Themenloser Klatsch und Tratsch #2

1356717

Kommentare

  • Wie schön 🥰🥰🥰
  • Liebe Lehrerinnen unter uns, ihr habt meine Achtung.
    Heute beim abholen, 3 Mamis aus der Parallel 1
    "mimimi die Lehrerin ist sooooooo streng" "mimimi die müssen jetzt schon 3 zahlen und 2 Buchstaben können, dabei sind sie noch sooooo jung". Viel zu viel, viel zu früh.

    Ja, was erwarten die??? Dass sie bei der matura mit dem. Abc durch sind??
  • riczricz

    Posts: 3,497

    Ach das 😉 ich glaub das war schon immer so. Es ist immer zu viel und die Kinder überfordert. Dabei wird eh immer mehr reduziert 🥴
  • @RoterSommermond unsere Lehrerin hat auch beim Elternabend gefragt ob sie gleich mit den Buchstaben anfangen darf. Anscheinend wären laut Lehrplan erst ein paar Wochen Schwungübungen usw. vorgesehen.
  • Bei uns wurde gar nicht gefragt, sondern gleich mit den Buchstaben und Zahlen gestartet
  • cornicorni

    Posts: 6,629

    Magdalenas Lehrerin geht nächstes Jahr in Pension - hat also schon ein paar Jährchen Berufserfahrung. Sie hat beim Elternabend gesagt, dass die Kinder immer langsamer lernen. Vor allem beim Lesen merkt sie es, dass sie immer später gut lesen können. 🤷‍♀️
  • Weiß das jemand von euch: wird heutzutage in den Schulen geimpft? Also die ganzen Auffrischungsimpfungen?! Ich frag vor allem für Wien. 🤔
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Mmh.... ich glaub schon. Wobei ich explizit gesagt habe das ich das nicht möchte und daher keine Benachrichtung bekomme.
  • @Nasty habt ihr dann privat geimpft?
  • riczricz

    Posts: 3,497

    Talia56 wrote: »
    Weiß das jemand von euch: wird heutzutage in den Schulen geimpft? Also die ganzen Auffrischungsimpfungen?! Ich frag vor allem für Wien. 🤔

    Zwar nicht Wien, aber bei uns wird's zumindest angeboten. Wer mag, kann das in der Schule also erledigen.
  • @Talia56 Ja, es wird in W geimpft. Du bekommst aber natürlich davor eine Information und musst dein Einverständnis geben.
  • Super, danke für die Info. Ich mag dafür nicht extra zum Kinderarzt, wenn nicht nötig.
  • Gut zu wissen.
    Ich geh aber wsl lieber zum Hausarzt, weil mir unsere schulärztin nicht ganz grün ist.
    Jemand, dem ich als Laie den Diagnoseschlüssel erklären muss, lass ich nicht unbedingt gern mein kind anfassen. Nicht dass due da nur Wasser reinjagt oder die 5fache dosis, weils sichs nit zsammderdenkt
  • @Talia56 Ja, bei uns schon (Steiermark). Wir haben erst gestern eine Info bekommen, dass nächste Woche diese Diptherie /Tetanus/Polio/Keuchhusten Auffrischungsimpfung möglich ist.
    Meine Tochter hat diese Impfung aber schon letztes Jahr beim Kinderarzt bekommen. Wir haben von ihm ein Heft mit Impfgutscheinen erhalten!
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    @Talia56 ja wir gehen zum Kinderarzt.
    Janin hat ja so eine Nadelphobie, das tu ich ihr allein nicht an. Ausserdem müssen die Jungs ja auch teilweise schon was auffrischen und da geht's in einem. Unsere Ärztin hat aber extra Impfstunden wo nix anderes gemacht wird. Da muss man auch kaum warten.
  • @Nasty das ist nachvollziehbar. 😌
  • Wir gehen auch zum Kinderarzt impfen, ist dann gleich mal auch so ein "jahrescheck".
    Als Erwachsener soll man ja auch 1x im Jahresurlaub vorsorgeuntersuchung.

    Abgesehen davon haben wir net mal eine schulärztin, also gäbe wohl eh keine Alternative.
  • Wann steht denn die 1. Auffrischung an? Habe unlängst mal geschaut, aber noch nichts finden können.
  • FSME wär die erste Auffrischung 3 Jahre nach der Grundimmunisierung, und von den Gratisimpfungen ist die 4fach Impfung (Diphtherie/Tetanus/Pertussis/Polio) mit ca. 6-8 Jahren.
  • @doppeljackpot keine schulärztin?? Ich dachte, das sei verpflichtend. Und zwar so verpflichtend, dass man als Eltern das Kind nicht davon abmelden darf?
  • @RoterSommermond keine ahnung...ärztmandel oder so? Also bei uns gibt's definitiv keine.
  • i5hyuep4p4xu.jpg
    Hier zu finden.

    Jedenfalls, danke für die Diskussion, ich hab jetzt in der ordi des ha meines Mannes angerufen, k darf dort geimpft werden. Über näheres ruft mich Herr oder Frau Doktor zurück, damit ich weiß, bei wem.
    Sie hat das zusatzdiplom für muki Untersuchungen, da entscheidet dann die Praxis intern nach alter, wer von beiden Kinder impft
  • @RoterSommermond
    bei uns gibt es zur zeit auch keine/n zuständige/n - es herrscht halt absoluter ärztemangel.

    ich würde die impfungen ohnehin eher bei unserer kinderärztin machen lassen, die kennt sie und hat vertrauen, bei der ist eine spritze kein problem.
  • cornicorni

