Urlaub ~ egal wann, egal wohin

1192022242529

Kommentare

  • Spannend, dass wirklich so viele früher campen waren.
    Wir haben das nie gemacht. Es ist für meine Eltern nix und ich weiß nicht, ob mir das taugen würde.
    Wir waren dafür jedes Jahr an einem Kärntner See in einem Eisenbahner Quartier 😅

    Für heuer hätten wir den Playmobil Funpark am Plan. Da sollte ich jetzt endlich Mal ein Hotel suchen. Und eventuell noch eine Übernachtung an einem Wochenende mit Family Park und noch was in der Nähe.
  • NastyNasty

    Posts: 11,792

    Wir waren auch nie campen. Wir waren glaub ich generell nie irgendwo.
    Meun Bruder und ich haben im Garten gezeltet 😅
  • @Nasty Kinderbauernhof Kurz in Waldhausen
    Wart ihr dort schon? Ist mir letztens beim Stöbern untergekommen.
  • NastyNasty

    Posts: 11,792

    @fanny85 hab ich auch gefunden.

    Ich frag dort mal nach 2/3 Tagesausflügen hintereinander zum Mitmachen. Wir fahren von Oma aus 35 Minuten.
    Da brauch ich eigentlich nix zum Übernachten.
  • doppeljackpotdoppeljackpot

    Posts: 3,605

    edited 16. 03. 2023, 05:30
    fanny85 wrote: »
    Wir waren dafür jedes Jahr an einem Kärntner See in einem Eisenbahner Quartier 😅
    .

    Und hast du da wenigstens schöne Erinnerungen....das machen wir auch.
    Und die Kids haben sich gleich 2 fam gefunden mit denen wir jetzt schon das 3te Jahr gemeinsam fahren müssen.


    Ich selbst war zw 8 und 15 jedes Jahr 3 Wochen auf "kindererholung".
    War ein kinderlager ohne Eltern. Und da war ich mit meinem Bruder abwechselnd im Burgenland am neusidlersee und in Salzburg am Höchkönig. (Also ein Jahr "baden" und ein Jahr "wandern")
  • Also wir waren nie campen oder mit Zelt unterwegs. Meine Eltern mochten das auch nicht… Wir hatten im Urlaub meistens immer Fewo oder Appartements. Bei längeren Reisen, wo wir auch öfters spontan wo übernachtet haben bzw. erst vor Ort Quartier gesucht haben, war ein Campingbett mit - waren 5 und da gab es schnell einmal nur 2 Doppelzimmer. Da war ich als Jüngste leider immer die im „Notbett“. Aber Hauptquartier musste dann für uns alle ein richtiges Bett haben 😁.

    Mein Mann ist 1,96m … da muss ich beim Buchen auch darauf achten, dass das Bett kein Fußende hat, damit er gut schlafen kann und nicht schräg im Bett liegen muss.

    Da werden wir jetzt auch mit Kindern keine Camper mehr, zudem kommen die von der Größe auch ganz nach dem Papa und gehen beide auf die 90 Prozent Perzentile zu 😆. Da bräuchten wir einen Ami-Truck Camper - den dürfte ich sogar fahren 🤣.
  • Wir waren auch nie Campen. Wir haben immer Österreich Urlaub gemacht. Meine Eltern haben ein Ziel gesucht und sind einfach hingefahren, vor Ort dann ins Tourismusbüro und nach einer Pension gefragt. Haben immer was bekommen, teils halt auch ältere Zimmer etc.

    Mit meinem Mann jetzt kann ich das überhaupt nicht machen, der will vorher wissen was ihm erwartet und hat auch gewisse Ansprüche.

    In den Semesterferien waren wir früher immer mit 2 anderen Familien vom Ort Ski fahren im Zillertal, da wurde im Urlaub gleich für das nächste Jahr gebucht.
    Gefallen hat es mir als Kind immer! Freunde/Kinder habe ich aber nie im Urlaub kennen gelernt.
  • @doppeljackpot es waren immer ganz nette Urlaube. Wir waren meist mit einer zweiten Familie unterwegs.
    Eine Brieffreundin hatte ich Mal kennen gelernt, aber sonst niemand.

