Urlaub ~ egal wann, egal wohin

1141517192028

Kommentare

  • cornicorni

    Posts: 6,842

    @kastanie91 Wenn du das so gut akzeptieren und annehmen kannst, dann ist es ja gut ☺

    Ich glaub, ich könnt das nicht. Für mich gehören halt Meer und Strand schon zum Urlaub dazu. Vor allem jetzt mit den Kindern.
    Vorher waren mein Mann und ich viel auf Sightseeing Tour. Das vermisse ich jetzt ein bisschen. Aber viell. machen wir das wieder, wenn die Mädels älter sind.
  • Wieso ist Urlaub für dich horror @RoterSommermond? Wegen Corona?

    Nachdem hier gerade so viele Menschen positiv sind und wir im Urlaub besser ausweichen können als derzeit, stresst mich der Gedanke an Urlaub zu überhaupt nicht. Eher der Gedanke mich bis dahin nicht anzustecken.
  • NastyNasty

    Posts: 11,777

    @RoterSommermond vor dem Urlaub weniger, fahren wir eh nicht. (Auf der Rollstuhlsportwoche ist Testpflicht😬)

    Ich hab schon Horrorgedanken vor dem Herbst wenn alle wieder da sind, die Zahlen noch mehr steigen und unsere bezaubernde Regierung in Panik den nächsten Lockdown ausruft.

    Die Horrorgefühle beziehen sich nicht auf die Urlauber sondern den Strick die die Regierung draus dreht.



  • @RoterSommermond mein LG auch seit den Kindern. Der bräuchte immer Urlaub vom Urlaub. 😄 Und fürchtet sich schon vor dem nächsten - Ferienhaus mit 3 Babys und 5 Kindern unter 6.
  • @corni für mich ist Urlaub in Ö grundsätzlich auch in Ordnung. Wäre nur gern wieder mal ans Meer, das letzte Mal waren wir 2017 😢 vielleicht schaffen wirs ja nächstes Jahr 🙂
  • @kastanie91 meine Kinder hatten sich auf den Kinderhotel Urlaub in Ö auch mehr gefreut als auf Griechenland. Einfach weil wir im Kinderhotel schon mal waren und sie es so toll fanden. Kann deine Tochter also sehr gut verstehen das sie wieder nach Loipersdorf will 😊
    Aber auch dich das du ans Meer magst!

    Ich mag Urlaub total gern aber mit Kindern ist es halt nie Entspannung so wie es früher ohne war 😂 und das Koffer packen und auspacken nervt mich 🙈

    Übrigens haben wir uns nun umentschieden und werden irgendwann die nächsten Jahre nach Vorarlberg... 😬
    Wir können doch nur 2 Nächte weg und da zahlt es sich einfach nicht aus.
    Haben uns jetzt ein Hotel in der Nähe von Lunz am See (Nö) gebucht, da gibt's eine Gästekarte mit der man einiges in der Natur gratis ansehen kann 😊 wird hoffentlich eine schöne Auszeit ohne Kinder 🤭
  • Ja Urlaub mit Kindern ist natürlich immer anders/anstrengender als ohne. Aber ich denke das gilt für alle Lebensbereiche. Auch der Alltag ist mit Kindern anstrengender als ohne. Man bekommt aber halt auch viel zurück von ihnen, egal ob im Urlaub oder im Alltag :) Ich mag Urlaub schon, ob mit oder ohne Kind. Nur das alles zusammensuchen und einpacken davor finde ich streessig.

    Wir haben heuer einen 3 Tage Kurzurlaub im Legoland gemacht, war Söhnchen lieber als eine Woche am Meer, und preislich war es gleich. Sonst fahren wir im August noch 2 Wochen auf den Bergbauernhof der Schwiegereltern.
  • Wir kommen grad von einem verlängerte Wochenende in tirol.
    War mit den Kinder kein Problem. Problem war eher das wir mit einer gr. Gruppe von Freunden waren. Als 4 Pärchen, wobei nur 2 Pärchen Kinder haben. Und ein paar leider mit Kindern gar nichts anfangen wusste. Die wollten eher partyurlaub. Als abends aufs dorffest, ja nicht früh aufstehen etc. DAS klappt halt nicht mit Kindern. Die beiden sind dann auch gestern morgen direkt heim gefahren und wir anderen 3 Paare inkl. Unserer Kinder haben dann noch einen kindertauglichen Ausflug gemacht bevor wir die 4h Heimreise angeteten haben.

