Was kochst du heut? #2

1114115117119120126

Kommentare

  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    Wir hatten gebackenen Kürbis.

    Kürbismarmelade haben wir auch gemacht. Gleich in netten Gläschen- bekommen die Kindergartenpädagogen zu Weihnachten 😅
  • Zum ersten Mal gemacht, Marry me chicken. Mann hats geschmeckt, Zwergin nicht.

    Ich hatte Reis mit Gemüse.
  • Was ist marry me chicken? @Ponine
  • @Ponine
    hab das jetzt gegoogelt weil es mir nichts gesagt hat. sieht lecker aus!

    gestern hat es lachs-carbonara gegeben, heute waren wir beim griechen eingeladen.
  • @RoterSommermond @vonni7 ich kannte es bis letzte Woche auch nicht. :D

    Ist aber recht einfach zu machen. Im Prinzip knusprige Henderlstreifen in Sauce.
    Ich hab's nach dem Rezept gemacht:
    https://littlesunnykitchen.com/marry-me-chicken/
  • Danke. Das muss ich mal probieren.
    Fragt sich nur wer mich noch heiraten soll
  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    Mal was ohne Kürbis 😅

    Hühnerfilet mit Champignon/Tomaten und Reis.
  • Bei uns gibt’s heut Raclette, man kann nie früh genug anfangen 🤩
  • RoterSommermondRoterSommermond

    Posts: 9,964

    edited 16. 10. 2023, 16:18
    @loewenmama wir machen das auch oft

    Stichwort Raclette.. Kann man dort Wild auch braten???
  • riczricz

    Posts: 3,615

    Kürbiscremesuppe 😉
  • @RoterSommermond meiner sagt da kann man alles grillen, gemacht haben wir es aber noch nie..
  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    Morgen gibt's Dillkartoffeln und gebratene zuccini für uns Grossen. Die Kinder essen vermutlich lieber Knackwurst dazu.
  • Heute Kürbissuppe
    Und der Rest vom Marry me chicken.

    Und für morgen vorbereitet, Knödel mit Ei.
  • cornicorni

    Posts: 6,941

    Ich hab heute die Pizzen mit Fertig-Teig gemacht
    Fazit: Der Fanny-Dinkel Teig war etwas fluffiger als der von Spar Natur pur. Aber gut waren sie beide.

    Am Abend haben wir Maroni gebraten

    Für morgen überleg ich noch...
  • cornicorni

    Posts: 6,941

    Erdäpfelpüree ist schon fertig.
    Dazu gibts Fleischbällchen aus dem Backofen und Grünen Salat

    Gestern hatten wir noch Pizza-Reste und zur restlichen Tomatensauce für fie Pizza hab ich Spaghetti gekocht.
  • dani1220dani1220

    Posts: 319

    edited 18. 10. 2023, 08:39
    Falscher Ort!
  • Nein, hab ich nicht. Ich teile keine Fotos, aber nicht wegen der Gruppe, sondern etwaiger stiller mitlesen.
  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    Kartoffelgulasch
  • Eiernockerl
  • KFC 🍿
    Abends gibt’s Melchermuas 🥰
  • kürbisrisotto
  • da ich heute keine lust auf in der küche stehen hatte: knödel mit sauerkraut und gulaschsaft.

    morgen wird es dafür zeitintensiver, da gibt es palatschinken mit fleischfülle & süße.
  • Huhn-Trockenfrüchte-Eintopf mit Reis
  • Mittags Fritattensuppe & abends holen wir Pizza im Ort, ein letztes Mal bevor sie Saisonpause machen
  • Schweinssteak mit Avocadosalsa
  • Heute gibt es Schnitzerl mit Reis und Gemüse.
  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    Geselchtes mit Kartoffel-kürbispüree und süßen Zwiebeln, mit ein paar Resten als Salatmix: Paprika, Gurken, Karotte und Grün.
  • Ripperl mit Paprika-Pilz-Pfanne, Baguette und Salat
  • Suppentopf
    Tafelspitz mit viel suppengmüse und griesnockerl.
    Für die Kids das Fleisch gleich mit der Suppe für uns noch danach Fleisch mit Spinat und kartoffelstampf.

    Abends gibt's noch überbackene topfenpalatschinken.
  • cornicorni

    Posts: 6,941

    Surf 'n' Turf mit Polentaschnitten und Kürbis vom Grill
    Die Kinder haben Frankfurter bekommen, weil sie kein Fleisch wollten 🙈 😅
    (ist uns wenigstens mehr geblieben 😁)

    Jetzt gibt's dann noch Maroni ☺
  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    Wir machen uns jetzt chili oder viel mehr Bohnentopf ohne Chili. 😅 für die Kinder Milchreis.