    Aja und sonst war ich noch immer 1-2 Wochen bei meinen Großeltern. Die haben zwar nur 10 Minuten entfernt gewohnt, aber es war trotzdem immer voll super. Vor allem weil die Oma von meiner damaligen besten Freundin auch im selben Ort gewohnt hat und wir immer zeitgleich dort waren.
  • Ich hab als Kind die Urlaube mit meiner Mutter gehasst. Für sie war es immer das jahreshihlight.
  • War schon jemand von euch im Appelhof? Wir würden gern über ein Wochenende hin.
    Entweder Haupthaus ein Afrikaapartment oder gleich nebenan in ein Märchenappartment.

    Weiß nicht welches ich nehmen soll. Preislich gleich.
    Da es für die Familie eine Überraschung werden soll kann ich die nicht fragen :D
  • @claudsch1980 Wir waren vor 2 Jahren im Märchenappartment. Uns hat es dort sehr gut gefallen 🙂
  • @tanjaemely wart ihr im Haupthaus?
  • @claudsch1980 eine Kollegin war 2019 oder so dort und war nicht begeistert... Sie meint das vieles schon alt ist und teilweise kaputt. (muss aber dazu sagen das sie immer gerne in modernen, schönen Kinderhotels Urlauben)
  • riczricz

    Posts: 3,613

    Dass ich am Appelhof war ist schon 10 Jahre her und wir waren damals mit der Schule 🤭 🏫 ich glaube wir waren auch in einem Märchen Appartement, zumindest war Aladdin an der Wand 😅
    Ich fand's damals super, und für einen Schulaufenthalt sowieso total in Ordnung. Aber ist eben schon länger her...
  • @claudsch1980 Ja genau wir waren im Haupthaus 🙂 Wir hatten das Dschungelbuch an der Wand 🙂
  • riczricz

    Posts: 3,613

    Wir gehen kommendes Wochenende unseren Italien-Urlaub an 😍

    Der Plan ist 1 Nacht in Bologna, dann 3 Nächte in Rom und dann 1 Nacht in Florenz (vielleicht nehmen wir Assisi auch noch mit)

    Weiß jemand wie das mit der Maut ist, gibt's da vielleicht irgendeine Pre-Pay-Möglichkeit? 🤔
  • keakea

    Posts: 1,852

    @ricz warum wollt ihr vorher zahlen?
  • riczricz

    Posts: 3,613

    @kea dass man gleich durch fahren bzw eine eventuell vorhandene "fast lane" nutzen kann 😅
  • cornicorni

    Posts: 6,849

    @ricz Es gibt den Telepass. Da kann man bei den Stationen eine eigene Spur ganz rechts benutzen (die ist orange gekennzeichnet).
    Ich glaub, da kauft man sich so ein Maut-Kastl, das man mit einem Betrag aufladet und das man auf die Windschutzscheibe klebt.
    Günstiger ist es damit nicht, aber mitunter ist man schneller. Wobei wir eigentlich noch nie bei Mautstationen länger gestanden sind. Außer bei der "berühmt berüchtigten" in Latisana 🙈🙈
  • keakea

    Posts: 1,852

    @ricz ah. Ja ich kenne auch nur den telepass. Aber ich glaub für Urlauber geht das gar nicht, oder nur sehr kompliziert.
    Meine Eltern haben früher immer die viacard gekauft aber die braucht man nicht, mit Kreditkarte geht das auch.

    Wir sind auch immer - wenn - nur in Latisana gestanden.
  • keakea

    Posts: 1,852

    @ricz und ein tip, beim rauffahren gibt es an Venedig vorbei eine Stelle wo ewig keine Tankstelle ist - und dann kommt eine die extrem teuer ist. Voll die Abzocke.
    Bei der ist auch Benzin und Diesel schlecht angeschrieben, meine Mutter hat da schon mal falsch getankt. Dürfte aber System haben.
  • riczricz

    Posts: 3,613

    edited 27. 03. 2023, 06:46
    @corni & @kea danke euch!