    Also hier unterschiedliche Interessen zu Vereinen war schwierig und anstrengend.

    Sonst fliegen wir noch 1 Woche ans Meer...haben sich die Kids gewünscht.

    Und 2 Wochen an einem See in Kärnten. Dort waren wir letztes Jahr schon und die Kids haben sich untereinander ausgemacht das wir dieses Jahr wieder alle gleichzeitig dort sind. Ist eine ferienunterkunft von meiner Arbeit aus. Also das wird bestimmt ein "selbstläufer" 6 Kinder in ca. Selben Alter. Da haben wir Erwachsen auch mal Pause B)
  • Wo seid ihr denn gewesen @doppeljackpot?

    Der Kärntenurlaub klingt auch sehr entspannt.

    Wir sind 1 Woche in Neusiedl am See (da hab ich als kleines Kind gewohnt) und noch 5 Tage in einem Familiennotel in Kärnten. Aber erst Mitte August.
  • @Maxi01 in St. Johann Also nicht alzuweit. War eh voll ok, Wetter hätte natürlich etwas besser sein können. Aber das ist halt so bei einem ö Urlaub.

    Haben eine kl. Wanderung zu einem Wasserfall gemacht. Am Sa waren wir bei einem hochseilkletterpark (da waren meine Kids echt top, sogar den schwierigsten Parcours haben sie gut gemeistert. Nur 1 durften sie nicht machen weil sie da mindestens 40kg gebraucht hätten um beim flying fox nicht hängen zu bleiben)
    Und gestern waren wir noch im tyressic Park. Wäre natürlich mit Sonnenschein perfekt gewesen aber die Kids hat das rätseln auch so gefallen.

    Ja und das in Kärnten passt hoffentlich auch. Die Kollegen machen das schon seit Jahren miteinander. Wir sind quasi letztes Jahr dazugekommen. Aber nachdem die beiden Familien sogar in der nachbargemeinde wohnen könnten unsere Kids ev. Sogar gemeinsam das Gymnasium.besuchen.
  • @Maxi01 in welches Kinderhotel in Kärnten fahrt ihr?
  • riczricz

    Posts: 3,612

    Klar kann man im Urlaub mit Kindern nicht den ganzen Tag nur am Liegestuhl verbringen und 3 Bücher pro Woche lesen, so wie "früher" 🤭

    Aber ansonsten finde ich es schon halbwegs entspannend. Da fällt ja schon einmal Haushalt und kochen weg im Gegensatz zum "Alltag" 😁
    Man ist ja trotzdem den ganzen Tag am Pool/Meer, macht ggf ein Mittagsschlaferl, geht am Abend gut essen, evtl noch in einen Lunapark / Spielhalle, macht Tagesausflüge,...

    Also wir sind gerne auf Urlaub 😁
  • NastyNasty

    Posts: 11,777

    @ricz ich hoffe das Kleine wird wie Luisa, sonst änderst die Meinung ganz schnell 😅
  • Klingt toll @doppeljackpot! Auch dass die Kinder gemeinsam in dke Schule gehen könnten.
    @Maxi01 in welches Kinderhotel in Kärnten fahrt ihr?
    Wir fahren in den Brennseehof. Wir haben über die Krankenversicherung alle 2 Jahre einen Aufenthalt in einem Hotel frei. Sind etwas länger und in der Hauptsaison und zahlen die Differenz auf.
  • riczricz

