2020. Es war nicht ALLES schlecht.

Ok. Ich denke, wir sind uns einig, 2020 war nicht das beste Jahr ever.
Aber trotz allem...
Was war positiv? Worüber habt ihr euch gefreut? Was war ein Highlight?

Kommentare

  • Das finde ich auch. Es war wirklich nicht das beste Jahr und hat uns leider um den heiß ersehnten Urlaub gebracht aber es hatte auch etwas positives.

    Das Home Office von meinem Mann. Wir konnten endlich mal wieder wirklich viel Zeit miteinander und als Familie verbringen. Wir sind und gehen jetzt auch noch viel in den Wald. Das haben wir vorher nicht gemacht. Und ich finde dieses nur zu Hause zu sein, hat uns als Familie echt gut getan 🥰
  • Wir sind wieder mehr zusammen gewachsen.
    Ich hab due lap geschafft und den Kurs durch gebissen.
    K entwickelt sich so toll
  • mylife02mylife02

    Posts: 72

    edited 27. 12. 2020, 17:46
    2020: Nein, es war nicht alles schlecht:-)
    Wir haben so viel Zeit als Familie verbracht (das wäre sonst nicht möglich gewesen) und sind noch enger zusammen gewachsen. Es hat mir auch gezeigt wie gut mein Mann und ich harmonisieren und dass er auch nach 12 Jahren noch mein Traummann ist!
    Was ich 2020 gelernt habe? Familie und Gesundheit ist das Wichtigste im Leben!
    Und nun bin ich bereit für 2021 ;-)
  • CassiCassi

    Posts: 1,364

    Wenn ich so nachdenke, sind eigentlich viele Dinge gut gewesen.

    🙂 Durch den Lockdown hat sich gezeigt, was wir für einen großartigen Zusammenhalt innerhalb unserer Familie haben

    🙂 Alle in unserer Familie hatten Glück, keinen hat der Lockdown wirtschaftlich getroffen, alle hatten sichere Jobs, keiner wurde durch das Virus krank.

    🙂 Die Krise hat uns gezeigt, was für großartige Leute für uns in der Apo arbeiten. Es ist ein tolles Team 🥰

    🙂 Meine 3. Nichte wurde geboren

    🙂 Wir hatten einen tollen Urlaub in Italien im Sommer

    🙂 Heide hat mit dem KiGa begonnen. Das hat mir wahnsinnig viel Freiraum zurückgegeben. Der Beginn eines neuen Lebensabschnittes.

    🙂 Mein Schwager hat dem Krebs in den Allerwertesten getreten 💪🏻

    🙂 Mein 40. Geburtstag hat keine Midlifecrisis ausgelöst 😅

    🙂 Ich hab das Backen als Hobby entdeckt und seit April kein Gebäck mehr kaufen müssen 👍🏻

    🙂 Wir haben bzgl. meiner Mama ein großes Problem gelöst

    🙂 Eigentlich haben meine Kinder jeden Tag zu einem guten Tag gemacht, auch wenn sie mich manchmal in den Wahnsinn treiben 😅

    Lilypie Kids Birthday tickers
    Lilypie Third Birthday tickers
    Lilypie Angel and Memorial tickers
  • NastyNasty

    Posts: 3,389

    Das beste an 2020 ward Ihr 🙂 Eure Unterstützung in Lockdown 1, als ich vor existenzängsten fast depressiv geworden wäre, in Lockdown 2/3 als IHR die meisten Packerl für die Kinder geschickt habt. Ihr die mein "Leid" angehört haben und immer nette Worte fanden.

    Unsere neue grosse Wohnung war natürlich auch ein Highlight.
    Meine erste neue Küche, die zwar in Raten, aber immerhin fertig bezahlt zu Hause steht.

    Und das niemand unserer Lieben (ernsthaft) an Corona erkrankt ist und sich der Grossteil unseres Umfeldes an die Massnahmen gehalten hat und weiterhin dran hält. (Bis auf "Omaverbot") halten wir durch.

