Welche Schuljause mitgeben?

bettibach43bettibach43

Posts: 4

edited 16. 11. 2014, 14:28 in Ernährung
Was macht ihr euren Kiddies zur Jause für die Schule/Kindergarten? Ich hab seit ein paar wochen angefangen Sandwiches zu machen, das geht schnell und die zwei Kleinen machen auch gern mit (ich schneid ihnen natürlich vorher das Gemüse, Karotten usw. zurecht). Hab jetzt sogar eins meiner tollen Sandwich-kreationen bei einem gewinnspiel eingereicht (ölz gewinnspiel auf facebook), da kann man eine reise nach New York gewinne. Also drückt mir mal die daumen...;))

habt ihr auch gute ideen für einen schnellen schulsnack? würd mich freuen!
lg betti

Kommentare

  • GinaGina

    Posts: 2,313

    Ich schupf das mal hoch!
    Da meine Große bald in den Kiga anfängt stell ich mir auch die Frage was ich ihr dann mitgeb!?
    Was kommt bei euch in die Jausenbox?
  • Apfel, Walnuss u. Bunterbrot. Mix aus Vanille pudding, Zwieback u geriebenen Äpfel (geschichtet).
    Joghurt + Obst, geriebenen Nüssen u.Honig.
    Haferflocker in Wasser aufgekocht+Obst deiner Wahl, Zimt, Kardamon,Honig.
    Butterbrot + unterschiedliches Gemüse usw. Das sind die Dinge, die mein heikler Sohn isst.
  • Obstriegel eignen sich auch super ;)
  • @julimami machst du die Riegel selbst?
  • Ich geb meiner Maus immer nur ein Apfel oder eine Banane oder so mit. Meint ihr, das ist zu wenig?
  • GinaGina

    Posts: 2,313

    Hab mir meiner Cousine geredet und ihr Sohn mag auch oft nur einen Apfel mit. Wenn sie noch eine Semmel oder so dazu gibt bekommt sie die wieder zurück. Er sagt dann er wollte ja nur den Apfel ☺
  • @fenjasmama meistens gebe ich nur einen Apfel mit. Für meinen reichts aus.
  • Ah gut, dann passt
  • Ich geb Sophia in den Kindergarten meistens auch "nur" einen Apfel oder eine Banane mit. Und ganz oft bekomm ich das wieder retour. Ich verstehs auch. Wir frühstücken daheim und um 12.15 gibt's Mittagessen. Mir is wichtiger, dass sie Morgens und Mittags gut isst.
  • Und ich dachte, es gibt überall keine selbstgrbrachten Jausen mehr, aber das ist dann wohl auch Bundesländerabhàngig?! :/
    In Wien gibt's die Jause im KiGa, da wird gemeinsam Obst und Gemüse aufgeschnitten, manchmal gibts auch Brote oder Müsli. Wir geben den Kids nichts selbst mit.
    Bei den Geburtstagsfeiern darf man auch keinen selbstgebackenen Kuchen mehr mitgeben! Die spinnen ja.. Sie dürfen nur gekaufte, origin verpackte Sachen annehmen, auf denen das MHD lesbar ist. In ALLEN KiGa, außer den elternverwalteten Gruppen natürlich. Irre.. :-q
  • Das ist ja fürchterlich @Mami1989 Bei uns im Kindergarten darf entweder ein selbstgebackener Kuchen mitgebracht werden, aber noch lieber ist es ihnen, wenn man nur die Zutaten mitgibt und sie im Kindergarten zusammen einen backen :) Das find ich so lieb von der Leiterin, dass sie sich das bei fast jedem Geburtstag "antut" und mit den Kindern bäckt.

