Urlaub ~ egal wann, egal wohin

13468920

Kommentare

  • @doppeljackpot super danke! Ja Auto haben wir.

    Ich find die jufas für Kinder im kiga und volksschulalter super. Wir waren jetzt schon im jufa Salzburg (vor 3 jahren), jufa neutal und jufa annaberg (letztes jahr) und jetzt jufa weiz.
  • Wir waren eben letzte Jahr mit dem eröffnungsangebot, wollten eigentlich eine jufa Box kaufen aber die gibt's nur im Oktober.

    Also wenn ihr da öfter fahrt.. die gibt's beim spar immer ca. In Okt. Da erspart man sich noch was, vorallem wenn man sowieso fahren möchte
  • @claudsch1980 wir waren noch nie in einem Jufa mit den Kindern... Worin siehst du da den Vorteil? Ich hab da immer diese Jugendherberge aus der Schulzeit mit 3 Stockbetten im Zimmer und evtl Etagenduschen im Kopf 🙈🙈
  • @Christina91 neeeein bitte nicht! Jufa steht für junge Familien... natürlich gibt's auch Schulklassen die sich einquartieren. Es ist kein Luxus Hotel. Hat aber 3 Sterne, also Dusche und WC im Zimmer :D es sind wohn-schlafzimmer, natürlich manche mit Stockbetten (aber nur für die Kids). Für die Eltern gibt's Doppelbetten :D
    Es gibt kein all incl. Sondern Frühstück oder Halbpension.
    Keine Kinderbetreuung aber jedes Hotel hat neben dem Restaurant einen Indoor Spielbereich und einen outdoor spielbereich. Im jufa neutal ist ein kleiner Streichelzoo dabei, im jufa Annaberg eine tolle Sporthalle.

    Da wir derzeit zb den Urlaub mit den Kindern verbringen und sowieso jeden Tag was unternehmen wollen brauchen wir aktuell kein all inclusive Hotel. Würd mir ums Geld leid tun. Wir frühstücken ausgiebig, die Kinder können sich schon austoben und halten es dann auch mal mit ein bissl Fahrzeit zum Ausflug aus. Sie finden so unheimlich schnell Freunde weil dort eben viele Familien mit gleichaltrigen Kindern sind. Fad war meinen beiden noch nie dort <3<br> Wer Luxus sucht ist dort aber definitiv falsch. Aber es hat garantiert nix mit einer Jugendherberge zu tun ;-)
  • Okay danke! Na das klingt schon ganz anders 😅 gibt's dort auch Zimmer mit getrennten Kinderzimmer oder schlafen alle in einem Raum? Wir haben gern die Kinder getrennt von uns (wobei die große sowieso zu uns wandert 🙈)
  • @Christina91 meist alle in einem Zimmer. Gibt aber einige die 2 Doppelzimmer mit Verbindungstüre haben.
    Mein Mann war anfangs gar nicht begeistert davon aber im ersten Urlaub meinte er dann er ist abends eh so müde (dank der Kinder) dass ein länger aufbleiben abends eh unsinnig ist :D
  • @claudsch1980 eine Stunde oder so sind wir meistens schon noch auf dann 🤣
    Wir waren bis jetzt meistens auf einem Bauernhof oder halt Kinder/Familienhotel. Die große mag immer unbedingt Tiere im Urlaub und 1x mind reiten 😅 aber das Jufa Neutral schaut ganz cool aus 😊 hat schon jemand in diesen Jurten geschlafen? Schaut aus als wärs da sehr warm drin 🤔
  • @Christina91 also in diesen Jurten hast dann Jugendherberge-feeling :D
  • Hallo,
    ist oder war jetzt jemand in Italien?
    Hab erst überlegt, dass wir nächstes Jahr fahren, aber irgendwie überleg ich doch heuer noch zu fahren (zu egoistisch?)
    Ist das mit der Testerei für Kinder anstrengend?
    Hab gelesen ab 6 Jahren. Reicht der Test bei der Einreise oder muss man vor Ort auch testen (zb zum Essen gehen-Antigen Tests zählen nicht, oder?)
  • cornicorni

    Posts: 5,576

    @mama1215 Wir waren im Juni in Italien - da war sogar noch Testpflicht für die Einreise ab 2 Jahre.
    Wir haben einfach bei der Gemeinde einen Antigentest (Nasenbohrer) unter Aufsicht gemacht. Der war für die Kinder kein Problem.
    Außerdem muss man sich vorab online registrieren.
    In Italien selbst gibt's keine Testpflicht. Ich glaub, mittlerweile ist auch die generelle Maskenpflicht im Freien gefallen.