    Posts: 3,612

    @Nasty ich kann mir nicht vorstellen, dass mir Urlaub jemals nicht mehr gefallen könnte 😉
    Selbstverständlich wird's mit Baby anders und am Anfang wieder mehr zu tun. Sowohl zuhause als auch im Urlaub.
  • Ich brauch jedesmal Urlaub vom Urlaub.
    Es ist mega stressig mit meinen Kids.
    So gern ich sie hab, aber im Urlaub beneide ich Mütter die entspannt auf einer Liege sitzen können. 😅
  • @ricz es gibt halt Kinder die sich in anderer Umgebung schwer tun oder durch die Aufregung weniger Schlaf kriegen. Also meine sind prinzipiell eh gern auf Urlaub und freuen sich, aber die zusätzlichen Wutanfälle muss man halt auch aushalten bzw kostet es als Eltern viel Nerven.
    Bei uns ist z.B. Anziehen und Eincremen ein Drama. Daheim einmal am Tag, im Badeurlaub mehrmals. Und das bei 2 Kindern.
    Ich persönlich find halt trotzdem dass die schönen Erlebnisse überwiegen. 😊
  • ich freue mich wieder mehr auf reisen als in den ersten jahren mit kind. mein mann und ich haben letztens festgestellt, dass die kleine jetzt in einem alter ist, wo die urlaube für uns erwachsene entspannender werden 😎
    sie ist im kinderclub oder findet freunde, mit denen sie unterwegs ist, braucht keine ständige unterhaltung von uns, usw.
    man muss aber auch sagen, dass sie unterwegs (noch) „pflegeleichter“ als daheim ist.
  • riczricz

    Posts: 3,612

    @itchify ja eh klar 🙏🏻
    Und nur dass sich das niemand so denkt: bei uns laufen die Urlaube keinesfalls komplett ohne Streit, Diskussionen, viel Erziehungsarbeit oder spinndendem Kind ab 😅
    Aber wie du sagst: die schönen Erlebnisse überwiegen definitiv!

    Und ob ich das Theater zuhause hab oder unterwegs - da bin ich lieber generell am Meer 😉
  • Ich muss sagen, die Woche Urlaub in Italien am Strand war sooo entspannt, das hätten wir niemals gedacht! Also klar, mit Urlaub ohne Kind nicht zu vergleichen, es gab wie zuhause Streitereien, Gefühlsausbrüche, unruhige Nächte und so einige Tränen, aber wir als Eltern waren viel entspannter. Wir fahren auch im September nochmal weil es so schön war!
  • @Maxi01 nein, das hat mit corona nix zu tun. Auch nicht mit kind. Ich habe das schon immer gehasst, als kind schon, wenn ich da allsommerlich mit mama irgendwo hin musste. Zudem hatte ich als kind noch so arg Heimweh, bis ich 12 13 qlwar, dass ich sogar mit Mama bei den Verwandten on Italien jede Nacht das Bett vollgewwint hab... das Heimweh ist weg, die aversion gegen das verreisen geblieben. Städtereisen sind gerade noch ok, family in Italien ist Freude pur. Aber sonst... nä. Brauch ich nicht. Ist für moch eher Qual und Opfer.
  • Es waren ja jetzt ein paar von euch beim Legoland. In welchem Bereich im Feriendorf wart ihr untergebracht? (kanns leider nicht finden falls ihr es geschrieben habt). Meine Arbeitskollegin war jetzt am Wochenende im Ninjago und war nicht recht begeistert weil im Kinderzimmer kein Fenster war.
  • Wir waren im piratenhotel. Bei uns hatte das Kinderzimmer auch kein Fenster, hat uns aber nicht gestört.

    l5iapzlsnk9k.jpg
    zgevy55tjiqm.jpg
  • melly210melly210

    Posts: 3,247

    edited 20. 07. 2022, 08:01
    Es waren ja jetzt ein paar von euch beim Legoland. In welchem Bereich im Feriendorf wart ihr untergebracht? (kanns leider nicht finden falls ihr es geschrieben habt). Meine Arbeitskollegin war jetzt am Wochenende im Ninjago und war nicht recht begeistert weil im Kinderzimmer kein Fenster war.

    Wir hatten ein Themenzimmer Rennfahrer. Da hat das Kinderzimmer ein Fenster. Generell wars sehr hübsch, immer 2 Zimmer sind ein Haus, direkt davor jeweils ein Spielplatz. Allerdings hat man dadurch halt bis 10 Uhr Abends Radau durch spielende Kinder, das muss einem klar sein. Klimaanlage hats auch keine.
    7j6mzo4nz1cr.jpg
    ew7w2hhawsxp.jpg

    aj9c0cem78qx.jpg
  • Wir sind gestern in der Türkei angekommen. Bin begeistert. Trotz gr. AI Anlage verläuft sich alles. Essen kann man putdoor. Beim Buffet gibt's kein Gedränge.

