Kurze Frage - Schnelle Antwort #3

1159160162164165195

Kommentare

  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    @mirrorglaze ich würde es natürlich respektieren, aber ich finde es schon ein bisschen seltsam 🤔 und dem auf den Grund gehen wollen.
  • Ich würd schon den Grund erfragen wollen. Vielleicht gibts ja grad Zoff unter den Mädels?
    Vielleicht möchte sie mit euch und einer Freundin stattdessen einen Ausflug machen?
  • keakea

    Posts: 1,860

    @mirrorglaze ich würd auch etwas nachfragen was los ist. Sind Parties einfach uncool? Oder gibt es vielleicht Streit?
    Sonst würd ich was chilligeres vorschlagen, vielleicht einfach Kino gehen mit Freundinnen oder so.
  • Sie hat gemeint dass sie keine richtigen Freundinnen hat, und lieber mit der Familie feiert. Ich finde es ehrlich gesagt auch etwas seltsam. Ich hab mal gefragt was sie gerne machen möchte zu ihrem Geburtstag. Sie sagte eine Schnitzeljagd. Aber eben mit der Familie (Sie hat noch 3 Cousinen und einen Cousin; wobei der noch ein Baby ist). Und eben ihre Geschwister. Sie hat gesagt es sind genug Leute und sie braucht niemand anderen bei ihrer Feier.

    @kea das klingt gut. Vielleicht kann ich sie überreden mit ein paar Mädels ins Kino zu gehen.
  • keakea

    Posts: 1,860

    @mirrorglaze hm da tut sie mir leid. Ist sie noch in der VS oder war sie jetzt in der 1.?

    Da würd ich ihr Möglichkeiten bieten Freundinnen zu finden. Im Sommer was mit schulkolleginnen unternehmen, coole Sachen damit die auch kommen möchten. Sie zu hobbies ermuntern (Sportverein, Kurse, etc.) damit sie mehr Anschluss findet. So was.
  • Naja @mirrorglaze wenn sie zufrieden wirkt und lieber mit Kindern aus der Familie feiert ist das doch ok!

    Nicht jeder ist extrovertiert und hat haufenweise Freunde wie social media und Filme uns weismachen. Viele Freundschaften sind eh nur oberflächlich, und wenn sie nicht traurig darüber ist würde ich sie bestärken und im kleinen Kreis schön feiern.
  • @mirrorglaze ich würd es definitiv akzeptieren! kannst sie ja kaum zwingen, jemanden einzuladen.
    mein Großer ist z.b. introvertiert und steht nicht gern im Mittelpunkt. er hat sich heuer gewunschen, statt einer Kinderparty mit uns in den family-park zu fahren. ich find das total ok!
    es ist nocht so, dass er gar keine Freunde hat, aber anders als der Kleine mag er lieber 1:1 mit Kids spielen und keine größere Truppe um sich… 🤷🏼‍♀️ warum denn nicht?
    Seltsam find ich das überhaupt nicht!!!
  • @mirrorglaze Ich würde es auch respektieren. Mein Sohn war da auch immer ganz strikt. Zum 11. hat er sich dann eine Bubenparty mit Schatzsuche (3 km Gehweg) gewünscht. Habs akzeptiert.
  • @kea sie ist in der 4. Klasse VS.

    Meine Tochter ist auch eher introvertiert und schüchtern. Denke dass es vielleicht damit zusammenhängt dass sie keine Party mit Freunden will.

    Aber ein wenig komisch finde ich es, weil sie sonst gerne mal was mit einer oder maximal zwei Freundinnen unternehmen würde. Erst kürzlich hat eine Freundin sie zu ihr nach Hause eingeladen zum schwimmen weil sie einen Pool haben. Da hat sie nicht nein gesagt.
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Eine wahrscheinlich blöde Frage, aber ich weiss es echt nicht 😅

    Ich plane gerade Spiele für Heides Kindergeburtstag. Ein Spiel soll eine Apfelstafette sein, d.h. die Kids sitzen im Kreis und müssen einen Apfel mit den Füßen weiterreichen.
    Ist es zu schwierig, wenn die Bedingung ist, dass der Apfel kein einziges Mal in der Runde zu Boden fallen darf? Die Kinder sind alle 5 bzw. 6 Jahre alt.
  • keakea

    Posts: 1,860

    @Cassi mach vorher eine Übungsrunde mit ihnen, dann siehst du wie sie sich tun
  • cornicorni

    Posts: 6,887

    edited 20. 06. 2023, 20:18
    Das klingt ja lustig @Cassi
    Ich würde auch eine Proberunde machen oder evtl zuhause mal probieren, wie es ihr gelingt?

