Outdoor Spielgeräte - Garten Terrasse

Ich hoff es gibt nicht schon ein ähnliches Thema. Hab nichts gefunden.

Bin schon bei der Frühjahrsplanung 🙈 und bin auf der Suche bach ein paar Ideen. 😉
Wie sieht euer Garten/Terrasse aus? Welche Spielgeräte habt ihr? Werden sie auch genutzt?
Bin am überlegen ob es bei uns einen Fatmoose Spielturm geben soll. Unsere zwei lieben es zu klettern und zu rutschen. 🤗🐒Aber ohne Schaukelanbau weil unser Garten leider nicht so groß ist.
Hat den jemand von euch?
Würde mich über Tips und Ratschläge und gerne auch Fotos freuen!! 😊

Kommentare

  • Wir haben einen Fatmoose Turm mit einem Häuschen, Schaukelanbau und Surfswing. Irgendwie wird er nicht so genutzt wie erwartet aber die meisten Familien die ich kenn und sowas haben nutzen ihn oft. Sonst haben wir aber nicht so viel Zeugs. Ein Trampolin wird noch kommen aber das wird noch dauern
  • wir haben momentan auch nur ein trampolin aber meine kids sind schon älter.
    eine Schaukel habenbwir auch noch. ich Miss sagen wir gehen lieber auf spielplätze..meist mit ihren kiga freunden
  • Wir haben eine Rutsche, heuer kommt ein Klettergestell dazu. Aber das leibste Spielgerät sind hier Latsche, Zaun, Wäscheleine, Mauern... Alles, wo man halt rauf klettern kann und was ein garten ohnehin hat
  • Wir haben einen spielturm von wickey nämlich smart lodge 120 und er wird wenn's ned regnet und stürmt, jeden Tag bespielt! Bin am überlegen ob der Osterhase ein Trampolin bringt, aber bin mir ned sicher...
  • Bei uns bringt der Osterhase definitiv ein Trampolin. Das passt auch für Janin gut.
    Unsere rutsche ist im hang versenkt sodass eben auch Madame allein rutschen kann. Sandkiste inkl. Spielhaus ist auch da und wird gerne genutzt.
    Klettertürme gehen bei uns schlecht, da würde Janin ständig Hilfe brauchen und das ist nicht der Sinn im Garten. Die Jungs klettern eh überall wo wir sonst die Möglichkeit haben, gehen einmal die Woche in eine Halle zum Turnen und klettern. Das passt gut für uns.
  • Wir haben einen Fatmoose, aber auch inkl. Schaukeln und zusätzlicher Kletterseite (später dazugebaut).
    Unsere Kids (und die der ganzen Nachbarn) lieben es, sie nutzen es täglich (wenns das Wetter erlaubt) tw. stundenlang auf kreativste Art und Weise.
  • kanikani

    Posts: 776

    - Wir haben auch einen Fatmoose Turm (oder ähnlich) mit Schaukel, Rutsche, Häuschen und Sandkiste. Wird viel genutzt.
    - Trampolin wird auch viel genutzt.
    - Spielhäuschen (Plastik, damals gebraucht geschenkt gekriegt) am Boden hingestellt, das lieben sie. Wir überlegen sogar ein neues zu kaufen, da es schon zerfällt.
  • Welche Trampolin habt ihr denn?
  • @simisunshine wir haben nach Empfehlung im Familienkreis das vom Ho*** gekauft. meine Schwester hat von dort schon das 3te...weil's einfach mit den Jahren draussen auch kaputt wird, bzw. ihre kids schön Teens sind und damit die Belastung auch eine andere.

    hab lange gesucht letztes jahr und wollte eigentlich kein rundes...aber naja preis Leistung ist gut, Empfehlung gans auch also wars für uns ok.

    anfangs wollt ich unbedingt das 4m Durchmesser...bin aber froh nur mehr das 3m bekommen zu haben. das ist weit mehr als gr. genug für Papa und 2 kids.
  • momoftwinsmomoftwins

    Posts: 10

    edited 4. Februar, 18:13
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Bei uns soll es evtl der werden

    qz6840fvergo.jpg

    Trampolin gibt es vl später mal.
    Habt ihr auch eine Matschküche oder so??
  • Wir haben einen Turm von Wickey. Allerdings mit eigenem Holz.
    Turm mit Rutsche, darunter haben wir Wände, Boden und eine Flügeltüre gemacht, als Strauraum für die Outdoor-Spielsachen.
    Daneben zwei Schaukeln und noch ein Klettergerüst (auf einer Seite Stricke, auf der anderen diese Boulder-Griff)
    Wird immer genutzt, wenn wir draußen sind.
    Sandkiste und ein einfaches Plastik-Spielhaus haben wir auch noch (sofern es der Sturm jetzt nicht davongeweht hat).

    Trampolin wird es (noch) nicht geben. Die Ergotherapeutin der Großen hat uns davon abgeraten, weil es generell für die jungen Knochen nicht gut sei und speziell für die Große eher kontraproduktiv ist.
    Wenn wir wo zu Besuch sind, darf sie aber natürlich mithüpfen.
  • Wie ist es euch eigentlich beim Aufbau ergangen?? Schwer??
  • @doppeljackpot aja danke das werde ich im Kopf behalten!

