Worauf freut ihr euch?

17173757677

Kommentare

  • @Nasty für mich fühlt es sich nicht so lange an 😅 wir wurden schon 4? mal verkauft, sind einmal gesiedelt. Erst haben wir an Handys gearbeitet, jetzt für Autos. Meine Aufgaben haben auch gewechselt, von Kundensupport in Asien bis gar keinen Kundenkontakt usw.
    Geb unserer Firma im Moment keine lange Lebensdauer mehr also glaub nicht dass ich hier in Pension gehe.
  • keakea

    Posts: 1,808

    @Nasty ich bin schon 11 Jahre dabei, wurde auch einmal übernommen in eine andere Firma. Bin in der dritten Abteilung inzwischen. Also da ist schon etwas Abwechslung gegeben.
    Seit 6 Jahren bin ich aber jetzt im selben Team, das ist lang. Es ist sehr kompatibel mit den Kindern, deswegen bleib ich da bis die Kinder größer sind. Dann such ich mir was neues - aber gern in der selben Firma. Mal schauen.
  • Ich bin jetzt 11 Jahre in der Firma und hab dort gleich nach der Schule gestartet. (bin mittlerweile die Dienstälteste weil die anderen leider schon gegangen sind die vor mir dort waren - war ein Miniunternehmen das mittlerweile schon mittelgroß ist).
    Ich war allerdings 4 Jahre in Karenz dazwischen. Da hat sich einiges getan in der Zeit und mein Aufgabenbereich auch etwas geändert. Ich mag meine Kollegen sehr gerne und auch die Firma und den Chef, hab daher nicht vor wo anders hin zu gehen obwohl ich manchmal schon gern im Ort oder so arbeiten würde. Jetzt fahr ich 25min pro Strecke (eigentlich eh nicht so viel aber halbtags zahlt sich meiner Meinung nach nicht aus extra zu fahren.) ich möchte bei uns auch nicht in eine andere Abteilung - das interessiert mich nicht wirklich - ich mag das was ich mache 😊 wobei es sicher auch einen Unterschied macht ob man 40h/Woche oder 20h/Woche arbeitet.
  • @Nasty ich war 10j bei meiner alten Stelle. Hab in der Zeit aber einige karrierestufen durchgemacht. Inkl. Karrenz.

    Am Schluss war ich die elternteilteit ausnutzen, da ich wusste neu muss ich vollzeit anfangen.

    Im jetzigen Unternehmen....25 Jahre hab ich ja noch. Kann ich mir schon vorstellen das ich bis zur Pension bleibe.
    Wir sind sooo groß das ich locker was anderes machen kann. Karriere geht auch locker noch was, verdienst auch...also solange mein Chef da ist (7j mind) bleib i sicher in der Abteilung...obwohl ich bin zu einem gewissen Teil quotenfrau...also wer weiß welche Gelegenheiten sich ergeben
  • racingbaberacingbabe

    Posts: 786

    edited 13. 04. 2023, 20:18
    @itchify Alt bin ich auch 😂😂

    @corni Dann rechne es Dir aus, ab 13 Jahren im selben Unternehmen geht das bereits.

    @Nasty Nein, überhaupt nicht fad. Bin jetzt 13 Jahre in der Firma und war davor auch 12 Jahre in einer. Mir wäre es zu stressig immer wieder was Neues anzufangen und wenn man länger wo ist hat man auch gewisse Annehmlichkeiten, die man als Neue nicht hat.
    Das einzige das mich manchmal stört ist die Pendelei. Wenn ich mir was anderes suche, dann in der näheren Umgebung.
  • NastyNasty

    Posts: 11,274

    Die Fahrerei ist mir ein bissi zwieder.
    Fahr zwar gut angebunden öffentlich. 1x Umsteigen ca 40 Minuten pro Strecke inkl. Kurzen Fusswegen schleppt sich aber manchmal.

