Themenloser Tratsch und Klatsch? #1

1159160162164165171

Kommentare

  • @corni ich war auch Trauzeugin auf einer kleinen Hochzeit... Wir haben Ballons steigen lassen mit einer Karte dran, wünsche an das Brautpaar haben wir nicht in ein Gästebuch geklebt, sondern an so einen Bilderrahmen mit Leinen und Klemmen.
    Hab auf Amazon Karten bestellt wo die Gäste Fragen beantworteten bzw Tipps den Brautpaar gaben und dann gab's noch:
    Auf jeden Platz lag eine Karte auf der die Gäste etwas bestimmtes fotografieren mussten. Für diese gab es dann eine WhatsApp Gruppe mit allen Gästen.

    Ich kann dir gerne Fotos per PN davon schicken.
  • cornicorni

    Posts: 6,901

    @schnoggele Wir sind nur zu zehnt 😬 Also Brautpaar, Eltern und Trauzeugen mit Fam.

    @ballerina Danke! Würde mich über Fotos sehr freuen ☺
  • Eine Videopräsentation ginge immer.
  • @corni wir haben ein Bild bekommen, das alle (oder einige) Gäste gemeinsam gemalt haben. Dafür wurde auf eine Leinwand mit Bleistift ein raster gezeichnet und eine Vorlage in entsprechende Quadrate geschnitten, die dann an die Gäste verteilt wurden (natürlich beschriftet, damit jeder weiß wo auf der Leinwand es hin gehört). Dann haben die Gäste ihr Quadrat nachgezeichnet, ich kann am Dienstag ein Foto machen wenn du magst, hängt seit bald 10 Jahren in unserer Wohnung.
    Bei uns war die Vorlage das bild "der Kuss" von Klimt. Es geht aber auch mit einem Bild des Brautpaars - je nach künstlerischer Begabung der Gäste...

    Einfacher aber auch schön: fingerabdruckbaum. Die Vorlage kannst du selbst auf Leinwand malen oder online bestellen, mit Google Bildersuche findest du viele Vorschläge.

    Ein recht nettes Spiel, das auf der Hochzeit einer Freundin gespielt wurde: Memory mit Liebesliedern. Bei 10 Gästen könnt ihr 5 Lieder mit jeweils zwei Textzeilen aus dem Lied nehmen und jeder Gast bekommt einen Zettel mit einer Zeile. Das Brautpaar ruft dann wie bei memory immer zwei Gäste auf, die ihre Zeilen nacheinander singen. So lange, bis das Brautpaar alle textzeilenpaare gefunden hat.

  • was ich ganz toll fand: auf unserer Hochzeit gabs statt Gästebuch Steine zu bemalen und dort kamen dann die Wünsche drauf! die stehen bei uns im Stiegenaufgang in einer Glasvase - ich schau sie mir immer wieder gerne an!
    napf70jgxzgp.jpg
  • Als Lebens und sozialberaterin... braucht nun da A fundierten Ausbildung oder langt da ein 1 tage schnellsieder WiFi Kurs?
    Ich höre irgendwie nur zu, versuche die Beziehungsprobleme von einer Freundin zu lösen, die andere zu trösten, weils mim subjekt der Begierde nix wird, dem Arbeitskollegen Ratschläge bei seinen Problemen mit den schwiegis zu geben(zumindest da sprech ich aus Erfahrung), usw

    Nur.... Geld krieg ich dafür nicht
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Wir wurden gestern Abend noch überraschend entlassen. Kontroll MRT war gut.

    Janin schläft noch und genießt ihr Bett.
    Sie bleibt bis Montag daheim. Nach der Nahtentfernung darf sie wieder in die Schule.

    Sebastian ist krank, den hab ich auch daheim.
    Morgen geh ich wieder arbeiten und Papa bleibt bei den Krankensesserln.

  • @Nasty oh schön dass ihr zu Hause seid. Wie geht's Janin?
  • Oh schön @Nasty
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @itchify danke. Eh ganz gut.
    Bis auf den Bauchschnitt tut ihr nichts weh.

    Da liegt jetzt ja ein längerer Schlauch zum mitmachen. Ähnlich wie bei einer Bauchspiegelung spannt und drückt es noch etwas. Frech sein geht aber schon wieder perfekt. :D
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Schlauch zum mitwachsen
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Ich muss meine Mailiste der Katastrofen noch vervollständigen....

