Schnuller abgewöhnen - aber wie?

2»

Kommentare

  • Luca ist seit 2 Wochen auch "Schnullerlos"..... Die Schnullerfee war da und hat ihm für seine 3 Schnuller ein tolles Modellauto gebracht!
  • Sind eure Würmchen dann über Nacht auch schon Schnullerfrei? Oder wird dann trotzdem noch gejammert?
    Nicolas ist Tagsüber komplett Schnullerfrei. Er legt ihn auch selbst in sein Bett, wo er dann " wartet" bis er heia geht. Beim Mittagsschlaf und Abends braucht er ihn noch.

    Wie genau habt ihr euren Kids das mit der Schnullerfee erklärt?
    <3 23.10.2012<3
  • @Filiza bei uns wars nicht die Schnullerfee, sondern der Osterhase. Luis hat seine Schnullis und eine Karotte rausgelegt und der Osterhase hat sie mitgenommen und dafür die Lokomotive gebracht, die er sich so gewünscht hat. Da war er knapp 3. Er hat ein paar Abende gefragt, ob er einen Schnulli haben kann, aber es war dann okay für ihn.
    Lilypie Fourth Birthday tickersLilypie Second Birthday tickers
  • @Filiza ich hab zum Luca gesagt, dass er ja wirklich schon groß ist (er wird ja bald 4, er ja cool sein mag und nicht mehr in die Krabbelstube gehen will. Dann ist er gleich um seine Schnuller (3 Stk.) gelaufen, hat sie in eine Tasche gepackt und vor die Türe gestellt. GsD hatten wir Spielzeug in Reserve daheim. Also bekam er ein großes Modellauto von der Schnullerfee. War vor der Türe, als er aufgewacht ist....
    Die erste Nacht ist er öfters aufgewacht, hat gejammert - aber sonts war es kein Problem. Ab der 2ten Nacht war es überhaupt kein Thema mehr..... Mittlerweile ist ca. 1 Monat vergangen und es gibt überhaupt keine Probleme mehr. Er schläft sogar besser und ruhiger. (Achja, ich hab gleich die Schnuller weggeschnissen - also hätten wir sowieso durch müssen, wenn es ein Drama gewesen wäre)
  • Hm, das mit dem Osterhasen ist ne gute Idee :D Ich wollte eh eine Art Nest basteln, schauen wir mal was es da so gibt und wenn ich Nicolas dann das genauso erkläre, klappt es vielleicht.

    Danke Euch! :)
    <3 23.10.2012<3
  • Werden es mit dem Osterhasen probieren und der bringt dafür was tolles wenns gar nicht gehen sollte dann famikypark schnullerbaum vielleicht :-??
  • :smiley: Meine Große hat heute die 3. Nacht ohne Schnuller geschlafen. :smiley:

    Am Sonntag hat sie am NM ohne Schnuller geschlafen und als sie wach wurde fragte sie ob sie wirklich ohne ihn geschlafen hat. Ich sagte ja und sie meinte, dann brauch ich ihn in der Nacht auch nicht und warf ihn in den Mülleimer. Am Montag hat sie ihn nochmal gesucht und wieder aus dem Müll gefischt, aber da hab ich ihr erklärt das er jetzt ja ganz schmutzig ist und sie krank wird wenn sie den Schnulli in den Mund nimmt. Diese Nacht war dann recht turbulent. Aber heute Nacht hat sie wieder ganz ruhig geschlafen.