    Die Jause darf übrigens jeder individuell mitbringen. Bin froh drüber, weil Sophia eben kaum was isst am Vormittag und da würde ich den Beitrag unnötig zahlen.
  • GinaGina

    Posts: 2,313

    Soviel ich weiß gibt's bei uns 1× die Woche "Gesunde Jause" da gibts Butterbrote und Gemüse kleingeschnitten und Obst. Da ist immer ein anderes "Kind" zuständig zum mitnehmen.
    Ich glaub es gibt auch noch Kuchen beim Geburtstag.
    Aber genau weiß ich es auch nicht da meine ja noch nicht in den Kiga geht.
  • BixtaBixta

    Posts: 1,017

    @Mami1989 ihr dürft überhaupt noch Kuchen zum Geburtstag haben. Bei uns ist im KiGa Kuchen Verbot. Da darf man zum Geburtstag nur eine Obstjause mitgeben.
    Familie ist die Heimat des Herzens
    ❤09.04.2012❤11.01.2015❤
  • Wow, bei uns im Kiga schauen sie auch auf gesunde Jause. Aber nicht so übertrieben. Zum Geburtstag darf jeder selber entscheiden,ob er Kuchen oder was anderes mitbringt.
  • Bei uns ist Krabbelstube und Kindergarten im gleichen Haus (inkl. gleicher Leiterin)....
    In der Krabbelstube wird Jausengeld eingesammelt, alle Kinder bekommen das gleiche (wird in der Gruppe gemeinsam gemacht)!
    Im Kindergarten bringt jedes Kind die eigene Jause mit; Dienstag ist immer gesunde Jause (da gibt es immer Obst)!
    Kuchen etc. zum Geburtstag darf jeder mitnehmen, genauso wie es bei Veranstaltungen üblich ist, dass die Mütter was mitnehmen fürs Buffet....
  • Ich finde ja einen Tag mit der Gesunden Jause viel zu wenig.
  • MorganaMorgana

    Posts: 2,653

    edited 17. 11. 2014, 21:42
    @Tschutschu ich glaub, da wird einfach verstärkt darauf geschaut... Beim Bub in der Krabbelstube essen sie immer Obst, Gemüse etc.
  • Ich find das auch ganz arg.. So haben sie aber wenigstens ALLE eine gesunde Jause, täglich.
    Die Pädagogin in Jonas' Gruppe backt mit dem jeweiligen Geburtstagskind (dieses darf sich zusätzlich 2 Freunde aussuchen) auch einen Geburtstagskuchen. Finde das auch sehr lieb :)
    Trotzdem ists arg, dass man nicht selbstgebackenes mitgeben darf..
  • kersmauskersmaus

    Posts: 279

    edited 17. 11. 2014, 22:26
    Also meine Tochter geht in den KiGa und sie kriegt mit, was mir grad so in den Sinn kommt. Wurstbrot, Müsliriegel, Obst (ist IMMER dabei), auch mal nur Obst, Gemüse, ...

    Zum Geburtstag werden die Kinder in der Gruppe gefragt, was sie gerne essen möchten! Letztens gab es Leberkäse, dann mal Obst- und Gemüsespieße, mal Muffins, mal Pizzatoast, mal normalen Toast, Würstel... also alles durch die Bank! ;-)

    Ich kenne aber einen KiGa da dürfen die Eltern auch keinen Kuchen mehr bringen, weil es regelrechte Kämpfe gab, wer den schönsten, schokoladigsten, cremigsten, aufwendigsten, größten Kuchen/Torte hatte und gar nicht mehr darauf geachtet wurde, dass es kindgerecht ist... :-O :-O Das find ich ja richtig schräg...

    EDIT: gibt genug Eltern, die sich keine Gedanken machen! Hab ich beim Schnuppertag gesehen... Milchschnitte und Co... :-O Das würd ich persönlich nicht als Jause mitgeben.
  • Mein Kind geht zwar noch nicht in den kiga aber wir haben uns vorab schon erkundigt und ich finde es schlimm wenn ich meinem kind nicht das mitgeben darf was ich als mutter möchte bzw fühle ich mich meinem recht als mutter "beklaut"

    Früher (als ich klein war) durfte man ja auch alles mitgeben ohne einschränkungen - meine kleine cousine darf ja nedmal saft oder wasser mitnehmen in den kiga....

