Kurze Frage - Schnelle Antwort #3

1184186188189190

Kommentare

  • @Wölfin sind das die zum
    Selber zahlen? Es gibt da glaub ich welche, die man nur so kurz nehmen muss.
  • NastyNasty

    Posts: 11,554

    edited 20. Februar, 09:46
    Wir haben auch immer Gentax für 7 Tage.

    @Wölfin vielleicht ein anderer Wirkstoff. Das wird schon passen.

    Janin bekommt bei Harnwegsinfekten oft unterschiedliche Wirkstoffe von 3x täglich 3 Tage bis 1x täglich 10 Tage alle möglichen Dosierungen.
  • @Jorin ja, war ein privatrezept und viel teurer als die Rezeptgebühr. Wundert mich, weil der Arzt gar nicht gefragt hat. Aber ist mir e so lieber, bei meiner großen ist jedes Medikament, jeder nasentropfen und jetzt auch die augentropfen großes Drama. Mein Mann ist bis morgen Abend beruflich weg und ich fürchte mich schon davor, ihr die augentropfen am Abend und morgen. Früh allein zu geben. 🙈
    Hab schon allerhand an Bestechung parat...
  • Würde es euch stören, wenn der Name eures Kindes im Pfarrblatt abgedruckt wird? Also dass es heuer zur Erstkommunion geht.
  • @fanny85 nein, warum? Was stört dich?
  • @fanny85 Solange kein Foto dabei ist und nur der Name wäre es mir egal.
  • @schnoggele mich störts eh nicht. Gibt aber bei uns wohl Eltern, die das nicht möchten.
    Da gibt's dann wieder Diskussionen.
  • riczricz

    Posts: 3,576

    @fanny85 mich persönlich würde es nicht stören. Sind aber auch in einer kleineren Gemeinde...
  • Name wäre ok,Foto nein
  • NastyNasty

    Posts: 11,554

    Ich seh das ganz bespannt hätte kein Problem damit.

    Darf ich fragen was genau Euch stört, oder wovor ihr Angst habt wegen Foto?
  • Weil mein kind auch recht auf Datenschutz hat. Überall muss man so a dsvgo graffl unterschreiben, Fotos müssen verpixeltvwerden,bla. Aber die Kinder sollen "Freiwild" sein???
    Aber gut, ich setz von K auch keine Fotos ins www,insta, fb, wa-status... Wenn er 18 ist, darf er gern selbst entscheiden solange wir das tun, no way
  • Bin da zwiegespalten… einerseits schau ich grad im Internet schon drauf, wenn dann Fotos von meinem Kind zu teilen, wo man es nicht erkennt.
    Allerdings glaub ich, dass es mir als Kind schon gefallen hat, wenn ein Foto von mir in der Zeitung war, das war ja was besonderes. Ich glaub ich wär traurig gewesen, wenn meine Elterm dass nicht erlaubt hätten und dann wären meine Freunde abgebildet gewesen und ich nicht.
  • @RoterSommermond wenn man das streng nimmt darf man das Kind dann gar nicht Taufen ohne zu fragen.
    Für mich wäre es ok weil es ja bei der EK darum geht dass er Teil der Pfarrgemeinde wird, also es sehen ja auch viele bei der Messe "Vorstellung der EK Kinder". Pfarrblatt kriegen bei uns auch nur Kirchenmitglieder.
    Und weil es nicht im Internet ist. Also falls es ihm später mal peinlich ist dann findet das auch niemand über google.
  • Christina91Christina91

    Posts: 2,501

    edited 21. Februar, 06:47
    @RoterSommermond müsstet ihr in der Schule keine Datenschutzerklärung zwecks Fotos unterschreiben?
    Mir ist es egal wenn in der Zeitung bei uns meine Kinder mal drin sind.
    Im Internet mit Name oder so muss jetzt sein. Ich geb selbst auch nur Fotos von hinten wo rein, außer WhatsApp status selten mal muss ich gestehen.
  • RoterSommermondRoterSommermond

    Posts: 9,164

    edited 21. Februar, 06:10
    Doch, mussten wir. Da hab ich aber auch nur Schulunterricht zugestimmt, nicht auf HP oder extern. Im Kiga hab ichs auch verweigert, da ist es mir sogar egal,wenns heißt "sorry, du darfst nicht rauf" und er enttäuscht ist. Bei der Erstklässler Fotoaktion der Bezirksblätter hat er sich selbst geweigert.
    Ich hab halt kein gutes Gefühl dabei,wenn Fotos von meinem Kind überall rum sind. Man weiß nie,wer die zu sehen bekommt und was damit macht
  • @Jorin geht mir genauso. Es macht aber find ich einen großen Unterschied ob nur printausgabe oder ob auch online.
    Eine pfarrnachricht die nur in der eigenen Gemeinde verteilt wird würde mich nicht stören.

