Mit den Kindern unterwegs. Mein Buggyproblem.

Guten Abend liebe Mamas!

Mich plagt da eine Frage schon seit Wochen , die ich mit eurer Hilfe lösen möchte.

Ab wann braucht ein Kind keinen Buggy mehr?

Wir haben Zuhause 2 Buggys. Einer liegt im Auto, der ist ganz normal ohne Korb, Sonnendeck etc. einfach nur zum aufklappen, reinsetzen und fertig. Den anderen habe ich Zuhause, hat einen großen Korb unten und auch das Sonnenverdeck.
Das Problem ist aber, dass Beide nicht mehr wirklich Neu sind was heisst, der im Auto ist schon leicht verbogen - kann man vllt. noch richten und den , den ich Zuhause hab war meiner Meinung nach ein Fehlkauf da dieser total unstabil ist aber ich den gern zum Einkauf nutzen möchte, weil ich viele Wege zu Fuß erledige. Es geht da meistens um Wege in die Stadt, Kleinigkeiten besorgen und wieder Heim.

Nun überlege ich, ob ich einen Buggy nicht weggeben sollte. Oder Beide? Oder Beide behalten?

Mein Sohn ist gut zu Fuß, aber wenn ich dann weitere Wege habe oder einkaufe kann ich das Kind und Einkauf nicht schleppen. Oder wie macht ihr das?
Normal sind Buggys doch nur für Kinder bis 15 Kg? Jedenfalls wurde das bei dem , den ich Zuhause hab vom Hersteller empfohlen.
<3 23.10.2012<3

Kommentare

  • Universalrezept hab ich keins, aber ich kann dir sagen wie es bei uns ist:

    Junior ist knapp 26 Monate. Er läuft meiste Zeit selber.

    Ich hab einen billigen Sitzbuggy ohne allem und auch ohne Liegefunktion immer im Auto. Total praktisch wenn ich schnell in die Post oder sonstwo hin muss, wo es keine Einkaufswagerl gibt und wo er mir sonst beim Warten alles abräumen täte. Geduld ist nicht seins ;)

    Zuhause habe ich einen stabileren Buggy mit Korb und Dach und Liegefunktion. Den nehm ich, wenn wir mit den Öffis in die Innenstadt fahren oder durch die SCS gehen oder mittags spazieren und ich denk dass er zu müde ist für den ganzen Weg. Meist schiebe ich den Buggy leer herum, aber wenn er dann doch nicht gehen mag, müsst ich ihn ewig herum tragen.

    Ich mag unseren Buggy, weil ich viel reinbring (weit über die empfohlene Last übrigens) und Junior mit seinen 14kg inkl Gewand sicher noch länger drin sitzen kann (auch wenn der Buggy was anderes sagt).

    KiWa hab ich auch, mit Sportsitz, aber der ist mir zu groß und schwer für den Alltag. Den nehm ich höchstens im Winter wenn Schnee liegt und ich mit den kleineren Buggy-Reifen nicht gscheit fahren kann. Oder wenn wir wo ins Gelände fahren, aber da höchstens 2x im Jahr.
    Lilypie Third Birthday tickersLilypie Pregnancy tickers
  • Danke @Maikind. Darf ich Fragen , welchen Buggy du Zuhause hast? Mich ärgert es nämlich total, dass ich den erst Besten genommen habe anstatt zu schauen, ob es noch Andere gibt. Eben ein doofes Lockangebot. Vorher hatten wir auch einen KIWA mit Sportsitz, den haben wir aber Verkauft.

    <3 23.10.2012<3
  • MaikindMaikind

    Posts: 494

    edited 14. 07. 2015, 20:35
    Ich hab den von Osann.
    Ca. 100,- glaub ich.

    Vorteil: ich find ihn sehr stabil und es passt viel rein, und er hat beim Griff ein tolles Ablagefach für Juniors Getränke und Snacks. Zudem hat er schon einiges mitgemacht und trotzdem noch unversehrt.