    Beim Flug haben wir brav ffp2 Masken getragen (war eher die Ausnahme im flieger) .

    Also ich muss sagen wegen covid mach ich mir hier echt keine sorgen.

    Den Kids gefällt auch...Hauptsache sie sind glücklich :D
  • @doppeljackpot von welchem Flughafen seid ihr geflogen? Wie war der Check-in beim Flughafen?
  • @LovelyMum wir sind wien geflogen. Muss sagen um 9:15 sind wir angekommen um 10:00 wussten wir nicht mehr was zu tun;)
    Also Koffer weg, sichetheitskontrolle durch. Also wie immer würd sagen.
    Weiß net obs daran lag das Mittwoch war. Aber wr hatten nirgends Wartezeiten.
    Auch in Antalya war der Koffer rasch da. 8min war angeschrieben als wir am Band ankamen.

    War sehr positiv überrascht. Hatten extra 3h vorher am Flughafen geplant. Das Taxi hatte dann 20min Verspätung deshalb erst um 9:15 am Flughafen. Der Flug ging um 12:00. War tatsächlich alles pünktlich.

    Essen gibt's halt in der holzklasse keines mehr. Aber wir waren am Flughafen noch i. Supermarkt. Wasserflaschen haben wir nach der sucherheitskontrolle nochmal befüllt.
  • @doppeljackpot danke!
    Wir fliegen im August an einem Freitag von München weg. Flug ist um 17 Uhr irgendwas (Schwägerin hat gebucht, fliegt auch mit ihrem Sohn mit)
    Wir fahren aber mit dem Zug von Sbg- München Flughafen und wieder retour, wir werden also schon am frühen Vormittag vom Sbg Bahnhof losfahren. So der Plan, mal sehen wie das dann umgesetzt wird 😆
  • Wir sind letzten Donnerstag von Wien nach Marokko. Verlief ebenfalls alles reibungslos. Unser Flug ging um 20:30. Wir waren am Flughafen auch die Ausnahmen mit Maske. Für den Flug hätte ich mir eine Schlafbrille und Oropax einpacken sollen. Das Licht war den ganzen Flug über voll aufgedreht
  • LovelyMumLovelyMum

    Posts: 1,534

    edited 22. 07. 2022, 19:59
    @doppeljackpot wie siehts denn mit dem bezahlen aus? Wo kann man bzw. sollte man am besten Geld wechseln? Die haben doch die türkische Lira, oder? 🤔
  • @LovelyMum ....wir haben AI. Wenn was extra zu zahlen ist dann n euro.
    Aktuell nehmen ohnehin die Türken lieber euro als Lira.

    Sonst würden wir mit Kreditkarte zahlen.

    Aber zu deiner generellen Frage. Wir haben sonst immer eher am urlaubsort gewechselt. In ö vorher eher nicht.
  • @LovelyMum meine Eltern waren auch erst in der Türkei und man kann dort schon immer bequem mit Euro zahlen
  • Ah cool, danke 😊
  • An alle die mit Corendon geflogen sind, konntet ihr von zuhause einchecken?
  • riczricz

    Posts: 3,612

    @MagicMoment nein 🙈🙈🙈 GRZ war nicht verfügbar, ich glaube gar keine österreichischen Flughäfen 😬

    Hab da sogar herum telefoniert, war nicht möglich.
  • @ricz danke, ich hab es befürchtet 😬
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,841

    @MagicMoment wir fliegen nächsten SA auch Corendon. Dachte eigentlich ich könnt vorher einchecken 😬 bin gespannt. Sonst sind wir halt drei Std früher am Flughafen 😅
  • @BiKa
    fliegt ihr von linz ab?
    da musst du keine 3 stunden früher da sein, dort ist gerade mal ein bruchteil von dem passagieraufkommen, das in wien jeden tag abgefertigt wird. man ist schnell durch und beim gate.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,841

