Hände dauernd im Mund

Hallo zusammen, mein Großer ist jetzt 3 Jahre alt und hat wirklich dauernd seine Finger bzw seine Hand im Mund.. Früher hab ichs aufs zahnen geschoben, da er aber seit einem halben Jahr alle Zähne hat, kanns das doch nicht mehr sein? Weiss jemand hier, woran das liegen kann bzw wie ich ihm das allenfalls abgewöhnen kann? Ist schon recht 'grausig' (vor allem für andere als mama und papa), wenn er alles und jeden mit seinen nassen sabberhänden anfasst :# frage mich, ob das die 'alternative' zum schnuller ist, den er nie hatte? Da überleg ich dann der kleinen Schwester vl doch einen schnuller zu geben, den kann man dann wenigstens einfach wegnehmen :D

Kommentare

  • Ich denke das wird ein Zusammenspiel aus Entdecken, Beruhigen und mittlerweile gewohntes Verhalten sein.
    Abgewöhnen,hmm, irgendein interessantes Spielzeug oder was neues (bei uns sind e euch schon kleine Stöcke interessant) geben, wenn er wieder die Finger im Mund hat.

    Mein Sohn, auch genau 3J, spielt wirklich ständig mit seinem Penis. Zur Zeit wirds schlimmer als besser. Holt ihn sogar raus, wenn er eine Hose an hat.
  • Meiner macht das auch. Entweder wird exzessiv in der Nase gebohrt, Finger- UND zehennägel gekaut sowie ständig die hand abgeschleckt bzw finger in den mund. Mir kommt oft vor er ist nervös
  • NastyNasty

    Posts: 1,357

    Ich glaub da hilft nur die Zeit und immer wieder erinnern das er die Hand aus dem Mund nehmen soll. Vielleicht was aussuchen lassen das er als "Ersatz" dann mit rum tragen kann.
    Ich denk schon das es ein bisschen wie Daumenlutschen ist, bzw eben Schnuller Ersatz.
    (Der ist aber auch nicht so leicht abzugewöhnen. ) hab mit vier mit meiner grossen vereinbart das der Schnuller jetzt weg kommt, weil sie gross ist. Nachts, daheim gehts niemanden was an. (Ist jetzt fünf und hat ihn immer noch zum einschlafen.) aber tagsüber, bei Besuch, Kiga usw...ist er weg. Das hat gut geklappt.
  • Danke euch für die Rückmeldungen. Dann gehen wir das 'abgewöhnen' mal etwas konsequenter an :# also regelmäßig darauf hinweisen. Vl hilfts
  • @sabrina90 tobias hat das auch immer gemacht bzw machts teilweise noch immer. beim fernsehn zb. hab neulich die ergo darauf angesprochen und sie meinte einfach lassen. bei tobiaa passierts wenn er unsicher, nervös und aufgeregt ist. mittlerweile ist es aber wirklich nur noch sehr selten
  • Hmm, bei leon ist es echt dauernd, daher kann ich nicht mal sagen, obs an nervös sein oder so liegen könnte. Und manchmal echt alle Finger auf einmal komplett im mund :o
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.