    Nachteil: er lässt sich nur einmal zusammenklappen, bleibt also auch im Auto so breit wie er ist. Braucht aber trotzdem nicht viel Platz. Und der Griff ist nicht höhenverstellbar - wennst recht groß bist, ist er vielleicht zu niedrig.
    Lilypie Third Birthday tickersLilypie Pregnancy tickers
  • Ok :)
    Hört sich wirklich toll an. Habe nämlich schon mit dem Gedanken gespielt mir einen neuen zu kaufen aber ich glaube , dann habe ich Probleme mit Schatzi ^^
    Vorallem , nochmal was investieren wenn er eh vllt nur noch knapp 1 Jahr gebraucht wird ? Das ist eben der Mist
    <3 23.10.2012<3
  • @filiza vielleicht gebraucht? Willhaben oder vom Forum? :)
    Lilypie Third Birthday tickersLilypie Pregnancy tickers
  • @Maikind Wäre eine Möglichkeit. Aber mein Partner ist jetzt strikt dagegen wieder ein anderes Modell zu kaufen , bzw zweifel ich ja auch noch :/
    Ich habe heute zumindestens unseren Sitzbuggy aus dem Auto geholt und den Bezug in die Waschmaschine gesteckt :D Ich schau mal, wie der sich tut und ob ich auch nur mit dem klarkomm... Wenn es nach meinem Mann ginge, wären schon beide Buggys auf dem Mist.
    <3 23.10.2012<3
  • mijomijo

    Posts: 1,324

    ich hab den maxi cosi mila für kurze touren und mag ihn gerne. der geht bis 15kg laut hersteller (vertragt aber sicher auch mehr) und is superschnell zum zamlegen. für wald und wiesenwege hamma nach wie vor unseren mura4 mim sportsitz, weil da der buggy einfach versagt.

    ich bin auch am spielplatz gern mit buggy unterwegs, wenn wir spielzeug etc. mithaben, weil nono zwar gerne läuft, ihm aber öfter mal einfallt, dass er dann nimma gehn mag. wenn wir nur so spazieren gehen, bin ich mim buzzidil XL unterwegs ^^ da tu ich mir dann leichter, wenn er ned gehen mag (und beim abnehmen hilts auch :)) ).
  • Wir hatten bis Anfang des Jahres noch den maxi cosi citi. Als wir dann den klapp buggy gekauft haben , haben wir den verkauft.
    Und der rote Buggy ist von hauck, aber ein wirklich billiges teil.
    Ich hab heute mal den sitz vom klappbuggy gewaschen und steh bald vor dem Problem den wieder zu montieren ^^

    Gibt es eigentlich auch alternativen zum Einkaufsnetz? Ich hab mir vom dm mal eine Tasche gekauft die man an den griffen festigen kann. Aber vllt gibt es ja noch was was ich nicht weiss ^^
    <3 23.10.2012<3
  • mijomijo

    Posts: 1,324

    ich hab die hook&stroll haken. solangs kind drin sitzt, sinds super. wenn mans kind rausnimmt, kanns hald passieren, dass wagerl kippt, wenn die sackerl zu schwer sind :)
  • Ok habe ich noch nie was von gehört. Was machen die genau ? :>
    <3 23.10.2012<3
  • mijomijo

    Posts: 1,324

    das sind einkaufssackerl-haken, die du mit klett am griff festmast und dann eine sackerl einfach reinhängst. wenn ich mich richtig erinnere, hab ich die damals auf empfehlung von @Andromeda kauft :x

    hier der link dazu: http://www.testberichte.de/p/happy-mummy-tests/hook-n-stroll-testbericht.html
  • Achso ^^ cool . Aber geht das auch wenn ich keinen durchgängigen griff habe ? Also zwei Griffe und keine Stange ^^
    <3 23.10.2012<3
  • mijomijo

    Posts: 1,324

    ja, muss gehen :) sind einzelhaken :)
  • Cool , die behalte ich mal im Hinterkopf ^^
    Meine Tasche hat auch Klettverschlüsse, nur da ist das Problem das ich sie quasie nur an meinen Griffen festmachen kann, ansonsten rutschen die runter z.B. an den Stangen. Ich hätte die Möglichkeit , wie bei einem Netz dieses auch an den Stangen zu befestigen, jedoch hat die Tasche das nimmer und das Netz hab ich vor Ewigkeiten weitergegeben :D

    Und verdammt ... ich krieg den Sitz beim Buggy übrigens nimmer drauf . Ich hab mir nicht gemerkt, wo alle Schrauben rein müssen :D :D
    <3 23.10.2012<3
  • @filiza schau mal im Internet. Da gibt es eigentlich für alles eine Anleitung..
  • @Domi2010 Hab ich schon gesucht, aber ich weiß leider nimmer wie unser Klappbuggy heisst :( Ist nicht schlimm, mein Mann wird es richten ^^
    <3 23.10.2012<3
  • Wir verwenden den KiWa nicht mehr, seit mein Großer etwas über 2 Jahre alt ist. Seither läuft er nebenher beziehungsweise fährt mit seinem Fahrrad, Roller, etc..
    Buggy hatten wir keinen, einfach weil ich finde, dass die KiWa besser gefedert, etc.. sind. Dafür sind sie halt schwerer zum Raus- und Reinheben :)
  • @Mami1989 Ja, das ist Richtig. Die KiWa´s sind von der Qualität her am Besten,würde ich jetzt mal behaupten. Aber sind auch total sperrig und ziemlich groß. Da wir auch in unserer Wohnung wenig Platz haben,mussten wir unseren damals in den Fahrradraum stellen. Wir haben auch kein Aufzug o.Ä. also muss ich mit jedem Teil 2 Stiegen hoch. Beim Buggy ( den Einkaufsbuggy) ist da auch das Problem, dass ich ihn nichtmal hochziehen kann, sondern muss Alles per Hand tragen. Des is mühsam :O