  • melly210melly210

    Posts: 860

    edited 27. 12. 2020, 18:18
    :) Unser Sohn hat sich toll entwickelt

    :) Die Tochter einer lieben Freundin wurde geboren

    :) Mein Mann und ich haben beide tolle Preise bei Online-Adventskalendern gewonnen

    :) Wir hatten viel Zeit als Familie

    :) Weihnachten war wunderschön
  • :) Martin hat sich wahnsinnig weiter entwickelt und Fahrrad fahren gelernt

    :) Georg braucht keine Windel mehr und beginnt immer mehr zu reden

    :) wir hatten einen wunderschönen Urlaub

    :) unsre Garage ist endlich fertig

    :) hab in hula hoop einen Sport gefunden den ich mag

    :) unsre nichte wurde geboren

    :) fühle mich in der arbeit richtig wohl

    :) omaopas sind einfach eine großartige Unterstützung das ganze Jahr
  • dorlidorli

    Posts: 1,342

    2020 war trotz Corona sehr schön. Anders, aber schön.
    Die Kinder wurden älter, größer, reifer. Alle sind gesund. Wir hatten schöne Ausflüge, Erlebnisse unterwegs und zuhause.
    Beruflich passts noch immer.
    Es passt schon so wie es war.
  • :) alle unsere Lieben sind gesund geblieben

    :) den Kindern geht es gut. Der Große hat Fahrradfahren und ein wenig Eislaufen gelernt und halbwegs gut im Kindergarten gestartet, der Kleine ist kein Baby mehr und versteht schon viel

    :) der Große hat seine Polypen OP gut überstanden und eine ganz andere Lebensqualität jetzt

    :) ich hab meine Premiere an der Uni für die Bildungskarenz gut hinbekommen und auch den Start nach der Karenz

    :) Corona hat uns nicht so hart getroffen weil wir in Karenz waren bzw dann nur wenig Stunden arbeiten mussten und unsere Jobs nicht gefährdet waren

    :) wir hatten einen Urlaub mit meiner Familie und meinen mittlerweile 3 Nichten
  • :) wiR haben endlich eine neue Wohnung gefunden,und wenn alles gut ist,sind wir Silvester schon drin

    :) die Große konnte trotz Homeschooling u meiner mäßigen Lehrerqualitäten den Stoff gut mithalten in der Schule

    Mehr fällt mir nicht ein 🤦🏻‍♀️
  • cornicorni

    Posts: 2,400

    Familie und Freunde sind bisher von Corona verschont geblieben und auch sonst hat es keine gröberen Krankheiten/Verletzungen gegeben

    Theresa hat sich schnell im Kiga eingewöhnt und ich hab an meinen freien Vormittagen einiges weiter gebracht im Haus

    Ich hab wieder mehr Kontakt zu meinem Bruder - wenn auch fast nur telefonisch

    Es war "dank" Corona so ruhig wie noch nie bei uns in der Firma im Großraumbüro

    Mein Mann darf nun zwei Tage/Woche Home Office machen - also auch dann, wenn die Pandemie mal vorbei sein sollte. Aktuell ist er so oft wie möglich im HO.
    Er war zwar seit Juni jede Woche 2-3 Tage auswärts arbeiten - aber das hat uns gut getan, weil wir dadurch nicht ständig zusammen waren (und ich konnte am Abend was für MICH machen oder MEINE Filme anschauen 😁)

    Eine Woche Urlaub in Italien hat uns gut getan (ich konnte sogar zwei Bücher lesen 😇)
  • 🐷 wir haben als Familie mehr zusammen gefunden

    🐷 hatte ein wirklich tolles Gespräch mit meiner Schwiegermama, in der sie mir viiiiel über sich/die Familie erzählt hat

    🐷 wir haben dieses Jahr seeeeehr viel im Garten gearbeitet und dadurch immer wieder festgestellt, wie gut wir auch hier harmonieren 😍😍

    🐷 hab nach vielen Jahren wieder Kontakt zu meinem Papa - durch ihn erfahre ich elternliche Liebe

    🐷 hab mich persönlich weiter entwickelt und einige negative Eigenschaften von mir verändert

    🐷 den Kindern gefällt es sehr gut in der Schule

    🐷 T. War ab dem Frühling kaum mehr krank (wenn haben wir den Husten dank euch sehr schnell in den Griff bekommen - DANKE 🍀)

    🐷 wir hatten einen wirklich tollen Urlaub in Österreich (Hotel, Ausflüge, Wetter - alles spitze)

    🐷 dank LG werd ich ab Jänner wieder im Turnusdienst arbeiten

    🐷 meine Arbeitskollegen und mein Chef sind toll

    🐷 ich bin Dankbar für die tolle Unterstützung meiner Schwiegerfamilie

    🐷 die Hasenbabys, die eigentlich für einen späteren Zeitpunkt geplant waren, und uns so viele tolle Ereignisse beschert haben

    🐷 bin mit das 1. Mal in meinem Leben selbst Traktor gefahren 🚜😁 und seeeehr oft am Anhänger gestanden
  • Domi2010Domi2010

    Posts: 3,661

    edited 28. 12. 2020, 09:44
    Wir hatten trotz allem ein echt schönes Jahr.

