Nägel kauen - Nase bohren - Kratzen

Hallo, ich hab mal wieder Tipsbedarf :)

Mein Sohn ist 5 und schon seit bald 2 Jahren haben wir das Problem dass er seine Nägel voll runterkaut. Tut er das nicht wird ebenso exzessiv in der Nase gebohrt (inkl. Popel essen). ES MACHT MICH WAHNSINNIG! Es geht wirklich den ganzen Tag so und am allerschlimmsten ists beim Schlafen gehen. Kauen, bohren, kauen, bohren. Ich vermute er ist total nervös aber ich hab keine Ahnung weshalb. Hab versucht Alternativen anzubieten (Knetball usw) aber hilft nicht unbedingt. Ich kenn natürlich auch diesen Bitterlack für die Nägel aber hab ihn noch nicht gekauft weil ich zum einen gelesen hab dass der geschmack dann aufs Essen übergeht und andererseits isses ja auch nur eine Symptombekämpfung... was noch komisch ist: wir liegen im Bett und lesen- alles gut aber sobalds Licht aus ist beginnt er überall zu kratzen aber ich seh nie irgendwas wie einen Ausschlag oder so 🤔
Hat jemand einen Rat wie ich ihm helfen kann?

Kommentare

  • hendlpo90hendlpo90

    Posts: 1,397

    Wir haben auch Phasen mit Kratzen oder Nagelhaut wegfuttern bis die Finger offen sind.
    Ich probier immer viel Alternatives... keine Ahnung ob es wirklich hilft oder nur der Placebo Effekt ist.
    Haben einen Diffusor mit Anti-Stress Öl im Schlafzimmer, Lavendelöl tropf ich ihm aufs Kopfkissen und einen süße Träume Tee gibt's von Sonnentor.
  • @hendlpo90 habt ihr gute erfolge mit den ölen? Tee trinkt er leider nicht :-/ wär wünschenswert aber wollt er noch nie 😅
  • NastyNasty

    Posts: 5,181

    Mmh, schwierig.

    Bei mir selbst hat bezüglich Nägel kauen absulut nichts geholfen. Will man kauen, ignoriert man den Geschmack vom Lack. (War zumindest bei mir so)Ging weit bis ins Teenageralter.
    Dann bin ich auf Zigaretten umgestiegen 🙈 also bestimmt nicht was du hören wolltest.

    Was sagt denn der Kinderarzt dazu?

    Janin bohrt auch gern in der Nase, vorzugsweise gegen Abend. Sie nimmt mitlerweile ein Taschentuch, dreht das zusammen und steckts in die Nase. Ich geh davon aus das die Nasenschleimhaut zu trocken ist und das juckt und zwickt und sie deshalb bohren will.
    Zum befeuchten gibts sicher spray oder Tropfen, hab mich da aber noch nicht drum gekümmert.
    Im Bett macht sie es dann aber nicht mehr. Ich lass ein Nachtlicht an und sie hat so ein Stoffmaxerl mit Zipfeln seit sie Baby ist. Diese Zipfel werden dann gedreht und gezwirbelt.

    Ich würde es vielleicht auch mit Ölen versuchen. Lavendel, Melisse....

    Vermute mal das reden nichts nützt? Weiss er selber das er das tut oder passiert das automatisch und es fällt ihm nicht auf?
  • also das es anfängt wenn du Licht ausmacht würd ich ev. auch auf angst od. so Tippen????

    da schon mal nachgebohrt und gefragt? da könnte ev Nachricht helfen od. ein stofftier?

    also das würd mir ev als Grund einfallen, die Zeit um 5 herum ist ja auch eine sehr ausgeprägte phantasiephase...also mit Zauberer ungeheuer etc
  • Also Popeln und Kauen geht eigentlich Ganztags. Meist wenn ihm fad wird oder er fern schaut. Und eben beim Lesen am Abend/vorm Einschlafen. Nur das überall Kratzen kommt erst wenns Licht aus ist :|
  • Kann es sein, dass er gegen was rebelliert was er nicht will, damit er da halt nicht dem "ideal" entspricht? also zb er will nicht frisch gekämmt sein, sondern eine kelly-family-zottelmähne haben , da das aber nicht geht, versucht er, über die Nägel dem "Schönheitsideal" (out of a lack of better words) zu widersprechen.
  • NastyNasty

    Posts: 5,181

    Was sagt er denn warum er das macht? Merkt ers?
  • CassiCassi

    Posts: 1,618

    Ich kann mich da leider einreihen und bin auch voll ratlos 🙄

    Die Kleine beisst ihre Nägel ab, der Große kaut zwar nicht sich selber, aber ständig irgendein Spielzeug. Ich krieg die Krise. Wir haben Unmengen zerbissenes Lego/Playmobil/Schleichfiguren/Stifte etc. 🥴 Eigentlich muss man hier bei uns was suchen, was nicht zerbissen ist.

    Bei Heide hab ich mal diesen bitteren Lack probiert. Es hat sie dermaßen gereckt und gewürgt... unzumutbar. Sie hat nur mehr geweint und gewürgt und gespuckt. Also keine Option.

