Kurze Frage - Schnelle Antwort #3

15152545657

Kommentare

  • NastyNasty

    Posts: 2,378

    @itchify es gibt bei ikea betten mit aufbewahrungsmöglichkeit darunter. Dein grosser könnte quasi auf seinen sachen schlafen und bräuchte keine angst haben.
    Gibt auch so bunte zäune zum aufstellen. Nicht ganz günstig, wir hatten die im lokal im spielbereich. Beliebig erweiterbar. Bin aber sicher das du da ähnliches günstiger findest. https://www.amazon.de/Pilsan-Spielzaun-Plastikzaun-Laufgitter-Elemente/dp/B01I85CBUU/ref=mp_s_a_1_6?adgrpid=73998801587&dchild=1&gclid=Cj0KCQjwg8n5BRCdARIsALxKb95jJeC-Q3momECkeQwMj7LQdSfTjfEZDmDwHH9YtTiHJywk_6vFE_0aAnlYEALw_wcB&hvadid=352695159789&hvdev=m&hvlocphy=9062729&hvnetw=g&hvqmt=e&hvrand=8105864162362376198&hvtargid=kwd-345669657970&hydadcr=649_1738380&keywords=spielzaun+kinder&qid=1597171157&sr=8-6&tag=hydrdespg-21
  • @simisunshine als mein Großer mit 3 einen Gips hatte, durfte er dann mit dem Gipsschuh "gehen". Wobei er natürlich immer nur ein paar Meter durchgehend gegangen ist. Er war auch stundenweise (ca 2 h) damit im Kiga, da er unbedingt hin wollte.

    Aber ich kenn mich damit nicht aus, ich würde morgen im Krankenhaus anrufen und nachfragen.
  • NastyNasty

    Posts: 2,378

    @simisunshine im prinzip dient der schuh nur dazu das man nicht weg rutscht wenn man aufs klo geht. Oder mal 2 schritte von couch zu tisch. Hochlagern ist trotzdem wichtig, für die paar Meter macht der höhenunterschied nichts. Wirklich laufen soll man damit nicht.
  • @ballerina und @Nasty vielen Dank für eure Hilfe. Wir haben es dann eh gemerkt, dass er es auch herinnen braucht. Er geht eh nicht viel, aber er soll lernen mit den Krücken allein aufs Klo zu gehen. Das Kreuz von mir und meinem Mann sind schon sehr bedient, er wiegt ja 22kg...
    Kindergarten muss er wahrscheinlich nächste Woche nur am Freitag. Rest decken wir mit Großeltern und pflegeurlaub ab.
  • @Nasty danke ja an sowas hab ich gedacht aber hält das einen 1,5 jährigen aus der raufklettert oder es umhauen will? Witzig dass Amazon gleich Hundezwinger dazu vorschlägt 😅
    In der Nacht ist es eh kein Problem weil das Lieblingsspielzeug im anderen Stockwerk ist.
  • NastyNasty

    Posts: 2,378

    @itchify naja, raufklettern wird nicht gehen, umschmeissen schon. Wenn aber mehrere zusammengesteckt sind, ist es schwerer sie umzuschmeissen. Er hält krabbelkinder die sich hochziehen wollen aus. Mit 1,5 wird der zwerg aber wahrscheinlich ordentlich dran rütteln können.
    Garten/beetzaun wirklich an wänden montiert mit türchen würd mir noch einfallen😅
  • NastyNasty

    Posts: 2,378

    @simisunshine ja das liebe kreuz....janin hat 24 kg. Kann dich gut verstehen.
    Kommt er mit den krücken zurecht?
  • Ja genau, eine räumliche trennung habe ich mir heute auch gedacht, da der große viele Sachen hat, die für die kleine ungeeignet sind 🙈 danke für die Rückmeldungen, schaue mir diese Sachen mal an
  • @Nasty müsst ihr Janin viel heben? Wir müssen noch üben, er muss zu viel denken 🙈 in Moment sind die Krücken mehr Zierde..
  • @sabrina90 vielleicht ein Regal als Raum trenner und dann ein Türschutzgitter zum durch gehen 🤔
  • @Christina91 das war auch mein gedanke. Aber kann ein 4jähriger das türschutzgitter selbst öffnen?
  • NastyNasty