    Ich bin auch grad am Planen.
    Theresa wünscht sich eine Schatzsuche, aber ich hab keine Ahnung, wie ich das angehen soll 🙈 Würde mich über Tipps freuen 😁
    Und sie will ein Wasserbombenwettwerfen. Wer mehr in den Kübel trifft, ohne dass sie zerplatzen.
    Muss nur noch das Wetter dazu passen.
  • CassiCassi

    Posts: 2,287

    Ja ich plag mich da auch immer schrecklich, @corni 😬 Ich bin fürchterlich unkreativ und Party organisieren ist für mich ein Graus - aber 2 x im Jahr muss es halt sein 😅 Und so Partyspiele mag ich eigentlich schon gar nicht, weil wenn man Pech hat, sind Kinder dabei, die schlecht verlieren können (so wie meine 🙄) und dann hat man die Heulerei oder Streiterei…
    Ich hab mir für heuer überlegt, nachdem Heide eine Disney-Prinzessinenparty machen möchte, mache ich statt einer Schatzsuche einen „Prinzessinnentest“. Sie müssen 5 Prüfungen bestehen und dann gibt es den Prinzessinnenschatz, der nur für „echte“ Prinzessinnen ist. Hab die Anregung dafür im Internet gefunden und fand das ganz nett, weil die Kinder dann nicht gegeneinander spielen oder eines das Beste ist usw.
  • cornicorni

    Posts: 6,887

    edited 20. 06. 2023, 20:37
    @Cassi Ich organisiere zum ersten Mal eine Kinderparty 😅🙈
    Bis jetzt hat es nie gepasst. Magdalena wollte nie und zu Theresas Geb waren wir meistens auf Urlaub.
    Ich hätte mir auch gedacht, dass die Kinder gemeinsam den Schatz suchen. Damit eben niemand verliert.
    Das Wasserbombenwerfen.ist halt ein Bewerb. Aber wird schon klappen.

    Eigentlich will Theresa eine Pool Party machen. Aber da muss ich erst die Eltern fragen, ob das für sie ok ist.
    Und ich bin mir auch unsicher, ob ich das will.
    Der Pool ist zwar nicht sooo tief und sie können dort alle stehen, aber trotzdem bin ich bei Wasser extrem vorsichtig.
  • @corni falls es dich interessiert
    …beim Hofer gibts so Blöcke mit Schatzsuche. Ich hab selber eines für die Geburtstagsfeier meiner Tochter besorgt. Finde den Aufbau toll ;)

    xh6uskaxgbuv.jpg

    Gibts für verschiedene Altersgruppen und es sind auch verschiedene Themen dabei
  • @corni wie viele Erwachsene sind denn dabei? Und wie viele Kinder?
    Also allein würde ichs auf keinen Fall machen, einer muss immer aufs Klo oder braucht irgendwas während die anderen im Pool sind...

    Ich muss immer Schatzsuche im Haus planen (Herbst- und Winterkind) 🙈

    Mein Sohn war mal bei einer draußen dabei, da haben sie Luftballons suchen müssen an denen ist dann immer ein Zettel gehangen mit Tipp zum nächsten Zielort. Zb ein Bild oder eine Beschreibung eines Gehenstandes von dort. Bei der letzten Station war dann der Schatz. Das ging durchs halbe Dorf.

    Unser Partyspiel das am besten ankam war Mumien wickeln in 2 Teams mit Klopapier. Danach gab's dann eine Klopapier Schlacht 😂

    Eierlauf mit Schokobons die dann gegessen werden dürfen kam auch gut an.