    Die Cousine meines Mannes kam heute ins Hospiz. Sie kämpft schon Jahre gegen den Krebs. Aber nun ist sie zu erschöpft um weiter zu machen. Ein paar Tage bleiben ihr noch.
    Ihre Tochter ist 11 Jahre alt. Ihr Mann ...naja, kein echter Vater jedenfalls.
    Armes Mädel.
  • riczricz

    Posts: 3,613

    @Nasty ach du meine Güte, das zerreißt einem das Herz 😭💔 das arme Mädchen, eh so ein "schwieriges" Alter und dann das noch. Und auch die arme Mami, die sich sicher bewusst ist, was das für ihre Tochter bedeutet 😭😭😭
  • Mein Gott @Nasty da blutet mein mamaherz
  • @Nasty es freut mich das es Janin besser geht <3 das mit der Cousine ist so traurig :'( furchbar
  • @Nasty schrecklich 😔 es muss schlimm sein wenn man sein Kind zu jung verlassen muss. Ich hoffe sie kann die kurze Zeit noch nutzen um sich zu verabschieden, Briefe zu schreiben oder Videos aufzunehmen für die Tochter
  • @Nasty Furchtbar 😪😪💔
  • @Nasty Das ist ja unglaublich traurig… 😢
  • Diskussionspunkt zwischen meinem Mann und mir:
    wenn ein Kind was uuuunbedingt auf eine Weise anziehen will, die wir nicht sehr cool finden - es geht jetzt nicht darum, dass es anzüglich wäre, aber uns gefällt der Stil nicht und wir machen uns Sorgen, dass er vielleicht gehänselt wird.
    Anziehen lassen ja? nein? (ausreden lässt er es sich nicht, wenn jemand sagt, das wär nicht cool, dann sagt er „du hast ja keine Ahnung, was cool ist“. - so seine Aussage. 🤷🏼‍♀️
    der Papa meint, wir sollten es ihm verbieten, ich denk mit, es tut keinem weh und falls wer was sagt, dann überlegt er es sich eh.

    (im konkreten Fall geht es um Fußballstutzen zur kurzen Hose - er trägt es so, dass es aussieht, als hätt er unter der kurzen eine Strumpfhose an… also eigentlich wirklich nix schlimmes, schaut nur a bissl komisch aus…)
  • @Junimama meiner hat ja von klein auf Probleme überhaupt was anzuziehen dass wir eigentlich alles erlauben damit wir nur rechtzeitig los kommen. Der hat auch Stutzen zur kurzen Hose und dann aber noch 2 verschiedene.
    Letztens hat ihn sogar eine ältere Frau angeredet dass sie das super findet mit 2 unterschiedlichen 🙈 glaub die war schon etwas verwirrt aber er redet immer wieder davon.

    In eurem Fall würd ich ihn lassen, find das eigentlich toll wie er vor anderen reagiert! Und es ist ja jetzt nichts ungepflegtes oder gegen gesellschaftliche Normen.
  • riczricz

    Posts: 3,613

    @Junimama sowas würd ich auch lassen! (Ich hab sogar einen erwachsenen Freund, der das so trägt 🤣)

    Ist doch super, wenn er selbst dazu steht 🤗
  • @Junimama würd ich auch lassen. Ihr habt ihm gewarnt das ev wer was sagt, und ja vielleicht finden es andere ja wirklich auch cool.

    Wenn er selbst schon sowas äußert würd ichs lassen.
  • cornicorni

    Posts: 6,901

    @Junimama Also so lange es nur um Fußballstutzen zur kurzen Hose geht, würd ich ihn lassen.
    Bei Kleidern wäre ich ws eher dagegen, wegen der Hänseleien. Denke, dass da die Gefahr viel größer ist.
    Magdalena hat auch einen gewöhnungsbedürftigen Kleidungsstil. Bisher hat niemand etwas gesagt (zumindest nicht, dass ich wüsste).
    Ich hab sie aber vorgewarnt, dass sie mit blöden Kommentaren rechnen muss.
  • Ich muss sagen das Thema erinnert mich jetzt oft an Spielsachen od Spielgeräte. Wo Erwachsene oft Kindern erklären das sie das falsch bespielen. Und ich denk mir oft dann, wer bestimmt das, wie "richtig" bespielt wird?
    Hab da meine Kinder grad als sie klein waren auch einfach machen lassen, ohne zu sagen das ist falsch wie ihr das klettergerüst benutzt zB.
  • @Junimama Ich würde ihn auch lassen. Meine Tochter kann keine Farben kombinieren, schaut teilweise wie ein Clown aus. Sie meint es gefällt ihr, also soll sie es auch tragen 🤷‍♀️
  • riczricz