    Posts: 2,378

    @simisunshine sie kann vieles allein mitlerweile. Aber gewohnheit halt. Haben uns das ein bissl blöd eingeführt, weil es halt mit heben oder tragen schneller ging. Jetzt haben wir das Problem das sie halt oft sagt wir sollen sie tragen, weil krabbeln zu lange dauert, in den rolli steigen für 7m unnötig anstrengend etc ist. Gewöhnen uns gerade mühsam um. Aber wie gesagt unsere Schuld, nicht ihre.
    Wo es öfter vorkommt ist spielplatz. Rutschen oder seilbahnrutsche geht ja alles, nur das rauf über eine leiter ist halt nicht selbst machbar.
    Mein Mann hat jetzt probleme mit der Wirbelsäule , ich den bauchdeckenbruch...wir dürfen eigentlich nicht heben. Aber ist halt so.
    Kann mir gut vorstellen wie mühsam es ist wenn mans nicht gewohnt ist. Wohl auch für Martin.
  • @sabrina90 hmm... Kommt sicher aufs Kind und aufs System an... Meine 4,5 Jährige kannst nicht 🙈 sie kann aber zb auch die Klotüre nicht zusperren oder die Autotür aufmachen - das kann der kleine mit 2,5 jahren schon 😂 Türschutzgitter bringt er derzeit aber noch nicht auf.
  • Das Tüeschutzgittwr bei meinen Eltern bekommt mein fast 3 Jähriger schon auf, da muss man nur auf einen Knopf drücken. Das bei uns daheim zum Glück nicht 🙈
  • Was haben eure Kinder im Kindergarten an? Ich dachte da eig an eine Joggonghose und Shirt, das es halt bequem ist, aber mein Mann meint eher normales Gewand also zB Jeans?
  • NastyNasty

    Posts: 2,378

    @Jajo bei uns wird bequeme Kleidung bevorzugt. Stand auch am infozettel. Kids sollen sich gut bewegen könmen. Aussehen zweitranging. Bei Janin tat ich mir leichter. Legging und hübsches shirt. Fertig. War also bequem und doch lady like.
    Die jungs waren mir mit jogginghose und Tshirt oft fast zu legere.
    Hab ganz dünne jeans mit gummizug gekauft. Da können sie sich auch gut bewegen. Raffael sagt aber schon gezielt was er anziehen will. Also gezielt nach einer bestimmten (jpgging)hose verlangt kriegt er die natürlich. Er muss sich Wohlfühlen.
  • cornicorni

    Posts: 1,708

    @Jajo Bei uns im Kiga sagen sie beim Elternabend immer dazu, dass die Kleidung bequem sein soll - und schmutzig werden darf.
    Meine Große hat auch meist Leggings und ein Shirt an.
    Früher hatten die Shirts manchmal auch noch Kleber/Uhu - Reste oben, die ich einfach nicht wegbekommen hab. Sie hat aber ständig gebastelt und da waren mir schöne Shirts zu schade zu beklebt werden...
    Die älteren Mädels haben aber auch oft Jeans an - extra skinny... Das stell ich mir weniger bequem vor...
    Die Jungs sind unterschiedlich angezogen - Jogginghose oder Jeans
  • keakea

    Posts: 548

    @jajo sie ziehen sich in der Früh selbst an. Also was sie halt wollen.
  • @sabrina90 das hab ich mich aufgefragt ob der Große so ein Gitter dann selbst aufkriegen würde. Unser Treppenschutzgitter kriegt er noch nicht auf aber das geht auch ziemlich schwer
  • @jajo meine große zieht in Kindergarten meist Leggins und ein Shirt an das hübsch ist aber nicht allzu teuer ist wegen den Flecken und klebresten.
    Sie klebt in Kindergarten unheimlich gerne irgendwas zusammen.

  • Danke euch, da passen ja die schönen 1€ Shirts die die gestern gekauft habe super :) 50% auf schon reduzierte Ware, ich konnte nicht widerstehen 😂
    Dann werd ich noch nach ein paar schönen Jogginghosen oder Jeans mit Bund suchen.
  • @jajo meine Große hat nur Jogginghosen an, selten Leggings. Sie zieht keine Jeans an somit geht sie so auch in den Kindergarten.

    David hat ein paar stretch Jeans mit Bund/Gummi oben also die wird er auch ab und zu anziehen und sonst Jogginghosen.

