Die sinnlosesten Geschenke

Jede/r kennt es doch.... An Weihnachten, Geburtstagen und zu sonstigen Feierlichkeiten wird man mit Nettelchen und Dettelchen überhäuft, für die man im besten Fall gar keine Verwendung hat, die einen schlimmstenfalls sogar ärgern oder gar verletzen. Was waren Eure sinnlosesten bzw schlimmsten Geschenke?

Kommentare

  • Ich leg gleich los... Ich habe von einer ehemaligen Freundin zum 30er 30 Geschenke bekommen, mit dem Kommentar (sie war 1 Jahr jünger als ich) "Damit du weißt, was uch mir zu meinem 30er erwarte" (also auch 30 Geschenke). Dabei war u.a ein einzelnes Papiertaschentuch, eine leere (!!) Packung Milkaschokolade (ich mag Milka eh nicht, aber eine richtige Tafel bitte danke Schoko einer anderen Marke mag ich immer) und ein Zeitungfoto ihres (!!!) Lieblingssportlers mit "ich liebe dich" quer drübergekritzrlt.
  • Na das ist ja mal ein furchtbares Geschenk!! @RoterSommermond

    Ich hab mal einen Hasenstall samt Zubehör bekommen. War für mich ein total sinnloses Geschenk! Ich mag Hasen nicht (als Haustier) hatte noch nie einen und werd auch nie einen haben!
  • @zwergal aber wieso schenkt dir dann wer einen hasenstall? :o
    @RoterSommermond das hab ich auch zu meinem 30er bekommen, allerdings nicht die gleichen Geschenke sondern durchaus brauchbare :# ein Lotto Schein mit einem Tipp, nervenzuckerl, Handschuhe (weil ich immer raunze wegen meinen kalten fingern) usw. Also man kann so ein Geschenk auch nett verpacken :D

    Für mich fallen mir Grad keine furchtbaren Geschenke ein. Muss ich mal überlegen ... Aber meine Kinder haben zu Weihnachten so einen erzählbär bekommen wo man mit USB Geschichten drauf laden kann und was soll ich sagen - meine Kinder haben vor diesem Bären Angst :D vor allem frag ich mich wozu man da einen Bären braucht wenn man ein Buch selbst in die Hand nehmen kann zum vorlesen :#
  • @claudsch1980 weil meine Schwiegermutter der Meinung war, das ein Hase für meinen Sohn ein nettes Haustier wäre. Sie dachte wenn sie mir das fix und fertig schenkt, das ich dann loslaufen werde und einen Hasen kaufe.
    Und sie weiß, wenn sie mir oder meinen Kindern ein Tier schenkt, das sie dann einen Krieg mit mir hat
  • @zwergal also das find ich ja arg :o naja Schwiegermütter halt :#
  • Mit meiner Schwiegi hab ichs gut getroffen, da gibts immer Sinnvolles, Gutscheine oder Geld.
    @claudsch1980 ja, das sind nette Geschenke, so was hätte mich auch gefreut.

    Einmal hab ich nen abgelaufenen(!) Rotbäckchensaft bekommen. Auch zum Geburtstag
  • Weil ichs grad wieder ein- bzw aussortiert hab: für die Große haben wir damals zur Geburt einen Armani Babybody in 50 und einen Burberry-Anzug (ja, wirklich, Hose und Blazer!) in 68 bekommen. Wenn ich mir überleg, was das wahrscheinlich gekostet hat und was man dafür stattdessen gscheites bekommen hätte :s
  • Mir fällt grad nichts anderes ein (eventuell haben wir schon oft sinnlose Geschenke bekommen aber die weiß ich nicht mehr bei zwei Kindern) aber meine Verwandtschaft hat die Gabe dass in irgendeinem geschenk von mir und den Kindern zu Weihnachten immer irgendwas mit Wngeln drinnen is. Ja , ist süß und andere hassen mich sicher dafür aber ich brauch sie nicht und meine Kinder fangen damit a nix an :s
  • @YoungLovelyMum ich mag das auch nicht wenn mir wer einen Engel schenkt! Ich hab dann aber ein schlechtes Gewissen, wenn ich ihn wegwerfen will
  • Es kommt halt auch immer drauf an, was mit Engerl. Also, obs jetzt so ein Porzellan-Ungetüm ist oder irgendwas mit einem Engerl drauf, also z.B. ein süßer Pyjama für die Kinder. Mit diesen klassischen Barockengerl kann ich auch gar nix anfangen, die mahnen mich höchstens, nicht zu viel Kekse zu naschen :D.
  • @Citcat also ich mein die aus Porzellan. Einfach nur furchtbar!
    Ich finde aber Engel generell nicht so "toll". Auf einer Kinderkleidung geht das für mich garnicht! Ich verbinde aber mit Engeln auch nichts schönes. Für mich hat das was mit Tod zu tun. Deswegen will ich das nicht bei oder auf meinen Kindern haben. Auch wenn der Tod zum Leben dazu gehört, muss ich daran nicht durch irgendeinen hässlichen Porzellan-Engel oder ein zB tshirt daran "erinnert" werden
  • @Citcat @Zwergal ja meine die aus Porzellan, ich schenke sie dann immer meinem SchwieVa :D
  • Ich hab fürn Buam auch so eine superschicke Hose mit nich schickerem Hemd incl.Krawatte bekommen, in 62(?). Hose nicht Maschinenwaschbar. Aber da hab ich halt dahinter gesehen, jemand wollte ne freude bereiten. Auch wenns eher kinderuntauglich war
  • @RoterSommermond ach da fällt mir auch was ein! Ich hab mal einen ganzen Anzug für meinen Sohn bekommen! Mit einem Kuhmuster! Ich glaub ich hab noch nie etwas schlimmeres gesehen!
  • :s Kuhmuster? OMG

    Noch was fällt mir ein: Besagte Ex-Freundin hat mir mal zum Geburtstag einen Kuchen geschenkt, der nicht durchgebacken war
  • Weil ich heute meine Küche ausgemustert habe und bei Ikea neues Geschirr kaufen war - Tassen mit Motiven, ich hasse sie so sehr und ich finde sie total nervig :D
  • @YoungLovelyMum oh ja! Da hab ich auch einige davon! Ich hatte mal zwei Weihnachtshäferl. Abgesehen davon das sie wirklich wuchtig und hässlich waren (zu groß für den Geschirrspüler). Die waren so blöd "verdreht" das man die nicht mal richtig sauber machen konnte.
  • @Zwergal ich hab sie jetzt verbannt, ich kann die Dinger nicht mehr sehen :s
  • ZwergalZwergal

    Posts: 3,238

    edited 26. 09. 2017, 15:42
    Versteh ich total @YoungLovelyMum sollte ich auch machen. Vorallem wer braucht soviel Tassen, man verwendet eh immer die gleichen. Ich sollte auch aussortieren!!
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.