    @corni guter Hinweis, vielleicht frag ich auch die Ergotherapeutin bzw warten wir noch 1-2 Jahre!
  • lmclmc

    Posts: 2,057

    wir haben einen dicken Turm in schiff-form. eine große Sandkiste und daneben eine matschküche DIY.
  • Wir haben ein No-Name Spielgerüst vom Bauhaus um 250€ inkl. Rutsche, Schaukel, Sandkiste.
    Hält mittlerweile auch schon 4 Jahre.

    Trampolin vom Interspar.

    Matschküche hat mein Partner aus Paletten selbst gebaut. Das Waschbecken haben wir vom Flohmarkt.

    Da wir viele Obstbäume haben, hängt am größten Baum eine Hängeleiter, an einem anderen , eine Art Liane.

    Ein Pferdewipptier gibt's auch noch, hat der Opa aus Metall gemacht.


  • Also wir haben:

    Sandkiste
    Spielhäuschen
    Kletterturm + Schaukel + Rutsche
    Quadro Klettergerüst

    ubtpney57cl8.jpeg
    3ez7ln9zdmqv.jpeg


    Wird eigentlich alles ganz gern bespielt 🙂
    Lilypie Kids Birthday tickers
    Lilypie Third Birthday tickers
    Lilypie Angel and Memorial tickers
  • @Cassi wegen dem Quadro überlege ich auch nach wie vor! Der Preis schreckt mich dann immer wieder ab und die Überlegung, ob es sich jetzt noch auszahlt... Würdest du es jetzt noch kaufen? Baut ihr es im Winter ab?
  • GinaGina

    Posts: 1,925

    So ein schöner Garten @Cassi 😍
    Wir haben ein Trampolin und eine Schaukel mit Rutsche. Sandkasten haben wir auch wird aber kaum bespielt. Die Schwägerin hat für die Kids einen riesigen Sandhaufen gemacht da spielens lieber.
  • Danke, @Gina 😘

    @Junimama : nein, wird nicht abgebaut, steht den ganzen Winter über draussen, das macht dem Material überhaupt nichts. 🙂 Und ja, ich würd es auch jetzt noch kaufen - für Heide wirds jetzt richtig interessant und Helge mags auch gern. Kinder, die zu Besuch kommen, stehen meist auch voll drauf. Und ich find, es sieht so cool aus 😎 😅 Aber billig ists leider nicht, das stimmt schon. 😬
    Lilypie Kids Birthday tickers
    Lilypie Third Birthday tickers
    Lilypie Angel and Memorial tickers
  • kanikani

    Posts: 776

    edited 5. Februar, 12:25
    @momoftwins Schau mal bei Ebay!! Wir haben für so einen neu mit Schaukel dran ca 800 bezahlt, inkl Zustellung, selbst Montage.

    Unser Trampolin ist vom Hofer, das Netz ist innen, also die blaue Abdeckung ist außen drum herum. Das ist perfekt! So wie bei den Berg Trampolinen.
  • CitcatCitcat

    Posts: 2,348

    edited 5. Februar, 13:48
    Wir haben im Garten eine Rutsche, eine Mini-Sandkiste und so eine Kletter“kuppel“ vom Hofer. Für mehr reicht der Platz nicht.
    Bei den Großeltern haben wir so einen Fatmoose-Spielturm. Einen CrazyCat mit Surfswing. Der ist aber noch nicht ganz fertig gebaut und war daher noch nicht so richtig in Verwendung. Das steht jetzt dann im Frühling am Plan
  • @kani danke für den tipp. Werd ich mal schaun.
    Wie war für euch der Aufbau?? Kompliziert?? Wie lange hat es gedauert?
  • kanikani

    Posts: 776

    edited 5. Februar, 15:05
    @momoftwins Der Aufbau war voll ok, mein LG ist da generell geschickt und motiviert. Wir haben das Gerüst einbetoniert. Ich weiß jetzt gerade nicht ob das Zubehör für die Montage in Erde oder Beton schon dabei war, denke aber schon. Sonst unbedingt dazukaufen.

    Wir haben es ersteigert.
  • tanjaemelytanjaemely

    Posts: 64

    edited 14. Februar, 21:30
    Wir haben einen Turm von Wickey. Mit Schaukel, Rutsche, Haus und Sandkiste. Wir haben es auch einbetoniert. Die Verankerung dafür war aber nicht dabei. Der Aufbau hat 2 Tage gedauert. Bei uns wird er auch liebend gerne bespielt.
  • Unser Trampolin ist leider kaputt geworden - der Sturm war zu heftig. Jetzt soll der Osterhase ein neues bringen. Welche könnt ihr empfehlen? Ich hätte gerne eines mit stabilerem Netz oben, unser Netz hat sich immer so gewellt, war nicht richtig gespannt, obwohl richtig gebaut. Bin dankbar für eure Erfahrungen.

    Wir haben einen Spielturm von MulitPlay. Rutsche, Schaukel.
    Wir würden es aber nicht mehr kaufen, eine einfache Schaukel hätte es auch getan. Das Trampolin wird richtig viel genützt bei uns bzw. wurde. Die Sandkiste beim Spielturm wird erst genutzt, seit dem der Sandhaufen (vom Umbau) im Hof weg ist.
    Die Nestschaukel haben auch alle gern.
    Im Sommer bzw. Frühling lieben es die Kinder mit großen Schachteln etwas zu bauen. Diese Gebilde werden wochenlang bewohnt, daher hatten wir nie ein Spielhaus.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.