    Hoffe insgeheim auf 2x Ho pro Woche- irgendwann.
  • @Nasty Das kann ich voll verstehen, ich fahre eine Stunde pro Strecke 🙈
  • cornicorni

    Posts: 6,644

    Oh wow, da bin ich ja mit +- 30 min noch gut dran.
    War aber auch eine Umstellung, weil die Firma gesiedelt ist und ich vorher nur 5 min mit dem Auto gebraucht hab. War bei Frühdiensten super ☺
  • Also mir ist in den bislang fast 23 Jahren beim selben Arbeitgeber noch nie fad geworden. Aber gut ich erleben in jedem Dienst etwas anderes und meistens auch immer etwas Neues. Ist hald kein klassischer Bürojob, wo ich auch nicht wüsste ob ich sowas ewig machen könnte. Weiters gibt es ja bei uns beim selben Dienstgeber diverseste Möglichkeiten für jeden sich jederzeit zu verändern. Ist also wohl eine spezielle Situation bei mir. Wenn bei uns jemand aufhört, dann eigentlich generell nur wegen psychischer oder körperlicher Überbelastung.
  • Ich bin auch, mit Unterbrechungen, seit 12 Jahren beim gleichen Dienstgeber (zu uns gehören aber 5 Häuser) .
    Bei mir ist kein Tag wie der andere und ich mache ganz viele Unterschiedliche Dinge. Manchmal würde ich mir eher einen "schlichten" Bürojob wünschen.
  • Ich bin mittlerweile auch schon 13 Jahre beim gleichen Dienstgeber und hab durch Anrechnung der Schul/Studienzeit 3 Tage mehr Urlaub. Also eh fast schon die 6. Woche 😃
    Ich möchte aber gerne nach der Karenz was anderes machen. Nur fehlt mir noch der Plan, was das sein soll 🙈
    Würd gern näher am Wohnort arbeiten,weil fast 1,5 Stunden Fahrzeit pro Strecke ist ein Wahnsinn mit Kindern.
  • cornicorni

    Posts: 6,644

    Ich freu mich, dass wir heute erfolgreich shoppen waren.
    Kleider und Westen für die Kinder für die Erstkommunion der Cousine.
    Für die Cousine haben wir ein Silber-Ketterl mit einem Schmetterling-Anhänger besorgt und dazu passende Ohrringe.
    Ist jetzt zwar kein typisches Motiv, aber es hat uns so gut gefallen.
    Theresa hat sich gleich eine Armbanduhr ausgesucht, die sie dann zum Schulbeginn bekommt.
    Und ich hab eine ehemalige Freundin aus Kinder-Tagen getroffen. Wir haben uns sicher seit 20 Jahren nicht mehr gesehen.
  • Heute endlich mal mit Tochter und Sohn gemeinsam im Garten gewesen, weil nicht zu kalt für die Kleine. 😎

    Thomas hat sich austoben können und wir Mädels waren auf einer Picknickdecke und haben ihm zugeschaut. Noch will sie am liebsten bei mir am Schoß sitzen.
  • NastyNasty

    Posts: 11,274

    Ich freu mich aufs ausschlafen morgen und aufs Wochenende.
    Wird zwar auch nicht ganz ruhig, aber hoffe alles ohne Stress.

    Heute waren wir im Kino. Super Mario schauen.

    Morgen geht mein Mann mit Basti auf eine Geburtstagsfeier, ich mit den anderen am Spielplatz.
    Sonntag schauen wir uns den Start vom Wien Marathon an (wohnen ja gleich bei der Reichsbrücke) und anschliessend fahren wir zum Ritterfest.

  • PoninePonine

    Posts: 875

    edited 21. 04. 2023, 19:02
    Wir haben heute die Gartensaison gebührend mit einem Eis auf der Gartengarnitur bei herrlichem Wetter eröffnet.

    Morgen ist endlich die Kindergeburtstagsparty von der Zwergin. Dank schönem Wetter mit Rätselralley und Picknick geplant. :smiley:

  • NastyNasty

    Posts: 11,274

    Nur noch 2 Tage.... Bis Wochenende. 😅
    Die Woche schleppt sich so dahin. Furchtbar. Jeden Tag ewig unterwegs.

    Aber! Gestern hat sich endlich eine Ergo gemeldet bei der wir auf der Warteliste gestanden sind. Noch 2x Logo, 1 Woche Pause und Mitte Mai direkt Ergo für Basti. Bin jetzt ziemlich erleichtert. So haben wir ein gutes Jahr vor der Schule um die kleinen Baustellen hinzubiegen.
    Raffi hat gefallen an der Sozialtrainerin gefunden und redet viel mit der Psychologin.
    Sie meint zwar sie muss anders mit ihm arbeiten als mit anderen 5jährigen. Er erinnert sie eher an Teenager, aber das macht nix. Er tut gut mit und erzählt was ihn beschäftigt.

