Was machst du gerade? #3

1109110112114115127

Kommentare

  • Also gerade JETZT mitten in der Welle find ich die Maske als sehr einfaches Instrument um gesund zu bleiben. Und die Kinder selbst haben idR überhaupt kein Problem.
    Ich kann nur sagen was für die Kids aus meinem Umfeld das größere Problem ist. Und zwar wegen Kontakt zu einem POS. Nicht in die Schule zu dürfen.

  • CassiCassi

    Posts: 2,063

    Also mein Kind nervts schon. Ist halt jeder anders. Und ich glaube auch nicht, dass die Masken sonderlich viel bringen, wenn die Kinder den ganzen Tag zusammen im Klassenraum sitzen.
  • @Cassi wenn sie nix bringe würden, dann müsste bei einem Fall in der Klasse aber somit locker 5 bis 6 gleich mal angesteckt sein. Ist aber nicht so.

    Und kinder spiegeln oft das was Erwachsene fühlen.
  • CassiCassi

    Posts: 2,063

    Naja, ist in manchen Klassen schon so, @doppeljackpot . Die Nichte einer Arbeitskollegin ist jetzt im Distance learning - 6 positive Fälle in der Klasse. Trotz Masken.

    Und mein Sohn spiegelt nix, die Maske nervt ihn einfach. Nicht Alles und Jedes muss immer einen psychologischen Hintergrund haben ;)
  • @cassi schon mal überlegt wieviel es wären OHNE Maske? Grad jetzt bei der hochansteckenden omikron Variante???

    Da könnt ihr gleich sagen...lassen wir die Kinder ungeschützt und schauen wir wers bekommt und wer net. Status 2020 nix dazugelernt.

    Aber gut.. Jeder darf seine Meinung haben. Einige Kinder wollen halt net die werdens vermutlich auch bei jeder Gelegenheit abnehmen.
  • CassiCassi

    Posts: 2,063

    edited 27. Januar, 15:10
    Kein Ahnung, @doppeljackpot , wieviele wären es denn? Wer kann das denn schon genau sagen? Du?

    Der Status ist aber nicht derselbe wie 2020. Wir haben jetzt mit Omikron eine ganz andere Variante und somit ganz andere Ausgangssituation. Immense Zahlen bei gleichzeitig viel milderen Verläufen. Die Zahlen auf den Intensivstationen gehen kontinuierlich bergab, obwohl wir heute über 40.000 (!!!) Fälle haben.

    Da erschliesst sich mir der Sinn der ganzen Massnahmen nunmal nicht mehr. Ein paar Länder sind deswegen schon dabei, Lockerungen vorzunehmen bzw. gar alle Maßnahmen auszusetzen. Ich wär auch dafür.

    Egal was wir tun, Testen, Masken, was auch immer wir können es eh nicht eindämmen. Aber die Psychiatrien werden immer voller, Depressionen und Alkohlosucht haben aufgrund des Social Distancing stark zugenommen. Laut Statistik sind Kinder so psychisch belastet und angeschlagen wie noch nie.

    Und Deine spitzen Bemerkungen kannst auch unterlassen, mein Sohn trägt seine Maske brav in der Schule, auch wenn er sie nicht mag.
  • Ich glaub es haben nicht alle ganz verstanden was ich da heute geschrieben hab ...hab nie gesagt dass mein Sohn die Maske nicht mag ich fand einfach das Bild so traurig ...3 Klassen mit Stöpsel wo Makse tragen und am testen sind....ich will einfach dass diese Kinder wieder eine ganz normale schöne Kindheit ohne diesen ganzen Sch***** rundum haben!!
  • Fertig mit meinem Online Kurs für heute....Erziehung nach Emmi Pikler....war sehr interessant 😅👌
  • CassiCassi

    Posts: 2,063

    Die Diskussion jetzt hast eh nicht Du ins Rollen gebracht, sondern ich, @Stefanie868 :) Alles gut.
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,260

    Also, meine Kinder haben sicher trotzdem eine schöne Kindheit. Aber ich würde ihnen auch wünschen, dass die ganze Pandemie vorbei wäre.