    Und als Belohnung haben wir ihr die Baby Born versprochen.
    Lilypie Third Birthday tickersLilypie First Birthday tickers
  • BixtaBixta

    Posts: 1,017

    Hol mal wieder nen alten Threat raus;
    Meine "Kleine" Maus ist ein harter Brocken, was Zuzi abgewöhnen betrifft. Alle Tricks die beim "Großen" ohne Probleme geholfen haben schlagen fehl. :'( Sie wird zu einer richtigen Furie wenn sie müde ist und ihrwn Zuz will.
    Bin langsam mit meinem Latein am Ende.
    Familie ist die Heimat des Herzens
    ❤09.04.2012❤11.01.2015❤
  • @Bixta wie alt ist sie denn? tobias wollte seinen lutschi auch lang nicht hergeben. ich hab ihm dann mit 3 jahren und 4 monaten einen 5 tages countdown gegeben und hab ihm erklärt in 5 tagen holt ihn die lutschifee, in 4... dann wars soweit und die lutschifee hat ihn geholt und dafür einen duplobagger da gelassen. am abend zum schlafen gehen hat er 40 min geweint und dann wars vorbei. am nächsten tag hat er jedem stolz seinen bagger gezeigt und der schnuller war kein thema mehr. ich hätte es mir schlimmer vorgestellt. und bei ihm wars dann so "schnell und brutal" weil mir als laie plötzlich deutliche veränderungen am kiefer aufgefallen sind.
  • kanikani

    Posts: 1,109

    @Bixta Schließ mich dir an. Unmöglich bei uns den blöden Schnuller loszuwerfen. Nicht mal am Tag gibt er ihn ab :/
  • BixtaBixta

    Posts: 1,017

    @stefanie meine ist jetzt im Jänner 3 geworden. Sie hat den dummen Zuz eh nur beim schlafen. Aber ihre Zähne werden schon schiach und mir ist aufgefallen, dass sie seit kurzem beim reden die Zunge ständig zwischen die Zähne rausstreckt. Ich will mir echt den Logopäden ersparren. Daher wäres mehr als dringend.
    Hab echt schon viel versucht.
    Sie hat ihren Zuz sogar dem Christkind geschenkt. Ich red ihr ein, dass am Zuzi die bösen Kariesbakterien wohnen die ihre Zähne anknabbern wenn sie ihn im Mund hat und ich habs sogar schon so versucht, dass er blötzlich "verschwunden" ist. Aber sie schreit sich jedes Mal so in rage, dass es sie sogar zu würgen anfängt.
    Familie ist die Heimat des Herzens
    ❤09.04.2012❤11.01.2015❤
  • Martin ist 2,5 und kann in moment gar ned ohne schnuller...hab angefangen ihm v der schnullerfee zu erzähln u nachn übersiedeln mag ich ihm den schnulli zumindest tagsüber abgewöhnen...
  • Ich möchte meinem den Schnuller auch zumindest tagsüber abgewöhnen, wird im feber 2
  • Meiner ist jetzt im Februar 3 und hat den Schnuller auch nurmehr zum schlafen. Wir haben ihn schrittweise abgewöhnt, dh einfach immer weniger gegeben. Ging eigentlich ohne Drama bisher. Nachdem er wirklich super perfekt durschläft wollen wir ihm den Schnuller beim schlafen auch noch länger lassen. Der fällt ja eh nach dem einschlafen wieder aus dem Mund.
    Welche Schnuller habt ihr denn ? Wir haben die Mam Perfect, und ich muß sagen seine Zähne sind wirklich super schön, obwohl er ein extremes Schnullerkind war. Sind nicht billig, aber wohl ihr Geld wert. Weggenommen haben wir den Schnuller hauptsächlich, weil er immer so getränst hat, weil er durch den Schnuller immer leicht den Mund offen hat. Genuschelt hat er auch.
  • dorlidorli