  • Wie handhabt ihr das eigentlich? Kocht ihr für die Kinder öfter extra? Müssen siecessen, was auf den Tisch kommt? Kocht ihr nur, was sie mögen?
  • @RoterSommermond ich schau dass entweder ne Beilage den Kindern schmeckt oder es gibt irgendwas schnelles extra was alle drei mögen.
  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    @RoterSommermond mittlerweile schon.

    Wir haben bei Raffi schon viel probiert. Die Butterbrotalternative aber wieder abgeschafft.. Er isst kein Brot.
    Manche Sachen mögen die Kinder alle nicht. Linsen, Bohnen zum Beispiel.

    Also ja manchmal Koch ich extra bzw schau das was dabei ist das die Kinder zumindest teilweise essen.
    Mit Janin und Basti hab ich kaum Probleme. Die kosten zumindest alles.

    War aber schon mal der Meinung das ich nie extra kochen werde. Also hab da revidieren müssen.
    Ich mag nicht das Essen einen zu hohen oder zu niedrigen Stellenwert im Leben bekommt.

    Es muss nur gegessen werden wenn man Hunger hat. Aufessen ist kein Thema bei uns.
  • Ich hab ja zum Glück einen nahezu Allesesser. Das was er nicht mag, kann ich an 1 Hand abzählen. Wenns was davon gibt, dann adaptiere ich das auf kindtauglich (read statt der Orangensauce zur Ente gibt's Ketchup zb) oder es gibt Pasta extra.
    Aufessen ist kein Muss, aber ohne "normales" Essen gibt's kein Schleckzeug. Aber Schleckzeug ist keine Belohnung fürs essen. Eher so ala "Nachtisch kommt immer als letztes"
  • riczricz

    Posts: 3,615

    edited 22. 10. 2023, 19:26
    @RoterSommermond bei mir ganz gleich wie bei dir 😉 meine zwei sind auch nahezu Allesesser.

    Wenn mal wirklich was dabei ist, was die Große absolut nicht isst, dann macht sie sich selbst eine Jause (Brot streichen oder Joghurt mit Apfelmus und Müsli oder so). Die Kleine lässt sich auch mit einer Jause zufrieden stellen (Obst, Käsescheiben, Butterbrot...).

    Eigenes Menü koche ich nicht. Bin froh wenn ich überhaupt zum Kochen komme 😅

    Und Nachspeise gibt's auch erst nach der Hauptspeise (aber nicht als Belohnung 👍🏻). Wenn davon nur "ein bisschen" Platz hatte, gibt's auch nur entsprechend "ein bisschen" Süßes.
  • Ich koche nichts extra aber gernell auch nichts wo ich weiß das es beiden Kindern nicht schmeckt. Was aber schon vorkommt, das sie trockene Nudeln oder Knödel essen weil die Soße nicht schmeckt. Aber ich und mein Mann sind auch sehr haglich und somit sind unsere Mahlzeiten schon eher eingeschränkt 🙈
    Manche Sachen die ihr da kocht kenn ich allerdings nicht mal 🤣🙈 also vielleicht schaff ichs mal was davon in unseren Speiseplan auf zu nehmen 🤭 das Marry me Huhn machen wir eigentlich schon lange ziemlich ähnlich nur ohne gewusst zu haben das es so heißt 😅
  • Ich koche hauptsächlich so, dass für jeden was dabei ist. Und wenn's halt nur ein Knödel ist.
    Hin und wieder gibts aber schon was, was die Kinder nicht mögen. ZB Krautfleckerl. Da hab ich einfach Schinkenfleckerl draus gemacht.
    Auf alles will ich dann auch nicht verzichten.
    Die mittlere mag momentan kein Kartoffelgulasch. Auch ok, dann isst sie nur eine Semmel mit Saft.

    Die Butterbrot Alternative zieht hier nicht. Dann Essens lieber noch eine Fischdose 😅
  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    Raffi isst nur Pizzateig, Laugenweckerl, Semmelknödel und Spaghetti- und Suppen-Nudeln. (Keine Fleckerl, Penne, selten Spiralen) , keine Kartofeln,keine Pommes selten Reis.....
    Also Kohlenhydrahte sehr selektiv. Kartoffeln nur in Form von Gulasch. Ist auch der einzige Saft/ Sauce die er isst.
    Hühnernuggets und Salami. Sonst kein Fleisch.
    Gemüse nur in Form von Rohkost und Obst: Äpfel, Bananen, Weintrauben, Erdbeeren.