    Also alles in Allem ein Grund zum freuen.
  • cornicorni

    Posts: 6,644

    Magdalena hat 0 Fehler bei der Ansage und ist mächtig stolz (und ich natürlich auch!) 🎉🎉🎉
    Hoffe, das hilft ihr ein bisschen, mehr in sich und ihr Können zu vertrauen.
    Beim Selbstbewertungsblatt fürs KEL Gespräch wollte sie zuerst überall nur 1 Smily (von 5) anmalen 😳.

    Dabei haben wir gar nicht für die Ansage geübt, weil Magdalena Mo und Di daheim war und am Mi war schon Ansage statt normalerweise am Fr.
  • Auf den Termin bei meinem Seelenklempner heute. Hab das echt nötig jetzt, Dezember das letzte Mal war zu lang und es hat sich ziemlich was angestaut.
  • Unsere Tagesmutter ändert mit unserem Einverständnis ihre Betreuungszeiten ein wenig. Mo-Do fängt sie 1/2 Stunde früher an und somit sollte es entspannter werden. Kann die Kinder herrichten, fertig machen, mit meinem Mann wegschicken und mich dann selbst in Ruhe fertig machen und in die Arbeit fahren.

    Nachdem die Kinder sowieso Frühaufsteher sind - kein Problem.

    Ich muss mich nicht mehr zwischendurch in Rekordzeit fertig machen und mein Langschläfer-Mann kann endlich erlaubterweise etwas länger schlummern 🤣. Also weniger Stress und mehr Harmonie für alle 😊.
  • 7 Jahre musste mein Sohn werden, um auf einer "nicht-Kinder" Feier, so akzeptiert zu werden, wie er ist.
    Wo er barfuß rennen darf, ohne, dass jemand sagt "darfst nicht,zu kalt". Wo nicht genörgelt wurde, dass Shorts und Shirt "viel zu kalt" sind. Wo ihm zugetraut würde, selbst zu entscheiden, was und wieviel er isst (kein "zu scharf... Nicht für Kinder ..zu viel, du kriegst Bauchweh..." Wo man ihm zutraut, allein aufs WC zu gehen. Wo es ok war, dass er zwar gegrüßt hat, aber er nicht Hand geben musste (Stichwort Körper gehört mir)... Er hat sogar freiwillig manchen gegeben. Wo seine Angst vor Hunden nicht nur ernst genommen wurde, sondern sogar soweit gelindert, dass er sich getraut hat, zu streicheln und für einen Ball und Frisbee zu werfen.
    #sohappy
  • riczricz

    Posts: 3,509

    @RoterSommermond schön 😊 wo wart ihr?
  • RoterSommermondRoterSommermond

    Posts: 8,734

    edited 7. 05. 2023, 19:46
    Beim Geburtstagsbrunch meiner bff @ricz 😍
  • NastyNasty

    Posts: 11,274

    Der Pfarrer war voll lieb.
    Janin und ich sind nach der eigentlichen Probe noch eine halbe Stunde in der Kirche gewesen.
    (Wollen ja niemand anstecken)

    Er hat ihr dann nur kurz gezeigt wo sie sitzt und wie es abläuft. Sie gesund gebetet 😉.

    Jetzt können wir nur hoffen.
    Fieber ist schon mal keines gekommen, also bin ich guter Dinge.
    (Raffi schläft sich sein Fieber eh immer in 2 Tagen weg. Da mach ich mir keine Sorgen)
  • riczricz

    Posts: 3,509

    Ich freu mich auf mein Maturatreffen heute Abend 🥰 hab die Leute schon ewig nicht gesehen.

    Mir geht's zwar nicht besonders gut - fühle mich fiebrig, hab aber keins - aber zur Not schmeiß ich mir vorher ein Mexavit rein.
  • Viel Spass @ricz und hoffentlich bist fit am Abend 🍀

    Ich freu mich auf morgen...erst brunchen mit meinen Schätzen und am Nachmittag Taufe der Zwillinge und auf die Zeit mit meiner Familie ♥️
  • NastyNasty

    Posts: 11,274

    Ich freu mich das wir alle fit genug für die Erstkommunion sind.

    Outfits gebügelt und vorbereitet.