    Ich war zb als Jugendliche mal bei einem Verein kassaprüferin. Also nichtmal im Vorstand. Und kam dann ungefragt auf die Website, inklusive vollem Namen, Wohnort, Telefonnummer und email Adresse. Fand man ewig über Google... Ich muss dazu sagen, dass ich mich zwar geärgert hab wie ich das zufällig gefunden habe, aber dem zuständigen IT referenten nichts gesagt hab, also e zum Teil selbst schuld.
  • Spätestens wenn die Kinder eh selber sagen, sie wollen auf kein Foto, sollt man das auf jeden Fall respektieren, ganz klar.
    Ich finds halt im umgekehrten Fall schwieriger, wenn das Kind möchte, aber die Eltern das nicht wollen.
  • riczricz

    Posts: 3,576

    Wir mussten da aber im KiGa und VS + GTS auch so ein DSGVO-Zeug ausfüllen wegen Fotos in der Gemeindezeitung 👍🏻

    Im Internet poste ich öffentlich auch keine Fotos der Kinder (im Privatmodus schon, da kann ich ja kontrollieren wer das sieht, und da aber auch zu 99% "zensiert"). Aber das ist ja was komplett anderes, als ein EK-Gruppenfoto im Pfarrblatt oder ein Foto auf der Schulhomepage wo sie zB ein Buch lesen oder an einem Projekt arbeiten oder was auch immer 😅

    Dass die komplette Adresse dazu veröffentlicht wird, wie bei Wölfin damals (😳🫣), wird heutzutage wohl ohnehin nicht mehr gemacht.
  • keakea

    Posts: 1,832

    edited 21. Februar, 06:41
    @fanny85 nur gedruckt wäre es ok für mich. Aber online (so dass es bei einer Suche auftaucht) finde ich nicht ok.

    Vielleicht wollen die Kinder später nicht dass bekannt ist dass sie getauft sind, oder wo sie aufgewachsen sind oder…
  • NastyNasty

    Posts: 11,554

    edited 21. Februar, 06:52
    Meine Kinder sind Fotojunkies. Ich hab aber gar kein Profil von Facebook, Twitter ...was weiß ich wie die alle heißen.
    Über den Behindertensportverband ist Janin aber öfter im Web vertreten.
    Wenn sie nicht wollen würde okay, aber sie mag das. War bei orf Sport beim Schwimmen zu sehen.
    Raffi hat schon mal ein Interview für wien xtra/W24 gegeben.
    Am Freitag ist der ORF beim Rollstuhltanzen..... gehört bei uns fast ein bissl dazu.

    Das etwas später peinlich sein könnte versteh ich nur zum Teil, immerhin gehört es zum Kind und sie sollten stolz drauf sein. Aber bei uns geht es halt vorrangig um sportliche Leistungen oder Möglichkeiten. Keine privaten Fotos oder peinliche Lebenslagen.
  • Es geht in dem Fall eh nur um das gedruckte Pfarrblatt. Es kommt auch kein Foto dazu.
    Find ich jetzt nicht so dramatisch. Und bitte wenns drum geht, dass es vielleicht eventuell warum auch immer in x Jahren mein Kind irgendeine Veröffentlichung stören könnte, darf man aber gar nirgends wo teilnehmen. Ich denke, da hakts dann eh an anderen Stellen.

    Ich selbst stell auch keine Fotos meiner Kids ins Internet. Maximal auf WhatsApp Status ca 2x im Jahr und da auch nix peinliches oder so. Fotos aus SchulHP und Gemeindezeitung sind ok. Steht ja auch nie der Name dabei. Der Große freut sich immer wenn ein Foto von ihm drinnen ist und er meldet sich da auch oft freiwillig dafür 😅
  • WölfinWölfin

    Posts: 146

    edited 21. Februar, 10:11
    @ricz nein, das wäre jetzt nicht mehr erlaubt 😅. Wobei von der Musik Kapelle gibt's auch ein Foto wo ich mit registerkolleg:innen drauf bin, inklusive Namen (falsch geschrieben wie meistens...), wo ich nicht explizit gefragt wurde. Also "am Land" gilt bei so Sachen wohl nach wie vor "wo kein Kläger da kein Richter".