    @vonni7 echt? Ich hab so panik das wir zu spät kommen u flieger verpassen 😅
  • @bika
    die panik hab ich auch immer, aber in linz geht es wirkich fix weil nicht viel los ist.
    an samstagen ist der flug nach antalya z.b. der erste abflug und den tag über starten ganze 7 flieger.
  • BiKaBiKa

    Posts: 1,841

    @vonni7 ah super.danke für die Info
  • @Bika wir fliegen von Wien 😬
  • An alle die mit Corendon geflogen sind, konntet ihr von zuhause einchecken?

    von Graz NICHT möglich - kein Österreichischer Flughafen .
    is aber kein Problem von Graz - da is NIX los ... da brauchst keine 3 h vorher aufschlagen .. :D -
  • Wir sind schon am Flughafen Wien, waren knapp 3 Std vorher da. Es ist einiges los, aber bei den sicherheitskontrollen sind alle offen somit wartet man ned so lange....
  • @incredibiles wir fliegen aber von Wien. Danke trotzdem!
  • Wir sind am samstag von Wien nach Griechenland. Waren 2,5 stundnw vorher am Flughafen und war eig voll unnötig. 1,5 hätte gereicht.

    Wir haben schon daheim online eingecheckt, haben das Gepäck dort mit einem PC selbst angemeldet und dann selbst aufgegeben. Die einzige Kontrolle war beim Handgepäck und das ging auch sehr schnell. Haben dann noch weit über eine Stunde warten müssen bis zum Flug.
  • Wir planen derzeit unseren Urlaub für 2023
    - 4 Familien
    - 7 Kinder unter 5

    Es soll ein Kinderhotel oder gleichwertig in Österreich sein. Am liebsten mir indoor und outdoor Spiellandschaft uns pool/See.

    Habt ihr Tipps?

    Würdet ihr bei so vielen Leuten eher ein großes Apartment (im kinderhotel) nehmen, oder jeder sein eigenes Zimmer?

    Letztes Jahr waren wir 6 erw + 3 Kinder und hatten ein Apartment. Das hat zwar super gepasst, aber mit den vielen Kindern jetzt, sind wir uns nicht sicher.
  • Christina91Christina91

    Posts: 2,610

    edited 27. 07. 2022, 14:38
    @jojo ihr seit im Urlaub und plant den nächsten 😂😂

    Also ich würd eigenes Zimmer nehmen aber ich bin nicht der Typ der mit Freunden in ein Apartment wohnen will 🤷‍♀️ stells mir auch schwer vor so was großes zu finden.
    Ihr könntet euch mal die Jufas ansehen, direkt am Stubenbergsee gibt's zb eins oder am Erlaufsee. Zwar nicht direkt ein Kinderhotel aber die haben auch einen Spielraum (war aber selbst noch nicht dort) wobei die glaub ich keinen Pool haben.
    Wegen dem Kinderhotel Felben haben wir ja auch schonmal geschrieben - weiß nicht ob ihr da jetzt schon wart. Aber dort gibt's halt outdoor keine Bademöglichkeit.
  • @Jajo wenn ihr ein Hotel bucht würde ich Zimmer nehmen

  • @Jajo ich bin eher der Typ für eigenes Zimmer, aber man hat halt dann keinen gemeinsamen Aufenthaltsraum.
    Wir verreisen jetzt das 3. Jahr in Folge mit meinen Brüdern, mittlerweile 8 Kinder unter 6. Auf Wunsch meinen Bruders immer in einem großen Ferienhaus. Da hat jeder seine eigenen Zimmer+Bäder und im gemeinsamen Aufenthaltsraum bauen wir selber ein Kinderspieleland auf (jeder nimmt was mit). Ihm ist es lieber weil seine Kinder einen ganz anderen Rhythmus haben.

    Ich hätte mal versucht ein Hotel zu finden aber war gar nicht so einfach 🙈 also dass der Preis für alle passt und genug frei ist. Hätte Jufa Neutal (Burgenland) damals ins Auge gefasst. Da kann jede Familie eine Doppelhaushälfte nehmen und man könnte sich auf der Terrasse zusammen setzen.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.