    Posts: 3,613

    @doppeljackpot echt, sowas gibt's? Ich mein, wie kann man ein Klettergerüst "falsch" verwenden?! 🤣

    Wenn's nicht grad ein Gesellschaftsspiel ist (da besteh ich auf die Regeln schon von klein auf ☝🏻), ist mir das aber sowas von egal, Hauptsache die Kinder sind beschäftigt 🤭
  • doppeljackpotdoppeljackpot

    Posts: 3,637

    edited 6. 06. 2023, 07:21
    Ja sowas gibt's man könnte die Leiter "falsch" benützen, od. Die rutsche von unten rauf obwohl es ja "richtig" ist von oben nach unten....usw. :D 😀


    Bei Brettspielen ist bis zu einem gewissen Grad was anderes. Aber zB Uno, da hat gefühlt auch jede Familie andere Regeln....Wichtig das man das VORHER klärt, dann ist mir egal welche Variante man spielt.
  • Ich würde auch anziehen lassen, was dem Kind gefällt, solang es keine praktischen Probleme damit gibt. (Viel zu heiß, viel zu kalt, zu dicke Socken für die Schuhe, langer Rock beim Radfahren, etc…). Solangs nur optisch ist, who cares, das kommt noch früh genug dass viel zu viele Gedanken dran verschwendet werden was andere darüber denken wie man aussieht.

    Ich muss auch sagen, ich poche auch nicht auf Spielregeln, wenn sie nur mit mir spielt. Ich weiße sie zwar drauf hin, aber wenn ich merke dass sie grad einfach was anderes im Sinn hat, lass ich sie auch z.B. mit dem Obst vom Obstgarten einfach frei spielen, ist doch schön, wenn sie kreativ ist und daraus einen Obstsalat macht oder an ihre Stofftiere verteilt. Wäre natürlich was anderes wenn andere Kinder dabei wären, die das Spiel nach den Regeln spielen wollen.
  • riczricz

    Posts: 3,613

    @doppeljackpot achso, verstehe 😅
    Das mit der Rutsche von unten rauf verbiete ich nur, wenn auch andere (fremde) Kinder rutschen wollen und sich oben anstellen 😉 aber alleine bzw mit 1-2 Freunden ist das doch egal.

    Und Brettspiel Regeln natürlich familienintern 😅👍🏻 aber nicht mitten im Spiel ändern wenn man grad am Verlieren ist 😜 oder offensichtlich schummeln (zB öfter würfeln, zu viele Felder weiterfahren)
  • @Junimama ich würde ihn lassen. Ich denk mir da immer - wie soll ein Kind herausfinden, was ihm gefällt oder nicht, wenn man es nicht lässt? Ist doch ein eigenes Individuum und es ist ja nicht gefährlich o.ä. 😌
  • vonni7vonni7

    Posts: 2,936

    @Junimama
    ich finde auch, dass kinder sich nach dem eigenen geschmack anziehen sollten (natürlich je nach wetter).

    viele lassen sich eh schon früh von anderen beeinflussen, meiner tochter wurde im kindergarten von freundinnen ständig gesagt, dass jeans hässlich seien und sie war so verunsichert. da ist es doch gut, wenn dein sohn sich nicht beirren lässt und selbstbewusst zu seiner entscheidung steht.
  • Also ich würd ihn auch lassen ! Ihr habt ihn gewarnt, und gut ist.
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Ich lass Basti auch mit Rock gehen.
    Er weiss das es nicht jeder mag. Ist ihm wurscht.
    Bei Stutzen würde ich mir gar nix denken.
  • @Junimama lassen!
    Ich "verbiete" nur zu kleine Schuhe, alles andere ist mir blunzn.
    Sollte er ausgelacht werden, merkt ers eh.
    Aber das geht dann auch eher von den Eltern/Erwachsenen aus.
    K ist neulich mit roten Shorts, grünemShirt und orangen Sneakers in die Schule... Hat mich vermutlich als einzige gestört
  • keakea

    Posts: 1,861

    @Junimama mein Mann und ich haben exakt die selbe Diskussion!! Mein ältester hat einen Sonnenhut, der war mal rot. Mit der Zeit ist er aber ausgebleicht und jetzt ist er rosa.
    Er trägt ihn gern, in der Schule war’s auch noch nie ein Problem. Im sommercamp ist er anscheinend ausgelacht worden. Er trägt ihn aber immer noch.
    Mein Mann will ihm den immer ausreden… und ich denk mir - das ist seine Sache. Ich finds sogar gut dass er da drüber steht!
  • danke euch allen!
    ich denk mir das auch! bin sogar äußerst begeistert über sein Selbstbewusstsein! (bei anderen Dingen kämpft er nämlich sehr damit) er probiert sich in Sachen Stil echt toll aus und ich finds super, dass er das so durchzieht!
  • Nasty wrote: »
    Ich lass Basti auch mit Rock gehen.
    Er weiss das es nicht jeder mag. Ist ihm wurscht.
    Bei Stutzen würde ich mir gar nix denken.