    Hab mir jetzt das mit dem Telepass angeschaut, das würde sich gar nicht auszahlen. Da muss man nämlich Miete und Aktivierungsgebühr zahlen 😅
    Wird schon nicht so schlimm sein mit der Wartezeit. In Latisana müssen wir diesmal eh nicht raus 😉 (weiter runter sind wir selbst mit dem Auto noch nie gefahren)

    Und danke für den Tankstellentipp! Wir können zum Glück eh überall tanken, weil mein Mann die Tankkarte von seinem Dienstauto hat (und auch privat nutzen darf) 🤭 also werden wir das immer gleich bei Abfahrt machen.
  • Kann jemand eine Frühstückspension oder ein leistbares Hotel in Porec, Kroatien empfehlen?
  • War von euch schon jemand in den Herbstferien auf Urlaub?
    Wenn ja wo?
    Und was habt ihr gemacht? (badeurlaub, Städtetrip etc)
  • @Christina91 Wir waren letztes Jahr in Budapest im Aquaworld.
  • riczricz

    Posts: 3,613

    @Christina91 wir waren schon mehrmals in den Herbstferien in Kroatien. Richtig zum Baden ist's nicht mehr, wobei letztes Jahr waren wir schon auch noch im Wasser. (Luisa ist da nicht so empfindlich)
    Aber es ist meist noch sehr warm dass man zumindest kurzärmlig sein kann. Haben viele lange Spaziergänge/ Wanderungen gemacht.

    Und einmal waren wir in der Karibik 😝
  • @Christina91 Wir fahren heuer in den Herbstferien mit meiner ganzen Familie ins Südtirol 🥰🥰 meine Schwester war die letzten Jahre immer im Südtirol und hatte noch Traumwetter
  • keakea

    Posts: 1,852

    @Christina91 wir waren im Legoland
  • @kea an das hätte ich auch schon gedacht... War sehr viel los zu der Zeit?
    Mit dem Wetter kann man da aber halt Pech auch haben, das es nur regnet...
  • riczricz

    Posts: 3,613

    Wir waren früher (ohne Kinder) einige Male im Europapark um Halloween. Da war's schon meist etwas kühl. Die Wasser-Attraktionen waren da nicht sehr empfehlenswert, obwohl es danach Trockenkabinen gibt 😅
  • keakea

    Posts: 1,852

    @Christina91 jein. Es war nicht so viel los, aber dafür haben sie dann viele Attraktionen gesperrt (zb wenn es sie doppelt gab dann war nur eines offen, oder es gab sie nur vormittags/nachmittags). Ehrlich gesagt hat mich das ziemlich gestört. Da kann ich gleich in der Hauptsaison fahren.

    Wir hatten Glück mim Wetter aber haben erst ein paar Tage vorher gebucht als klar war dass es schön wird. Die Parkhotels selbst waren da ausgebucht, wir hatten eine Ferienwohnung 10 min mim Auto weg.
  • Für Herbst könnte ich mir Marokko, Spanien, Portugal oder kanarische Inseln gut vorstellen. Städtetrips, Vergnügungsparks würde ich persönlich, je nach Land im Herbst oder Frühling machen, niemals im Sommer.
  • @bettyblue Kanarische Inseln hab ich mir auch schon angesehen aber zb nach Fuerteventura gar keinen Flug ab Wien direkt gefunden. Außerdem ist mir das Meer dann glaub ich schon zu kalt und wenn ich schon zu einem Strand fliege will ich auch rein gehen 😅

    Barcelona oder Valencia würde mich auch reizen aber auch hier wird es zu kalt zum baden... Wobei da find ichs nicht ganz so schlimm wenns nicht mehr geht.

    Vergnügungspark ist halt mit dem wetter so eine Sache, wenns dann nur regnet is blöd und in den Ferien is dort denk ich auch eher mehr los...

    Letztes Jahr waren wir in Salzburg mit dem Zug und das war echt toll, hatten auch top Wetter. Überleg auch ob wir heuer einfach nach Wien fahren aber da zahlt sich eig ein Hotel gar nicht aus weil wir in 45-60min dort sind 😅 die anderen Österreichischen Städte reizen mich eher nicht so... Eventuell noch München mit dem Zug.. Hmm..
  • @Christina91 wenn euch ein Städtetrip gefallen hätte dann vielleicht Bratislava oder Prag? In München gäbe es auch einiges an Schlechtwetterprogramm aber ich hab dort mal gewohnt und würd bei Biergartenwetter hin 😅
  • Christina91Christina91

    Posts: 2,611

    edited 7. 06. 2023, 08:34
    @itchify danke schau ich mir durch was es da für die Kinder gäbe 😊