  • NastyNasty

    Posts: 11,274

    gjcjkre6jv6l.jpg

    Mein Engel 😍
  • @Nasty So hübsch 🥰 hattet ihr einen tollen Tag?
  • @Nasty sie schaut so stolz und glücklich 🙂 hoffe es war für euch alle schön!
  • ich freue mich gerade über unsere alltagsnormalität (und hoffe dass ich es jetzt nicht verschreie) ☺️ in den letzten monaten/wochen war das töchterchen so oft krank bzw. andere ungeplante ereignisse, wodurch ganz normale dinge nicht möglich waren.

    donnerstag stand ein besuch im museum auf dem programm, gestern waren wir bei einer familienfeier, heute nachmittag will mini im hof roller fahren.

    außerdem bin ich begeistert, dass anscheinend die zeit des alleine beschäftigtens im kinderzimmer angebrochen ist 🎉 man sieht und hört über stunden nichts von ihr, weil sie bastelt oder playmobil spielt.
  • Ich freue mich heute auf den Geburtstag vom Neffen und auf die Zeit mit der Familie 🥰 und dass ich morgen frei habe 🥳🤣
  • Heute Familien-Geburtstage Mai feiern. Freue mich, dass schönes Wetter ist und sich die Kinder am Nachmittag am Spielplatz vom Restaurant austoben werden können. Rechne zwar damit, dass ich kaum zum Essen, Trinken und Tratschen kommen werde (auch wenn es auch mein „Geburtstag“ ist), aber Hauptsache für die 2 wird es nicht fad.

    Töchterchen schläft schon, Sohnemann wird noch vom Papa eingeschlummert und ich werde jetzt einmal gut frühstücken 😊.
  • cornicorni

    Posts: 6,644

    Ich freu mich auf einen "freien" Vormittag (zwar mit Haushalt usw, aber immerhin muss ich nicht arbeiten 😅)

    und ich freu mich, dass heute Früh schon der Bauer unsere hohe Nachbarswiese gemäht hat. Tut meiner Allergie gut 😁
  • NastyNasty

    Posts: 11,274

    Freuen ist etwas übertrieben, aber Bekannte sind auch im Akh. Der Bub hat die gleiche Diagnose, ist aber wegen was anderem dort. Auch andere Station, aber wenigstens zwischendurch wem zum plaudern.
  • @Nasty oh, das würde mich auch freuen, wer zum Reden ist viel wert…
    Alles Gute euch!
  • @Nasty alles Gute für euch 🍀
  • Langes Wochenende 😬
  • @Nasty alles alles Liebe und Gute für euch. Auf dass es diesmal glatt geht und eure Maus sich schnell erholt.

    Dir alle Liebe mit deinen Nebenhöhlen und den Ohren.

    💞🍀
  • Es war ein echt schöner Tag heute.

    Wir waren mit kinderlose Freunden im kletterpark.
    Meine Freundin geht nämlich sehr gerne nur ihr Freund eher nicht so. Jetzt kann sie mit mir und den Kids diese Leidenschaft ausleben und die Männer machen etwas mit und holen dann die Wasserflaschen :D

    Die Kids haben wieder mal die schweren pakours ohne mit der Wimper zu zucken gemeistert.

    Und mit 4 Erwachsene ist sowas auch spuer entspannt. Als nächstes wollen wir dann mal raften probieren :D
  • Unser deutschverein macht Sommerprogramm u d ich darf K da immer mitnehmen, wenn ich teilnehme. 😍
  • NastyNasty

    Posts: 11,274

    Auf ein bissl Normalität.
    Morgen sind die Landesmeisterschaften.
    Janin fährt 60m und vielleicht 100m Sprint mit den Grossen.
    Sie ist 2014er Jg die nächsten ab 2007 und älter.

    Aber vielleicht sind sie ja langsam, :# . Hoffe auf eine Medaillie für die Seele. Braucht sie grad ganz dringend.
  • NastyNasty

    Posts: 11,274

    edited 10. 06. 2023, 17:24
    Janin hat 3 Medaillien geschafft.
    2x Bronze 1x Silber.
    Ihre Gegnerinnen 15 und 17j alt.

    Aber die Medaillien gingen sich dafür aus :D keine Mädels ausser die 3 in allen Bewerben.
    6 Sekunden fehlen auf den Sieg. Im Schlagball 3m.

