Coronavirus - Wir beißen weiter durch

13468944

Kommentare

  • @corni also wenn so ist braucht man doch echt die Tests direkt vor dienstantritt oder? Wie soll den das sonst handbar sein?
  • Jeden Tag um 17 Uhr? dass es bis 8 ind er Früh am nächsten Tag gilt?
  • Domi2010Domi2010

    Posts: 4,104

    Ich hatte das so verstanden, dass nur die Nasenbohrtest 24h gültig sind, die Antigen Test z.B
    Aus der Apotheke 48h... lieg ich da falsch?
  • cornicorni

    Posts: 3,570

    @Domi2010 Du meinst mit Nasenbohrer die Wohnzimmertests?

    @doppeljackpot Das stell ich mir lustig vor, wenn alle gleichzeitig testen gehen. Vor allem müssten dann die Testzeiten ausgeweitet werden.
    Von 8 bis 1800 wird dann nimmer gehn...

    Ich hab in der Nähe nur die Apotheke, die ab 8 (bis 12) testet. Da muss ich aber schon in der Firma sein...
    Außerdem wird hier aktuell nur Di und Do getestet.
    In der Gemeinde an den anderen Tagen von 7 bis 11. Also mit nach der Arbeit wird schwierig.
    Aber sie werden sich schon was einfallen lassen 😜
  • Domi2010Domi2010

    Posts: 4,104

    @corni ja. Bei uns sagen sie Nasenbohrtest dazu :D
  • keakea

    Posts: 1,026

    @corni im Radio haben sie zumindest gesagt dass der Arbeitgeber den test organisieren muss. Entweder in der Arbeit oder woanders.
  • cornicorni

    Posts: 3,570

    @Domi2010 Bei uns werden auch in der Teststraße und in den Gemeinden Nasenbohrer-Tests angeboten, die dann aber auch für Frisör usw gelten.
    Was bei den Wohnzimmertests ja nicht der Fall ist. Deswegen hab ich nachgefragt.

    @kea Naja, in der Theorie hört sich das ja gut an, aber ob es in der Praxis dann so funktioniert...
  • Domi2010Domi2010

    Posts: 4,104

    @corni weiß ich jetzt gar nicht. Dachte nur es so verstanden zu haben.
    Die Nasenbohrtest waren anfangs bei uns in der Apotheke erlaubt. Jetzt müssen sie vom Fachpersonal gemacht werden...
  • LovelyMumLovelyMum

    Posts: 1,196

    edited 30. April, 20:37
    Anscheinend haben wir in SBG nun die indische Variante, von einer indischen Heimkehrerin 🙄🙈
    Lilypie Kids Birthday tickers Lilypie Kids Birthday tickers
  • itchifyitchify

    Posts: 1,131

    @LovelyMum ich habs auch gelesen, gut dass es die Tests bei ihrer Arbeit gab.
    Aber habs nicht ganz verstanden, ob man keine Quarantäne mehr halten muss, die schon aus war oder sie die nicht eingehalten hat.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 902

    itchify wrote: »
    @LovelyMum ich habs auch gelesen, gut dass es die Tests bei ihrer Arbeit gab.
    Aber habs nicht ganz verstanden, ob man keine Quarantäne mehr halten muss, die schon aus war oder sie die nicht eingehalten hat.

    Die Quarantänepflicht gab es am Tag ihrer Heimreise noch nicht, die existiert erst seit Donnerstag (negativer pcr Test plus 2 Wochen Quarantäne). Freiwillige Selbstisolation oder zumindest tägliches Testen daheim waren wohl kein Thema. Hoffentlich hat sie niemanden angesteckt.
  • So hab kurzfristig über die Firma einen Impftermin bekommen für kommenden Mittwoch in Wien im Austria Center.
    War von euch schon jemand dort?
    Ich war noch nie im Austria Center und hab ersmal schauen müssen wo das ist😂.
    Wie rennt das dort ab?
  • claudsch1980claudsch1980