    Was die Maßnahmen betrifft, bin ich unsicher. Ich habe keine Angst vor einem schweren Verlauf, aber man weiß einfach noch nichts über long covid und pims nach Omikroninfektion. Andererseits gibt es natürlich auch Schäden durch die ganzen Maßnahmen. Man wird erst später wissen, welcher Weg ein Guter war.

    Die Maske empfinde ich als gelindes Mittel, die meisten Kinder halten sie zu Glück gut aus.
  • vonni7vonni7

    Posts: 1,659

    mir wäre es auch lieber, wenn die pandemie vorbei und ein halbwegs „normales“ leben möglich wäre, aber die situation ist einfach eine andere - da empfinde ich die maske als eine der weniger einschneidenden maßnahmen.

    leider kenne ich kinder und jugendliche mit long covid, denen geht es psychisch auch sehr schlecht…besonders weil oft lange keine diagnose gestellt werden kann und das ganze leben bzw. familienleben davon beeinflusst wird.

    solange man nicht sicher sagen kann, wie sich omikron auswirkt (in den usa z.b. schießt gerade die zahl der hospitalisierungen in die höhe) und welche anderen varianten noch auftauchen finde ich persönlich das weglassen jeglicher maßnahmen nicht besonders sinnvoll.
  • 3 enkel der Nachbarn gehen in die Schule. Alle 3 schon im distance learning, einer schon zum wiederholten mal seit September. Trotz maske. Die 3 sind geimpft, hatten nie was. Einer wird täglich getestet, Vater ist Arzt, Mutter pharmazeutin.
    Vll sollte man über e7ne impfpflicht für Kinder nachdenken
  • NastyNasty

    Posts: 7,966

    @RoterSommermond ich bin dabei.
    Oder Klassentrennung. 😬 die ungeimpften dürfen ins Permsnentdistance learning.
  • Oder so.
    Oder wenbs eh 2 Klassen pro jahrgang gibt eine mit 2g und eine fürn rest
  • Also ich persönlich find die Maske auch gut. Und beide Kids haben sie gerne auf. Hab sogar überlegt Mini damit in den Kiga zu geben 🙊 bin um einiges relaxter beim Großen der mit der Maske in der Schule sitzt. Als bei Mini der "ungeschützt" also ohne Maske im Kiga ist und mit einigen Kindern spielt. Noch dazu gibt's einige Fälle im Kiga. Er war zwar jetzt schon 1,5 Wochen zur Sicherheit zu Hause, aber irgendwann mussten wir auch wieder im dem Kiga beginnen.

    Beide Kids sind auch 2x geimpft. Trotzdem hab ich kein gutes Gefühl.
  • NastyNasty

    Posts: 7,966

    Mich würde es auch ohne Maske nicht nervöser machen. Versteh schon das manche ein Problem mit Maske haben und ich versteh auch das der Anblick irgendwie "schockiert". Wir haben ja alles von davor im Kopf.
    Meine Jungs können sich nicht mehr erinnern. Sie waren 2,5 als die Sch...begonnen hat.
    Janin war 5,5, hat aber eben keine Schulerinnerung von davor.
    Die halbe Klasse hat die Maske eh unter der Nase hängen.
    Ich würde es vor allem für die Kleinen geimpften toll finden wenn es freiwillig wäre.
  • Bin bei dir @Nasty
  • riczricz

    Posts: 1,870

    Nasty wrote: »
    @RoterSommermond ich bin dabei.
    Oder Klassentrennung. 😬 die ungeimpften dürfen ins Permsnentdistance learning.

    Na bitte net 🙏🏻 jetzt gibt's schon so ein künstliches Mimimi wegen 2G auf der Uni, wie soll das in (Pflicht)Schulen werden? 😅

    Außerdem hatten wir im Bezirk gerade erst einen richtig argen Schulskandal der auf dem Corona- und Maskenthema fußt, sowas kann wirklich keine Schule gebrauchen...
  • Die Schule darf ja erst reagieren, wenn die positiven Antigentests per PCR Test bestätigt sind. Das dauert zur Zeit und da gibt es dann mehr Ansteckungen und mehr Fälle in der Klasse (spreche leider aus Erfahrung).
    Ich konnte bei mir beobachten, wie es von Sitzplatz zu Sitzplatz weiter ging.
  • NastyNasty