    Durch den angesagten Regen haben Sie Jugend und Erwachsenenbewerbe fast Zeitgleich gestartet. Wir waren binnen 1,5 Stunden fertig. Nach der Siegerehrung sind wir gefahren, weil sie plötzlich so blass war.
    Janin hat dann 2 Stunden geschlafen.
    War wohl etwas viel für sie.
  • Gratuliere!
  • Gratuliere @Nasty 🥳🥳🥰
  • Glückwunsch @Nasty da könnt ihr alle stolz sein dass sie in ihrem Alter so gut mithalten konnte 👍👍👍
  • doppeljackpotdoppeljackpot

    Posts: 3,479

    edited 13. 06. 2023, 06:16
    Hab keinen passenden thread gefunden...

    Ich bin stolz auf meine Kids das sie gestern den fahtenschwimmer gemacht und geschafft haben, hatte eh diesbezüglich keine Zweifel. Aber anscheinend können doch einige Kids (auch von reichen elternhäusern) mit 9 Jahren kaum schwimmen.
    Also den freischwimmer haben von ca 40 Kids auch ca. 5 nicht bekommen.
    Und den fahrtenschwimmer haben ca. 10 Kids geschafft.

    Ich finde ja schwimmen doch sehr wichtig, da kann so schnell was passieren. Und selbst wenn meine Kids nun doch schon gut schwimmen, lass ich sie grundsätzlich nicht komplett allein im Schwimmbad.
    Im Sommer möchte ich das schwimmen mit gr. T Shirts üben. Falls wirklich jemand wo ins Wasser fällt das der Schock dann ev net zu gr. Ist weil man weiß das man auch mit Kleidung notfalls über Wasser bleibt.
  • cornicorni

    Posts: 6,644

    edited 13. 06. 2023, 07:16
    @doppeljackpot

    Magdalena ist 8-einhalb und kann auch noch nicht schwimmen... Also ja, das gibt's, auch wenn Eltern durchaus dahinter sind und ihre Kinder zu etlichen Schwimmkursen anmelden...

    Sie will einfach nicht, weil sie sich schwer tut. Körperspannung und Koordination und so.
    Also wenm sie gerade im Wasser liegt mit Gesicht im Wasser beim Schnorcheln zb ist es kein Problem. Sobald der Kopf hoch muss zum atmen, geht der Popsch runter und sie schafft es nicht mehr sich mit Armen und Beinen hochzuarbeiten.
    Das demotiviert und dadurch hat sie keine Lust und blödelt beim Schwimmkurs mehr, als dass sie mitmacht.
    Und mit Mama und Papa lernen geht sowieso gar nicht 🙈
  • riczricz

    Posts: 3,509

    Ich freue mich dass ich im Jänner Tante werde 🥰❤️ meine Schwester ist "endlich" (nach langem Versuchen) schwanger 💖
  • @corni bitte net böse verstehen, aber Magdalena hat ja generell Baustellen.
    Denke bei Theresa schaut die Sache auch anders aus oder??

    Und ja ich weiß das nicht alle Kinder gleich sportlich sind.
    Bei manchen hat es mich aber tatsächlich gewundert. ZB ein griechisch stämiger Junge der im Sommer immer 2 Mo on Griechenland ist. Ja ok dort ist net überall Meer aber heiß ist doch dort überall oder??? Dh abkühlen im Wasser doch "normal"?
    Der traut sich kaum ins Wasser.

    Und eben sonst zT echt sportliche Jungs die kaum schwimmen können.
  • cornicorni

    Posts: 6,644

    @doppeljackpot Auch Theresa schwimmt noch nicht. Aber ja, bei ihr ist es besser. Sie macht auch ordentlich mit beim Schwimmkurs.

    In Magdalenas Klasse sind ein paar Kinder, die auch noch nicht schwimmen können. Eines hatte lange Angst vorm Wasser, ein anderes hat Eltern, die selbst nicht gerne schwimmen/baden gehen.
    Also es ist nicht sooo ungewöhnlich.

    Ich hatte zb. als Kind noch von der Schule aus Schwimmkurs. Also da ist die ganze 1. Klasse VS einmal pro Woche ins Bad gefahren und wir haben es dort gelernt.
    Auch das gibt's bei uns leider nicht, obwohl unsere Schule ein eigenes Hallenbad hat.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.