    Posts: 2,969

    edited 1. Mai, 05:19
    @Diegira ja ich bin regelmäßig dort. Ist auch die Teststraße :)

    Kommst du mit ubahn oder Auto?
    Mit der ubahn ist es von der Station aus gut beschrieben und dann einfach die bunte Treppe rauf und den Weg entlang und du kommst direkt zu den anmelde-containern. Ab dann kannst dich nicht mehr verlaufen.
    Mit dem Auto parkst du in der Parkgaragen unterhalb. Auch dort ist es gut beschriftet (aufpassen auf die richtige Abzweigung damit du nicht abbiegst zu den Teststraßen). Sind aber auch überall freundliche Mitarbeiter. Du musst dann nur quer durch und rauf (oder nimmst eins von den shuttle-fahrzeugen).

    Und sobald du bei den ersten Containern bist sagt dir immer ein Mitarbeiter wo du hin sollst.
  • NastyNasty

    Posts: 5,723

    @Diegira ich kann @claudsch1980 nur zustimmen, alles Deppensicher beschrieben und an jeder Ecke ein Mitarbeiter. Sogar ich mit null Orientierungssinn hab die Impfstrasse gefunden😅
    Denk an den ausgefüllten Fragebogen sonst stehst dort ewig zum ausfüllen😉
  • itchifyitchify

    Posts: 1,131

    @Maxi01 also konnte man bisher einfach ins Ausland und musste danach nicht in Quarantäne? Nur diesen einen Test nach 5 Tagen? Dachte 5 Tage muss man auf jeden Fall?
  • taisimtaisim

    Posts: 2,526

    @Maxi01 Die Wahrscheinlichkeit ist leider sehr groß, dass sie jemanden angesteckt hat
  • melly210melly210

    Posts: 1,432

    edited 1. Mai, 07:55
    itchify wrote: »
    @Maxi01 also konnte man bisher einfach ins Ausland und musste danach nicht in Quarantäne? Nur diesen einen Test nach 5 Tagen? Dachte 5 Tage muss man auf jeden Fall?

    Je nach Land reicht auch nur ein negativer Test, soweit ich weiß
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 902

    melly210 wrote: »
    itchify wrote: »
    @Maxi01 also konnte man bisher einfach ins Ausland und musste danach nicht in Quarantäne? Nur diesen einen Test nach 5 Tagen? Dachte 5 Tage muss man auf jeden Fall?

    Je nach Land reicht auch nur ein negativer Test, soweit ich weiß

    Ich habs ehrlich gesagt nur in den Standard Kommentaren gelesen. Es reichte wohl der negative Test. Ich wüsste auch nicht, dass sie strafrechtlich belangt wird, also wird das schon stimmen.
  • @Nasty @claudsch1980 danke. Na dann sollts ja nicht.zu schwer zu finden sein :D
  • BiKaBiKa

    Posts: 886

    Mein Bruder hat MS und dauernd fragen sie ihn ob er schon geimpft ist...aber kein Arzt kann ihm sagen,welcher Impfstoff für ihn geeignet ist
    Hat jemand Erfahrung damit?
  • melly210melly210

    Posts: 1,432

    BiKa wrote: »
    Mein Bruder hat MS und dauernd fragen sie ihn ob er schon geimpft ist...aber kein Arzt kann ihm sagen,welcher Impfstoff für ihn geeignet ist
    Hat jemand Erfahrung damit?

    Hat er keinen behandelnden Arzt den er da fragen kann ? Ich habe eine Freundin die MS hat, die wurde mit Biontech geimpft. Weiß aber nicht ob sie das vorher mit irgendwem abgesprochen hat.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 902

    @BiKa.
    Meine Schwägerin hat eine andere Autoimmunerkrankung (wie es ja auch MS ist). Da wurde bevorzugt Pfizer oder Moderna empfohlen. Wichtig ist immer die Impfung an die aktuellen Medikamente anzupassen vom Zeitablauf her. Ansonsten kann sein, dass er nicht gut anspricht. Ein Neurologe oder auch der Hausarzt können ihn da sicher gut beraten.