    Mein Mann und ich haben gemerkt, dass wir auch in Krisenzeiten ein spitzen Team sind!

    Haben als Familie, trotz der beruflichen Schwierigkeiten für uns, immer harmoniert.

    Haben trotz Corona so viel renoviert im Hotel und dabei so viel allein gemacht, dass es noch mehr Freude macht.
    Auch zu Hause haben wir extrem viel erledigt und gemacht.

    Wir haben die besten Kinder. Sie sind einfach spitze. Haben diese ganzen schweren Wochen ohne großes Jammern gemeistert und obwohl sie oft streiten, sind sie ein unschlagbares Team.
    Beide sind trotz Homeschooling von März bis Juli gleich gut geblieben der Schule.

    Ich habe diese ruhige Zeit auch echt genossen. Für das Familienleben war es für uns eine kostbare Zeit.

    Wir sind alle gesund geblieben.

    Für uns wird dieses Jahr trotz allem Schlechten als ein super schönes Jahr in Erinnerung bleiben.

  • Trotz Corona hatten wir ein wunderschönes Jahr! Wir wurden zum zweiten mal Eltern und dank den ganzen Lockdowns konnte mein Mann so viel Zeit mit uns verbringen, wie wahrscheinlich nie wieder. Wir erleben als Familie so eine intensive Zeit, die zwar nicht immer leicht ist, aber am Ende muss man das positive sehen. Diese Zeit kommt nie wieder und wir müssen das Beste draus machen ❤️
  • ich bin auch der meinung, dass wir als familie absolut kein schlechtes jahr hatten!

    😊 der erste lockdown im frühling war für uns eine chance, viel zeit zu dritt zu verbringen

    😊 im sommer waren zwei urlaube in österreich schön und entspannend

    😊 corona hat mir die entscheidung zum wechsel des arbeitsplatzes leichter gemacht - bin froh dass ich es gewagt habe und nun endlich eine für mich erfüllende arbeit gefunden habe

    😊 der kindergarten gefällt mini im großen und ganzen sehr gut

    😊 es sind alle gesund durch das jahr gekommen & wir haben keine finanziellen sorgen
  • riczricz

    Posts: 627

    edited 30. 12. 2020, 13:49
    Unsere Grundstimmung in 2020 war jetzt zwar nicht schlecht, aber sooo viele Highlights gab es nun auch nicht...

    ✨ Im 1. Lockdown im Frühjahr hatten wir eigentlich ganz tolle Familienzeit! Obwohl ich von 0 auf 100 im Home-Schooling war, aber mein Mann war zuhause, das Wetter war super und wir haben die Zeit richtig schön verbracht. So viel Familienzeit außerhalb vom Urlaub werden wir sonst nicht haben.

    ✨ Meine Familie und Freunde sind gesund geblieben und wir haben keine finanziellen Probleme aufgrund von Corona.

    ✨ Luisa hat den Wechsel von Krippe in den Kindergarten super gemeistert und es gibt bis jetzt keine Probleme, trotz fehlender Routine wegen Corona.

    ✨ Anfang Dezember sind wir nach 1 Jahr und 9 Monaten Bauzeit endlich in unser Haus gezogen. DAS Highlight in 2020 für uns. So viel Arbeit, Schweiß und auch Tränen, nicht mal ein Urlaub in diesem Sommer, damit wir nun endlich unsere eigenen vier Wände genießen können. Und das tun wir seit dem Tag des Einzugs, obwohl wir hier fast jeden Tag noch viel zu machen haben 😅

    ✨ Ich durfte Ende November auch erneut schwanger werden, leider wollte das Würmchen nicht bei uns bleiben 😌 somit unser größter Wunsch für 2021... Aber das gehört dann schon in den anderen Thread 😉
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.