    Posts: 7,966

    @ricz aus dem Grund machen sie es ja nicht. Würde nur zu spaltungen zwischen den Schülern und Mehraufwand für die Lehrer führen. Ich weiss schon das das gar nicht umsetzbar ist.
    Aber "träumen" darf man ja 😬
  • Bissl Wäsche gemacht, gesaugt und um 9 startet wieder mein Kurs...morgen dann vor Ort obwohl mir momentan bissl mulmig zu mute ist bei der derzeitigen Situation 😏
  • NastyNasty

    Posts: 7,966

    Ich hock in der ubahn und schwitze😬 so narrisch eingeheizt- wahnsinn.
  • Müde rumsitzen, Kind ist krank zuhause, ich bin energielos.
    Liebe Bika, liebe Nasty Gratulation zum Neuen Job, mein Beitrag vor zwei Tagen hat nicht geklappt.
  • Kaffee trinken und in Ruhe frühstücken...in 2 Stunden muss ich im Wifi sein! Mann ist heute den ganzen Tag alleine mit den Kids ... Sebastian hatte gestern seine 2. Impfung und hoffe dass es ihm gut geht 🙏
  • NastyNasty

    Posts: 7,966

    9trqz8z50fu0.jpg
    6fryd0yd86ix.jpg

    Wir sind unter die Häuselbauer gegangen 😂

    Kinder wollen ein Wichtelhaus. Bis Weihnachten wirds werden. Verputzen, anmalen, Gartengestaltung folgt....
  • taisimtaisim

    Posts: 3,229

    Wir waren schon einkaufen
  • cornicorni

    Posts: 4,702

    Hab gerade den Freitest-Gurgeltest meines Mannes in die Box geworfen und jetzt schau ich ihm draußen beim Arbeiten zu. 😅
  • vonni7vonni7

    Posts: 1,659

    gemeinsam mit meiner maus gefrühstückt und jetzt wartet einiges an hausarbeit auf mich.
    in der früh hab ich vergeblich versucht, im kindergarten jemanden telefonisch zu erreichen, glaub da ist coronabedingt zu viel los 😬
  • SilaSila

    Posts: 248

    Wocheneinkauf hinter mir und jetzt mal Kaffeepause. Darf dann gleich den Herdn anschmeissen und Junior vom KiGa holen

    Bei unserem Hofer gabs heute sicher nur das halbe Sortiment. Voll arg, dass so viel gerade nicht lieferbar ist :#
  • cornicorni

    Posts: 4,702

    Also ich wäre dann mal bettfertig 😁
    Hab gerade geduscht und Haare gewaschen, Kinder haben nebenher gebadet.
    Hoffe, wir kommen heute früher ins Bett. Der Tag war bis jetzt so mies und meine Akkus gehören dringend aufgeladen.
  • taisimtaisim

    Posts: 3,229

    @corni na dann gute Nacht
  • cornicorni

    Posts: 4,702

    Danke @taisim

    Nachdem ich mit den Kindern mit schlafen gegangen bin, lieg ich wie befürchtet jetzt wach...
  • GinaGina

    Posts: 2,894

    Mir macht das Wetter einen Strich durch meinen Nachmittagsplan 🙄
    Ursprünglich wollte ich mit den Kinders Ski fahren, Ski sind allerdings noch beim Service und nicht fertig
    Dann hab ich überlegt ob wir Eislaufen fahren. Tja...jetzt regnet's und der Wind ist auch wieder so garstig....
    Dann wird's halt ein chilliger nm🤭
  • riczricz

    Posts: 1,870

    Oje, bei uns auch 🙈 ganz komisches Wetter, immer wieder Nieselregen / Schneeregen und keine Aussicht ob es besser wird. Jetzt zieht auch grad ein bisschen Wind auf.