  • BiKaBiKa

    Posts: 886

    edited 2. Mai, 05:54
    @melly210 er ist in einem KH (Wagner Jaurik in Linz) hat aber bei jedem Termin immer jemand anderen. Die letzte die seinen Termin wahrgenommen hat, war nicht mal von diesem Fachgebiet 🙄 er ist eher impfkritisch u sieht sich nun bestätigt, weil sich ja nedmal ein Arzt auskennt

    @Maxi01 er ist beim selben Hausarzt wie ich auch und die impfen nicht mal in der Ordi u haben nur gesagt er soll sich an die Impfstrasse wenden 😒
  • @BiKa meine Schwägerin hat MS sie wurde mit Moderna geimpft. Astra Zeneca durfte sie nicht das hängt mit den Inhaltsstoffen zusammen.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 902

    @BiKa.
    Aber der Hausarzt sollte in der Lage sein deinen Bruder dahingehend zu informieren. Oder er schreibt eine Email an das Krankenhaus, wann er impfen soll (mRNA Impfstoff ist sicher empfohlen in seinem Fall, also Pfizer oder Moderna). Wenn er aber gerade frisch ein Medikament bekommen hat, das sein Immunsystem dämpft, müsste er mit dem Impfen noch warten.
  • BiKaBiKa

    Posts: 886

    @Maxi01 er nimmt immer Medikamente.1 mal im Monat muss er zur Hausärztin und bekommt was.frag mich nicht was. Ich muss mal mit seiner Freundin reden das sie ihm da dampf unterm hintern macht.grad bei ihm wäre eine Impfung wichtig
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 902

    @BiKa.
    Ja mach das. Aber zumindest gelten ansonsten gesunde MS Kranke nicht als übermäßig gefährdet (also schon unbedingt impfen, ich will dir nur ein bisschen die Sorge nehmen).
  • Stefanie868Stefanie868

    Posts: 1,542

    Der heutige PCR Test von Magdalena ist negativ und somit darf sie morgen wieder in die Spielgruppe 🙏🙏🥰
  • Rein interessehalber..
    Es heißt ja, wer covod gehabt hat, kann nicht impfen bzw muss warten
    Was ist mit jenen, die es unbewusst hatten? Also unbemerkt und asymptomatisch?
  • taisimtaisim

    Posts: 2,526

    @RoterSommermond da wärs am Besten eine Blutabnahme machen zu lassen zwecks Antikörper. Preise variieren bei den Ärzten
  • Rein interessehalber..
    Es heißt ja, wer covod gehabt hat, kann nicht impfen bzw muss warten
    Was ist mit jenen, die es asymptomatisch uns unerkanmt hatten?
  • @RoterSommermond also das stimmt so nicht. Ich kenne 2 persönlich, die corona hatten und mittlerweile geimpft sind.
  • Stefanie868Stefanie868

    Posts: 1,542

    Super...
    Gerade erfahren dass es nochmal ein positives kind gegeben hat 😭😭 morgen in der Früh würden wir erst erfahren welches Kind kommen darf und bei wem die Quarantäne verlängert wird 😡😡
  • oh, nein @Stefanie868
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 902

    Oh nein @Stefanie868!
    Waren jetzt nicht ohnehin alle Kinder der Gruppe 10 Tage in Quarantäne? Dann wäre es ja für euch nicht relevant, wenn bei einem der Kinder erst jetzt die Erkrankung ausbricht...
  • RoterSommermondRoterSommermond

    Posts: 5,056

    edited 2. Mai, 18:29
    @claudschgi war das länger als 6 Monat aus?

    Siehe unten..

    Mich würde interessieren wie es da läuft.