    Ja wir waren schon 2 mal ohne Kinder in München und finde da gibt's sehr viel.
    Wegen Wetter, in den letzten Herbstferien konnten wir kurzärmelig in Salzburg herum laufen also da geht auch noch Biergarten wenns wieder passt 😅 aber lang herum sitzen wollen die Kinder sowieso nicht.
  • @Christina91 Prag ist total schön…wir waren schon oft dort. Und Valencia ist ja sowieso eine meiner Lieblingsstädte. Hab ein Semester dort studiert. 😌
  • @Talia56 oh cool, würdest du sagen, das man dort ende Oktober gut hin kann oder sollte man lieber im frühen/späten Sommer?
  • @Christina91in Prag gibt's auch eine schöne therme...dort war meine Schwester oft.

    Also das ist sicher ein gutes schlechtwetterprogramm.
  • @Christina91 wohin? Prag oder Valencia? 😌
  • @Talia56 Valencia meinte ich 😊
    Prag wird vom Wetter her ja ähnlich wie bei uns sein.
    Aber hab kurz geschaut und der Flug allein würde für uns 4 schon mindestens 1000€ kosten 😐
  • @Christina91 Prag ist gar nicht soooo weit, das machen wir idR mit dem Auto.

    Du bist ja soweit ich weiß auch aus nö, da ist die Fahrt überschaubar.
  • @Christina91 also ich würde schon eher im Herbst oder Frühling hinfliegen, denn im Sommer wirds dort richtig heiß (auch Früh- und Spätsommer). Ich war jetzt auch schon vor 12 Jahren oder so dort, aber damals wars auch noch im Herbst schön. Dennoch ist es wohl wie überall einfach nur Wetterglück (oder -pech). 🙈 Schwimmen wird wohl nicht mehr gehen, aber spazieren am Strand sollte schon gehen. Ich liebe dort halt die Kombi aus Stadt und Meer und damals wars kaum touristisch…hat sich sicher auch schon geändert. 😏
  • @doppeljackpot meinte Flug nach Valencia 😅 Prag würde ich mit dem Zug machen. Ja sind auch aus Nö, würde also mit dem Auto auch gehen.

    @Talia56 danke für deinen Erfahrungsbericht 😊
  • Ich will mit dem Großen im Frühjahr auch nach Prag, also falls es das bei euch wird berichte bitte @Christina91
    Hab grad festgestellt dass er da einen neuen Pass brauchen würde. Wir haben den zum 2. Geburtstag gemacht weil er da ja eh "ewig" hält. 🙈 so schnell geht es..
  • Nachdem jetzt laufend jemand im Urlaub ist dacht ich mir vielleicht mag ja jemand schreiben wo es hin geht 😊

    Wir waren ja schon eine Woche in Hinterglemm und werden im August noch 3 Nächte nach Lutzsmannsburg in die Therme fahren.
  • @Christina91 Wir fahren jetzt dann nach Kroatien und im August noch ein paar Tage in die Steiermark.
  • Wir fahren morgen für ein paar Tage auf einen Kinderbauernhof im Waldviertel und Ende Juli gehts dann für 10 Tage an den Wallersee in Salzburg. Beide Male mit dem Wohnwagen. Im September wollen wir noch ein Wochenende nach Podersdorf fahren, falls das Wetter passt. Da waren wir auch schon im Juni.
  • Wir sind zuerst eine Woche auf einem Hausboot in Mecklenburg-Vorpommern, dann 1 knappe Woche auf Rügen und dann wahrscheinlich noch 2 oder 3 Tage in Dresden. Bin gespannt, ist mal etwas ganz anderes.
  • riczricz

    Posts: 3,613

    Also wir waren heuer schon

    im April in Bologna/Rom/Florenz für insgesamt 6 Tage
    im Mai 4 Tage Lignano
    im Juni 7 Tage in Kroatien (Nähe Split)
    jetzt gerade wieder 4 Tage Lignano (ohne meinen Mann, dafür mit meiner Schwester)

    Es steht noch an

    2 Tage Wien + Familypark Ende Juli
    Im August irgendwann in unser Ferienhaus auf Dugi Otok für ca 2 Wochen
    Für die Herbstferien brauchen wir noch was Cooles. Notfalls aber wieder Dugi Otok 😝
  • @Talia56 habt ihr schon Pläne was ihr am Wallersee unternehmen wollt? Wir fahren diesen Samstag für eine Woche an den Obertrumer See.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.