackssinn...
    Sie hat nur Kopfweh und Müdigkeit.
  • cornicorni

    Posts: 6,842

    @LovelyMum Oje, Gute Besserung den beiden!

    Leider schützt die Impfung nicht komplett vor einer Ansteckung. Wenn das so wäre, wären ws mehr Menschen geimpft...

    Ich hab erst gestern gelesen, dass es neue Impf-Regeln/Empfehlungen für Genesene gibt. Davon hängt dann auch die Gültigkeitsdauer des Grünen Passes ab...
  • @LovelyMum gute Besserung deiner Freundin und ihrem Sohn 🍀
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.