    Er isst manchmal gekochte Eier, aber ohne Dotter.

    Ich kann nicht jeden Tag Nudeln oder Knödel machen. Somit kommt es vor das er nur Salami und Rohkost isst. An guten Tagen isst er Knäckebrot dazu.

    Er bemüht sich im Rahmen seiner Möglichkeiten. Wenn ich das Nachspeisenspiel durchzieh würde er nie was kriegen. Das funktioniert nicht. Er mag ja auch keine Schokolade,Gummizeug wenig. Nur Eis geht bei ihm.
  • "Nur brot" würde bei uns nicht gehen, ich bin eifrige Verfechterin der Theorie "1x am tag muss warm gegessen werden". K fordert das übrigens auch ein. Aber Nudel sind eh schnell gekocht, also... und statt der "Erwachsenensoße" irgendwas von Feli.x dazu ist kein ding, da bleibt meinem mann dann mehr Soße (der ist dervsoßenfreak, ich mag die nur dezent, nicht alles ertränkend). Bei so yakitori oder dgl Soßen streiten sie, wer mehr kriegt
  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    @RoterSommermond auch das mach ich nicht mehr. Aber gut, er isst im Kiga meist die Suppe. Das reicht als warm.

    Daheim bestehe ich nicht drauf.
  • loewenmamaloewenmama

    Posts: 829

    edited 23. 10. 2023, 06:16
    @Nasty ich hab anfangs auch gedacht ich werd niemals extra kochen 🤣

    Aber es sind halt echt Kleinigkeiten die ich mache.. wenns zb Gulasch mit Polenta gibt, mach ich für die Kinder Nudeln oder Spatzln als Beilage, die mögen keinen Polenta..
    oder ich mach ne Suppe oder Palatschinken oder Restln vom Kühlschrank ☺️

    Aber zu 90% essen sie schon das was ich koche..
  • Meine sind zwar noch sehr klein, aber ich werde es so machen wie damals bei mir daheim. Etwas Gutes eingefrorenes gab es immer (zB Suppe oder andere Sauce zu Nudeln, Knödel oder ähnliches). Als wir schon alt genug waren gab es einen ungefähren Wochenplan und gewisse Alternativen zB 2 Saucen zu Nudeln oder wenn es etwas gab, was einer von uns gar nicht geschmeckt hat.

    Jetzt habe ich immer schon Suppe als Alternative (geht fast immer) oder noch Hipp Menüs 😬.

    Kosten darf sein, aber ist kein Muss…manchmal hat man ja selbst keinen Gusto (wenn etwas anders/komisch riecht oder aussieht)…Essen soll Genuss sein und gut tun. Meine Mutter und auch ich sind da aber etwas „gebrannte“ Kinder gewesen…saßen beide mal lange vor etwas, was wir essen hätten müssen. Wir haben gesiegt 😆. Meine Mutter ist zu ihren Eltern ausgebüxt (die Tante war Schock geheilt) und ich hatte genug Sitzfleisch und mich geweigert. Für die Zukunft hat meine Mutter in meinem Kindergarten dann klar gestellt, dass ich nicht essen muss. Und bei den jetzigen BetreuerInnen ist es auch für meine Kinder so geregelt.
  • Heut gibt’s Röstkartoffeln, Spinat, Spiegelei & Frankfurter.
  • Hendl Paprika Wok.

    Meim Sohn hat was gegen oranges Gemüse. Die roten Paprika und den Porree hat er tapfer gegessen, den gelben Paprika den Miezen offeriert
  • thunfischnudeln

    @RoterSommermond
    hier gibt es auch einen (fast)allesesser. es gibt schon gerichte bzw. komponenten, die mini nicht so gut findet, da schaue ich dass wir das essen wenn wir kinderfrei haben bzw. ich improvisiere, damit ihr zumindest ein teil schmeckt.
    wobei es mit einem kind sicher einfacher ist als bei einer größeren familie, in der jeder seine vorlieben hat.
  • Das denk ich auch. Bei einem ist es wsl leichter. Va wenns ein Allesesser ist. Ich war auch Einzelkind. Recht heikel noch dazu. Da wäre es vermutlich auch schwer gewesen mit nur 1. Fiel flach, denn "was auf den Tisch kommt..."
  • NastyNasty

    Posts: 12,061

    Nachdem ich endlich eine Elektrische Reibe hab, Kartoffelpuffer und Rahm-Gurkensalat .

    Mittags gab's Frittatensuppe aus dem TK.
  • zum zwecke der kürbisverarbeitung - nudeln mit kürbissauce
  • riczricz

    Posts: 3,615

    Rindsgulasch mit Spätzle
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.