    Das mit den Wasserbomben kann man ja auch als Teamaufgabe machen, zb müssen x Bomben ganz bleiben oder mit Punkten roter Kübel 1 Punkt, Gelber 2, Blauer 3... Und sie müssen mindestens eine gewisse Punktezahl schaffen gemeinsam.
  • @corni es gibt fertige Schatzsuchen zu kaufen (als e books oder echte Bücher bei Amazon). Da hat man dann schon alles mögliche fertig zum Ausschneiden dabei, Urkunden für die Finder und so).
    Ich hab mal eine gekauft aber kurz vor der Party nicht mehr gefunden.
    Deshalb mach ich einfache selber, da kann ich auch besser einschätzen welche Aufgaben sie lösen können. Also z.b. beim Großen konnten er und sein Freund schon etwas rechnen , dann hab ich gemacht 12 Schritte in diese Richtung und 2 Würfel 6er auf der Anleitung oder einer konnten schon etwas lesen also Buchstaben mit Kreide auf den Boden die den Hinweis ergaben.
    Beim der Party vom Kleinen konnte sowas natürlich noch keiner. Da hab ich Luftballons mit verschiedenen Farben verteilt und sie mussten den suchen mit der Farbe "wie die Sonne" usw.
    Wir sind auch schlechte "Schauspieler", also mir fällt es schwer da eine Geschichte vorzutragen wie in den gekauften von z.b. einem Dino der beim Vulkanausbruch den Weg verloren hat und seine Familie sucht obwohl wir im eigenen Garten stehen 🫣
  • @Cassi Ich finde das Spiel mit einem Apfel recht schwer. Nimm vielleicht so einen Schaumgummiball - das schaffen die Kinder leichter. Wir machen das manchmal im Turnen.
  • @corni Felix hat am Freitag seine Party. Für die Schatzsuche überleg ich mir immer eine Geschichte, die zum Thema passt. in diesem Fall z.B. Superhelden:
    Die Mini Helden werden gebraucht, da der Mini-Goblin (ein neuer Schurke) alles Spaßige für sich beansprucht und er kann nur durch die Kraft der Kinder-Helden besiegt werden. Unter anderem geht es durch den “Giftsumpf des Grauens” - dort wurde ihnen von den großn Helden ein Weg markiert (mit so Hüpfkreisen), der sicher ist, den dürfen sie nicht verlassen, weiter über die Maurer der Standhaftigkeit balancieren (20 cm hohe Gartenmauer) um das unsichtbare Feuer der Ewigkeit herum (Feuerstelle), dort hat sich der Goblin verbrannt und muss sich abkühlen (beim Pool gibts den nächsten Hinweis), durch den Strudel der Zeit (eine Runde im Kreisel drehen) etc, bis sie den Goblin finden (eine Piñata, die ich bei Tedi entdeckt hab). die Superkraft des Goblins ist, dass der Mini-Held, der gerade gegen ihn kämpft kurzfristig blind wird)
    den nächsten Hinweis erhalten sie immer erst, wenn sie die Aufgabe erfüllt haben.
    😊
    da das Wetter leider nicht so mitspielt bin ich auch schon am Überlegen, was für indoor-Spiele ich noch machen könnt. wir haben erst mal Masken bemalen und Superhelden-Namen ausdenken und eben die Schatzsuche. ansonsten bin ich auuch noch planlos, aber Felix will unbedingt Zuckerwatte, sas dauer auch ein Weilchen. evtl Brezeln von der Schnur beißen, das magische Geschenk,oder so… 🤔 muss noch a bissl forschen… 🫣
    wenn wer Ideen hat, nur her damit
  • @corni wir haben letztes Jahr die ganze Schatzsuche selbst geplant…hab ein bisschen im Internet nach Inspiration gesucht und hab dann einiges gefunden, was wir dann etwas abgewandelt haben. Hatten gleich viele Aufgaben wie Kinder waren und eine Schatzkarte. Die Stationen waren mit Luftballonen markiert und bei jeder Station gabs eine Aufgabe wie z.B. ein Worträtsel, einmal mussten sie etwas abzählen (Fenster eines Hauses) oder dann gabs eine Bewegungsaufgabe. Bei jeder Station mussten sie sich einen Buchstaben merken (jedes Kind also einen) und das war das Lösungswort, um die Schatztruhe zu knacken. Hat den Kindern Spaß gemacht, hat aber auch recht lange gedauert. Würd ich nicht mehr ganz so lange machen (waren 11 Kinder oder so 😅🙈). Dieses Jahr gibts eine Miraculous Feier und deshalb gibts Schurken, die auftauchen, und die Kinder müssen Akumas befreien (also nur Aufgaben zu lösen und keine Schatzsuche in dem Sinn)…😌
  • cornicorni

    Posts: 6,887

    Danke! Da sind schon gute Tipps dabei gewesen.
    Luftballons als Stationen-Markierung hab ich mir zuerst auch gedacht. Hab aber Angst, dass sie in der Sonne/Hitze platzen 😅.
    Evtl die Stationen als Rätsel beschreiben...

    Diese Blöcke vom Hofer hab ich mir schon angeschaut, aber ich habs nicht ganz gecheckt 😅🙈
    Da sind ja eigentlich nur Rätsel zu machen?