    Finde ich super ! Würde meiner das wollen, würde ich ihn definitiv auch lassen (vorher aber mit ihm darüber reden).
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    @melly210 ja klar. Wir haben mehrmals drüber geredet.

    Ist ihm schon bewusst und ja es gibt immer welche die lachen. Ist ihm aber wurscht.
  • kanikani

    Posts: 1,941

    Jemand muss mir bitte meinen Tchibo Account sperren. Ich finde immer irgendwas zum Bestellen, das ist nicht mehr normal 🫣🫢🙃(und teuer 🙊).
  • cornicorni

    Posts: 6,901

    Mir geht's auch so 😇
    @kani

    Hab grad wieder einiges im Warenkorb, hoffe aber noch auf eine %-Aktion...
  • vonni7vonni7

    Posts: 2,936

    @kani
    i feel you 🙈 immer wieder gibt es was zu bestellen. warte ebenso wie @corni oft auf prozente, damit es nicht ganz so ins geld geht.
  • kanikani

    Posts: 1,941

    @corni @vonni7 Bei den % muss ich dann sowieso bestellen 🤣
  • @kani @vonni7 @corni Bei den Prospekten denk ich mir auch immer: die machen das so geschickt, passend zur Jahreszeit usw. dass man sich bei fast jedem Teil denkt das könnte ich brauchen 🙈
  • NastyNasty

    Posts: 11,935

    Dagegen bin ich immun :D
    Zwangsweise. Interessieren tu ich mich schon dafür, aber es wird halt kaum was gekauft.
  • Ich wusste nicht mal das Tchibo einen Onlineshop hat 🙈 kauf aber Kinderkleidung wenn Online nur gebraucht... Ansonst direkt im Geschäft.
  • corni wrote: »
    Mir geht's auch so 😇
    @kani

    Hab grad wieder einiges im Warenkorb, hoffe aber noch auf eine %-Aktion...

    Jetzt wären bis 11.6. -15%
  • Wie steht ihr eigentlich zu dem aktuellen "trend", dass Promidamen (zb shiffrin) ihren Zyklus öffentlich ausschlachten?
    Ich persönlich finde es einerseits ja gut, dass das ganze mal enttabuisiert Word (bitte! Ich kenne Leute unserer Genaration und jünger, die uns da immer noch als unrein betrachten!!!!) andererseits aber denk ich, alles was zu sehr fokussiert wird, wird erst recht "abnormal", bzw bekommt einen negativen Touch.
  • Ich finde es gut und wichtig. Die Periode ist einerseits das Natürlichste auf der Welt, andererseits haben viele Frauen da körperlich doch eine Einschränkung in dieser Zeit. Das darf und soll thematisiert werden.

    In Österreich ist das ja noch so wenig Thema, dass der Dolmetscher in einem Interview 'monthly cycle' mit monatlich Radfahren übersetzt hat 🤭
  • Jaaa genau.
    Grundsätzlich finde ich es auch gut und wichtig. Nur fürchte ich, dass es, siehe LGBTIQA* irgendwann einen negativwn Touch bekommt. Was nicht Sinn der Sache wäre/isz
  • @Maxi01 Das war aber ein Simultan-Dolmetscher und im Video ist die Sportlerin grad Rad gefahren.

    Ich finde es nicht tragisch, wenn das auch thematisiert wird. Ich dachte, dass die meisten Frauen im Spitzensport hormonell verhüten um das hormonelle Auf und Ab zu vermeiden und um die Periode nicht bei wichtigen Wettkämpfen zu haben.

    Für mich ist das ausgeschiedene Blut ein Abfallprodukt wie Urin oder Stuhl und das finde ich nicht wert, das viel zu thematisieren. Bei den Sportlerinnen mit einem natürlichen Zyklus gegenüber ihrem Arzt/Trainer-Team schon, aber nicht in jedem Interview.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.