    Bei uns im Kindergarten konnte man gleich bei der Anmeldung unterschreiben, ob Fotos von den Kindern gemacht werden dürfen und ob die nur intern aufgehängt oder auch auf Facebook, Twitter, etc geteilt werden dürfen. Find ich ok, weil es sich nochmal einen Unterschied macht. Ich habe aber auch kein Problem mit letzterem. Meine kleine war zb mit ein paar anderen auf einem Foto beim zusammenbauen der kinddergartenwurmkiste zu sehen. Ich verstehe aber, wenn man das nicht möchte.
  • cornicorni

    Posts: 6,737

    edited 21. Februar, 22:02
    Wir haben für den Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunions Kinder ein Plakat gebastelt. Es sollten die Fotos und Vornamen der Kinder drauf sein. Das Plakat hängt IN der Kirche.
    DAS war vielleicht ein Drama 🙈 Die Namen dürfen ja nicht beim jeweiligen Foto des Kindes stehen, sondern irgendwo am Plakat. Damit niemand weiß, wie welches Kind heißt.
    Beim Gottesdienst wurden sie dann sogar mit Nachnamen aufgerufen.
    Noch größeres Drama.
    Ach ja, wir wohnen in einer Gemeinde, in der "man sich kennt".

    Aber gut, auf der HP unserer Schule sind auch keine LehrerInnen-Fotos. Sondern Zeichnungen der LehrerInnen.
    Nicht, weil die LehrerInnen es nicht wollen, sondern weil eine Juristen-Mama gesagt hat, dass das gar nicht erlaubt ist und ein Drama drum gemacht hat.
  • riczricz

    Posts: 3,576

    edited 21. Februar, 22:07
    @corni witzig und dämlich zugleich 🫠🙈

    Also prinzipiell ist die Idee mit den gemalten Bildern ja wirklich nett 😍 aber der Grund dafür... 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️ Vor allem da andere Personen sehr wohl mit Foto abgebildet sind 😂
  • cornicorni

    Posts: 6,737

    @ricz Ja stimmt 😂 Aber unsere Putzfeen und Schulwartin sind ja anscheinend nicht "schützenwert" 🤦
  • cornicorni

    Posts: 6,737

    Bitte gibt's für die Mini-Spatzenpost auch irgendwo die Lösungen von den Quiz? 😂🙈
  • @corni ja online
  • @corni oft auch hinten im Heft
  • Ich brauche Tipps... Wo kauft ihr die Socken für eure Kinder??
    Meine Tochter trägt seit Oktober oder so Socken... Davor hat sie 2-3 Jahre lang keine getragen und jetzt wünschte ich sie würde weiterhin keine tragen wollen 😬😅

    Ich hab letztens 3 verschiedene gekauft. Die einen sind zu groß (Kik), die anderen zu eng (NKD), die 3ten gehen zu weit hoch (Ernstings)🙈 sneakersocken dürfen es aber auch nicht sein.

    Also ich suche breite, nicht so lange, nicht zu groß und nicht zu kleine Socken in 31-34.
    Vom Hofer haben wir welche die super passen aber dort gibt's die leider nicht mehr :(
  • @Christina91 mag die von Tchibo gerne. Habe gerade auch diese Größe für meinen Sohn gekauft. Sind am Anfang natürlich schon etwas lockerer, aber die nr. kleiner passt nicht mehr gut.
  • riczricz

    Posts: 3,576

    Ich kaufe die Socken mit dem restlichen Kindergewand bei H&M 😅

    Hatten da schon 2 x Garnituren mit Wochentagen (also 7er Pack), die waren so "mittelhoch". In der aktuellen Größe (auch 31) haben wir jetzt so gerippte, die kann man extrem lang raufziehen (Luisa gefällt das aber 😅).

    Sonst noch Happy Socks, die sind für Grundausstattung aber eher teuer. Die schneiden etwas groß kommt mir vor, da könnte man eine Nummer kleiner nehmen.
  • @Christina91 haben hier ja auch breitere Füße und auch die von tchibo.
    Der Große hat welche mit Motiv die ihm gefallen, dann geht es auch. (H&m und lego wear)
  • keakea

    Posts: 1,832

    Happy socks (immer im abverkauf), esprit, h&m
    Ich bin aber sehr heikel bei Socken und schau auf einen hohen baumwollanteil
  • @Christina91 Hofer hat immer wieder wieder Socken - gerade aktuell auch. Ich hab gestern 2 Packungen in 31-34 gekauft.