    Wegen Schwimmen... Es kommen nur 3 Kinder, weil der Termin zu Ferienbeginn natürlich nicht optimal ist.
    Mein Mann wäre auch daheim. Ob noch andere Mamas da bleiben, weiß ich nicht.
    Ich hätte mir als Alternative gedacht, dass wir einfach den Rasensprenger aufstellen und die Kinder da dann durchlaufen können.
  • @corni wir haben auch Ende Juni gefeiert und es war sehr heiß…die Luftballone waren aber nicht in der Knallsonne. 😌 Es wurde nur einer gfladert, aber geplatzt ist keiner. 😅🙈
  • @itchify ich kann das auch überhaupt nicht da eine geschichte erfinden und die auch noch glaubwürdig zu erzählen 😂

    @Junimama klingt richtig cool!

    @corni okay mit 5 Kinder (inkl deiner 2) und 2 Erwachsene würd ich den Pool nutzen 😊 dann brauchst eh nicht mehr so viel Programm.
  • @Christina91 ich glaub es wirkt auch lächerlich wenn man das nicht "lebt" 😅 bei uns waren die Kinder zum Glück auch mit "Hallo Piraten, helft mir meinen Schatz zu suchen, es gibt folgende Hinweise" zufrieden 🤭
  • Eine wsl doofe Frage 😅🙈

    Unsere Kleine (3,5J) geht alleine aufs WC wenn sie Pipi muss und macht sich auch alleine sauber. Nun hatten wir schon 2x das Problem, dass sie das WC mit zu viel Klopapier verstopft 🫣 wie handhabt man das am besten? Hab ihr schon erklärt, dass da nur 2 od 3 Blätter reichen, aber iwie dürfte das zu verlockend sein 😅😅😅
  • NastyNasty

    Posts: 11,901

    @Hera ich hab bei meinen Jungs das Papier rauf geräumt.
    Es waren nur ein paar Blätter unten.

    Bzw am Anfang halt oft zuschauen bzw erinnern.
  • @Nasty mitgehen dürfen wir nicht 😅 die Dame möchte ihre Ruhe haben 🫣

    dann werd ich ein paar einzelne Blätter in Reichweite deponieren und die Rolle wegstellen.... Danke!
  • NastyNasty

    Posts: 11,901

    Vielleicht hilft es wenn du sie beim reingehen erinnerst, dass nur ein paar Blätter gebraucht werden.

    Bei uns hat nur wegstellen geholfen
  • @corni Mein Kleiner hat Ende Juli Geburtstag - bisher hat er nur mit den Nachbarskindern gefeiert. Fluri-Ball war immer der Renner. Da steckt man in einen Luftballon eine Wasserbombe rein. Die Wasserbombe wird gefüllt und verknotet, dann wird der Luftballon aufgeblasen. Damit herumschießen und fangen... irgendwann platzt es und man ist nass. Die Flugbahn von dem Ding kann man nicht bestimmen, war immer lustig.
  • cornicorni

    Posts: 6,887

    Ich möchte etwas auf ein Acrylbild schreiben.
    Welchen Stift nehm uch dafür? Edding oder einen Acry-Stift? Zweiterer ist ja auch auf Wasserbasis, oder? Verschmiert das dann?
  • Kennt jemand von euch Gummi/Regenstiefel (Langschaft) die kein Futter/Netz oder sonstiges innen haben und auch kein extra Innensohlenbett?

    Crocs hatte die u d jetzt sind die aus dem Sortiment….
    …für mich, nicht für die Kinder…
  • dorlidorli

    Posts: 1,516

    @schnoggele ich liebe die ewa ladeheid gummistiefel. Das Theemoinnenfutter ist komplett rausnehmbar. Dieaind richtig warm. Trage sie sich im Winter. Und wenns warm ist ohne Futter. Und sie sind extrem leicht.
  • @schnoggele welche gr. Hast du den? Ich habe crocs die ich eigentlich kaum anhatte und die ich liebend gerne loswerden würde :D
  • @dorli und die sind dann ganz komplett ohne etwas? …sie müssten regelmäßig innen und außen gewaschen werden.

