Länger Arbeit als Kindergarten geöffnet hat

TschutschuTschutschu

Posts: 904

edited 9. 11. 2014, 08:31 in Jobs & Kinderbetreuung
Uns stellt sich nächstes Jahr das Problem, dass ich 3 Tage in der Woche von 8 bis 19 Uhr arbeite.

An diesen Tagen ist meine Tochter im Kindergarten, der aber nur bis 16 Uhr geöffnet hat. Hort nebenan auch nur bis 18 Uhr.

Das bedeutet, dass ich jedes Mal Freunde oder Schwiegereltern fragen muss, ob sie die Kleine abholen können.

Wie macht Ihr es?

Kommentare

  • BixtaBixta

    Posts: 804

    edited 9. 11. 2014, 09:25
    Also ich hab K. ja schon seit einem Jahr bei der Tagesmutter. Daher weiß ich, dass ein Kind sowieso nicht länger als insgesamt 8 Std. in einer Betreuungseinheit sein darf.

    Bei Müttern die im Handel tätig sind, wirklich eine Herausforderung. Wir haben das so geregelt, dass ich fixe Tage hab, an denen ich arbeite. An diesen Tagen hört mein Mann früher auf und holt K. ab.

    Deine Pipi ist ja auch noch nicht so alt. Hast Du dir schon Elternteilzeit überlegt. Da hast Du Kündigungsschutz und darfst selber sagen, wann und wie erlangen Du arbeiten kommst. Und das geht bis zum 7. Geburtstag des Kindes.
    Familie ist die Heimat des Herzens
    ❤09.04.2012❤11.01.2015❤
  • Ich arbeite immer bis zwei, und hol dann Junior ab. Ausser am Freitag, da ist um halb eins Kigaschluss. Dann holen ihn Oma oder Opa ab (beides Pensionisten). Und wenn diese im Urlaub sind, darf er auch mal bei mir im Lokal sein. Die Omas die ich kenne oder Opas, haben ihre fixen Tage.
  • GinaGina

    Posts: 1,925

    Bei uns wirds so sein das die Kids zu meinen Eltern müssen wenn ich mal wieder mehr arbeite.
    Nachmittagsbetreuung geht bei uns nur wenn ich fixe Tage hab. Da müsste ich Elternteilzeit beantragen und dann hab ich das selbe Problem wie @Tschutschu ich arbeite länger als Betreuung angeboten wird (sofern sie zustande kommt!!!!)
  • Ich habe auch Elternteilzeit beantragt.... Arbeite vom Mo - Fr immer 8 - 14 Uhr, sonst hätte ich das Problem auch.... Arbeite im Handel mit Öffnungszeiten von 6 - 22 Uhr!
  • GinaGina

    Posts: 1,925

    @Morgana Was sagen deine Kollegen dazu?? Ich glaub wenn ich das mach mögens mich nicht mehr. Und meine Filialleiterin ist auch voll dagegen :(
    Wir haben nicht so krasse Öffnungszeiten. Von 8:30 - 18:30 aber Punkt geht man ja auch nicht.

    Möcht mich aber noch genauer informieren. Mach ich das bei der AK?
  • Genau @Gina die AK kann dir genau erklären wie das mit Elternteilzeit läuft.

    Ich hab's auch so ähnlich wie @morgana.
    Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00-18:30 und Sa 9:00-18:00
    Arbeiten Tu ich aber nur Mo+Mi 9:30-18:00 und Fr 14:00-18:00 und jeden 3. Samstag

    Meine Kollegen haben da voll Verständnis dafür.
    Familie ist die Heimat des Herzens
    ❤09.04.2012❤11.01.2015❤
  • @Gina also mit den Kollegen habe ich kein Problem,... Firma konnte ja nicht anders als es zu genehmigen, da sie ja gesetzlich verpflichtet sind - sonst wäre es eh nicht machbar!
  • GinaGina

    Posts: 1,925

    Danke schon mal für eure Infos @Bixta @Morgana
    Hab zwar noch ein Jahr Katenz aber mach mir doch schon Gedanken wie ich dann alles unter einen Hut bringe.
  • TschutschuTschutschu

    Posts: 904

    edited 9. 11. 2014, 17:01
    Ich denke mir auch, dass ich mir da keine Freunde mache. Wir sind nur zu viert ;) da würde ich mir lieber was Neues suchen.

    Danke für Euer Input!
  • Oh ja, dass wird bei uns auch eine Herausforderung!
    Mein Partner arbeitet im Turnus und ich dann mal ebenfalls. Was mir noch halbwegs Hoffnung gibt, das alles gut zu schaffen: Mein Partner kann sich seinen Dienstplan selbst schreiben, da er der Chef ist.
    Problem ist nur: Er muss ihn immer für drei Monate schreiben und kann ihn dann nicht mehr ändern.
    Somit bräuchte ich dann einen Job, wo ich meinen Dienstplan immer weit voraus bekomme und noch dazu immer früher als er seinen schreibt!
    Bei uns könnten zwar Omas und Opas einspringen, ist mir aber nicht sooo recht. Nur im Notfall.
  • Bei uns wäre das auch eine Herausforderung geworden, aber bei uns hat es mit der Elternteilzeit geklappt.

    Wobei es natürlich klar ist, dass das das bei kleineren Betrieben zum Problem wird.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.