    2 freundinnen von mir haben privatkindergärten da ist es wiederrum anders - keine einschränkungen, die eltern dürfen selber bestimmen für ihr kind....
  • Ich gebe meinem Sohn entweder ein Wurstbrot oder eine Wurstsemmel mit. Zwar nur ein kleines, da er sehr wenig isst, aber für ihn genügt es. Und er freut sich dann immer wenn er aufgegessen hat. Obst/Gemüse gibt's vom Kindergarten. Zur Jause wird immer ein Teller mit aufgeschnittenen Äpfeln, Gurken usw auf den Tisch gestellt.
    Zweiwöchentlich gibt's die Gesunde Jause. Da ist ein kleiner Betrag von uns zu entrichten.
    Zur Geburtstagsfeier im KIGA bringen wir meistens Kuchen! Da freuen sie sich dann wie verrückt.
    Ansonsten mögen sie's nicht so wenn man Süßigkeiten mitgibt. Wenn die Gruppe gaaaanz brav war gibt's wieder mal ne Runde Fizzers! ;)
  • in dem KiGa, in den Luis im Mai kommt gibt es zur Jause am VM und am NM Gebäck, Butter und Obst/Gemüse. Da müssem auch alle Kinder helfen beim Tisch decken und abräumen. Mitgeben braucht man da eigentlich nichts. Schade finde ich nur, dass sie das Mitagessen dort nicht frisch kochen, sondern von "Gourmet" geliefert bekommen.
    Lilypie Fourth Birthday tickersLilypie Second Birthday tickers
  • @Andromeda wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen unsere beiden kommen in den gleichen KiGa :))
    ist bei uns auch so, Jause kann man mitgeben oder dort bestellen, Mittagessen auch von Gourmet
  • Meine Kinder kriegen von mir eigentlich immer belegte Brote mit in den Kindergarten :) Bei meinem Sohn ist die Sache ganz einfach: der ist nämlich extrem verrückt nach einem bestimmten Bergkäse und wenn sein Brot nicht mit dem belegt ist, dann bringt er das unangerührt wieder mit nach Hause und beschwert sich, dass da nicht „sein“ Käse drauf ist :D meine Kleine isst dagegen jedes Brot, egal mit welchem Käse, Schinken oder Aufstrich es belegt ist ;) dazu bekommen die beiden auch immer einen Apfel oder eine Mandarine mit, manchmal aber auch Paprika und Karottensticks ;)
  • Obst, Rohkost, belegtes Schwarzbrot, manchmal Babybell
    Warte nicht bis der Sturm vorüberzieht, sondern lerne im Regen zu tanzen.
  • Belegte Brote, Gemüse, Obst, Süßigkeiten und etwas zu trinken.
    Versuche immer zu variieren, mal ein Brot mit Käse, dann eines mit Wurst, Marmelade,..
    Auch beim Obst wechsle ich durch, dann ist die "Rückbringrate" deutlich niedriger;)
    Habe aber auch gesagt bevor er es wegschmeißt in der Schule soll er es lieber wieder zurückbringen, dann bekommt er es am nächsten Tag wieder mit, nein Spaß dann esse ich es;)
  • Bei uns gibts Nüsse, belegte Brote, Joghurt, Müsliriegel, Obst, Reiswaffeln und ab und zu auch mal was Süßes
  • GinaGina

    Posts: 2,313

    Meine Große geht jetzt seid einer Woche in den Kiga und hat meist Obst oder Paprika-, Gurkensticks und ein Kornspitz mit.
  • Der kleine geht noch in die Krabbelgruppe, ist im selben Haus wie der Kiga meiner großen. Sie bekommen die Jause von zuhause aus, halt was als gesund gilt. Sie dürfen keine Milchschnitten oder andere Süßigkeiten mitnehmen, gilt als verboten, und die Kinder untereinander sind sehr streng. Die kontrollieren sich quasi gegenseitig, was sie zur Jause bekommen und tauschen auch recht gerne.
    In der Krabbelgruppe wird noch zusätzlich Gemeinschafts- Obst, was die Eltern mitbringen, aufgeschnitten für die ganze Gruppe.
    Zum Geburtstag dürfen wir dann was von zuhause bringen, zB. Kuchen, Muffins (sind der Hit und wird meistens von den Eltern gebracht) oder aber auch Pommes oder so Chicken Nuggets dürfen auch gebracht werden. Wird dann in der Küche fertig gemacht. Aber meistens sinds Muffins, was ich auch immer wieder gerne mache. Gibt keine Streitereien wie "die hat den größeren, meiner ist kleiner etc."
    So hat jeder den gleichen und Punkt. Mach das schon seit Anfang an so.
    Im Herbst kommt meine große dann in die Schule und ich bin schon gespannt wie es dann da werden wird mit der Jause.
    Lilypie Kids Birthday tickers Lilypie Kids Birthday tickers
  • Gibts bei euch eigentlich auch so viele Kids mit ungesunder Jause im KiGa/in der Schule? Also Schokomäuse, Croissants, ganze Packungen mit kleinen Milchbrötchen usw.
  • Grüß Gott,