    Bei uns heißts auch bequem anziehen damit sie sich bewegen können und falls sie schon rein sind auch eher allein aufs Klo gehen können. Und am turntag soll man drauf achten das sie was lockeres anhaben das sie sich allein umziehen können. Es wird ihnen zwar geholfen aber sie sind natürlich sehr stolz wenn sie es alleine schaffen.
  • @anziehen im kiga. find ich bei Jungs etwas schwieriger.

    Hose mit gummizug ist schon mal super...da gibt's auch jeans. Jogginghosen hatten wir auch. in Winter vor allem als sie noch kl. waren und wir mit schihose in den kiga mussten hatten meine oft eine schöne lange Unterhose an ...da bräuchten wir nicht viel umziehen. schihose aus und passt. es gab auch Jungs die mit 6j noch mit Strumpfhose und Shirt unterwegs waren. gefiel mir persönlich dann nicht mehr. Inder krippe ok. aber als vorschulkind naja.

    pulli haben wir eigentlich nie gebraucht. in der Gruppe ist es warm genug für kurzes od. langes Shirt. Weste mal für den Garten in der Übergangszeit.

    sonst generell darauf achten das es alleine angezogen werden kann. das ist immer gut.
  • Meine Jungs haben immer Jogginghose und Shirt an (lang oder kurz), Weste hängt immer dort und Regen oder Skihose :)
  • @Jajo.
    Bei uns bitten sie darum nicht allzu schöne Kleidung anzuziehen, weil doch immer wieder etwas so schmutzig oder kaputt wird, dass es nicht mehr nutzbar ist. Wir haben entweder sehr bequeme Jeans, Stoffhose oder Jogginghose in Verwendung. Ich finde die Optik der Kleidung im Kindergarten ziemlich egal, Hauptsache bequem. Aber mir ist Kleidung bei den Jungs sowieso relativ egal, solange es nicht ungepflegt ist.
  • fanny85fanny85

    Posts: 87

    edited 13. August, 06:02
    @Jajo der Große hat eigentlich immer Jogginghosen oder diese Denimjoggers vom H&M an und Shirts dazu. Bei uns ist es so warm, dass eigentlich auch um Winter Kurzarm reicht. Die Hosen haben allerdings nach 3x tragen schon Löcher, weil er immer so herumrutscht am Knie 🙄 er musste sie dann trotzdem anziehen.
    Manche haben auch Jeans an und die Mädls öfter Mal Kleider.
  • @Jajo weißt du zufällig, welches das bei deinen Eltern ist?
  • sabrina90 wrote: »
    @Jajo weißt du zufällig, welches das bei deinen Eltern ist?

    Irgend ein NoName meinte meine Mama grade, ich hat es gebraucht gekauft 🙈


  • Danke euch allen, ich hab ein paar schöne Jogginghosen bestellt :)

  • @Jajo okay, ich schau mich mal um. Danke ☺️
  • Hab grad bemerkt dass bei einem H&M Shirt die Verkäuferin wohl vergessen hat die Diebstahlsicherung zu entfernen.
    Gibts da irgendwelche Tricks? Ich kriegs jedenfalls nicht auf. Und i mag ned scho wieder ins Geschäft gehen 🙄 Rechnung hätt ich zum Glück aber eh noch.
  • @sunshine2013 ich fürcht da musst ins geschäft...wenns "so einfach" wäre, wärs ja kein diebstahlschutz :D
  • @sunshine2013 das hatte ich auch mal. Bin nochmal ins Geschäft weil ich bei allem anderen Angst hatte das ich dann ein Loch hab 🙈
  • :# ja so eine Diebstahlsicherung hat schon seinen Grund :D
    Na dann werd ich wohl nochmal hingehen.........
  • @sunshine2013
    Hatte ich auch mal, entweder du nimmst einen starken Magneten oder 2 Zangen.
  • kanikani

    Posts: 1,137

    edited 15. August, 09:03
    @Jajo Habs jetzt erst gelesenen. Ich zieh meinen Kindern keine Jogginghose im Kindergarten an. Mein Sohn hat immer Jeansjoggers an, damit er gut an und ausziehen kann. Jetzt in den letzten Wochen ab und zu normale Jeans, die er halt selber öffnen und schließen kann. Er ist es total gewohnt und will gar nicht mit Jogginghose in den Kindergarten.
    Meine Tochter trägt nur Leggings, Kleider, Röcke. Sie dürfte auch Strumpfhosen oder normale Hosen, skinny Jeans etc. aber die verweigert sie.

