Hilfreiche Tipps bei Schlafproblemen

Hallo, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen oder eventuell habt ihr hilfreiche Tipps 😁

Meine Tochter (wird im Juli 3 Jahre) mag seit einiger Zeit nicht mehr alleine schlafen.
Wir müssen bei ihr bleiben bis sie eingeschlafen ist, vorher können wir das Zimmer nicht verlassen, da sie dann nur weint. Beim Mittagsschlaf ist es das selbe.
Und sie wird sehr oft wach und ruft nach uns, da müssen wir in der Nacht dann bei ihr bleiben bis sie wieder schläft.

Vorher gab es keine Probleme, wir haben sie ins Bett gebracht und sie ist Liegen geblieben und ist dann eingeschlafen.

Kennt jemand von euch so eine Situation?
Mir tut sie total leid, weil sie nie den richtigen erholsamen Schlaf findet, wenn sie immer wach wird und auch, so kommt es mir vor eher Angst hat (weil sie alleine ist).

Und mittlerweile ist es auch schon ein wenig anstrengend, da wir noch einen Sohn haben.
Zu Mittag ist es immer eine Herausforderung, wenn er wach ist uns sie sollte schlafen, und natürlich ist man ja auch mit der Zeit dementsprechend müde wenn man die halbe Nacht wach ist.

Danke für Eure Hilfe und Antworten.

Kommentare

  • NastyNasty

    Posts: 3,967

    Hallo, Willkommen

    Du könntest es mit Nachtlicht oder Hörbuch probieren?
    Die Wahrnehmung ändert sich ja mit dem Alter der Kinder. Vielleicht hat sie Angst im Dunkeln oder es ist zu still oder oder...

    Bei mir war es bei allen dreien um den 2. Geburtstag das es allein nicht (mehr) klappen wollte.
    Ich würde dem Bedürfniss einfach nachkommen. Wir haben Mittags aufgehört zu schlafen als es Mühsam wurde, dafür gings abends ruckzuck mit Einschlafbegleitung.

    Ich geh nochimmer mit allen schlafen. Tochter 6 Jahre, Zwillinge fast 3,5.
    Sie brauchen es halt.

    Nachts kommen die Kleinen zu uns wenn sie wach werden. Zur Grossen leg ich mich im Bedarfsfall dazu.

    Den einzigen Tip den ich habe...nimm es an und begleite sie in den Schlaf, hol sie Nachts zu dir oder sag ihr sie soll kommen ....erspart eine Menge Aufregung für alle beteiligten.

    Lg
  • kanikani

    Posts: 1,361

    Kann dir leider keinen Rat geben.

    Wir gehen mit Einschlafbegleitung schlafen, beide Kinder jetzt 5 und 6.
    In der Nacht kommen sie zu uns bzw. Wir zu ihnen ins Bett.

    Wir haben es akzeptiert, es passt für uns.

    Meine wollen auch nicht alleine sein im Dunkeln, Angst vor Dunkelheit, Geräuschen etc.

    Mein Sohn hat mit ca 3 damit angefangen, davor hat er immer alleine geschlafen, hat es sich von der kleinen Schwester abgeschaut 😉 Die blieb von Anfang an nie alleine, nicht mal am Tag.
  • Meine Tochter ist 5 jahre alt und kann auch nicht alleine im Zimmer einschlafen , ich glaube das ist normal.. Ich halte ihre Hand und sie schläft in 10-15 Minuten ein mit Schlafmusik...

    Meine Schwester stellt sich bei ihrem Sohn (1,5) einfach schlafend und er schläft dann auch ein ...

    Aber so ganz alleine in einem Zimmer wird sicher schwer
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.