    Posts: 1,104

    Dieses Thema beschäftigt und auch. Die Große ist 2,5 Jahre alt. Sie nimmt den Schnuller eigentlich nur zum Schlafen und sonst liegt sie in selbst in eine Lade und vor dem Schlafen gehen holt sie ihn selbst wieder raus.
    Der Kleine ist 1 Jahr alt. Manchmal nimmt sie ihn den Schnuller weg (er hat ihn auch tagsüber manchmal) und nimmt ihn selbst. Manchmal legt sie seinen aber auch in die Lade "Zuzu macht die Zähne schierch".
    Wenn sie dürfte, hätte sie ihn aber rund um die Uhr im Mund. Wir sind aber sehr dahinter, dass sie ihn nur zum Schlafen (oder wenn sie krank ist) hat.
    Mit den Geschichten, dass wir den Schnuller hergeben und die dafür ein Geschenk bekommt, kann sie überhaupt nichts anfangen.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie sie ohne Schnuller schlafen soll. Wenn sie in der Nacht den Schnuller nicht findet wird sie ganz panisch.
    Geht das wirklich irgendwann von geht alleine?
  • Unser großer hatte den Schnuller bis 3 Jahre und 4 Monate (haben ihn dann dem Christkind geschenkt) Hatte auch immer schöne Zähne weil er ihn nur zum schlafen hatte. Tagsüber war er verräumt und im Kiga gab es gar keinen.
    Dieses Jahr bei der zahnärztin musste ich mir anhören dass er den Schnuller zu lang hatte. Spätestens mit 3 muss der weg sein da der Kiefer sich das merkt. Und seit dem sie mir das gesagt hat seh ich plötzlich dass ein vorderzahn ganz leicht schief ist. Wäre mir davor nie aufgefallen.

    Bei der kleinen (wird jetzt 2) machen wir es auch so. Schnuller gibt es nur zum schlafen und derzeit noch beim Autofahren. Tagsüber sind sie nicht sichtbar für sie (sonst will sie die natürlich auch sofort)
    Der Autofahr Schnuller kommt jetzt im Sommer weg (wenn ihre Schläfchen weniger werden) und zu Weihnachten muss auch der zum schlafen weg. Wir schenken ihn dem Christkind und weg ist er. Und damit ich nicht schwach werde schmeiß ich alle weg. :#
  • Bei uns hat sich das mit dem schnuller ergeben. Fie jubgs waren 2J und 3mo. Und abends beim wickeln hat mein sohn meinen mann ständig getreten sodas er ohne vorher gr zu überlegen gesagt hat wenn du nochmal trittst ist der schnulli weg.
    Da ich mit gesagten sehr konsequent bin war er danb wweg. Natürlich gebau zum einschlafen. Naja dachte i probiers einfach. Aber im endeffekt wars so das beide dann ca 45min gebraucht haben zum einschlafen, sie haben zwar gemault aber nicht oamisch geweint. Also eigentlich lief es ok. Und deshalb hab ich dann beschlossen dann machen wir das gleich mit dem abgewöhnen.
    Die 2te nacht wurde nur kurz gefragt ubd als ibsagte der iatvweg wars ok. Und somit warvder nachtschnulli weg.

    Im kiga haben wir dann ca 14 tage später die schnullis mitgenommen und den pandatwillingen im zoo gebracht. Die waren ja babies ubd brauchen einen.

    Heute bochberzählen meine 2 stoltz das die pandas ihre schnullis belommen haben :D
  • @doppeljackpot das mit den Pandas find ich süß!
    Wenn ich das so lese, bin ich ja richtig froh, das meine beiden Kinder keinen Schnuller wollten/wollen!
  • Ich hab meinen den.Eichhörnchen gestiftet
  • kanikani