    Laufen kann meiner wie gesagt auch, aber manchmal geh ich einfach auf Nummer sicher :) Weil Kind + Laufrad ( eventuell) + Einkauf ..mhm.. :/

    <3 23.10.2012<3
  • Es sollte auch keine Maßregelung oder so sein @Filiza :)
    Das klingt mühsam und ich kann eure Entscheidung verstehen! Wollte nur meine Erfahrung teilen :)
  • FilizaFiliza

    Posts: 708

    edited 16. 07. 2015, 20:08
    Hab ich auch nicht so aufgefasst :)

    Ich versuche nur mein Problem so gut wie möglich zu teilen und dabei fällt mir immer wieder etwas ein.

    Aber danke aufjedenfall für deine Mitteilung :)

    <3 23.10.2012<3
  • MaikindMaikind

    Posts: 494

    edited 17. 07. 2015, 06:30
    Praktisch wenn die Laufräder gern genommen werden :) Hätt ich mir bei Junior auch erhofft, aber er mag trotz Fuhrpark lieber laufen...
    Lilypie Third Birthday tickersLilypie Pregnancy tickers
  • Also wenn mein Sohn sein laufrad in die Finger bekommt ist er auf und davon ^^
    Das ist im Park kein Thema aber in der Stadt total gefährlich
    <3 23.10.2012<3
  • So einen richtigen Tipp kann ich dir auch nicht geben. Wir haben es eigentlich auch so wie @mami1989
    Und wenn ihr euch keinen neuen kaufen wollt, dann gibt es eigentlich nur die Alternative eine Trage zu kaufen. Aber die sind ja auch sehr teuer... Oder eine Art Dreirad oder evtl einen Bollerwagen :-?
  • @Domi2010 Ich glaub, mit einer Trage wäre weder Mama noch Kind glücklich :D Da er auch knapp 15 Kg auf die Waage bringt, wär das ein *großes* Problem für Mich :))
    Dreirad hat er bei der Oma, benutzt es aber nie.. hm.

    Na , hab jetzt nochmal mit meinem Mann gesprochen der wirklich nichts Neues mehr kaufen will. Weder Buggy , noch eine Alternative wie Domi schrieb. Haben jetzt den Klappbuggy gerichtet und damit versuch ich demnächst mal mein Glück.
    <3 23.10.2012<3
  • @filiza haha, das mit den 15 Kilo hatte ich irgendwie überlesen :))
  • @Domi2010 :)) ^:)^ Nicht schlimm :D
    <3 23.10.2012<3
  • Vielleicht wäre für Einkäufe ein Einkaufstrolley eine Lösung? Kein Schleppen nur ein hinterher ziehen und falls das Kind weg saust, kann man das Ding auch kurz stehen lassen und das Kind einfangen?
    Lg sanni/Trude
    2018 + 2014 + 2011 + 2008
  • @sanni Ja, die Idee hatte ich auch und schau auch ob ich so ein Teil bekomme. Aber meistens mache ich ja keinen Großeinkauf sondern eben nur Kleinigkeiten oder sperrige Sachen wie Windelpackungen .. Daweil klappt es mit dem Buggy aber super , zumindestens der Transport meines Sohnes :D Habe da auch eine Einkaufstasche gekauft die man dannkleben kann mit Klettverschluss :)

    Wenn ich jetzt noch eine Möglichkeit finden würde, das mein Regenschutz draufpasst wäre es super :P
    <3 23.10.2012<3
  • @Gina
    Na ich denke das @Filiza diesen link nach über einem Jahr sicher äußerst hilfreich findet :s
  • GinaGina

    Posts: 1,925

    :D gaaannnzzz sicher
  • AdminAdmin

    Posts: 1,091

    Danke, hab den User gelöscht. Ihr könnt auch einfach melden, dann lösche ich es und es stört nicht den Kommentarfluss.
    kindaktuell.at - Administrator - Fragen an mich mit PM.
    Ausmalbilder > Kostenlose Malvorlagen
  • GinaGina

    Posts: 1,925

    Ok! Danke @Admin
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.