    Ich würd - wenn es geht - gleich mal fahren. Wer weiß, wie sich die Zahlen entwickeln und wie dann die Bestimmungen sind.
  • mama1215mama1215

    Posts: 116

    edited 15. 07. 2021, 05:34
    @corni Danke-wenn wär erst im August etwas frei-die Kinder würden sich freuen. Hab noch über die Öamtc Seite geschaut. Da stehen auch paar Dinge drin. Ich denk einfach zuviel in die Richtung-was wäre wenn…
    In Österreich kommt es mir extrem teuer vor, oder war das nur gerade bei den zwei Kinderhotels.

    Was mir noch eingefallen ist: darf man am Strand dann vorne beim Meer Sand spielen(weil man nicht am Platz ist)
  • @mama1215 braucht ihr die kinderbereuung? Richtige kinderhotels sind ja wirklich teuer.
    Wir machen wenn dann eh gemeinsam mit den Kids was deshalb reicht "normales" Quartier aus.
  • Ich hoff, dass sich ende August, Anfang September 2,3 Tage im Trentino ausgehen, ehe K in den Kindergarten kommt. Dann ist mein Mann 2x gepiekst, und Ferragosto und das Chaos am Brenner sind bzw sollten um sein. Ich fürchte halt, bis dahin wird es restriktionen geben....
  • cornicorni

    Posts: 5,576

    @mama1215 Klar, darf man am Strand vorne spielen.
    Nur wenn du am Strand spazieren willst, müsstest du die Maske dabei haben, falls zu viele Menschen unterwegs sind und der Abstand nicht eingehalten werden kann.
    Kommt drauf an, wo und wann ihr unterwegs seid. Teilweise gibts ja am Strand entlang richtige Völkerwanderungen...
  • @doppeljackpot es lag wahrscheinlich echt an der Kinderbetreuung. Wir waren noch nie wirklich groß auf Urlaub. Mal am Bauernhof und einmal Meer(aber da waren wir noch nicht zu fünft).

    So haben wir Tagesausflüge gemacht, was total ok war.
    Einmal wär das Meer schon nett

    @Corni erste oder zweite Augustwoche und schon obere Adria. Weiter runter mit den Kindern möcht ich nicht unbedingt. Also typisches Touristengebiet
  • Sollte man sich jetzt schon bzgl Einreisebestimmungen informieren oder bringt es wahrscheinlich kurz vor dem wegfahren mehr? Die Impfung für den grünen Pass zählt erst 14 Tage nach der 2. Impfung-hab ich das richtig gelesen?
  • @mama1215 Sachen wie gültigen Pass und so kannst dich schon informieren. Alles andere wird zur Zeit echt täglich geändert.
  • @hendlpo90 ja leider, das macht mich ganz unrund.
  • Bin so hin- und hergerissen! Traut sich noch jemand im August nach Italien, oder lieber doch stornieren!
  • @mama1215 warum hast du Bedenken?

    Wir waren Ende Juni und war recht ein toller, erholsamer Urlaub. Waren in einem Hotel. Maskenpflicht überall drinnen, außer wenn man beim Tisch sitzt. Beim Buffet musste man neben der Maske auch Einweghandschuhe anziehen. Die Italiener selbst laufen draußen teilweise auch mit der Maske herum. Draußen beim Pool und am Strand brauchte man keine Maske.

    Bin selbst sehr heikel bzgl genug Abstand usw., aber hatte eigentlich immer ein gutes Gefühl. Selbst beim Eis anstellen in der Einkaufstraße.

    Einreise war auch alles ok. Maxi (6) und ich haben uns mit Antigen in Ö in der Teststraße mittels Selbsttest getestet. Mini brauchte noch nichts, mein Mann ist vollständig geimpft.

    Dieses Online-Einreiseformular haben wir ausgefüllt. Das Mail "das wir jetzt da sind" haben wir nicht gesendet. Hotel meinte brauchen wir nicht, wird eh nicht kontrolliert.