    Ermahnen tu ich beide ständig, ich sag gefühlt millionenmal am Tag „Aus dem Mund!“
    Gestresst kommen mir beide nicht vor 🤷‍♀️ Sie machen das beim Spielen, Fernschauen... also nicht nur in bestimmten Situationen.



  • Martin hatte diese kauphase zum Glück nur kurz und verging von alleine, uns hat die ergo damals so was empfohlen:

    iitdhqs92h0y.jpg

  • Den ultimativen Tipp hab ich nicht, aber bitte lass die Finger von diesem Lack! Der ist echt ekelhaft, meine Mama hat ihn mir Ich glaub in der vs Zeit gekauft und ich kann mich noch gut an den grausigen Geschmack erinnern. Statt den Nägeln hab ich dann aber die nagelhaut daneben zerkaut und gerissen und das ist nicht nur noch hässlicher als angekaufte Nägel, sondern entzündet sich auch oder blutet.

    Was bei mir die Ursache war weiß ich nicht, es wurde aber mit der Zeit besser. In sehr stressigen Phasen muss ich mich aber immer noch zusammenreißen bzw etappe mich beim unbewussten knabbern 🙈.

    Was du tagsüber probieren kannst: gib ihm so eine polierfeile und Öl das man in die haut neben den Nägeln einmassiert. Wenn er sich schon mit den Nägeln beschäftigen will, soll er wenigstens was pflegendes machen. Mit hat geholfen, als ich den Punkt erreicht habe, dass die Fingernägel wieder schön waren. Weil wenn man mal angefangen hat steht immer wo was ab, das man "geradebeißen" kann, weißt du was ich meine? Aber eigentlich macht man's damit nur schlimmer und es Dauer besonders bei der Haut sehr lange, bis sie sich erholt.

    Ob es funktioniert weiß ich nicht, aber probiers mal aus. Mir ist schon klar, dass Burschen keinen Wert auf manikürte Nägel legen, aber auf gepflegte hoffentlich schon 🤔.
  • @RoterSommermond nein das glaub ich irgendwie nicht - dazu hat ers einfach auch schon zu lang. Er kommt mir dabei extrem nervös vor :-/
    @Nasty er sagt, er weiß nicht wieso er es macht. Beim Nase bohren hab ich mir überlegt, dass ich ihm da ein Buch kauf um ihm zu zeigen dass Popel grauslich sind. Weiß nicht ob ihm das dann was ausmacht :|
    @Cassi jaaa das kenn ich. Kann mich mit dem "finger aus dem mund"-satz selber nimmer hören. Wenn ich die Hand vom Mund/Nase nehmen will drückt er feste dagegen 🙄
    @simisunshine danke für den Tip. Diese Dinger sind mir auf A.... schon untergekommen. Ich glaub ich probier mal sowas.
    @Wölfin ich befürchte auch dass es ihn würgen wird. Bei einem Lack stand als Rezension dass echt alles nach dem zeug geschmeckt hat. Na das is auch nix glaub ich. Ich könnt mal so einen nagelhautstift oder sowas kaufen. Zum Feilen is da leider derzeit überhaupt nix. Aber du hast recht irgendein Eckerl zum abbeißen find er immer
  • Hat ers evtl von am kiga Kumpel den er cool findet und imitieren will?
  • itchifyitchify

    Posts: 926

    Ich hab selber auch Nägel gebissen usw. Ich hab dieses ständige Ermahnen so gehasst weil es ja eher unbewusst/zwanghaft ist und es nicht schön war den ganzen Tag kritisierst zu werden :/ weitergemacht hab ich trotzdem.
    Mein Großer hat auch immer so Phasen mit Finger im Mund. Jetzt kam kürzlich blinzeln (zum Glück wieder vorbei), dann das Räuspern und jetzt auch Nägelbeißen.
    @simisunshine hab schon eine Werbung für die Ketten gesehen, hats was gebracht? Das war ein ausländischer Shop der nicht nach Ö gesendet hat, sonst hätte ich es einfach probiert.
  • @itchify das räuspern haben wir auch :/
  • itchifyitchify

    Posts: 926

    @Kawaii_Kiwi :/ ich hab zu Tics nachgelesen und da stand glaub ich ignorieren und bis zu einem halben Jahr ist es noch normal. Geht's bei euch schon länger?
  • @itchify seit Jänner oder so. Er hatte es zuvor schon mal. Da gings ein paar Wochen und dann wars weg. Es ist weniger ein Räuspern als ein komisches Ausatmen. Also er atmet nicht flüssig aus so "haaaaaaaa" sondern eher so "ha a a a a" hört sich halt bissl wie leichtes räuspern an. Voll nervig. Kinderarzt is auch nicht sonderlich drauf eingegangen 😑
  • @itchify bei Martin hat sich das nach ca 4 Monaten alleine gelegt, sonst hätte ich so eine Kette bestellt.
  • itchifyitchify

    Posts: 926

    @Kawaii_Kiwi ich hab in einer FB Gruppe einen finde ich guten Tipp zum Nasenbohren gelesen: nicht zu viel thematisieren aber sagen dass andere das nicht sehen wollen und wenn er es schon macht dann nur wenn er alleine ist oder z.B. im Bad. Weiß nicht ob das praktikabel ist, meiner würds dann erst recht vor uns machen :|
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.