Zimmer aufräumen

2312judith2312judith

Posts: 1,907

edited 29. 06. 2009, 09:43 in Erziehung
Wie haltet ihr es da? Müssen eure Kinder ihr Zimmer selbst aufräumen??

Unsere Tochter schon. Sie muss dies aber schon machen, seit sie 3 ist. Sicher ich helfe mit, aber das Meiste muss sie selbst machen -- auch wenn sie absolut keinen Bock hat, da Lukas ja sehr viel herräumt.

Nur hält sich derzeit ihr Sauberkeitsdrang sehr sehr in Grenzen. Sie verstaut einfach alles so, dass ich es nicht sehe - das Zimmer schaut so halbigs sauber aus und wenn man dann mal untere ihre Bettdecke, unters Gitterbett, in diverse Schublade oder so, dann kommt nicht nur Spielzeug, sondern auch Müll (leere Flaschen, leere Süßigkeitenpapiere) hervor. Gestern hat es mir dann endgültig gereicht und ich hab ihr ein ultimatum gesetzt: Entweder es ist hier innerhalb einer gewissen Zeit angebracht sauber oder das Spielzeug ist weg... und nun hab ich einen ganzen Plastiksack mit Spielzeug hier neben meinen PC stehen - sie findet das zwar nicht unbedingt prima (logo), aber Konsequenz ist Konsequenz. Sie hat dann nachgefragt ob sie denn das Spielzeug wieder bekommen wird... ja wird sie, wenn sie das Zimmer sauber hat, wie sie es sonst eigentlich auch immer aufräumt... nur derzeit müssen wir ZICKE sein... und das reibt schon ein wenig an meinen Nerven...

Gestern meinte sie, als ich das Spielezug in den Sack getan habe, dass ich gefeuert sei. Da musste ich mir das Lachen verkneifen...

Kommentare

  • pfauchypfauchy

    Posts: 1,427

    edited 30. 11. -1, 00:00
    unsere Tochter ist ja eine kleine Prinzessin :? . Sicher muß sie ihr Zimmer selber aufräumen, manchmal tut sie es sogar freiwillig, ohne das wir etwas sagen :D . Wenn es sehr schlimm aussieht, dann helfen wir ihr (vor allem, wenn ihr Bruder das Zimmer auf den Kopf gestellt hat), aber wenn sie ablolut nicht will, dann kommen wir schon mal mit dem Sack - meistens reicht die Androhung. Ausmisten müssen wir immer dann, wenn sie nicht da ist (sie ist eine kleine Sammlerin :roll: ) - sonst geht das Zimmer irgendwann über. Essen darf sie in ihrem Zimmer nicht, deswegen gibt es bei uns keine Papierln, aber wenn sie essen dürfte, würde ich sicher welche finden :wink:
  • 2312judith2312judith

    Posts: 1,907

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Ne Prinzessin ist sie auch ... aber eine die auf einer Erbse geschlafen hat *lol*

    Die Papierl hat sie nicht von uns bekommen, sondern wohl einfach genommen bzw. sie von Oma und Uroma erhalten :roll:
  • pfauchypfauchy

    Posts: 1,427

    edited 30. 11. -1, 00:00
    einmal haben wir ihr erlaubt im Zimmer zu essen (da waren auch Freundinnen da), da haben sie Soletti mit auf´s Zimmer genommen, du glaubst ja gar nicht, wo ich überall die zertretenen Soletti gefunden habe :evil: - seitdem eben das strikte Essverbot.
    Und im Süßigkeitenverstecken, wenn sie die von den Omas bekommen haben, sind ja alle Kinder super :wink:
  • 2312judith2312judith

    Posts: 1,907

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Jap... das hat sogar schon der Kleine drauf... Sogar unter seinem Kopfpolster hat er Schoko deponiert :shock:
  • pfauchypfauchy

    Posts: 1,427

    edited 30. 11. -1, 00:00
    :mrgreen: :mrgreen:
  • corona03corona03

    Posts: 1,418

    edited 30. 11. -1, 00:00
    meine ist ja erst 3 1/2, also kann ich da noch gar nicht viel dazu sagen.... ich hab bis jetzt meiner gelernt, wenn sie es neues ausräumt muss das alte weg, da wird frau madame momentan auch etwas bockig (obwohl ich das schon seit sie ein baby ist, ständig mache).

    essen und trinken darf sie im zimmer gar nicht.

    bin schon gespannt, wann bei uns die ersten diskussionen kommen :D
  • 2312judith2312judith

    Posts: 1,907

    edited 30. 11. -1, 00:00
    gelernt hätte ich ihr das auch... aber ich bin ja gefeuert :lol:

    nein, derzeit ist sie einfach stur ... und sie kommt da irgendwie ganz nach mir... 2 sture auf einem Haufen :mrgreen:
  • corona03corona03

    Posts: 1,418

    edited 30. 11. -1, 00:00
    hm...... wenn du aber gefeuert bist, weißt eh, dann musst du eigentlich gar nix mehr machen, keine wäsche, kein kochen, etc. 8) :mrgreen:
  • pfauchypfauchy

    Posts: 1,427

    edited 30. 11. -1, 00:00
    ...das Problem hab ich auch, je ähnlicher dir deine Tochter ist, umso mehr krachst du mit ihr zusammen (und mein Mann sagt dass wir unse sehr ähnlich sind :? )
  • 2312judith2312judith

    Posts: 1,907

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Wir sind alle beide Steinböcke - nicht dass ich an Sternzeichendeutungen oder so glaube... aber stur sind wir schon... und da der Kleine am selben tag wie ich Geburtstag hat, hat mein Mann mit 3 Steinböcken zu tun... und er ist nur ein armer Krebs :mrgreen:
  • pfauchypfauchy

    Posts: 1,427

    edited 30. 11. -1, 00:00
    bei uns passt es auch mit dem Stursein :wink: 2xSchütze, 1xWidder (und der Junior kann WIRKLICH stur sein) und 1xZwilling (manchmal hat unsere Tochter wirklich zwei Gesichter)
  • mandy07mandy07

    Posts: 3

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Das Thema Aufräumen ist bei uns auch fast täglich auf dem Programm. Eigentlich macht meine Kleine (6 Jahre) vieles schon selbst, allerdings nur, wenn man sie mindestens 3 mal dazu auffordert. Nach einem stressigen Tag in der Arbeit ist das mühsamer, als wenn ich es selber mache :( Hab mir schon überlegt, auch so ein System wie bei der SUpernanny einzuführen, wo die Kinder für Leistungen Pickerl kriegen. Hat das jemand schon mal ausprobiert? Irgendein Anreiz wäre sicher nicht schlecht, oder?
  • 2312judith2312judith

    Posts: 1,907

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Wir haben das auch mal gehabt... Pluspunkte und Minuspunkte gab es.... der Anreiz war anfangs groß... aber lies dann auch ganz schnell wieder nach!!
  • pfauchypfauchy

    Posts: 1,427

    edited 30. 11. -1, 00:00
    wir hatten das auch, für verschiedene Kategorien gab es Sterne (z.B. Zimmer aufräumen, Tisch decken, einen Tag lang nicht fernsehen, schöne Hausaufgabe, Katze füttern...), je nachdem, wie viele Sterne sie erreicht hat, gab es dann eine Belohnung (von einer süssen Nachspeise über ein Heft bis hin zum Kinobesuch). Das lief ca. ein halbes Jahr lang gut, aber jetzt.........
    irgendwie ist es uninteressant geworden - vielleicht starten wir ja nächstes Jahr zum Schulanfang wieder (um sie zum Lernen zu motivieren :wink: )
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.