    3G/Pässe usw sind an der Grenze bei der Einreise nicht kontrolliert worden. Nur beim nach Hause fahren sind wir in Ö auf die 3 G wurden wir kontrolliert. Aber das war dann kein Problem. Maxi braucht ja in Ö nichts und ich hatte sowieso 1.Impfung und 22 Tage+


    Denke es wird in August nicht anders sein und in die Diskos / Bars (falls die überhaupt offen haben) werdet ihr ja sowieso mit Kind(ern) nicht gehen

  • @mama1215 Italien ist momentan von den Mittelmeer-Ländern mit Abstand das sicherste Urlaubsland. Und auch das strengste. Also wenn ihr irgendwo ans Meer wollt, ist coronamäßig Italien sicher die besre Wahl. Wir waren Ende Juni in Cavallino (obere Adria) in einem Mobile Home direkt am Meer. War sehr schön :)
  • @ballerina Danke für die ausführliche Antwort.
    Ich hab eigentlich nicht damit gerechnet, dass noch etwas im August frei ist. Corona hab ich da auch ausgeblendet und mich total gefreut, als noch ein Angebot kam.

    Bedenken hab ich, weil ich das Gefühl hab, dass sich dauernd etwas ändert und ich etwas Angst hab, dass ich etwas von den aktuellen Dingen verpass(zb Einreise/Ausreisebesrimmungen).

    Ein Teil der Familie erklärt mich für verrückt, weil ich genau jetzt fahren muss. Die Zahlen steigen und wer weiß was kommt.

    Ich muss nicht, ich möchte und ja, vielleicht bin ich egoistisch, weil ich ins Ausland fahre.
    Möchte aber keines meiner Kinder in Gefahr bringen! Ob das so Sinn macht.
  • @melly210 das Strengste? Aber auch nur in der Theorie! Du hast mir ja vor einiger Zeit hier sogar gesagt dass Italien keine 3G hat.

    So viele meiner Freunde und auch Gäste von uns waren dort. Kein Mensch kontrolliert irgendwo irgendwas. In keinem Hotel oder auch an den Campingplätzen nicht. Ich weiß das jetzt vom Gardasee, Jesolo uns co., Rimini und noch einige Orte mehr. Anscheinend wird laut einem italienischem Gast in den Tourismusregionen nicht kontrolliert. Eher in den Gegenden wo nur Italiener sind.
    Letztens hatten wir israelische Gäste und ich hab sie bei Abreise bzw. Weiterreise nach Italien gefragt ob sie denn einen negativen Test haben. Da meinte sie: "nein, denn in Italien wird eh nicht kontrolliert "
    Find ich mega wenn das sich weltweit rumspricht.

    @mama1215 wenn die Zahlen passen würd ich schon fahren..ihr könnt ja Orte wo zu viel los oder wo ihr euch unwohl fühlt, meiden.
    Am Strand, wenn nicht grad so voll wie in einer Sardinenbüchse, hätte ich keine Angst.
  • @Domi2010 das stimmt schon, dass es in Italien für Hotel und Gastronomie keine 3 G braucht. Aber dafür haben wirklich alle Gäste und auch das Hotelpersonal die Masken vorschriftsgemäß getragen und in Stockwerken war zb ständig frische Luft. Bei uns im Hotel waren die Türen zu den Stiegenabgänge nach draußen immer geöffnet (egal ob Tag oder Nacht). Beim Buffet selbst gab es Köche die einige Speisen ausgeteilt haben (da hat man kein Vorlagebesteck angegriffen nicht mal mit Einwegandschuhen)

    Die Restaurants haben alle riesige Outdoorbereiche wo auch die Tische mit Abstand voneinander entfernt stehen. Somot fühlte ich mich recht sicher.

    Verglichen damit waren wir vor Italien in 2 Hotels (eher hochpreisige) in 2 verschiedenen Bundesländer in Ö. Im ersten wurden unsere Impfzertifikate gar nicht angesehen und in beiden saßen wir beim Essen zwar auf unseren fixen Platz aber bei geschlossenen Fenstern (teilweise natürlich auch wetterbedingt).

    Und auch noch ein Unterschied zu Ö... seit dem 1. Juli braucht man in den Innenbereichen der Gastronomie und Hotellerie keine Masken mehr, da man ja 3 G vorweisen muss. Nur was nützen die 3 G wenn sie nicht kontrolliert werden (wie bei uns im 1. Hotel zB). Dort gab's auch Buffet und Vorlagebesteck haben alle Gäste gemeinsam angegriffen. Nun gut für uns auch kein Problem, wir hatten Sterilium am Tisch mit und die Kids durften sowieso nur ganz wenig zum Buffet und auch nichts angreifen.

    Da ist mir irgendwie Italien lieber wo alle mit der Maske herumlaufen und Handschuhe tragen.