    Wollte jetzt eigentlich jeden Tag Luisa zu Fuß in den KiGa bringen, nachdem ich im Home schooling in der Früh nicht sooo einen Stress hab. Aber das haben wir heute auch sein lassen 🙈

    Dabei wäre das eine einfache sportliche Aktivität für mich, zumindest Schritte sammeln 😅
  • NastyNasty

    Posts: 7,966

    Warten das das Rolli Training aus ist. Sind nur 3 Kids heute mit 2 Trainern (also Janin fett im Mittelpunkt 😅)hoffe das hebt die Laune.
  • cornicorni

    Posts: 4,702

    Ich schau grad diese Corona-Diskussion auf Puls4.
    Diese Mutter macht mich fertig 🙈 Hört nicht zu, unterbricht dauernd, spielt die Aussagen der Experten herunter. Nervt...
  • taisimtaisim

    Posts: 3,229

    @corni vielleicht ist die nebenberuflich Politikerin 🤪
  • Hatten gerade mit Sebastian Semestergespräch mit der Lehrerin....er wäre eine Bereicherung für die Klasse ...ist super dran und macht schon viel mit den Drittklässler mit...sind mega stolz 🥰
  • Koffer packen
  • JunimamaJunimama

    Posts: 2,749

    edited 4. Februar, 19:09
    Ich sitz grad im Auto vor dem Krankenhaus, mit den Jungs auf der Rückbank und wart auf meinen Mann... Er ist am Nachmittag auf seinen Gips gekippt und hat das Gefühl, dass er nicht mehr richtig sitzt... 🤷🏼‍♀️
    Er hat die ganze Zeit schon immer wieder Panikattacken, dass irgendwas nicht passt oder falsch zusammenwächst (und ich mein so richtige Panikattacken mit rasende Puls, Schweißausbruch etc.... Boah ich sag euch, ich bin froh, wenn diese Zeit vorbei ist!!)
  • riczricz

    Posts: 1,870

    @Junimama uff, das klingt nicht gut 😳 hoffe es ist nach dem Termin wieder alles okay! 🙏🏻
  • Ufff das klingt nicht gut @Junimama
  • Wir warten immer noch... 😖 (mit kurzen Runden Autofahren dazwischen, damit wir nicht erfrieren....)
  • itchifyitchify

    Posts: 1,863

    @Junimama oh ihr Armen 😳 wenn ihr gewusst hättet dass es so lange dauert hättet ihr ja evtl heimfahren können.

    Und gute Besserung deinem Mann! Bei mir war auch als Teenager ein Gips schief gegipst und sie haben ihn dann eingerenkt. War auch total fertig obwohl es im Endeffekt eh harmlos war, also keine Schmerzen (aber war halt in sowas wie einem OP damit sie ein Röntgengerät zur Zwischenkontrolle haben)
  • cornicorni

    Posts: 4,702

    @Junimama Oje 😬 Wie geht's deinem Mann jetzt? Hoffentlich alles in Ordnung!
    Hat er nicht erst ein CT machen lassen?
  • Danke euch... Es geht ihm relativ gut, im KH wurde nichts gemacht, sie meinten, das passt schon so... Vom herumhumpeln und Autofahren ist der Fuß jetzt wieder etwas geschwollen und deswegen hat er wieder Angst, dass was nicht passt.. 🙈
    @corni genau, dabei wurden Brüche festgestellt und er hat den Gips bekommen. In 2 Wochen Termin beim OA, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen... 🤷
    Wenn seine regelmäßigen Panikattacken nicht wären, wärs. halb so wild (er ist etwas klaustrophobisch und fühlt sich halt auch sehr eingesperrt zudem die Angst, dass es nicht mehr so wird, vwie vorher... )
  • cornicorni

    Posts: 4,702

    Oje @Junimama Das ist natürlich "toll", wenn die Ärzte jetzt drauf kommen, dass doch was gebrochen ist 😖
    Diese Panikattacken hat er erst seit der Sache mit dem Bein? Evtl kann er schon vorher mal zum Arzt, damit ihm dieser seine Ängste nehmen kann?
  • @corni so intensiv und oft hat er es erst seit dem Bein, er telefoniert eh täglich mit seinem Kollegen (dem Arzt auf der Bezirksstelle) und lässt sich von ihm beruhigen - ich fürchte da muss er durch... (und ich auch... 😬)
  • Wollten heute eigentlich Skifahren gehen und einen schönen Tag im Schnee verbringen aber meinem Mann geht's gesundheitlich nicht gut 😕 jetzt probieren wir es morgen nochmal!
    Werd nachher mit Sebastian die Geschenke für Magdalenas Geburtstag kaufen gehen und Magdalena darf mit ihrer besten Freundin tanzen gehen 🥰
  • Wir sitzen tatsächlich im Auto in dem Schiurlaub!!!
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.