Themenloser Tratsch und Klatsch? #1

1165166167168169171»

Kommentare

  • NastyNasty

    Posts: 12,067

    @melly210 beim ersten Mal war ich 17 Tage positiv.
    Beim 2. Mal auch nur 5 Tage.
    Und jetzt hats vermutlich schon Sonntag angefangen. Im Nachhinein betrachtet. Kaltschweissig, Rückenschmerzen, Druck im Kopf. Wären jetzt also wieder nur 5 Tage. Aber kann ja noch ein bisschen Schwanken.

    Ich hab jetzt nur noch 3 Tests daheim - für die Kinder Montag früh. Und ich lass Montag beim Arzt noch einen machen.

    @racingbabe ich hab gestern schon um 21 Uhr geschlafen. Wie ein Stein bis 6 Uhr früh.
    Jetzt geht's wieder besser. Noch ein bisschen Schnupfen, aber ich riech wieder was und fühle mich allgemein wohler. Nicht ganz so zerdrückt.

    Allerdings fehlt mir die Luft ein bissi. Nach dem Staubsaugen brauch ich ein Sauerstoffzelt. Das hatte ich die ersten 2x nicht. Hoffe also das vergeht wieder.
  • Nasty wrote: »
    @melly210 beim ersten Mal war ich 17 Tage positiv.
    Beim 2. Mal auch nur 5 Tage.
    Und jetzt hats vermutlich schon Sonntag angefangen. Im Nachhinein betrachtet. Kaltschweissig, Rückenschmerzen, Druck im Kopf. Wären jetzt also wieder nur 5 Tage. Aber kann ja noch ein bisschen Schwanken.

    Ich hab jetzt nur noch 3 Tests daheim - für die Kinder Montag früh. Und ich lass Montag beim Arzt noch einen machen.

    @racingbabe ich hab gestern schon um 21 Uhr geschlafen. Wie ein Stein bis 6 Uhr früh.
    Jetzt geht's wieder besser. Noch ein bisschen Schnupfen, aber ich riech wieder was und fühle mich allgemein wohler. Nicht ganz so zerdrückt.

    Allerdings fehlt mir die Luft ein bissi. Nach dem Staubsaugen brauch ich ein Sauerstoffzelt. Das hatte ich die ersten 2x nicht. Hoffe also das vergeht wieder.

    Ah ok, na dann besteht für mich die Hoffnung, daß ich bei einer etwaigen 2. Runde nicht mehr so lang gefangen bin :lol:

    Das mit der Luft klingt nicht so gut...drück dir die Daumen, daß die Lunge wieder komplett ausheilt !
  • @Nasty Das mit der Luft hört sich nicht so gut an. Wie unterscheiden sich die drei Mal von den Symptomen? Ist es jetzt schwächer als beim ersten Mal oder kein Unterschied?
  • NastyNasty

    Posts: 12,067

    @racingbabe beim ersten Mal wars BA2 da wurde Sequenziert. Da wars für mich am schlimmsten, weil ich 2 Tage Fieber hatte, Kopfschmerzen und unglaublich müde war. Und ich hatte mindestens 6 Wochen Schnupfen.

    Beim 2.mal war ich nur verkühlt. Kann aber sonst nichts sagen, weil ich Paxlovid genommen habe. Wäre ohne vielleicht anders gewesen. War aber kurz vor der geplanten OP von Janin. (Dee Termin der dann wegen ihr nicht stattfand) musste halt schnell negativ werden um mit ins kh zu dürfen.

    Jetzt wieder nur Verkühlt.

    Also definitiv besser als das erste Mal. Denk aber auch das es unterschiedliche Varianten gewesen sein könnten. Im März22 hatten wir es alle 5 aufeinmal/kurz hintereinander.
    Beim 2.. Und 3. Mal hat sich keiner angesteckt. Obwohl ich diesmal auch nicht sehr auf Abstand achte.
  • @Nasty Echt interessant. Bei mir wars beim zweiten Mal fast symptomlos. Wäre mein Mann nicht positiv gewesen, wäre es mir gar nicht aufgefallen.
  • NastyNasty

    Posts: 12,067

    Wir waren heute fleißig.
    Hab meinen Backofen "Grundsaniert" 😅 Also Tür und Glas auch zerlegt, unter der Abwasch mein Putzmittelchaos aufgeräumt, Küchenschränke oben (wo ich nicht so regelmäßig raufschau) :#

    3 Regale aufgehängt, Am WC den Boden schon mal entfernt (da wird ab Dienstag gefliest).

    Und halt das übliche, saugen, aufwaschen, Betten bezogen.

    Mit de Kindern Würfelpoker gespielt und ein bisschen Lego gebaut und einen Kürbis bemahlt. Der wäre perfekt zum Schnitzen, aber das ist doch noch Arg früh.

    Achja und da die Jungs am Freitag Geburtstag haben, haben wir schon mal ein bissi dekoriert. Happy Birthday Girlande aufgehängt.

    6apvywnewn7i.jpg
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.