    Bitte nicht falsch verstehen. So wie du immer schreibst würde ich mich bei euch im Hotel auch wohl und sicher fühlen. Nur gibt es halt in Ö auch einige die nicht so genau sind beim 3G kontrollieren.
  • Domi2010Domi2010

    Posts: 4,104

    edited 19. 07. 2021, 17:05
    @ballerina so wie du das schreibst klingt das ja aucv perfekt, nur hab jetzt von vielen das Gegenteil gehört. Es wird einfach überall solche und solche geben 🤷🏻‍♀️
    EDIT wollt übrigens oben damit auch nicht sagen, dass ich Österreich als sicherstes Reiseland sehe. Dennoch find ich die 3G Regel sehr wichtig
  • cornicorni

    Posts: 5,576

    Die 3 G Regel gibts ja tatsächlich nur bei uns (und früher in Israel).
    Der Unterschied zw. Italien und Ö - die Italiener halten sich im Großen und Ganzen an die Regeln. Und ja, sie haben auch im Freien Maske getragen, als es Pflicht war.
    Nur die Ösis und Piefke scheren sich einen Sch... - weil, is eh Urlaub und nicht "mein" Land.
    Das ist jedenfall die Erfahrung, die ICH im vergangenen Sept und heuer im Juni gemacht hab...

    @mama1215 Frag doch am Besten in der Unterkunft, bis wann ihr spätestens stornieren könnt. Manche bieten nach wie vor Storno bis zum Tag der Anreise an.
  • melly210melly210

    Posts: 2,423

    edited 19. 07. 2021, 21:07
    @Domi2010

    Italien hat zb im Gegensatz zu Spanien und Co ganz strenge Einreisebestimmungen für Leute aus Risikogebieten. Sämtliche Discos und Nachtlokale sind nachwievor geschlossen. Die Indoor-Bereiche der normalen Gastro sind auch erst seit Juli offen. Sie bekommen jetzt sehr wahrscheinlich auch die 3 G Regel.
    Die Regeln werden in Italien auch wirklich gut eingehalten was ich so gesehen habe. Schwarze Schafe gibts aber natürlich überall.

    @corni in Griechenland darf man alles was Indoor ist nur als Geimpfter betreten. Frankreich hat 3 G, Italien führt es jetzt sehr wahrscheinlich ein, Niederlande hat 3 G in der Nachtgastro.
  • cornicorni

    Posts: 5,576

    edited 19. 07. 2021, 21:32
    @melly210 Woher hast du das mit Griechenland? In Innenräumen gilt die Maskenpflicht, das mit der Impfung wäre mir neu?

    Edit: @melly210 Gerade nachgelesen... In Restaurants und Kultureinrichtungen...
    Habs nur auf der HP des Außenministeriums nicht gefunden, oder überlesen...

    Italien überlegt 3G in Innenräumen von Restaurants

    Die Nachtgastro in den NL ist meines Wissens schon wieder zu

    Frankreich führt 3 G gerade schrittweise ein
  • mama1215mama1215

    Posts: 116

    edited 20. 07. 2021, 04:37
    @corni Danke, das hab ich schon. Storno ist bis eine Woche vorher. Ich habe informier mich „gefühlt“ andauernd. Machen den Pcr mit dem Großen noch vor Abfahrt-dann haben wir mal knapp 3 Tage(sofern das mit den 72h bleibt)
    und in Italien selbst-müssten wir einmal testen(weiß ja nicht wie es dann im Hotel ist).
    Weiß wer, ob in Apotheken getestet wird?

    Glaub, hab zu den Apotheken schon etwas gefunden
  • @mama1215 ohne Gewähr..
    Aber in unserem Tal wird in Apos getestet
  • @RoterSommermond Danke, ich hab im Hotel gefragt-in der Apotheke gibt es Tests! So, jetzt wart ich mal die zwei Wochen ab.

    Ich wünsch allen einen schönen Urlaub
  • cornicorni

    Posts: 5,576

    @mama1215 Für die Einreise nach Italien reicht aber (derzeit) ein Antigentest, oder?
    Warum müsst ihr in Italien 1x testen?
    Wo fahrt ihr denn hin?
  • @corni ach, eh nur obere Adria! Test reicht bei Einreise, aber wenn es zu Verschärfungen kommen würde-müssen wir einmal testen gehen, weil der Test vor der Einreise nur 72h geht-das bezieht sich jetzt nur auf die Dauer unseres Urlaubs
  • Wir waren in Niedersachsen und sind jetzt in Schleswig-Holstein, wir würden bisher immer nach der Impfung oder einem Test gefragt, Hotel und Restaurant. An Masken halten sich alle, Abstände eher nicht. Masken werden nur in Innenräumen getragen.
  • War schon mal jemand in Griechenland? Was schätzt man an Kosten für Flug und Hotel, 2 Erwachsene, 2 Kinder...
    Wir überlegen für nächstes Jahr, da ich aber noch nie geflogen bin, kenn ich mich da nicht aus 🤔
  • NastyNasty

