Habt ihr Erfahrungen mit Protein Riegel zum Selbstmachen?

Ich würde mir gerne mal Protein Riegel selbst machen, sind die schwer hinzubekommen?
Ich hab jetzt mehrere Rezepte gefunden, einerseits gibt es Riegel die man backen muss andererseits gibt es auch solche die man nur im Kühlschrank aushärten lassen muss. Für den Anfang sind die Zweiten wahrscheinlich einfacher oder?
Hat jemand Erfahrungen mit Protein Riegel gemacht?
Esst ihr solche Protein Riegel auch hin und wieder?

Für ein paar Rezepte bin ich auch immer dankbar, wenn sie einfach zu machen sind umso besser;)

Kommentare

  • Das kann man jetzt nicht so einfach sagen, ob es schwer oder leicht ist. Das hängt, finde ich, immer auch viel damit zusammen, ob das Rezept gut und verständlich geschrieben ist. Wenn du Protein Riegel zum Aushärten selber machen willst, schau mal auf dem Supplify Blog nach den Erdnussbutter Riegeln. Habe die selbst schon gemacht und fand es jetzt nicht schwer. Wir nehmen die hin und wieder gerne als Snack für Zwischendurch mit, weil eben kein Zucker sondern Xylit als Zutat enthalten ist.
  • Ähm ja, sowas fragt man als neuer user natürlich auch in einem KINDER Forum...
  • @YoungLovelyMum sie ist kein neuer User, sondern schon seit 2015 angemeldet. Wir sind nur schon paranoid ;)
  • @Citcat eindeutig :D
  • Ja genau hier frage ich das, denn erstens, bin ich nicht in zig Foren angemeldet und zweitens, denke ich viele Mütter haben nach einer Geburt schon viele Erfahrungen damit gemacht ihre Kilos wieder abzubauen.
    Also was sollte es besseres geben als hier nachzufragen. Hier brauche ich auch keine Angst haben, dass mir irgendjemand Mittel anbieten möchte, mit denen ich dann aussehe wie ein Zuchtbulle;)

    Danke für deine Schilderung Murmeltier, ich werde mir den Blog mal ansehen.
    Gibt es Xylit dann einfach im Supermarkt oder zumindest im Drogeriegeschäft?
    Da kann man dann aber sicher auch Honig oder sonst etwas Süßes nehmen wenn man den Riegel noch süßer haben will.
  • CitcatCitcat

    Posts: 2,360

    edited 30. 03. 2018, 12:59
    @EmilaB sie hat geglaubt, Du bist eine dieser bezahlten Poster, die hier leider immer häufiger auftauchen. Die stellen dann auch immer irgendwelche Fragen, die man nicht unbedingt in einem Kinderforum vermuten würde, und kurz darauf antwortet ein zufällig auch ganz neuer User mit einem Link, wo man was erwerben könnte oder ähnliches. Das kommt inzwischen in schöner Regelmäßigkeit vor. Ich war bei Deinem letzten Thema auch fast sicher, dass kurz darauf jemand einen Link posten wird. Ich schreib ja - wir sind schon paranoid ;)

    Edit: Xylit (auch Xucker, Birkenzucker oder Xylitol genannt) bekommst inzwischen auch schon normal im Supermarkt. Noch vor 2 Jahren wars deutlich schwieriger, da musste man zumindest ins Reformhaus.
  • murmeltiermurmeltier

    Posts: 76

    edited 7. 04. 2018, 15:20
    Genau, Xylit gibt es inzwischen eigentlich fast überall. Beim Spar auf jeden Fall, beim dm, glaube ich, auch, und der Hofer hat auch Birkenzucker. Ob permanent oder nur bei Angebotsaktionen weiß ich jetzt aber nicht.

    EmiliaB, den Supplify Blog findest du eh selbst, ohne dass ich einen Link posten muss, oder? :D Ich stöbere ja gerne im Netz, habe daheim aber eine Mappe mit ausgedruckten Rezepten, die ich häufiger backe oder koche. Habe in der Küche dann ja doch nicht immer Handy oder Tablet zur Hand. Manche machen das ja ganz ohne Rezepte und nur nach Gefühl, aber dafür bin ich irgendwie nicht der Typ.
  • Ich sitze zwar meist in der Arbeit wenn ich poste, bezahlt werde ich aber eigentlich für etwas anderes. Mein Chef wäre wahrscheinlich nicht so erfreut wenn er wüsste, dass ich mir während der Arbeitszeit ein paar Tipps für meine Freizeit hole;)
    Ja ich finde ein Forum sollte aber etwas sein, wo man mit allen Problemen, Fragen und sonstigen Ansuchen kommen kann. Über die Zeit lernt man sich da ja auch kennen und weiß, viele User probieren wirklich zu helfen und können sich auch abseits vom Thema Kinder in Themen hineinversetzen.
    Ja wenn jetzt ständig ein Link kommen würde, würde ich das auch nicht wollen. Das Forum soll ja nicht für Werbung missbraucht werden sondern für einen echten Austausch. Manche Themen rufen schon etwas mehr den Verdacht hervor, liegt aber dann wohl eher daran weil man von anderen Foren es dann gewöhnt ist, dass gleich ein Link kommt;)

    Ok danke für die Aufklärung, wusste nicht das Xylit und Birkenzucker dasselbe sind. Dann halte ich mal Ausschau danach.

    Nein wir brauchen keine Links hier, habe ich auch so gefunden, danke.

    Ganz ohne Rezept möchte ich es auch nicht, habe irgendwie das Gefühl dann wird bei mir immer alles gleich. Man hat halt seine Lieblingssachen, die man dann immer wieder nimmt. Bei mir wechselt das immer von Zeit zu Zeit. Manchmal esse ich alle mit Tomaten, nach einiger Zeit bekomme ich dann von Zwiebel nicht genug und dann wieder gebe ich überall Knoblauch mit hinein.
    Ist jetzt natürlich nicht aufs Backen bezogen;)
  • Kinder nehmen zwar einen sehr hohen Stellenwert ein, aber du hast schon Recht, dass das für die meisten nicht das einzige Thema ist, mit dem man sich gedanklich beschäftigt :) Dass Birkenzucker und Xylit das selbe sind, wusste ich auch lange nicht, ich nehme den für meinen Kaffee. Der muss bei mir unbedingt süß sein, aber ich versuche nicht so viel Zucker zu mir zu nehmen. Eine möglichst gesunde Ernährung ist mir für meine Familie und mich wichtig.
  • Gar nicht so leicht wenn man bedenkt wo überall Zucker drinnen ist und wie viele Aliasabezeichnungen es für Zucker überhaupt gibt.
    Danke für eure Hilfe, ich mache mich jetzt mal daran alle Rezepte nach der Reihe durchzumachen;)
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.