    Va weil ich mir nicht sicher bin, 9b diese atypische ekelmigräne im Herbst nicht covid war...gut, ist eh bald länger als due 8 monat her...aber trotzdem
  • @RoterSommermond bei der Impfaktion in SZ wurden auch diejenigen geimpft, die bereits Corona hatten. Kenne persönlich zwei Fälle, die im Januar erst positiv getestet wurden und dann mit der Impfaktion geimpft wurden. Bei den Schwiegis zb waren es 5 Monate zwischen Infektion und Impfung..
  • @loewenmama wurden die dann auch 2x oder nur 1x?
  • NastyNasty

    Posts: 5,723

    @RoterSommermond meine Schwägerin war im Herbst (oktober glaub ich) positiv. Sie wurde jetzt im April über die Arbeit mit Astra geimpft, bekommt aber keine 2.

    Ich glaub das ist aber nur weil die nachweislich Positiven eh auch schon Antikörper haben. Das eben mehr Impfstoff für Erstimpfungen übrig bleiben.
    Wenn man nicht weiss das mans hatte ist es auch nicht schlimm 2x geimpft zu werden.

    Wenn das so wichtig wäre müsste man jeden verpflichtend zum Antikörpertest schicken vor der Impfung.
  • Ich versteh einfach ned, warum es überall anders gehandhabt wird.

    Fall 1: corona anfang dezember. 1. Impfung ca. Februar erhalten, 2. Impfung letzte woche (salzburg)

    Fall 2: erkrankung anfang november. 1. Impfung letzte woche (jetzt muss ein antikörpertest gemacht werden um zu schauen wieviel antikörper da sind und ob eine 2. Impfung benötigt wird (OÖ)
  • Stefanie868Stefanie868

    Posts: 1,542

    @Maxi01 Alle waren jetzt seit DI weg...das erkrankte Kind zählt ab 22.4.
    Wahrscheinlich war das neue erkrankte Kind am Montag noch in der Spielgruppe 🤔
  • Ich auch nicht @claudschgi . Deswegen frag ich immer hier wenn ich was nicht blick
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 902

    @Maxi01 Alle waren jetzt seit DI weg...das erkrankte Kind zählt ab 22.4.
    Wahrscheinlich war das neue erkrankte Kind am Montag noch in der Spielgruppe 🤔
    Oh, das heißt es könnte die Quarantäne wieder verlängert werden? 🤔 Aber das neu erkrankte Kind müsste ja schon einmal negativ pcr getestet worden sein, oder? Also so wie deine Kleine vor ein paar Tagen. Dann dürfte sie ja am Montag niemand angesteckt haben können... (wenn zb am Di der Test negativ war...).
  • Stefanie868Stefanie868

    Posts: 1,542

    Montag wusste noch niemand was davon und alle waren in der Spielgruppe! Am Mittwoch und heute mussten alle zum PCR Test @Maxi01 😕
    Also das 1. Kind könnte das 2. Kind angesteckt haben und dieses war am MO noch in der Spielgruppe...so kompliziert oder 🙈
    Naja morgen erfahre ich mehr...
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 902

    Die Daumen sind gedrückt! @Stefanie868
  • itchifyitchify

    Posts: 1,131

    @RoterSommermond eine Variante aus OÖ: Freundin der Schwiegermutter wurde Mitte April vom Hausarzt wieder heimgeschickt beim Impfen weil sie ja eh noch keine braucht (hatte im November Corona)
  • Ylv2014Ylv2014

    Posts: 111

    @RoterSommermond das stimmt so nicht. Ich hatte Corona und bin geimpft. Mir wurde nur gesagt, dass es eventuell zu etwas heftigeren Impfreaktionen kommen könnte, war bei mir aber auch nicht der Fall.
  • Danke für eure Infos... Handhabt offenbar jedes Bundesland anders.
  • @RoterSommermond alle zweimal geimpft worden!
  • Danke @loewenmama
    Dank nehm ich das mal als Referenz, ist ja doch das gleiche Bundesland.
    Frag mich allerdings, warum man das auswählen kann...
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.