    Ich achte bei Hosen aber darauf, dass sie nicht ganz steif sind.
  • Meine Jungs ziehen auch hauptsächlich Jeans an (außer im Sommer). Die mögen beide keine Jogginghosen 🤷‍♀️
  • Ab welchem Alter habt ihr euren Kindern den Rausfallschutz weggegeben?
  • NastyNasty

    Posts: 2,378

    @taisim kommt drauf an ob die kids ruhig schlafen oder sich viel bewegen.
    Bei der grossen mit 2jahren.
    Die jungs haben jetzt mit fast 3 auch noch einen, aber nur über die hälfte des bettes das sie leicht selber raus und rein können.
  • @Nasty meine Tochter ist fast 7 Jahre - hat tw. Einen wirklich seeeeehr unruhigen Schlaf bzw. Wandert sie auch tw. Der Rausfallschutz ist ca. Die Hälfte des Bettes. Mein Stiefsohn (beide sind gleich alt; hat aber auch eine breitere Matratze) ist heute Nacht aus dem Bett gefallen (er hat den Rausfallschutz erst seit kurzem weg)
  • @taisim tobias ist 7 und hat noch den ganz niedrigen rausfallschutz von ikea. er bewegt si h die ganze nacht.
  • NastyNasty

    Posts: 2,378

    @taisim auf jedenfall die erste zeit eine matratze oder dicke decke am boden legen. Die kinder gewöhnen sich dran.
    Meine tochter ist auch anfangs a paar mal rausgeplumpst. Manchmal hat sie es gar nicht gemerkt und unten weiter geschlafen.
  • @stefanie 😅 bin ich froh, dass ich nicht allein bin

    @Nasty danke für den Tipp 🤗
  • Mein Kleiner schläft seit er 2 Jahre und 3 Monate ist ein normales Bett und eine Matratze davor. Wir hatten nie ein Bettschutzgitter. Rausgefallen ist er nur anfangs aber echt nicht oft.
  • cornicorni

    Posts: 1,708

    @taisim Meine Mädels (5-einhalb und 3) haben noch Rausfallschutz bis ca zur Bettmitte.
    Meine Große wandert im Bett. Ich glaub, sie würde ständig rausfallen...


    Frage

    Die Mädels sind ja auf die Buben-Geb.Feier eingeladen. Jetzt gibt es dort ein Geneinschaftsgeschenk, bei dem ich gerne mitzahle.
    Kommt es blöd, wenn ich dann für jeden der Jungs noch eine Kleinigkeit dazu gebe? Es wären nur ein Rätsel-Vorschulheft und ein Rätselheft für das erste Schuljahr für den Großen. Also wirklich nur eine Kleinigkeit.
    Magdalena hat nämlich heute gemeint, sie mag dann schon jedem ein Packerl geben...
  • @taisim meine große hatte mit 14 Monaten und die kleine mit 13 Monaten keinen rausfallschutz.

    Am Boden liegt eine Matratze mit decken das sie schön weich fallen würde aber weder die große mit 5 1/2 noch die kleine mit 1 1/2 sind bis jetzt von Bett rausgefallen ;)

    Falls ihr euch fragt wieso schon so froh ohne rausfallschutz ganz einfach gebrülle und geschreie im Gitterbett, Stangen weg und sie schlafen ruhig :)
  • NastyNasty

    Posts: 2,378

    @michelle92 das Gitterbett ist aber niedriger als ein normales bett oder?
  • Wir werden noch lange den Rausfallschutz dran lassen. Der große (fast 3) dreht sich so oft und viel, dass er sogar bei den nur 40cm offenen Ende vom Bett raus fällt...
  • @corni Meine Große war im Juni auch bei einer Geburtstagsfeier und da gab's ein Gemeinschaftsgeschenk. Trotzdem haben einige noch eine Kleinigkeit dazu geschenkt (was Süßes, ein Hefterl,...)
  • Guten Morgen.
    Unswe neuer Kindersitz kommt heute, einer der Gr 2/3 also mit normalem Autogurt. Habt ihr etwas spezielles zum Kind gesagt dass es halt gefährlich ist mit dem Gurt zu spielen oder einfach mal ab gewartet was er macht?
    Und hat jemand so eine Gurtsicherung dass die Kinder den nicht aufmachen können?
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.