  • @sulmtalerin oh danke, muss ich das nächste mal wieder schauen. Sonst probiere ich H&m. Tchibo haben wir keinen und nur dafür bestellen will ich auch nicht.
    Happy socks ist mir zu teuer falls sies dann sowieso ned anzieht.
  • Ich hab letztens auch beim Hofer zugeschlagen.... 2x 5 paar in. 35-38. Die letzten zwei Bubenmodelle
  • skechers Socken sind auch nicht so hoch und nicht so eng. Wir haben im Herbst welche beim Schuhkauf dazu bekommen - weiß daher nicht wie teuer.
  • RoterSommermondRoterSommermond

    Posts: 9,164

    edited 23. Februar, 20:07
    Hat jemand kinotipps für meinen Sohn plus Vater? Bitte möglichst erwachsen (sprechende Tiere und Co gehen gar nicht, weils die ja in real nicht gibt, einzelne wie idefix sind ok), Fantasy.. Siehe oben. Und Protagonist bitte entweder ein Auto (jaaa ich weiß, cars gibt's nix neues....) oder männlich. Also Heidi kann ich getrost vergessen, Biene Maja auch (hihi, das hab ich geschaut, als es auf kika kam) . Und bitte nicht jugendfrei im Sinne von fsk0, weil man ja kein Baby mehr ist. Und zum denken... Also nix langweiliges. So was wie "Emil und die Detektive" in der Art könnt ich mir gut vorstellen, dass den Ansprüchen gerecht wird.

    Edit: superhelden geht. Superhelden sind cool.

    Muss noch nicht laufen, soll ein Ostergeschenk werden, darf also gern auch erst im April anlaufen.
  • @RoterSommermond Ella wäre nichts? Glaub nicht, dass die Tiere da sprechen. Der Große war mit der Oma. Hat beiden gut gefallen
  • @RoterSommermond Ist zwar Fantasy, aber Wonka?
  • Danke, ich werde es meinen Jungs mal vorschlagen.

    Kinofilme zu finden ist echt schwierig für ihn...
  • @RoterSommermond ghostbusters kommt dann vor Ostern ins Kino. Da kommt zumindest ein cooles Auto vor :#
  • Das klingt genau nach k, danke
  • Wer ist hier aus Tirol? Mein Mann macht Dienstreise nach Innsbruck und wir dürfen mit. Was kann/soll man dort mit Kindern machen? Bin dankbar für Tipps und Ideen.
  • Mit mir auf an Ratscher gehen @Jakobmama


    Wann seid ihr hier? Wie lang?

    Bergisel, Rauf auf die Seegrube, in der Umgebung Bärenbachl,
  • Alpenzoo, Kristallwelten, Stadtrundgang, Seegrube, Skifahren wäre jetzt wieder aktuell😂, Audioversum,…
  • Maxi01Maxi01

    Posts: 1,860

    Alpenzoo und Seegrube lassen sich gut verbinden, da kann man ein Kombiticket nehmen (ist alles am selben Berg). Die Aussicht von oben ist schon toll.

    Und eine Runde durch die Stadt und zum Wahrzeichen (dem Goldenen Dachl) kann man gut mit dem Audioversum (Mitmachmuseum über das Hören) verbinden, weil alles fußläufig ist.

    Das Schloss Ambras ist für Ritter und Rüstungsfans toll und hat einen schönen Schlosspark.

    Wenn ihr mal schwimmen wollt, gibt es in der Stadt das Freibad Tivoli, den Baggersee (kein aufregender See aber ein toller Motorikpark) oder auch idyllischer den Lansersee oberhalb von Innsbruck (bzw den Natterersee mit Rutsche und einem Aquapark am See- das sind so aufgeblasen Kletterelemente).

    Die Kristallwelten wurden auch schon erwähnt. Die sind in Wattens und auf jeden Fall auch einen Besuch wert.
  • keakea

    Posts: 1,832

    War schon mal wer in der dieser immersiven tutankhamun Ausstellung und kann mir sagen ob das gut ist und Kindern gefällt?

    Ich find es nämlich ziemlich teuer und war selber noch nie in so einer Ausstellung… bin mir nicht sicher ob sich das auszahlt.
  • Ich hab beim Hofer die Socken noch in ihrer Größe bekommen. Hab gleich 2x5 genommen also haben wir nun 10 neue Paar die zum Glück passen 🙏

    @kea meine Arbeitskollegin war mit ihrem 7 jährigen bei der Dinosaurier Ausstellung davon und war nicht begeistert. Es war recht viel los und vieles auf Bildschirme oder Leinwände. Sie meinte sie waren auch recht schnell durch, aso ihr war es im Endeffekt für das gebotene zu teuer.
  • @RoterSommermond Der Termin steht noch nicht. Wird ein Wochenende von Freitag bis Sonntag werden.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.