    ich würde meinem Kind auf jeden Fall immer ein Stück Obst mitgeben und vielleicht ein Wurstbrot oder Ähnliches. Auf gar keinen Fall irgendein süßes Zeug.
  • Ich finde es total schrecklich, dass manche Kinder täglich!!! irgendwelche Milchschnitten, Muffins etc. mitbekommen und nichts Gesundes. Unsere ist mit Obst in der Regel sehr zufrieden.
  • :-B also ich hab nix gegen ab und an mal ne milchschnitte oder muffins etc :) solang es nicht zu hauptlebensmittel in der ernährung zählt....
  • Bei uns im Kiga ist Milchschnitte usw. gar nicht erlaubt als Jause....
  • Bei uns sind Milchschnitten auch nicht erlaubt. Ich würde sie ihm aber auch nicht mitgeben.
  • @happymom ich hab dagegeb auch nix und meine maus isst auch gerne mal eine milchschnitte oder ein pingui... aber es ist für mich einfach keine ordentliche KiGa Jause
    . :)
  • Ich gebe meinen Kindern abwechselnd einen Apfel oder eine Banane... je nach dem Geschmack halt... aber ein Obst reicht völlig aus, mehr wird dann sowieso an andere Kinder weitergegeben.

  • Als unser Großer nimmt eigentlich fast immer ein Milchbrötchen mit Honig oder Marmelade mit. Schimpft ruhig mit mir, aber ich bin froh wenn er das isst. Dafür nimmt er dazu oft ein Joghurt mit und meistens Naturjoghurt. In letzter Zeit liebt er diese "platten" Pfirsiche.
  • In den Kindergarten habe ich meinem Sohn meistens Obst mitgegeben, da er Brot etc immer übrig gelassen hat. Auch Karotte zb ist beliebt. In die Schule bekommt er nur was zu trinken weil er Joghurt bestellt hat und da er kein großer Esser ist reicht ihm das
  • Da muss ich mal ein großes Lob aussprechen. Ich kenn kindergartenseitig die mitgebrachten Jausen und da ist auf Platz 1 Cabanossi mit Weißbrot, dicht gefolgt von Wurstbrot. Allerdings gibt es im Kiga täglich einen Obst- und Gemüseteller.....
  • ... Korrektur: Platz 1 teilen sich Cabanossi (Fleischhauer, Fleischabteilung) und das Knabbernossi (aus der eingeschweißten Verpackung)
  • Ich finde es manchmal sehr schwierig mit der Jausengestaltung, da meine Kinder leider sehr wählerisch sind und auf Gesundes manchmal etwas sonderbar reagieren. Aber ich versuche so gut es geht auf eine ausgewogene Ernährung der Kids und deren Vorlieben zu lieben. Meist gibt es dann ein Brot mit Aufstrich oder Wurst. Ein Gemüse dazu (Karotten, Gurken, Paprika) und auch Obst darf nicht fehlen.
  • Mein Großer bekommt an 4 Tagen die Jause von zu Hause mit. Meistens Obst, weil er das Brot wieder heim nimmt-und an einem Tag in der Woche machen sie die Jause im Kindergarten zB: Aufstriche, Croissants, Joghurt,...
    An den restlichen Tagen steht immer ein Obst- oder Gemüseteller bereit. Er bekommt trotzdem sein Obst mit-damit er auch was in der Jausenbox hat.

    Eine Freundin arbeitet im Kindergarten-da kam sogar vor dass Pommes mitgegeben wurden!!!

Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.