    @doppeljackpot 38, hast du die mitm weißen Ring seitlich?, die hohen?
  • dorlidorli

    Posts: 1,516

    edited 23. 06. 2023, 17:36
    ew12cb2b3mk3.jpg
    fo9aubk9cuyl.jpg

    @schnoggele ja, komplett ohne Stoff.
    Mittlerweile trägt die ganze Familie (wir 4, meine Schwester mit Kindern, meine Mama) die Stiefel. Da sie eben super warm mit Futter aber auch im Sommer tragbar sind. Und ich hab sie schon ganz oft in der Waschmaschine gehabt.


    Angebot des Tages: Ladeheid Damen Thermo Eva Gummistiefel federleicht LALMG879 https://amzn.eu/d/0O3ydWY

    Sind sogar etwas reduziert gerade.
  • @dorli vielen lieben Dank fürs Schauen!
    Hab selber bissl bei der Marke geschaut. Gäbe da noch höhere (brauch sie für die Arbeit, langer schmaler Schaft wäre da besser) die perfekt wären…. Nur aktuell nicht in meiner Größe verfügbar🙈🙈
  • @schnoggele W9 glaub die sind dann zu groß? Ja dunkelblau mit weißem Ring.
    Aber Größe passt wohl net
  • @doppeljackpot bin am Dienstag wieder in der Arbeit, dann schau ich welche Größe meine Crocs jetzt haben… dann würd ich mich nochmal melden…
  • dorlidorli

    Posts: 1,516

    edited 24. 06. 2023, 15:10
    .... Text
  • Mal eine andere Frage, weil ich Grad die Zettelwirtachaft sortier 🥴
    Wir lange hebt ihr Honorarnoten und zugehörige Kostenerstattungen von Versicherungen auf?
  • NastyNasty

    Posts: 11,901

    edited 24. 06. 2023, 15:47
    @fanny85 ehrlich? Nur bis zum nächsten Steuerausgleich.
    Man sieht ja an den Kontodaten die Abbuchung und bei einer Kontrolle ließe ich mir einfach einen Jahresauszug der Versicherung oder des Arztes schicken. Bzw Kopie der jeweiligen Rechnung.

    Ich geb aber immer Verwendungszweck , also Re Nummer, Kundennummer, Versicherungsnummer, ....Polizze an. Je nachdem halt.
  • @fanny85 Ich hebe grundsätzlich alles mindestens 3 Jahre auf.
  • NastyNasty

    Posts: 11,901

    Muss ich für ein Begräbnis frei bekommen?

    Also das "Problem"ist, dass ich ja gar nicht hin gehe, aber mein Mann muss. Also muss ich die Kids abholen. Könnte 3 Stunden arbeiten und müsste dann los.

    Ich bin nicht sicher ob ich so schnell einen Urlaubstag kriege. Hab am Freitag wegen Zeugnis schon ZA genehmigt.
  • @Nasty mir fällt nur Pflegefreistellung ein. (Notwendige Betreuung des eigenen Kindes, wenn die zuständige Betreuungsperson ausfällt (z.B. Erkrankung, Aufenthalt in Heil- oder Pflegeanstalten, Freiheitsstrafe, Tod). Aber so wie ich das verstehe nur die 1. Woche, weils die 2. nur bei Erkrankung gibt.
  • riczricz

    Posts: 3,613

    @Nasty "müssen" nicht... Sonderurlaubstag gibt's für engste Verwandte. Aber ich hoffe doch, dass die meisten Arbeitgeber nicht so sind, wenn's um Begräbnisse geht 🙈
  • Müssen nur für engste Verwandte, da sind 2 Tage.
    In dem Fall za, mormaler Urlaub... wenns rechtlich sein soll.
    Allerdings sind die meisten Ag so kulant, dass sie frei geben.
  • @Nasty grad noch mal nachgelesen, also eigentlich müsste, wenn die Pflegefreistellung aufgebraucht ist, pflegeurlaub gehen, der von der urlaubstagen abgezogen wird. https://www.finanz.at/arbeitnehmer/pflegeurlaub/
  • @nasty ja frei gibt's nur für engste Angehörige. Aber stimmt du könntest dir pflegefrei nehmen falls du den Tag nicht dringend anderweitig brauchst.
    Ich bin am Dienstag ebenfalls auf einer Beerdigung. Verstorben ist der Papa meiner besten Freundin. Da muss ich mir nen Tag Urlaub nehmen weil ich gern dabei sein möchte.
  • Hm. Wir bekommen für die Zeit des Begräbnisses frei - wenn nur ein Bekannter
  • NastyNasty

    Posts: 11,901

    Es ist die Cousine meines Mannes, also mit mir nicht eng verwandt.

    Danke schon mal. Ich werd morgen mal fragen....
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.