Stiefkind Alimente Kredit

Hallo ihr Lieben!

Mein Mann hat Ärger mit seiner Ex. Letztes Jahr ist sie in eine neue Wohnung mit dem Kind gezogen. Das Kinr hat ihn gebeten die Wohnung zu renovieren, da es furchtbar war. Er hat sich auf das eingelassen, hat fast 25 000 euro kredit genommen für das kind. es war abgemacht mit der ex dass er den kredit 450 monatlich für die nächsten 5 jahre zahlt und sie verzichtet auch die alimente. die alimente waren in der selben höhe.


jetzt hat sich die ex gemeldet und benötigt plötzlich eine neue unterhaltsvereinbarung. mein mann macht sich sorgen, ob der kredit angerecjnet wird? was wird in der vereinbarung stehen? kann man den unterhaltsbetrag auf 0 setzen, da er diese summe für den kredit ausgibt. er hat auch die meisten rechnungen, sind auf seinen namen, aber ihre adresse.


hat jemand in dem bereich erfahrungen, nicht dass das kind 20% bekomm und noch dass er zusätzlich die kreditrate 450 monatlich zahlen muss.


danke euch!

Kommentare

  • taisimtaisim

    Posts: 994

    edited 10. November, 08:57
    @Manu2025 Wie alt ist das Kind? Wie oft ist das Kind bei der Mutter und bei euch? Gibt's eine schriftliche Vereinbarung bzw Kredit aufnehmen inkl. Rückzahlung UND das Wichtigste von beiden die Unterschrift drauf?

    Ich würd mich rechtlich beraten lassen. Soweit ich weiß, ist die erste Std. Beim Anwalt kostenlos (kostenlose Erstrechtsberatung oder so heisst das). Schau am Besten im Internet nach oder ruf mal bei einem Anwalt an und sag ihm, dass von dieser kostenlosen Erstberatung.

    Deinem Freund würd ich raten, sich in weiterer Folge echt abgrenzen zu lernen, denn ansonsten wird die gute Dame immer mal wieder da stehen und Geld direkt oder indirekt einverlangen. Ich weiß, es ist schwierig, da es um das Wohl des Kindes geht. Kann man evtl einen Antrag stellen, dass das Kind mehr bei euch ist (Wohl des Kindes, evtl. Wunsch des Kindes, Finanzielles.... das wäre dann auch, dass sie weniger Druckmittel gegen deinen Partner hat). Würd mal mit ihm darüber reden und wie gesagt, es kommt natürlich auf das Alter des Kindes an UND ob es das Kind auch wollen würde. Ich selbst kenne diese Situation leider nur allzu gut
  • Manu2025Manu2025

    Posts: 19

    edited 10. November, 19:04
    taisim wrote: »
    @Manu2025 Wie alt ist das Kind? Wie oft ist das Kind bei der Mutter und bei euch? Gibt's eine schriftliche Vereinbarung bzw Kredit aufnehmen inkl. Rückzahlung UND das Wichtigste von beiden die Unterschrift drauf?

    Ich würd mich rechtlich beraten lassen. Soweit ich weiß, ist die erste Std. Beim Anwalt kostenlos (kostenlose Erstrechtsberatung oder so heisst das). Schau am Besten im Internet nach oder ruf mal bei einem Anwalt an und sag ihm, dass von dieser kostenlosen Erstberatung.

    Deinem Freund würd ich raten, sich in weiterer Folge echt abgrenzen zu lernen, denn ansonsten wird die gute Dame immer mal wieder da stehen und Geld direkt oder indirekt einverlangen. Ich weiß, es ist schwierig, da es um das Wohl des Kindes geht. Kann man evtl einen Antrag stellen, dass das Kind mehr bei euch ist (Wohl des Kindes, evtl. Wunsch des Kindes, Finanzielles.... das wäre dann auch, dass sie weniger Druckmittel gegen deinen Partner hat). Würd mal mit ihm darüber reden und wie gesagt, es kommt natürlich auf das Alter des Kindes an UND ob es das Kind auch wollen würde. Ich selbst kenne diese Situation leider nur allzu gut

    Vielen Dank für deine Info!
    Das Kind ist 10, er wünscht sich auch dass ihn der Vater zwei Mal von der Schule abholt und mit ihm dss 2-3 Stunden etwas unternimmt. Er bringt ihr dann das Kind immer gegen 16 Uhr nach hause. Bei uns schlafen möchte er nicht, er will nur bei seiner mama. aber für ein paar stunden ist er sehr gerne mit dem vater. ab und zu ist er auch einen tag am wochenende mit uns. also ca 2-3 tage woche ist ee mit dem papa für ein paar stunden und am wochenende meistens den ganzen tag von 10 uhr bis ca 18 uhr. Abgemacht war auch dass der vater mit ihn mehr unternimmt und den kredit zahlt. ich weiß es gar nicht für was sie die vereinbarung braucht? mein mann hat immer ein negatives gefühl und vermutet sie will noch geld. vielleicht braucht sie es nur für die ämter, könnte auch sein.
  • Manu2025Manu2025

    Posts: 19

    edited 10. November, 19:48
    ja sie habrn beide unterschrieben, aber es wurde nicht begläubigt. glaubst du zählt das für das jugendamt? seine sorge ist dass sie den kredit nicht anrechnen werden. jugenamt ist seiner meinung nach gegen männer und helfen nur den frauen
  • Ich find, dass 2-3 Std. 2x/Woche schon wenig ist - sowohl für das Kind und den Vater! Find's komisch, dass das Kind immer nur bei da Mama sein möchte....?! Würd an eurer Stellen schauen, dass das fixe Tage und auch Zeiten sind - vor allem schriftlich!!!!!

    Meiner Meinung nach wäre es eben gut einen mit einem Anwalt zu reden.

    Glaub nicht, dass es um eine Beglaubigung geht - wichtig sind die Unterschriften; kann dir aber keine rechtlichen Auskunft geben, da ich mich hier nicht auskenn.

    Unbedingt herumfragen, evtl auch an anderen Stellen. Einfach mal beraten lassen
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.