    Posts: 1,109

    Mein Sohn ist seit vorigen Freitag Schnuller frei :) :) :) Er hat das so toll gemacht :)
    Wir hatten 4 Zuzis, er hat immer freiwillig ein Zuzi vorm Schlafengehen in eine Dose getan, die Zuzifee hats geholt und gegen ein Auto getauscht. Er war/ist super happy (und die Zuzifee ist pleite ;) )
  • Als Gabriel 2 Jahre alt war hatte er auch ständig den schnuller drinnen. Moment gott sei dank nur mehr beim schlafen gehen oder wenns ein ganz schreckliches Aua gibt. Rafael is nicht so Schnuller fixiert brauch ihn nur zum schlafen gehen.
  • Zwackl ist seit nun einem monat schnullerfrei. Hat sich's ganz allein abgewöhnt.... Dauergenuckelt, dann Mittagsschlaf, in.diesem.ausgespuckt und seither verweigert.
    Er hat seine auch den Eichhörnchen gestiftet, da gabs ein kurzes "abschiedsnuckeln" , 2 "Züge" an ei em von ca 8, dann weg. Einen gab ich zuhaus übersehen, den versucht er jetzt hingebungsvoll seinem papa aufzuschwatzen. :D
  • Martin ist seit juli schnullerfrei, war sehr fixiert drauf. Haben sie beim müller gegn duplo kranwagen getauscht! War die erste woche ned einfach, aber dann gar nichts mehr! Bin megastolz :)
  • Bin ich die einzige bei zwei Kids, die beide keinen Schnuller hatten? Ich hab’s nicht sehr lang versucht, aber sie haben ihn beide nicht akzeptiert/gewollt
  • CitcatCitcat

    Posts: 2,994

    Nein @Zwergal, ist bei uns auch so. Bei der Großen hab ichs anfangs noch versucht, nachdem der Schnuller dann aber mal beim Ausspuken in hohem Bogen durchs Zimmer flog, hab ichs nimmer wirklich versucht. Bei der Kleinen hab ichs gar nicht richtig probiert. Beide haben diese Soothies Schnuller nachher gern als Beissring genommen. Das wars aber auch schon.
    Bin aber froh, dass wir uns so wenigstens das Abgewöhnen ersparen :D
  • @Zwergal tobias war ein absolutes schnullerkind. der hat ihn so viel gebraucht und hätte ihn wahrscheinlich jetzt noch wenn wir sie ihm nicht weggenommen hätten :# . philipp wollte ihn nie wirklich. mit 7 monaten wars dann ganz vorbei, da ist er richtig wütend geworden wenn man ihm den schnuller hingehalten hat. dafür wollte philipp nicht aufhörn zu stillen (und möchte am liebsten noch immer gestillt werden) und tobias hat mit 10 monaten plötzlich die brust total verweigert.
  • dorlidorli

    Posts: 1,104

    Meine Große (3J) hat zum Schlafen und in der Mittagspause noch den Schnuller. Wenn's nach ihr gehen würde, hätte sie ihn ständig im Mund. Nächste Woche fängt sie mit dem Kindergarten an. Ich möchte noch die Eingewöhnung abwarten und dann den Schnuller endlich los werden.
    Ich hab aber noch Null Plan, wir wir das angehen sollen. Es wird bestimmt gaaanz furchtbar.
  • lmclmc

    Posts: 2,699

    ich hab beide Versionen, der große wollte nie einen. Der kleine (bald 3) hat ihn geliebt.
    Wir habens vor ein paar Monaten reduziert aufs schlafen gehen. Seit 3 Tagen bzw. Nächten hatte er jetzt keinen Schnuller beim schlafen. Wir haben einfach gesagt der Schnuller braucht auch mal eine Pause.
    Es geht ganz gut. Tagsüber raunzt er zwar 2,3 mal danach aber da lenken wir ihn dann schnell ab mit kuscheln oder spielen.
    Ich hoffe wir ziehen es durch. :#
  • kanikani

    Posts: 1,109

    Ich hatte 1 Schnullerkind und habe 1 Daumenlutschkind. DAS ist richtig blöd :/ Sie hat nie den Schnuller akzeptiert und mit ca 2-3 Monaten zum Daumenlutschen begonnen.

    Meine Freundin hat 3 Kinder ohne Schnuller.
  • dorlidorli

    Posts: 1,104

    @lmc wow, da ist er aber sehr brav, dass er das akzeptiert.
    Die Große meint, dass die schiefe Zähne und eine Zahnspange haben will, wenn wir ihr erklären, dass es nicht gut für die Zähne ist.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.