    Posts: 6,629

    Danke für die Erinnerung 🙈 Bei Magdalena steht die 4-fach Auffrischung an. Dadurch, dass sie ein Jahr später in die Schule gekommen ist, hab ichs voll übersehen.
    Normalerweise wird in der 2. Klasse VS geimpft, soweit ich jetzt informiert bin.
  • Ich geh auch gerne zum Kinderarzt, aber 1. checkt er sie bei einer Impfung nicht durch und 2. kostet der Spaß beim Privatarzt ja was. 😅 Wenn wir mit den Kleinen gerade dort wären, dann würde ich sie mitimpfen lassen, aber so finde ichs mühsam monatelang das Geld vorzustrecken bis die ÖGK mal fähig ist Rechnungen zu bewilligen. 😏
  • Ehrlich, ehe ich ihn von dieser schulärztin impfen lass, mach ichs selber.viel unfähiger kann ich nicht sein
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    @corni ich glaub das ist verschoben worden. Janin hat sie vor dem Sommer bekommen, aber fast nicht, weil sie noch nicht 9 ist.

    Da haben sie das Alter angehoben. Irgendwas hab ich da im Kopf.
  • Na bei uns wars kein. Thema. Ich hab grad vereinbart virvden herbst Ferien.
    Zw 7 und 9 szeht
  • 7.-9. Lebensjahr also zwischen 6. und 9. Geburtstag.
    Bzw. Im Text vom Impfplan steht „bei Volksschuleintritt“.
  • Also das mit dem Impfen in den Schulen dürfte wieder so eine Sache sein die überall anders ist. Bei uns würde grundsätzlich geimpft werden, aber nur wenn sie genug Impfstoff zugeteilt bekommen. Da wir die größte Schule im Bezirk haben ist meist nicht genug für uns vorhanden und es gibt dann gleich mal gar nix. An den kleinen Schulen wird geimpft. Sehr fair… 🙈 So hat es die Direktorin am Schulanfang erklärt. Die Große ist jetzt in der dritten und es wurde ihr noch nie eine Impfung in der Schule angeboten.
  • Jorin wrote: »
    7.-9. Lebensjahr also zwischen 6. und 9. Geburtstag.
    Bzw. Im Text vom Impfplan steht „bei Volksschuleintritt“.

    So hab ich das auch gelesen, ja. Deswegen gleich ausgemacht.
  • 6z9uke75lbe7.jpg

    Depp der
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Geh @RoterSommermond so a blitzgscheider Politiker 😵‍💫😅
  • 95w386cw3nob.jpg
    Noch eins
  • 86sr3g033k07.jpeg

    Ich hab auch was … 🙈😂
  • "ich kann euch auf Weihnachten keine Pommes geben, oder euren Kindern ein Sackl haribo schenken. Aber ich kann euch eins sagen:"glaubt an dieses Österreich"
  • cornicorni

    Posts: 6,629

    Wenn's nicht so traurig wäre 😔
  • RoterSommermondRoterSommermond

    Posts: 8,706

    edited 28. 09. 2023, 19:01
    Ja. Es ist traurig
    Aber halt Galgen hunor
  • riczricz

    Posts: 3,497

    Dafür sind die ganzen Memes, die umgehen, witzig 😂
  • Total. Eins lustiger als das andere
  • Habt ihr sein „Statement“ / „Reaction“ gesehen? Viel heiße Luft… 🫣
  • Noch nicht, nein
  • Ich finds ja witzig: chickenburger: früher 1 €, heute 3.10 €. Welcher Burger kostet dort 1.40?
  • Mac Nehi
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Ich glaub ein nackter Hamburger.
  • Ihr Lieben!

    Einige von euch haben ja letztes Jahr so toll bei der Wichtelchallenge.at mitgemacht und somit die Augen vieler Zum Leuchten gebracht. Auch heuer wird es wieder diese Aktion geben und ich freue mich, dieses Jahr wieder als ehrenamtliche Wichtelfee beteiligt zu sein.
    Wenn jemand einen Verein weiß, der sozial tätig ist und seinen Mitgliedern/Klienten gern helfen möchte, ein Weihnachtsfest voll Freude zu erleben, bitte melden.
    Ich bin in weiterer Folge so frei und stelle wieder die Seite mit den Wünschen rein, wer selbst will oder wen kennt, der wen kennt usw...

    #weihnachtfüralle
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    Nach dem Sebastian seit einem Jahr Ohrringe will hab ich heute mal per Mail bei der Kinderärztin um einen Termin gefragt.

    Natürlich erlaube ich das, aber ich weiß halt wie weh das tut. Bin nicht ganz überzeugt ihm das anzutun. Irgendwie hin und her gerissen.
  • @Nasty wir waren erst stechen und haben davor Emla Salbe vorne und hinten geschmiert (2 Std. vorher jede halbe Stunde). - Meine Drama Queen hat es mit Bravour durchgezogen und nur beim Durchstechen meine Hand fest gedrückt.

    Ich denke, dass es sehr viel ausmacht wenn die Kids etwas aus tiefstem Herzen wollen.

    Zach ist eher, dass man jetzt 6 Wochen herumtun muss mit jeden Tag desinfizieren und das Ohrringerl drehen, aber auch das ist kein Problem für Madame.

    Ich hab ihr außerdem vorher ein Video gezeigt wie das in etwa gemacht wird, damit sie sich vorbereiten konnte.

    Wie gesagt, wenn sie es von selbst wollen dann geht vieles problemloser als geahnt...
  • NastyNasty

    Posts: 11,246

    edited 2. 10. 2023, 15:11
    @Caudalie Emla ist eine super Idee. Danke.
    Hab nur mit 3 Wochen Heilung gerechnet. Aber gut, wird vorbeigehen.

    Wie geht's Euch ? Du hast ja eeewig nicht von dir hören/lesen lassen.
  • Ich hab vor 10 Jahren meine nachstechen lassen, schon dafür Waren es 4 Woche
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.