Playstation Portabel

ariari

Posts: 20

edited 26. 04. 2011, 16:44 in Technik, Computer & Internet
Wollte euch mal fragen was haltet ihr davon wenn sich ein 5 Jähriger umbedingt eine PSP Wünscht .

Was mich betrieft will ich ihm sowas noch nicht kaufen , da ich finde er sollte lieber draußen rum tobben als mit so was zu spielen .

Aber Oma Opa und Papa meinen schadet ja nicht??!! :dontknow:

Habe mich jetzt auch mal informiert was es denn so für spiele dafür gibt und bin in meiner meinung bestärgt das dass nichts für ihn ist da es einfach keine kindgerechten spiele gibt.

Was meint denn ihr dazu ?
Haben vieleicht eure kinder so ein gerät und wenn ja mit wievielen Jahren haben die das bekommen ?

Wäre dankbar über jede info

Lg

Kommentare

  • MeliyaMeliya

    Posts: 87

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Die PSP würde ich eher bei älteren ansetzen - zumindest Schulalter. Für 5jährige ists mit den Handhelds meiner Meinung nach insgesamt noch ein bisschen schwierig. Wenns sowas sein soll, dann am ehesten noch einen DS (ev. den neuen 3DS - Bei der PSP ist auch ein Nachfolger in Arbeit, den würd ich wenn auf jeden Fall abwarten.). Für den DS gibts auf jeden Fall auch Spiele im Kindergartenalter. Unsere 4jährige darf hin und wieder damit spielen, sie drückt aber nur herum, weil sie das noch nicht wirklich begreift. Eigentlich ist der DS ja meiner. :D
  • pfauchypfauchy

    Posts: 1,427

    edited 30. 11. -1, 00:00
    bei uns war die Diskussion wegen einem DS. Ich war dagegen, Oma und Opa dafür. Warum soll meine Tochter (mit 5 Jahren!) keinen haben, wenn doch ihr 2,5 Jahre älterer! Cousin einen hat. Meine Bedingung: sie muss vorher lesen können, sonst kann sie auch nicht spielen. Bekommen hat sie ihn dann voriges Jahr in der 2 Klasse VS. Viel spielt sie allerdings nicht damit, sie liest lieber. Wenn sie spielt, dann sitzt ihr kleiner Bruder (4) leider daneben und sieht zu - und möchte am liebsten selbst spielen - da haben wir schon einige Kämpfe ausgetragen, aber Mama und Papa haben gewonnen :wink:
  • ariari

    Posts: 20

    edited 30. 11. -1, 00:00
    WIr hatten jetzt auch ein gespräch wegen dem psp und haben beschloßen er bekommt ihn mit 6 und bis dahin darf er ab und zu mit dem ds von der großen spielen die hat viele kinderspiele die was für ihn auch geeignet sind .
  • 2312judith2312judith

    Posts: 1,907

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Wir haben eine - und Sohnemann (4) spilt ab und zu (einmal das Monat) damit AUtofahren - aber unbedingt geeigent ist es für dieses Alter nicht!

    Mit dem DS spielt er auch schon mal - aber auch eher selten bis gar nicht!

    Und mit der Wii - aber wir sind da immer dabei! Auch wenn Töchterchen mit dem DS spielt! Und NIE länger als ne halbe Stunde - Wii spielen wir oft gemeinsam, DS spielen sie max. 1 mal das Monat

    Dafür spiele ich nun jeden Tag DS - hab ja das Kawashima gehirnjogging - und laut dem ist mein Gehirn 3 Jahre j+ünger als ich selbst :D ... letzte Woche war es noch 20 Jahre älter ... aber das ändert sich täglich - mal älter, mal jünger!! :mrgreen:
  • michischatzimichischatzi

    Posts: 173

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Wir haben noch keine Playstation Portable für den Kleinen gekauft, wird aber sicher noch ein Thema werden. Schulfreunde haben sie und borgen sie ihm manchmal, bis jetzt hat es da keine Probleme gegeben. Wir passen aber natürlich auf die Zeit, die er damit verbringt, auf.
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.