    Posts: 9,282

    Man liest ja sch
  • @LovelyMum ich war noch nicht schau mir aber immer wieder gern Reiseangebote und Hotels an 😅 also das kommt sehr drauf an was du für eine Unterkunft möchtest und zu welchem Zeitraum...
  • Hallo(nochmal)! Fährt noch wer Mitte August nach Italien? (trotz steigender Zahlen)
  • @LovelyMum wir waren vor 2 Jahren, all inklusive im 4 Stern Hotel mit Transfer zur Hauptsaison um 2400 aber der Kleine war als Baby noch fast gratis. Glaub mit Corona wurde es jetzt teurer. Ich fand es ok, so viel kosten die Kinderhotels in Ö auch für eine Woche 🙈
  • Ja, das stimmt, dass es durch Corona leider fast überall teurer geworden ist.
    Mal sehen, obs überhaupt Griechenland wird... Plan B wäre halt wieder Italien 😆
  • doppeljackpotdoppeljackpot

    Posts: 3,103

    edited 28. 07. 2021, 04:38
    @LovelyMum wir waren auch 2019 in Griechenland. In einem großen rutschpark ....war eben nicht direkt am Strand sonder in inselmitte.
    War auch AI (wobei ich das nicht gerne hab...war aber das angebot).
    Wir waren zu viert und haben auch ca. Knapp 3000 bezahlt.

    @edit: 2018 waren wir in einem mobile Home in Italien, also Campingplatz auch mit angeschlossenem Wasserpark. Allerdings ohne Verpflegung. Und ich weiß noch das Griechenland kaum teurer war. Max. 500 Euro...nur in Italien mussten wir ja essen auch noch gehen und die Anreise mit dem Auto kommt ja auch noch. Also in Summe wars wohl gleich.

    Glaube aber auch das das Fliegen in Zukunft teurer wird.
  • Wir planen Mitte August nach Italien zu fahren @mama1215. Sind in einem Apartment.
  • Mein Schwager hatte mit seiner Freundin eine Woche Spanien gebucht. Da er den aber leider nicht antreten konnte, wollte er den Urlaub seiner Mama und ihrer Freundin schenken... nur die Namensänderung hätte PRO Person € 1.000,- gekostet, also € 2.000,- fürs weiter geben, aber eine komplette Stornierung nur € 1.000,-
    Das ist extrem heftig! Oder ist das normal?

    Vor 2 Jahren waren wir in Italien in einem Apartment, kostete über die Firma meines Mannes für 1 Woche € 700,- (Hauptsaison), aber eben komplett Selbstversorger.

    Nächstes Mal möchte er ein Hotel mit Halbpension... Vollpension will er nicht, weil er sich da gezwungen fühlt, die Essenszeiten einzuhalten.
  • @mama1215 wie evtl Ende August zur family
  • Wir waren 2019 in Bulgarien anstelle von Griechenland. Hat uns damals um gut 1/3 weniger gekostet. War aber noch vor corona.
  • cornicorni

    Posts: 5,576

    Wir überlegen in der ersten Septemberwoche noch eine Woche wohin zu fahren.
    Hab an den Gardasee gedacht. Hat jemand Tipps für einen Campingplatz mit Bademöglichkeit im See und in Fußnähe eines Ortes?
  • Unser Urlaub rückt immer näher und jetzt stellt sich bei mir gerade die Frage:
    Es gibt in letzter Zeit ja einige Troubles mit "inoffiziellen" Grenzübergängen von/nach Slowenien...
    Woher weiß ich, welche offiziell sind und welche nicht? (vor allem zwischen Slowenien und Kroatien bin ich unsicher...)?
  • @Junimama du musst bei einem Internationalen Grenzübergang fahren.
    Rupa, Buzalet, Koper, Socerga (aber ohne Anhänger oder Wohnmobil), Portoroz... Die hätte ich auf Facebook mal gelesen 🤔 aber bitte selbst nochmal informieren bei den Städten, international stimmt auf jedenfall.
  • Super, danke euch!
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.