Versicherungen

AdminAdmin

Posts: 1,092

edited 17. 12. 2010, 10:38 in Rechtliches, Beihilfen, etc.
Hallo alle,

Thema: Versicherungen

Was haltet ihr von Versicherungen? Welche Versicherungen habt ihr für eure Familien- und Haushaltssituation abgeschlossen? Versichert ihr euch generell lieber so weit abgedeckt wie es geht oder tendenziell eher nur bestimmt Sachen, wie die z.B.: weit verbreitete "Haftpflicht"? Sich umfangreich zu versichern ist ja auch Luxus oft, weil oft kostspielig.

Versicherungen (von Leistungen kann man ja erst im Bedarfsfallsprechen) kosten auch was, welchen Posten gebt ihr oder seit ihr bereit dafür aus dem Haushaltsgeld zu nehmen?

Auf ein angeregtes Thema,
Grüße
Stefan
kindaktuell.at - Administrator - Fragen an mich mit PM.
Ausmalbilder > Kostenlose Malvorlagen

Kommentare

  • PiroPiro

    Posts: 398

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Also wir haben eine Haushaltsversicherung, die kostet uns glaube ich um die € 20,00 im Monat. Dennoch ist die Versicherungssumme so hoch, so viel könnte uns gar nicht kaputt werden...

    Hinzu kommt die Autoversicherung (HP & Insassenversicherung) mit € 80,00 im Monat (das ist aber nur mein Auto). Als Ronja auf die Welt kam, hab ich mich für eine Zusatzversicherung entschieden, da werden Spitalsaufenthalte in der Sonderklasse, Physiotherapie, Massage, Homöopath etc. von der Versicherung getragen - sollte ich noch mal Mama werden, werden auch die Kosten der privaten Hebamme übernommen. Kostet für mich um die € 40,00, für Ronja € 20,00 - hängt von Alter und Ausmaß der Zusatzversicherung ab, wir haben ein mittleres Paket, da kommt man schon gut aus mit, zumal Ronja ohnehin nie krank ist und ich mir viel zu wenig gönn'... ;-)

    Also insgesamt komm ich auf Versicherungskosten von € 160,00 pro Monat. Mehr würd ich auch nicht ausgeben wollen, weniger geht kaum, weil mir die Zusatzversicherung wichtig ist und ich um die Autoversicherung nicht herum komm...

    Dann haben Ronja und ich noch eine Prämienpension, da zahl ich für mich € 55, für Ronja wieder um die € 20,00 - dafür bekomm ich mit Mitte 30 an die 30k raus, Ronja mit Anfang 20 auch ungefähr so viel. Ist auch eine Art Absicherung und man kann das später auch weiterzahlen und dann freut man sich im Alter drüber...

    Ich muss gestehen, ich hab mich nicht sonderlich intensiv mit diesen Versicherungen auseinandergesetzt - mein Onkel ist bei der Wr. Städtischen und hat mir das alles organisiert... Wie das eben so ist mit den Versicherungs-Onkels... ;-)
  • corona03corona03

    Posts: 1,418

    edited 30. 11. -1, 00:00
    was ich jetzt so im kopf hab, haben wir folgendes:

    .) auto-haftpflicht, quartalsmäßig ca. 160.-
    .) haushaltsvers., monatlich 17.-
    .) lebensversicherung mann, monatlich ca. 109.- (ist so ein package, mit lebens-+pensionsvorsorge und falls er die arbeitsstelle verliert kriegt er zur arbeitslose zusätzlich was etc.)
    .) pensionsvorsorge für mich, monatlich 20.-
    .) pensionsvorsorge für tochter monatlich ca. 30.-

    unser baby bekommt dann natürlich auch so eine pensionsvorsorge wie große tochter.

    wir sind am überlegen ob wir dann noch die muki-versicherung für die kids abschließen sollen, weil wir dann doch 2 kinder haben und falls wirklich mal spital angesagt ist...... na mal schauen :wink:
  • 2312judith2312judith

    Posts: 1,907

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Wir haben folgende:

    KFZ Haftpflicht (mein Auto)
    KFZ Haftpflicht (sein Auto - eigentlich laufen beide auf seinen Namen - kommt günstiger!)
    Haushaltsversicherung
    Pensionsvorsorge er
    Pensionsvorsorge meine
    Bausparer 2x
    Pyrothechnikversicherung (kommt immer nur bei Bedarf zum Einsatz)

    Ich glaub das wars!
  • PiroPiro

    Posts: 398

    edited 30. 11. -1, 00:00
    @ Haftpflicht: Hatte heute einen Termin bei der Gründungsberatung (mach mich bald selbstständig) und die nette, sehr kompetent wirkende Dame meinte, eine Haftpflicht-Versicherung (KFZ ausgenommen) würde in einem handwerklichen Gewerbe Sinn machen, nicht jedoch in einem Dienstleistungs- oder IT-Gewerbe. Was für mich plausibel klingt, die Gefahr, dass ich als Unternehmensberaterin jemandem physischen Schaden zufüge, ist denke ich relativ gering (so hoffe ich doch... ;-) )
  • BluemouseBluemouse

    Posts: 153

    edited 30. 11. -1, 00:00
    wir haben:

    haushaltsversicherung
    haftpflicht
    rechtsschutz
    betriebsunterbrechung
    krankenversicherung für die kids (homöopathie etc.)
    unfallversicherung
    lebensversicherung
    bausparer
    204.png
    153.png
  • khseheimkhseheim

    Posts: 37

    edited 30. 11. -1, 00:00
    ich hab einmal bei Geldknappheit meine Zusatz-Krankenversicherung (die hatte ich seit ich 15 bin) gekündigt, und ich bereue das jetzt sehr, denn die Konditionen waren toll - und nun müsste ich 5x soviel für diesselben Leistungen zahlen - jetzt, wo ich älter werde...
  • sabienchen81sabienchen81

    Posts: 33

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Vollkasko
    Haushaltsversicherung mit Rechtsschutz
    Pensionsvorsorge für meinen Freund, meine Kinder und mich
    Ablebensversicherung für meinen Freund und mich
    Bausparer für alle 4

    Kommen insgesamt so auf die 300 Euro pro Monat
  • AdminAdmin

    Posts: 1,092

    edited 30. 11. -1, 00:00
    Hier auch:

    Haushalt
    Vollkasko
    Bausparer
    Rechtsschutz
    Betriebsunterbrechung

    Muss allerdings mal wieder ein Update machen, was die Leistungen betrifft ev.
    kindaktuell.at - Administrator - Fragen an mich mit PM.
    Ausmalbilder > Kostenlose Malvorlagen
Melde dich an oder registriere dich um dieses Thema zu kommentieren.